Quadlock Anschlussbelegung und Hochtöneranschluss?

Diskutiere Quadlock Anschlussbelegung und Hochtöneranschluss? im Forum HiFi & Multimedia im Bereich Tuning & Styling - Hi, ich habe heute meine neuen ESX Frontlautsprecher verbaut. Nun geht es demnächst an den Verstärkereinbau. Meine Frage, ich würde die...
KimCyanToxic

KimCyanToxic

Megane-Kenner
Beiträge
138
Hi, ich habe heute meine neuen ESX Frontlautsprecher verbaut. Nun geht es demnächst an den Verstärkereinbau. Meine Frage, ich würde die Lautsprecheranschlüsse gerne in der Nähe des Radios abgreifen und dort wieder zusammenführen. Wo habt ihr das Lautsprecherkabel abgegriffen für Frequenzweiche und Verstärker/High-Low Adapter?

Mir gehts um die Punkte der Kabellegung und -Anschlüsse bei:
-Steckerbelegung Quadloc-Stecker
-Abgreifen Lautsprechersignal für High-/Low Adapter
-Einbau Frequenzweiche für Türe und Hochtöner

Ich glaube, ich hole mir einen Adapter, den ich mir dann abändern kann..., oder wie habt ihr das gemacht?

Vielleicht kann mir jemand helfen...!?


Der Einbau der Lautsprecher an sich war mehr Aufwand als gedacht. Die Türverkleidung ist mit 6 Schrauben befestigt, kritisch sind Abdeckung Spiegeldreieck (1 Klips ist kaputtgegagen), Türverkleidung (6 Klips sind insgesamt kaputtgegangen) und bei der Türgriffoberschale hatte ich auch zeitweise Megabammel zu ziehen, ist aber alles gutgegangen. Klipse hatte ich zum Glück besorgt, genau wie die Lautsprecheradapterringe.

Die Nieten ausgebohrt und rausgehämmert, neue Lautsprecherringe eingeschraubt, alles mit Hohlraumwachs versiegelt.

Die beiliegenden Kabel gekürzt und mittels Steckverbinder am original Lautsprecheranschluss eingesteckt. Ca. 2,5 Stunden Arbeit für das erste Mal, habe allerdings auch noch das Radio herausgezogen gehabt um + und - rauszumessen. Leider habe ich zu spät gemerkt, dass hier im Forum schon die Polung zu finden ist.
Anscheinend ist
grün/braun = Plus
weiß/braun = Minus

Bei mir hat es klanglich gepasst, deshalb gehe ich davon aus dass es stimmt.
Damit kann ich ohne übersteuern schonmal auf Lautstärke 30 anstatt 22 hören. Ein großer Fortschritt...
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
KimCyanToxic schrieb:
....Ich glaube, ich hole mir einen Adapter, den ich mir dann abändern kann...
Mach das so! :top:
Nicht zuviel am Originalkabelbaum zerschnippeln.

:hi:
 
KimCyanToxic

KimCyanToxic

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
138
Legt ihr neue Kabel zu den Hochtönern, oder wie habt ihr das gelöst?

Einen 1:1 Verlängerungskabelbaum hab ich mir jetzt bestellt, denke das wird das Beste sein
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
KimCyanToxic schrieb:
Legt ihr neue Kabel zu den Hochtönern, oder wie habt ihr das gelöst?

Einen 1:1 Verlängerungskabelbaum hab ich mir jetzt bestellt, denke das wird das Beste sein

Wo??? Für wieviel???
 
KimCyanToxic

KimCyanToxic

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
138
Hab ihn auf eBay (eBay Überblick) gefunden, 15 Euro inkl. Versand.
Es gibt zwar auch einen Doppelt besetzten (z.B. für High/Low-Adapter) von i-Sotec, aber das Ding kostet dort im Shop 39,00 Euro zzgl. Versand (gibts bei idealo.de schon um die 32 Euro)

Da bastel ich lieber etwas herum und spar mir die 25 Euro. Im Endeffekt gehts eh nur um 2 Kabel

Shop den ich gewählt habe:
http://myworld.ebay.de/adapter-universe ... 4340.l2559
speziell den Artikel "1:1 Quadlock":
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... A1&_sop=15

Und alternativ gibts den i-Sotec Adapter "AD-0123" mit fertigen Lautsprecheranschlüssen:
http://www.i-sotec.com/radioadapter/ada ... io-adapter
i-Sotec bei idealo:
http://www.idealo.de/preisvergleich/Off ... sotec.html
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
@KimCyanToxic

Vielen Dank :rose
 
KimCyanToxic

KimCyanToxic

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
138
Man sowas, sowas. Habe mich entschieden, den Verstärker unter den Beifahrersitz zu buxieren. Wollte alles ordentlich verlegen, daher hat der Einbau insgesamt mit kleineren Problemen (z.B. Stopfen mit Wasserablauf wg. Glasdach) fast 7 Stunden gedauert.

Die härtesten Dinge waren in dem Fall, das Pluskabel ordentlich einzuziehen und die Kabel unter den Sitz zu legen.
Den Kabelbaum habe ich außerhalb des Fahrzeuges mit zwei AAC- High Low Adaptern vorgefertigt, war auch etwas aufwand, dafür jederzeit rückrüstbar. Geschafft ist geschafft, jetzt fehlt nurnoch ne Sicherung zum Soundcheck. Die fährt noch im letzten Auto spazieren...
 
Thema: Quadlock Anschlussbelegung und Hochtöneranschluss?

Ähnliche Themen

A
Antworten
2
Aufrufe
4.459
Anonymous
A
Oben