Qualität des Xenons im Vergleich mit anderen Herstellern

Diskutiere Qualität des Xenons im Vergleich mit anderen Herstellern im Elektronik Forum im Bereich Technik; Ich hab mal ne Frage zu den Scheinwerfer Birnen, die im Kreis auf dem Bild über der Standlichtbirne wofür ist die eigentlich da??? (nur bei Bi-Xenon)

  1. #1 Black GT, 19.01.2010
    Black GT

    Black GT Megane-Experte

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    7
    Ich hab mal ne Frage zu den Scheinwerfer Birnen, die im Kreis auf dem Bild über der Standlichtbirne wofür ist die eigentlich da??? (nur bei Bi-Xenon)
     

    Anhänge:

    • kreis.JPG
      kreis.JPG
      Dateigröße:
      104,4 KB
      Aufrufe:
      308
  2. #2 Anonymous, 19.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Hey das ist doch die Birne für das Tagfahrlicht oder nicht!?
     
  3. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    6
    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Die ist fürs Fernlicht! Beim M3 (auch beim Bi-Xenon) geht die H7-Lampe beim Einschalten des Fernlichtes mit an! Also H7 + Aufblend-Xenon!
     
  4. #4 Anonymous, 19.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Sorry stimmt da hast recht die Tagfahrlichtbirnen sind ja ziemlich weit aussen.
     
  5. #5 Black GT, 19.01.2010
    Black GT

    Black GT Megane-Experte

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    7
    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Danke für die Antworten aber hatte des a schon geguckt hab n Foto vom Fernlicht mal schauen ob sie mit an is sonst guck ich mal morgen früh :grin:
    hmm is wirklich an aber wozu???
     
  6. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    6
    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Ist 100% so, habs auch schon probiert! :grin:
     
  7. #7 Higlander, 19.01.2010
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    0
    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Weil es so vom Gesetzgeber vorgegeben ist. Bei Bi-Xenon muss immer ein seperates Abblendlicht vorhanden sein.
     
  8. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    6
    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    ??? Das raff ich nicht! Meintest du vielleicht ein sperates AUFblendlicht? Aber bei Audi, BMW etc. ist Bi-Xenon doch auch nur mit dem Xenon-Brenner! Denke eher das ist zur Unterstützung.
     
  9. #9 Higlander, 19.01.2010
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    0
    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Vllt hilft dir das.

    Kleiner Auszug aus der StVZO.

    §50

    Abs. 10

    Kraftfahrzeuge mit Scheinwerfern für Fern- und Abblendlicht, die mit Gasentladungslampen ausgestattet sind, müssen mit

    1. einer automatischen Leuchtweiteregelung im Sinne des Absatzes 8,
    2. einer Scheinwerferreinigungsanlage und
    3. einem System, das das ständige Eingeschaltetsein des Abblendlichtes auch bei Fernlicht sicherstellt,

    ausgerüstet sein.
     
  10. #10 Anonymous, 20.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Also wird wenn ich auf Fernlicht schalte die Xenon Linse nach oben gerichtet zum Fernlicht und die H7 Lampe wird zum Abblendlicht?
     
  11. #11 Higlander, 20.01.2010
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    0
    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Ja genauso funktioniert es. Früher hatten sie noch die Funktion der Lichthupe, weil die Brenner zu langsam gezündet haben. Mit den heutigen Brennern wird per Xenon Lichthupe gegeben.
     
  12. #12 Renndiesel 1, 20.01.2010
    Renndiesel 1

    Renndiesel 1 Guest

    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Verstehe ich nicht. Vorgestern kam mir ein Astra mit Xenon entgegen. Ein Xenon Strahler war defekt, er fuhr einäugig nur mit Standlicht auf einer Seite.

    Heiko
     
  13. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    6
    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Falsch.

    Die sind beide Fernlicht! Die Dinger blenden wie Hölle! Deck mal die Xenon-Brenner ab und mach mal Fernlicht an. Wirst feststellen, das das auch Aufblendlicht ist! UND wenn du Tagsüber Lichthupe gibt, dann gehen auch beide Lichter an!

    Bei Audi gibts aber trotzdem nur den Xenonbrenner! Da gibts keine zusätzliche Lampe!
     
  14. #14 Higlander, 20.01.2010
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    0
    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Ich kann nur wiedergeben was der Gesetzgeber vorgibt.
    Heiko[/quote]

    Und Audi hat doch sowieso ein Freifahrtsschein, ich sag da nur TFL.


    Was kann man da jetzt nicht verstehen? Ist doch bei normalen H4/H7 Lampen genauso.
     
  15. #15 Renndiesel 1, 20.01.2010
    Renndiesel 1

    Renndiesel 1 Guest

    Re: Frage zu Scheinwerferbirnen

    Weil geschrieben wurde , das das H7 Licht zum Abblendlicht wird. Wenn alle PKW mit Xenon noch H7 haben müssen laut Gesetz; der Astra hatte keine H7 Lampen. Das kapier ich nicht ,ist das so schwer ????
     
Thema:

Qualität des Xenons im Vergleich mit anderen Herstellern

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden