Radlager im kaputt..........!!!!!

Diskutiere Radlager im kaputt..........!!!!! im Forum Fahrwerk, Räder & Reifen im Bereich Technik - Moin! Also auf dem Rückweg von Sylt am Dienstag fings an an der Hinterachse zu schleifen....Ich dacht mir das könnten die Radlager sein...
M

Micha_xf

Megane-Fahrer
Beiträge
421
Moin!

Also auf dem Rückweg von Sylt am Dienstag fings an an der Hinterachse zu schleifen....Ich dacht mir das könnten die Radlager sein... kannt ich von meinem Twingo (110.000 km --> 4 Radlager)
na gut auf zur Werkstatt...... und es stimmte.... Mittwoch gibts neue..

Ich hätte nicht gedacht, dass bei 30000km schon so etwas kaputtgeht.... der Mechaniker meinte auch es sei sein erster Meggi mit dem Problem....und es würde über Garantie erneuert...


Nun ja folge dieses WE... mein Ausflug nach DO und Köln kann Ich vergessen :heul: :frown:

trotz alle dem einen sonnigen Tag

Micha :wink:
 
krippstone

krippstone

Megane-Profi
Beiträge
4.210
Mein Beileid ... iss ja ´nen dolles Ding.

Wäre mal interessant zu erfahren (seitens der WS), warum bei der
Laufleistung ein Radlager die "Grätsche" macht.

Soweit ich weis, fährst Du doch die original Bereifung, oder ?

Nicht das breitere Reifen gleichzeitig bedeuten würde, dass die Radlager
sich schon frühzeitig auflösen, aber könnte ja als Begründung herhalten
(grosse Reifen = grösserer Verschleiss).

Wolle ´ma hoffe, dass Deine WS den kleinen recht schnell wieder fit
bekommt, damit Du bald weitercruisen kannst.

Gruss krippstone
 
Tom

Tom

Megane-Profi
Beiträge
5.972
mhh..

mit solchen Dingen gibt Renault seinen Kritikern immer wieder neues Futter ... Radlager, Auspuff, div. Verschleissteile, die bei diesem Hersteller einfach nach spätestens 2,3 Jahren im Eimer sind. Dachte, die hätten sowas mittlerweile im Griff. Ein kaputtes Radlager hatte ich noch nie, auch nicht nach 200000 km Laufleistung. Das sind bei Renault einfach schlechte und billige Zukaufteile .. :frown:

grüsse
Thomas
 
M

Micha_xf

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
421
@krippstone.....

genau Ich fahr die originalbereifung.... ob jetzt bei Reifen einer größeren Dimension einen größeren Verschleiß gibt weiß Ich nicht???
Ich hab am Mittwoch leider erst einen termin bekommen und denke mal, dass der gute Herr das wieder im Griff bekommt....

aber son schleifender Meggi is nich schon :heul: :cry: :twisted:

@wisnitom

Das ist echt sch**** mit solch kleinen Problem bringt man eine schlechte Stimmung auf.... Wie gesagt Ich kenn das von meinem Twingo..... aber ansonsten habe Ich keine weiteren größeren Probleme.....
 
Tom

Tom

Megane-Profi
Beiträge
5.972
@Micha ..

genau das meinte ich ja ... manchmal ist es schon 'fast' egal, ob der Schaden gross oder klein ist, alleine das drumherum mit Terminabklärung, Ersatzwagen und und und nervt halt immer ungemein ...

grüssle,
 
K

katzemailo

Megane-Fahrer
Beiträge
562
Hallo...

Das Problem ist aber auch das Radlager selber!

Hast schon mal ein kaputtes Radlager gesehen was auf der Nabe festgefressen ist?? Sieht nett aus.

Da sollte man doch die WS mal fragen ob das nicht schneller geht.
Teile sind innerhalb von 24 stunden da.
Bevor halt noch mehr kaputt geht. :heul:

Mfg Marc
 
M

Micha_xf

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
421
wisnitom schrieb:
@Micha ..

genau das meinte ich ja ... manchmal ist es schon 'fast' egal, ob der Schaden gross oder klein ist, alleine das drumherum mit Terminabklärung, Ersatzwagen und und und nervt halt immer ungemein ...

nervig....einfach nervig........ obwohl bei meiner Werkstatt auf der Insel habe Ich immer den Leihwagen kostenlos bekommen..... und es war toll im Sommer mit einem Meggi Cabrio oder Laguna durch die Gegend zu fahren :)


katzemailo schrieb:
@Micha ..

Hast schon mal ein kaputtes Radlager gesehen was auf der Nabe festgefressen ist?? Sieht nett aus.

Da sollte man doch die WS mal fragen ob das nicht schneller geht.
Teile sind innerhalb von 24 stunden da.
Bevor halt noch mehr kaputt geht.

ne ein Glück hab Ich noch keins gesehen... würd mir das Herz brechen :D :mrgreen:

Ich würds auch gerne schneller erledigt haben..... der Typ sagte, dass
seine ganzen Mechaniker im Urlaub seien...... naja.. nicht so toll aber Ich halts auch durch.....

Gruss Micha
 
Tom

Tom

Megane-Profi
Beiträge
5.972
na wie sich das hier so liest, könnten sich die Händler ja gleich einige auf Lager legen ... 8)
naja, wir nehmen es so, wie es kommt ... dafür kostet ja auch der Meggi ein paar Steine weniger als z.B. ein A3.

grüssle,
 
M

Micha_xf

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
421
Sooo....
Alsoo... Werkstatt hat 1 neues Radlager entfernt und eingebaut...... aber der Witz an der ganzen Sache ist, dass das andere Radlager auch den Geist aufgegeben hat.......

Sagt mal ist das normal???? bei 30000 km 2 neue radlager??? irgendwas kann da doch nicht stimmen......

naja.. am Freitag ist er wohl fertig.. :twisted:

die können sich wirklich mal ein paar auf Lager legen.....

Gruss Micha
 
M

mc-e

Megane-Kenner
Beiträge
225
also ich hab jetzt > 45.000 km runter und meine hinterachse schleift auch *Grummel*

weiss nicht obs jetzt von den reifen kommt oder vom radlager...wie hat das deine werktstatt denn rausgekriegt??
 
A

Anonymous

Guest
Hallo mce!

Die Werkstatt kann es im Prinzip ohne Probefahrt herausfinden. Das Auto kommt auf die Bühne (Räder sind frei), Gang raus, Handbremse gelöst, die Hinterreifen rollen lassen und dann hört man es auch schon, ob es die Radlager sind. Wenn nicht, dann Probefahrt.

Reifen nochmal gucken, eventuell "Sägezahn"-Bildung?

lg,
Ronaldo
 
Tom

Tom

Megane-Profi
Beiträge
5.972
.... kaputte Radlager scheinen aber irgendwie schon ne Renault-Krankheit zu sein, oder ??? :roll:

grüsse
Thomas
 
A

Anonymous

Guest
Eher nicht!!!!hab noch nie einen Radlagerschaden gehabt......solange ich Renault gefahren bin.......da die Radlager zukaufteile von Grossherstellern sind ,die auch bei anderen Marken eingebaut werden kann es kein Renaultproblem sein.

Micha
 
M

mc-e

Megane-Kenner
Beiträge
225
also die reifen sind schön gleichmässig abgefahren, keine abnormalen dinge zu sehen, gut, ich weiss auch nicht wie die sägezähne aussehen sollen :-?

ich denk das sind 100 pro die radlager, heut im regen klingts genau gleich, wenns die reifen wären müssts ja theoretisch anders klingen im regen, oder :-? :-?

werd mal heut die werkstatt besuchen gehen
 
G

Gast

Megane-Fahrer
Beiträge
770
Mein Coupe (DA) hatte die vorderen Radlager so bei 100.000 kaputt, lag aber denke ich an extremen Kurvenfahrten in Verbindung mit 25er Spurplatten an jedem Rad.

Der neue hat nun 30er Spurplatten hinter Serienrädern. Wenn es da Geräusche gibt mache ich aber die Spurplatten ab bevor ich in die WS fahre - denn sonst gibbet wieder Diskussionen wegen Garantie. Die Diskussionen habe ich gerade wegen defekter Federbeinlager - liegt lt. WS natürlich an den Weitec-Federn - ja ist schon klar.
 
Thema: Radlager im kaputt..........!!!!!

Ähnliche Themen

dmfsascha
Antworten
17
Aufrufe
2.633
dmfsascha
dmfsascha
A
Antworten
2
Aufrufe
2.536
Mac125
M
M
Antworten
4
Aufrufe
5.510
mutschy77
M
Oben