Radmutter fast gebrochen! - Siehe Bild

Diskutiere Radmutter fast gebrochen! - Siehe Bild im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hi, wollte einfach mal ein paar Kommentare abwarten: [img] Ich hab 26.03. die Sommerreifen drauf gemacht und festgestellt, dass mein Meggi ab...

  1. #1 MeganeGrandtour, 07.04.2011
    MeganeGrandtour

    MeganeGrandtour Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    wollte einfach mal ein paar Kommentare abwarten:

    [​IMG]

    Ich hab 26.03. die Sommerreifen drauf gemacht und festgestellt, dass mein Meggi ab 80-90 km/h ganz schön zittert. Da er das mit Winterreifen nicht gemacht hat war klar, dass ich wuchten muss. Beim Renault kein zeitnahen Termin bekommen und andere Werkstätten (Pitstop/ATU) mit Preisen bis 54 EUR etwas teuer, also wurde am 01.04. halt selbst angepackt. Beim rechten Vorderrad dann ca. 200 Gramm reingeklebt, damit es auf 0 (also grade) läuft. Die Felge hatte also irgendwo einen Schlag, deshalb nach dem wuchten auf die Hinterachse aufgezogen. Beim Festschrauben des Vorderreifens ging mit dem Drehmomentschlüssel die Schraube immer weiter, deshalb noch mal rausgedreht und halb nen Herzkasper bekommen.

    Jetzt wollte ich aus Sicherheitsgründen und schlechtem Gewissen nachträglich alle Schrauben austauschen. Mein Renault-Händler müsste bestellen, möchte aber 4 EUR/Stück! Also noch mal 4*15=60EUR!

    Ich bin einfach erschrocken, sprachlos, betrübt...
     
  2. #2 megane141, 07.04.2011
    megane141

    megane141 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal, wie hast du denn selber ausgewuchtet????

    Dann, die Schraube sieht ja böse aus! Die sieht aus, als wenn die zu sehr gedehnt wurde! Hast du die mit Drehmoment angezogen, wenn ja, wie viel? Hast du die auch an den Winterreifen benutzt? (Stahl oder Alu-Felge)
     
  3. #3 Umsteiger, 07.04.2011
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Die Schraube ist für Alus und schaut sehr gezogen aus. Wie hast denn das geschafft :-?
    Die anderen Schrauben würd ich einer Sichtprüfung unterziehn und nur die austauschen, die den kleinsten Makel zeigen. Alle anderen würde ICH weiter verwenden. Aber wenn die alle so ausschaun...ab in Müll damit :D
     
  4. #4 MeganeGrandtour, 07.04.2011
    MeganeGrandtour

    MeganeGrandtour Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Bei uns in der Gegend gab es eine Werkstatt, die es nicht ins Geschäft gepackt hat. In der Halle sind aber noch die Werkzeuge und Maschinen. Jetzt ist da nur noch so ein Typ, dem man 20 EUR gibt und dann auf die Hebebühne kann, Schlagschrauber benutzen, an die Wuchtautomaten usw... Genau da war ich. In den Verkaufsräumen sind jetzt Firmen wie Werbeagenturen, Autozubehörhandel, Computerfirma usw.

    Ich hab den Meggi erst seit Februar 2011, nachdem meine Twingo unschuldigerweise im Stauende den Unfalltod gestorben ist. Für die Winterreifen für die Meggi habe ich andere Schrauben. Die Alu´s waren beim Kauf incl. und wurden mit diesen extra Schrauben geliefert. Beim Wechseln habe ich den Schlagschrauber auf der kleinsten Stärke (1 von 4) benutzt. Den Rest mit Drehmomentschlüssel bei 125NM nachgezogen. Den Schrauben habe ich beim Eindrehen nichts angesehen. Ich vermute, dass der Vorbesitzer bzw. dessen Renault-Vertrags-Pfuschwerkstatt es einmal übertrieben hat und die Schraube dadurch nen Knacks hatte!?

    Ich trau dem Gerät halt nicht mehr bei dem ganzen Schrott, den sich die Werkstatt davor erlaubt hat. :cry: - und dachte deshalb daran alle auszutauschen. Die haben es sich damals, so scheint es mir immer einfach gemacht.

    Mal sehen, was ich noch für andere Angebote bzgl. Radschrauben bekomme.
     
  5. #5 der_benni, 07.04.2011
    der_benni

    der_benni Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Bist zu weit weg, sonst hättest du meinen übrigen Satz haben können.

    Handbuch sagt übrigens 110Nm.
     
  6. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Also ich ziehe meine immer mit max. 110 Nm an, ich glaube 125 Nm ist deutlich zu fest. :-?

    Gruss
    Falko
     
  7. #7 der_benni, 08.04.2011
    der_benni

    der_benni Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    subtile Ironie :guckstu:
     
  8. ZfT

    ZfT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2

    Würde ich jetzt nicht sagen, ich ziehe meine mit ca. 120 Nm an, um um auf der sicheren Seite zu sein bzgl. Toleranzen des Drehmomentschlüssels. Die Schrauben sind alle im einwandfreien Zustand :)

    Wenn man die jetzt natürlich mit 200 Nm und mehr anknallt, mag das anders aussehen..
     
  9. #9 megane141, 08.04.2011
    megane141

    megane141 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Also ich ziehe meine 18" Alus auch mit 120Nm an!

    Aber die kannst du auch mit 130Nm anziehen, ohne das was passiert! Gerade bei Autos mit viel Drehmoment kann das nicht schaden!

    Wenn du dir nicht sicher bist, was dein Vorgänger mit den Schrauben gemacht hat, würde ich mir auch neue holen!
     
  10. #10 MeganeGrandtour, 08.04.2011
    MeganeGrandtour

    MeganeGrandtour Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    So,

    hab mir jetzt mal Angebote von 3 Renault-Werkstätten eingeholt und 3 verschiedene Preise bekommen

    1.: 4 EUR/Stück Bestellware
    2.: 3,36 EUR/Stück Bestellware
    3.: 105 EUR für 15 Schrauben Bestellware

    Angebot 2 war das Beste, aber der Meister von Werkstatt 3 hat so über den Preis von den Bürotigern gestaunt, dass er mir die 15 Stück ("die laut Bürotiger nicht auf Vorrat lagen") gegeben hat, 45 EUR genommen und durch den Hinterausgang rausgelassen hat.

    Hab die jetzt mit 110NM rein gemacht und hoff, dass es das letzte unnötige Ärgernis war. Denn an den 125NM sollte es eigentlich nicht gelegen haben.

    Mir ist klar, dass es nicht unbedingt nötig war alle auszutauschen, aber ich wollte das Kapitel einfach abgeschlossen haben und nicht mehr daran denken müssen.

    Viele Grüße
    Heiner
     
  11. #11 der_benni, 08.04.2011
    der_benni

    der_benni Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Heiner, mal im Ernst. 15Nm Differenz machen an einem 1m langen Hebelarm einen Masseunterschied von 1,529kg aus.

    Warum eigentlich 15 Schrauben? An ein Rad machst du nur 3?
     
  12. #12 AmadeusD, 09.04.2011
    AmadeusD

    AmadeusD Megane-Experte

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    2
    Also so eine Verformung kann in meinen Augen nur durch einen Fehler in der Produktion passieren.

    Wenn man die Schraube zu fest anzieht, dann reist sie ab ohne sich zu längen. Die Verformung bei der Dehnung kann man innerhalb eines Gewinde vernachlässigen. Das gibt ein Bruchstelle in einer Ebene.

    Ob nun 110 oder 125 Nm macht echt keinen großen Unterschiede, was die Belastung aus macht. Die Drehmoment Schlüssel habe ja auch ne Toleranz. In der Werkstatt werden die Schlagschraube auf Vollast ausgenutzt und dann mit 120 Nm nachgezogen. Das muss so ne Schraube abkönnen. Wenn nicht, dass ist es ein Material oder Herstellungsfehler!
     
  13. #13 MeganeGrandtour, 09.04.2011
    MeganeGrandtour

    MeganeGrandtour Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    1 Schraube habe ich direkt austauschen müssen, die restlichen 3 für das eine Rad plus 12 für die anderen Räder. Ob das sinnvoll war weiß ich nicht, auf jeden Fall mach ich mir keine Sorgen mehr und fühle mich wieder gut. Egal, was mit den Schrauben war, sie sind ausgetauscht und kein Risiko. Mit den alten Teilen drinn hab ich das eine oder andere mal schon an die Schrauben gedacht und wollte jetzt einfach Ruhe, auch wenn´s jetzt 35 EUR mehr gekostet hat. Schon die Vorstellung, dass die beim nächsten Radwechsel brechen, man das ausbohren muss und Gewinde nachschneiden, bzw die Teile komplett austauschen ist jetzt unnötig. Dem vielleicht aufgetretenem Ärger und den möglichen Kosten bin ich aus dem Weg gegangen. Die Kosten sind (je nach Auftrag) in 3 Stunden Arbeit gedeckt und ich muss keine Sekunde mehr mit unwohlem Gefühl daran denken.
     
  14. #14 angerfist, 09.04.2011
    angerfist

    angerfist Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ih kann dir den tip geben und bei atu auf dumm zu machen. MIr wurden im letzenjahr 16 stück geschenkt :). war zwar noch für einen honda civic, aber das sollte ja egal sein. Wurde unter kundensevice abgehakt.
     
  15. #15 Zimbi RFD, 09.04.2011
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    137
    Kennzeichen:
    Renaultwerkstatt :shock: hoffentlich nicht in Neuhofen die sind so :ojeoje:

    Zimbi RFD
     
Thema:

Radmutter fast gebrochen! - Siehe Bild

Die Seite wird geladen...

Radmutter fast gebrochen! - Siehe Bild - Ähnliche Themen

  1. Radmuttern für Winterräder (Stahl)?

    Radmuttern für Winterräder (Stahl)?: Ist zwar noch nicht so weit, aber bald muß ich für mein Auto Winterräder kaufen (waren beim Kauf leider nicht dabei); es sollen Kompletträder...
  2. Getriebeaufhängung gebrochen

    Getriebeaufhängung gebrochen: Plötzlicher Bruch der Getriebe-Motor-Aufhängung links bei meinem Mégane 3 (6 Jahre 4 Monate alt, 33.750 km!) bei langsamer Fahrt im Stadtverkehr....
  3. KW V3 Gewindefahrwerk *fast neu*

    KW V3 Gewindefahrwerk *fast neu*: Verkaufe hier mein KW V3 Gewindefahrwerk da ich auf das Clubsport 2 Fahrwerk umgestiegen bin. Das Fahrwerk war nur cirka 1000 km verbaut und sieht...
  4. Megane 1 Renault megane 1 Drehstab gebrochen..

    Renault megane 1 Drehstab gebrochen..: Hallo zusammen, mir sind die drehstaebe hinten an meinem Renault megane 1 Cabrio 1.6e gebrochen Nun möchte ich eine neue HA einbauen nur Weiss...
  5. Fast Car Festival

    Fast Car Festival: Ist jemand von euch vom 1-3 Juni am Lausitzring dabei? Wäre klasse wenn ich mal den ein oder anderen persönlich kennen lernen könnte. Mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden