RDKS - neue Felgen

Diskutiere RDKS - neue Felgen im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Muss ich mit die 3 bar nicht fahren?

  1. zaius

    zaius Türaufmacher

    Dabei seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich mit die 3 bar nicht fahren?
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahren muss man mit den drei bar nicht. Es soll ja nur der Reifendrucksensor zum Senden gebracht werden..

    Bei mir hat das allerdings auch nicht funktioniert.

    Gibt es keine Möglichkeit, das Vorhandensein der Sensoren von außen zu prüfen? Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob bei meinen Rädern wirklich welche verbaut sind :-(
     
  4. Trinomic

    Trinomic Guest

    Hi,
    Nimm einen Reifen ab und lasse komplett die Luft raus. Dann kannst du den Reifen am Ventil reindrücken und nachsehen ob am Ventil eine Sendereinheit angebracht ist.
     
  5. drumtim85

    drumtim85 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    4
    Das sieht man schon bei den Ventilen, wenn die aus Metall sind mit einer Alumutter, sind es die Ventilschäfte vom RDKS.

    Siehe hier:
    http://www.m3.meganeboard.de/viewtopic.php?f=21&t=19676

    3 bar braucht man nur zum Initialisieren. Damit muss man nicht herum fahren. Lasst das doch einfach die Werkstatt machen. Es kann 1 Satz Sommerräder und 1 Satz Winterräder gespeichert werden. Da muss man überhaupt nicht zur Werkstatt beim Reifenwechsel.
     
  6. zaius

    zaius Türaufmacher

    Dabei seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Händler behauptet dass es nicht funktioniert, was mich sehr ärgert. Vielleicht sollte ich ein andere Händler besuchen...
     
  7. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Meine original auf dem Megane montierten 16"-Winterräder (Alufelge) haben auch Gummischaftventile und trotzdem Reifendrucksensoren. Das ist also leider kein Identifizierungsmerkmal.

    Ich frage mich, was die Werkstatt anders macht. Nutzen die wirklich einen Ventilerreger?

    Wie gesagt... Reifendruck runter auf weniger als ein bar und dann wieder rauf auf über 3 bar hat nicht geholfen. Clip findet den Sensor trotzdem nicht.
     
  8. zaius

    zaius Türaufmacher

    Dabei seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    In deinem Fall MichaDU müssen die Sensore beim Händler erstmal angelernt werden. Jede Sensor hat eine Identifikationsnummer der im Speicher vom Auto durch die OBD II Schnittstelle gespeichert werden muss. Unbekannt Sensore werden ignoriert....
    Ich habe meine Winterräder online mit RDKS bestellt und ich habe es beim händler anlernen lassen, dann war alles gut. Jetzt hoffe ich nur dass ich meine Sommerräder ohne Werkstattbesuch benutzen kann, mal schauen...
     
  9. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hey Zaius,

    ich weiss, dass man die Sensoren anlernen muss. Das nötige Equipment habe ich greifbar, sprich spezielle OBD-Sonde und Software.

    Leider lassen sich die Sensoren damit nicht finden. Einen Ventilerreger habe ich nicht, aber ich habe die Methode, mal den Druck auf unter 1 bar abzulassen und danach auf mehr als 3 bar aufzupumpen, um den Sensor zum senden zu bringen, ausprobiert - leider ohne Erfolg :-( Die Software meldet "fehlgeschlagen", Sensor wird nicht gefunden.

    Somit stehe ich immer noch vor der Frage, ob überhaupt Sensoren verbaut sind und frage mich, ob man das nicht von aussen feststellen kann.
     
  10. Trinomic

    Trinomic Guest

    Kann man nicht.
     
  11. Skyynet

    Skyynet Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19. April 2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    3
    Da hat der Händler aber beim Einlesen der Räder Mist gebaut. Der Mégane hat 8 Speicherplätze. Wenn er die Sommerreifenwerte mit den Winterrädern überschrieben hat, müßte man tatsächlich neu einlesen. Ich würde dem Händler den Wagen zur Nachbesserung geben.
     
  12. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hmpf :-(

    Jetzt bin ich wieder bei Null.

    Meine Originalräder haben DOCH Metallventile und eine Überwurfmutter, woran man die RDKS erkennen kann.

    Die "neuen" Räder haben Gummischaftventile - sprich: keine RDKS?

    Ein benachbarter Reifenhändler meinte noch, dass man sich mal den Durchmesser der Ventilschäfte ansehen soll. Ohne RDKS haben die meist knapp 8mm, mit RDKS um die 10mm. Bei mir sind es 10mm... hat da jemand Erfahrung oder kann zur Not mal nachmessen? ;-)

    LG
    Micha
     
  13. Trinomic

    Trinomic Guest

    Hast du gelesen was ich geschrieben habe ?
     
  14. #28 Cybermarauder, 13. April 2016
    Cybermarauder

    Cybermarauder Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, war mit meinem Megane bei meiner Frau ihrem Onkel, der eine freie Werkstatt betreibt, als Versuchsobjekt für einen RDKS-Vertreter.
    Der Vertreter führte dann verschiedene Geräte zum auslesen und anlernen von RDKS-Sensoren vor.
    Er konnte mit einem der Geräte die Sensoren direkt auslesen. Sah aus wie ein übergroßes Handy.
    Wenn du an so ein Gerät ran kommst, kannst du die Sensoren unabhängig vom Fahrzeug auslesen, so seine Aussage.

    Zu den Maßen der Schäfte:

    -Winterfelgen Tornados´s (noch) ohne RDKS mit Gummischäften 10 mm (Gewinde 8mm)
    -Sommerfelgen Hurricane mit RDKS mit Metallschäften 8 mm (Gewinde 8mm)

    Soeben nachgemessen :-)

    Gruß
    Thomas
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Peinlich :-(

    Ich war gestern bei einem Reifenhändler in der Nähe. Er ging an meinen Megane, "wackelte" ein paar Mal an den Gummiventilen und stellte direkt fest, dass keine RDKS-Sensoren verbaut sind. Das merkt man daran, dass die Ventilschäfte dann deutlich fester sitzen und weniger "federn".

    Nun denn. Der Verkäufer meint weiterhin, die Räder wären an einem 8 Monate alten Megane montiert gewesen und das Ding hätte nur eine Tageszulassung gehabt, bevor er es übernommen hat. Demnach MUSS ja eigentlich ein RDKS montiert sein, da dieses bei Neuzulassungen ab 11/2014 Pflicht ist... aber das wird man mit dem Händler jetzt wohl nicht mehr klären können :-(

    Trotzdem euch allen vielen vielen Dank für die tolle Hilfsbereitschaft und Geduld!!!

    LG
    Micha
     
  17. Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    33
    Gummiventile mit RDKS erkennt man ziemlich leicht, wenn du das Ventil Richtung Felgenrand drückst, merkst du wie du Innen den "Sensor" an die Felgen drückst.

    Beim GT220 und RS sind eignetlich Metallventile vorgeschrieben (wegen der Höchstgeschwindigkeit).
    Deswegen werden beim GT220 und RS Metallventile mit RDKS Sensoren verbaut und bei den kleineren Motorisierungen Gummiventile mit RDKS Sensor.
    Da die Gummiventile ab ca. 210 km/h sich zu sehr neigen und so schnell verschleissen können.

    Auch hier ne kleine Info: https://www.tyresystem.de/Reifen/Inform ... miventilen
     
Thema: RDKS - neue Felgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rdks auf größere felge

Die Seite wird geladen...

RDKS - neue Felgen - Ähnliche Themen

  1. Stahl WKR mit RDKS 205/55R16

    Stahl WKR mit RDKS 205/55R16: Moin Moin, ich habe noch 1 Satz WKR aus dem Jahr 2016 bei mir liegen mit RDKS: 1 Satz :Megane III mit RDKS 205/55 R16 91H Kleber Krisalp HP2...
  2. Megane 3 Hilfe zu Alus und RDKS

    Hilfe zu Alus und RDKS: Hallo liebe user. Erstmal ich bin neu hier und seit Samstag stolzer Besitzer eines Renault Megane Grandtour 3 Jetaime Version Erstzulassung...
  3. RDKS - Reifenwechsel - Nur noch Striche

    RDKS - Reifenwechsel - Nur noch Striche: Hallo zusammen, ich habe schon alles mögliche Durchsucht, jedoch geht's in meinem speziellen Fall nicht um neue Reifendrucksensoren, die...
  4. ID vom RDKS Sensor klonen

    ID vom RDKS Sensor klonen: Hallo zusammen, Hab jetzt bei meinen Reifen das Problem das die Reifendruck Sensoren jedesmal neu eingelesen werden müssen, lt. Renault Werkstatt...
  5. Ph 3 Grandtour GT-Line RDKS??

    Ph 3 Grandtour GT-Line RDKS??: Guten Morgen. :-) Habe mir letzte Woche einen Megane Ph III Grandtour GT-Line gekauft. Da ich aber etwas größere Felgen möchte und ich nicht...