RDKS - neue Felgen

Diskutiere RDKS - neue Felgen im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo in die RDKS Runde, mein Megan ist von 12.2015, damit will ich sagen, dass es für andere Serien vielleicht anders ist. Aber ich habe mir...

  1. André

    André Türaufmacher

    Dabei seit:
    12. April 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die RDKS Runde,
    mein Megan ist von 12.2015, damit will ich sagen, dass es für andere Serien vielleicht anders ist. Aber ich habe mir Felgen gekauft und dazu im Internet die RDKSensoren, die vom Felgenhersteller für meine Felgen zugelassen waren und die natürlich für mein Auto angeboten wurden. Preis 35 Euro pro Stück. Die habe ich dann von dem Reifen Händler vor Ort montieren lassen, als er die Reifen aufgezogen hat. Tipp: die Sensoren werden mit einem sehr geringen Drehmoment angezogen. Uns siehe da, nach 100 Metern zeigt mein Display den Luftdruck der neuen Reifen an. Nix mit einlesen lassen und so. Wenn ich nun im Winter die Winterreifen aufziehe, dann wird das auch ganz automatisch funktionieren, daran glaube ich fest.
    Und zum Dank an alle Leser dieses Beitrags gibt es auch recht bald ein Bild von meinem Megan.

    Weiß der Bauer keinen Rat, nimmt er Draht

    André
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Cybermarauder, 13. Juli 2016
    Cybermarauder

    Cybermarauder Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Info!!! Hilft mir extrem weiter und bestätigt meine Vermutung!! :top:

    :hi:
     
  4. André

    André Türaufmacher

    Dabei seit:
    12. April 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gern.
     
  5. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also... bei MIR hat das SO leider nicht funktioniert. :-(

    Ich war gestern beim Reifenhändler meines Vertrauens und dieser hat die mitgebrachten Originalsensoren (8200169160) unter Beachtung der Farbmarkierungen eingebaut. Auch nach 50km Fahrt hat sich da gar nichts von selbst angelernt. Im Gegenteil, die Fehlermeldung "Reifensensor prüfen" prangt immer noch schön rot in meinem Display.

    Ein Bekannter mit Zugriff auf CLIP hat sich dann erbarmt, einmal nachzusehen. Die Fehlermeldungen sind nach wie vor im Steuergerät gespeichert, allerdings nicht mehr mit dem Status "rot" (Sensoren nicht vorhanden), sondern jetzt mit "gelb" (Zuordnung der Sensoren fehlerhaft). Er hat dann die Fehler aus der Liste gelöscht, CLIP sagt "keine Anomalien gespeichert", im Display steht nach wie vor "Reifensensor prüfen" :-(

    In irgendeiner Liste, die der Bekannte dann aufgerufen hat, waren wohl IDs der Reifensensoren hinterlegt, aber das können natürlich auch die alten (originalen) sein.

    Es wäre nun angeblich möglich, die Sensoren einzeln einzulesen (und damit auch die Zuordnung hinzubekommen), aber dafür braucht es einen "Ventilerreger"...?

    So langsam verzweifle ich :-( Wer hat Rat?
     
  6. #35 Spector87, 29. Juli 2016
    Spector87

    Spector87 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ich war mir ja Anfangs auch unschlüssig wie das mit den Sensoren funktioniert. Ich hab mir ne kleine Reifenbude bei mir in der Nähe gesucht und die haben mir das Wunderbar erklärt, verstanden hab ich aber erstmal nix....

    Nach 2x Reifenwechseln hats aber Klick gemacht... hab in allen Felgen die Originalsensoren von Renault drin... als die Reifen das erste Mal gewechselt wurden (Sommer auf Winter), hat der Händler erstmal ne Runde gedreht und siehe da...es hat ohne anlernen funktioniert (gleich mal 20€ gespart). Einfach den Reset durchführen und nach ca. 2 km hatte er die Werte...

    Kauft euch aufjendenfall die Originalsensoren, mein Händler hat mir gesagt, die haben das bei 2 Meganes vorher schon mit anderen versucht die laut Hersteller passen sollen und hatten nur Probleme und haben am Ende auch die Originalen verbaut.
     
  7. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Tja. Ich habe ja die Originalsensoren eingebaut. Die Teilenummer hatte ich, wenn ich mich richtig erinnere, auc geposted.

    In irgendeinem Katalog (ich glaube, es was Schrader) waren genau diese Sensoren auch als "TC2" oder sowas angegeben, was dann in der Legende mit "selbstanlernend" beschrieben wurde.

    Wie dem auch sei, ich bin jetzt schon hunderte Kilometer gefahren und es tut sich gar nichts.

    Irgendwie gab es hier doch auch mal eine Angabe zur Phase... bei Phase III würde das wirklich nur per CLIP gehen oder sowas? Die entsprechende Sonde und Software würde mir zur Verfügung stehen, aber im Verlauf der Diagnose / Fehlerbehebung muss man halt jedes einzelne Ventil "erregen" und das entsprechende Gerät habe ich natürlich nicht. Früher hat es angeblich genügt, den Reifendruck auf unter 1 bar abzusenken oder auf über 3 bar anzuheben - auch DAS hat bei meinen Sensoren leider nicht funktioniert.

    Ist hier wirklich kein Renault-Mechatroniker, der das auflösen kann? ;-)
     
  8. #37 games12345, 7. August 2016
    games12345

    games12345 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Beim Phase 3 kann nur noch ein Ventilsatz eingelesen werden. Also entweder Sommer oder Winter Räder. Davor konnte man beide einlesen Sommer und Winter.

    Das Verfahren zum einlesen ist aber bei allen Megane 3 identisch. Dauerzündung einschalten, mit dem Clip ins Steuergerät 645 (UCH) und dann der Reihe nach VL VR HR HL die Ventile mit dem Ventilerreger erregen.
    Achtung es funktioniert nur mit den Ventilerreger also Reifendruck absenken oder erhöhen reicht nicht aus.
     
  9. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    OK, jetzt ist es dann endlich aufgelöst.

    Naja... ohne Ventilerreger konnte es dann nicht funktionieren.

    Gibt es verschiedene Geräte? Also ich meine, bekommt man die Ventile nur mit einem Renault-spezifischen Erreger aktiviert oder funktioniert das auch mit Universalgeräten beim Reifenhändler?

    LG
    Micha
     
  11. #39 games12345, 8. August 2016
    games12345

    games12345 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kann ich dir nicht sagen ob Universalgeräte funktionieren. Wir benutzen auf der Arbeit den von Renault.
     
Thema:

RDKS - neue Felgen

Die Seite wird geladen...

RDKS - neue Felgen - Ähnliche Themen

  1. RDKS - Reifenwechsel - Nur noch Striche

    RDKS - Reifenwechsel - Nur noch Striche: Hallo zusammen, ich habe schon alles mögliche Durchsucht, jedoch geht's in meinem speziellen Fall nicht um neue Reifendrucksensoren, die...
  2. ID vom RDKS Sensor klonen

    ID vom RDKS Sensor klonen: Hallo zusammen, Hab jetzt bei meinen Reifen das Problem das die Reifendruck Sensoren jedesmal neu eingelesen werden müssen, lt. Renault Werkstatt...
  3. Ph 3 Grandtour GT-Line RDKS??

    Ph 3 Grandtour GT-Line RDKS??: Guten Morgen. :-) Habe mir letzte Woche einen Megane Ph III Grandtour GT-Line gekauft. Da ich aber etwas größere Felgen möchte und ich nicht...
  4. Megane 2 Hallo hier die neue....

    Hallo hier die neue....: Hey ich bin Nicole und fahre seit ein paar monaten meinen persönlichen kleinen Traum. Einen megane bj 2002 mit 92ps. Lg
  5. Megane 3 Ein neuer stellt sich vor

    Ein neuer stellt sich vor: Hallo Forum, mein Name ist Manfred , ich komme aus Dinslaken .Habe seit heute einen Megane 3 Grandtour cdi 110 Bj.2014 . Bin sehr zufrieden mit...