Renault Megane TCe 180 wirklich so anfällig?

Diskutiere Renault Megane TCe 180 wirklich so anfällig? im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; hallo forum .fahre seit nunmehr 11 jahren bmw.nun hab ich mich neu verliebt :grin: will mir morgen 2 ansehen in chemnitz. eins mit 55tkm...

  1. #1 humanerror, 18.04.2014
    humanerror

    humanerror Türaufmacher

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo forum .fahre seit nunmehr 11 jahren bmw.nun hab ich mich neu verliebt :grin: will mir morgen 2 ansehen in chemnitz. eins mit 55tkm vom händler und eins mit 89tkm von privat.der private hat die bessere ausstattung ist aber ohne die einjährige grarantie. beid esind aber scheckheft.nun stellt sich mir die frage da beide die 120tkm zahnriemen intervall nach nunmehr 5 jahren nicht erreicht haben.muß der jetzt neu?und ist die kupplung wirklich so anfällig.hab bisschen angst mit renault ins fettnäpfchen zu tretten.
     
  2. #2 RonnyTCE, 18.04.2014
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    15
    Naja Anfällig würde ich jetzt nicht behaupten. Glaub mir, ich hab jahre lang bei Renault gearbeitet und wenn es da irgendwelche kravierenden Auffälligkeiten gegeben hätte, hät ich keinen gekauft.

    Der Zahnriemen ist beim TCe180 auf dem Papier bei 160000km und 6 Jahren dran. 120000km und 5 Jahren waren die älteren Motoren.
    Aber wenn der Händler und der Private, das nicht weiß. Kannst du schön Verhandeln. Da kannste mal locker um ca750€ handeln.

    Die Kupplung ist in der Tat im Moment nen Thema für sich. Aber es ist nicht das Problem, das Diese unterdimensioniert ist, sondern das die Druckplatte sich "Verstellt", wodurch der Anpressdruck nicht mehr ausreicht. Das ist aber kein Problem was alle betrifft. Nur der ein oder andere hat da Probleme (Ich war einer davon). Ich sage aber mal, wenn die Autos 5 Jahre und mehr als 50000km auf der Uhr haben, sollten die Kupplungen in Ordnung sein.

    Du hast dich ja schon deswegen belesen. Also einfach auf der Probefahrt testen.
     
  3. #3 humanerror, 18.04.2014
    humanerror

    humanerror Türaufmacher

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    punkt 2 ist ich schraube fasst alles selber am bmw.den kannst mit nusskasten und hammer reparieren um es einfach zu sagen.ich lese hier von inspektionskosten bis 600€.wenn ich den service mache muß ich nur für klima und bremsflüssigkeit in eine werkstatt.130€ . den rest mache ich selbst und es kostet mich 75€ bzw mit kerzen 100€ material.wenn ich les e da s renault einem 50€ für nen papierlufi abknöpft der vin mann oder mahle 13€ kostet ist das schon hart.

    genau diese dinge geben mir zu denken,ob eben de r late bmw doch das wirtschftlichere auto im unterhalt ist.
     
  4. #4 Emelrem, 18.04.2014
    Emelrem

    Emelrem Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Naja Werkstattpreise sind in den seltesten Fällen Marktpreise. ICh will nicht Wissen was der BMW Händler dir für Zahlen auf ne Rechnung pinselt wenn du es da machen lässt. Da ist Renault, denke ich, keine postive aber auch keine negative Aussahme.

    Ich Fahre jetzt seid ca. 12 Jahren Renault (4 Jahre Twingo I und 8 Jahre Megane II) und hatte außer den Wartungen keinen nennenwerten Werkstattaufenthalte.
    Da ist das mit den Inspektionskosten auch zu vertragen.
     
  5. #5 humanerror, 18.04.2014
    humanerror

    humanerror Türaufmacher

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    bin halt geizig :grin: die teile sind billig und leicht zu verbauen.zum andern ist der wagen auf dne ich scharf war heute verkauft worden.also weiter bmw fahren sparen und warten.die rs250 gibts ja auch zum "schleuderpreis"
     
  6. #6 Anonymous, 18.04.2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde dich gerne bitten, etwas die Rechtschreibung zu beachten. Nach einem Punkt schreibt man Groß und bitte etwas auf die Buchstaben achten. Wir sind keine Rechtschreibfanatiker aber wenn das lesen weh tut, wie im Moment in deinem Fall, weisen wir drauf hin.

    Lieben Dank

    Trinomic
     
  7. #7 humanerror, 19.04.2014
    humanerror

    humanerror Türaufmacher

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ist in ordnung chef.wenn ich mich hier so belese bin ich besser beraten bei bmw zu bleiben.renault ist billig in der anschaffung aber folgekosten und qualität?
     
  8. #8 Der Münsterländer, 19.04.2014
    Der Münsterländer

    Der Münsterländer Megane-Experte

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    1
    Bleibe besser beim Nusskasten, dem Hammer und deinem BMW.

    Gute Fahrt!
     
  9. #9 manur19, 19.04.2014
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    5
    @hunanerror: wenn du geizig bist ist der Tce 180 wohl die falsche Wahl für Dich. Dann solltest Dich besser auf nen Kleinwagens kleinem Motor mkonzentrieren. Und das bei nem heutigen BMW noch nen Nusskasten und nen Hammer ausreicht bezweifle ich auch mal.
     
  10. #10 Anonymous, 19.04.2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    AW: Renault Megane TCe 180 wirklich so anfällig?

    Ja Bitte bleib bei BMW, einen dauernörgelnden User braucht hier keiner.

    Und wenn Du noch alles am BMW selber machen kannst, muss er schon sehr alt sein.
    Bei einem 3-4 Jahre alten BMW geht das nämlich nicht mehr. Da kannste froh sein, wenn Du noch ne Birne austauschen kannst, ohne in die Werkstatt zu müssen.
     
  11. #11 Macklemore, 19.04.2014
    Macklemore

    Macklemore Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hat der gute sich verirrt oder sowas?

    Versteh nie den Sinn warum sich solche Leute bei spezifischen Foren anmelden. Wenn man auf der Suche ist schön und gut - aber der Gute nörgelt ja in einer Tour :negative:
    Bei den Inspektionskosten ist der BMW natürlich günstiger - na klar :grin: :grin: - und AMG´s wurden gebaut um Sprit zu sparen^^

    Gruß der Mackle
     
  12. #12 maverick21, 19.04.2014
    maverick21

    maverick21 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    5
    Er hat sich ja vorher auch schon bei Motor-Talk erkundigt - erhielt da eigentlich vergleichbare Antworten.
     
  13. #13 Multi-Fanfare, 19.04.2014
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    77
    was solls, es gibt eben viele Pessimisten deren Glas schon zur Hälfte leer ist. :nee: .....wir haben unsere Gläser aber noch halbvoll und sind optimistisch. :laugh: Wir hatten in der Familie damals auch jemanden mit einem BMW von 1997.....in der Garantiezeit war er gut...danach wurde er dem Besitzer schnell zu teuer, weil die Werkstatt laufend was reparieren musste..heute fährt er einen preiswerteren Hyundai und ist glücklich.
     
  14. #14 robotic, 07.07.2014
    robotic

    robotic Türaufmacher

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,ich will mich hier mal anhängen.
    Ich liebäugele auch mit einem TCE 180,der alerdings auch schon 92000 gelaufen hat.
    Wie ist das denn mit dem Zahnriemen, Motor und anderen mängeln auf die mann achten sollte?
    Werde meinen DCI160 demnächst abgeben weil ich überwiegend Kurzstrecke fahre.
    Einen 2,0 Automatik habe ich auch schon ins Auge gefasst.
    Ich habe leider nicht viele Berichte über die Automatik gefunden,ist sie irgendwie anfallig?
     
  15. #15 Tschehsn, 07.07.2014
    Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    38
    Welche Automatik denn? Wobei du lieber Fragen zur Automatik an sich in einem extra Thread stellen solltest, da es hier sonst durcheinander wird.
     
Thema: Renault Megane TCe 180 wirklich so anfällig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane tce 180 probleme

    ,
  2. Tce 180

    ,
  3. megane tce 180

    ,
  4. megane 3 grandtour tce 180,
  5. renault megane tce180 mängel,
  6. schwächen renault megane coupe 180 tce,
  7. renault megane 2.0 tce probleme,
  8. renault tce180 probleme,
  9. megane tce 180 kupplung,
  10. megane 3 anfällig,
  11. renault megane tce 180 kupplung,
  12. kupplung renault 180 tce
Die Seite wird geladen...

Renault Megane TCe 180 wirklich so anfällig? - Ähnliche Themen

  1. Suche Scheibenrahmendichtung für meine Megane 1

    Suche Scheibenrahmendichtung für meine Megane 1: Hallo, Ich suche für mein Renault Megane 1 Coupe die Dichtung für die Seitenscheibe auf der Fahrerseite. Die Originalteilenr. ist die 7701 204...
  2. Megane 2 Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2

    Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2: Hallo, da ich hier neu bin ein paar Infos zu mir. Als zwischen zwei Schraubern aufgewachsenes Frauchen/53 und den immer mehr erlebten...
  3. Megane 2 Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche

    Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche: Hallo, von meinem ehemaligen Megane 2 CC von 2005, der vor einigen Jahren exportiert wurde, habe ich noch die Bedienungsanleitung, Unterlagen zum...
  4. Megane 3 Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!

    Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!: Moin, mein Megane 3 Grandtour GT, BJ 2010 (3333,atz) benötigt neue Frontstoßdämpfer. Diese haben die Teilenummer 543020942R. Bei Renault kostet...
  5. Megane 2 Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht

    Renault Megane Cabrio 2 Keycard öffnet die türen nicht: Hall ich habe ein Megane Cabrio 2.0 . RENAULT Keycard kann die Türen nicht öffnen. Das auto steht seit eine woche in Garage weil ich in Urlaub...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden