Reparatur Motorunterbodenschutz

Diskutiere Reparatur Motorunterbodenschutz im Forum Karosserie & Mechanik im Bereich Technik - Hallo Gemeinde, ich habe diese Sache zwar bereits in einem anderen Thread erwähnt, will es aber der guten Ordnung halber und damit es nicht...
B

big_blind

Megane-Fahrer
Beiträge
291
Hallo Gemeinde,

ich habe diese Sache zwar bereits in einem anderen Thread erwähnt, will es aber der guten Ordnung halber und damit es nicht untergeht, hier noch mal anbringen.

Bei meiner 1. Inspektion rief mich der Mechaniker in die Werkstatt und zeigte mir folgendes:

Der Motorunterbodenschutz war an 2 Stellen eingerissen/beschädigt. Wahrscheinlich bin ich mal aufgesessen, ich kann mich jedoch nicht an eine derartige Situation erinnern. Ich habe jedoch unsere Ausfahrt von Grundstück in Verdacht, da zwischen Bordstein und Asphalt eine tierische Senke ist (kommt von einer Extra-Schicht Asphalt auf der Straße, ausgenommen 30 cm vor dem Bordstein bzw. Ausfahrt).

Eine neuer Unterbodenschutz würde mich satte 185,00 Euro kosten, was ich viel zu fett finde. Hab jetzt leider keine Bilder von dem Schaden gemacht, aber vielleicht kann mir einer hier im Forum einen Tipp geben, wie man die Risse im Kunststoff am Besten schließt. Ich wollte das am liebsten kleben (Harz, Acryl, ... ?) Die im Autohaus haben die Stellen netterweise erstmal getapt und den Unterbodenschutz wieder drangebaut. Problem ist nur das der Riss größer werden kann und dem Tape traue ich auch nicht so ganz.

Oder kennt jemand jemanden, welcher noch so ein Schutz rumliegen hat und mir zu einem guten Preis verkaufen kann?

Vg Big_Blind
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Hallo,

am besten wäre,
bei "geraden" Teilen,
am Ende des Risses ein 6mm Loch bohren, dann reisst nix weiter ein, dann passenden Kunststoff zuschneiden zB von Kabelkanaldeckel
davon 60mm breite diese bietet genug Material um Daraus Pflaster zu schneiden.
Diese klebst dann über den Riss zB mit gutem Patex dann noch Löcher durch bohren und mit Nieten festmachen. schon ist das Ding wieder stabil, kosten belaufen sich dann nur auf wenige Euro.
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Entweder ganz weglassen oder ein günstigeres Teil vom Teilehändler suchen.
An den Dingern sollte man nicht rumbasteln, wenn das auf der Autobahn dem Nachfolger vor das Auto fliegt (oder noch schlimmer, einem Motorrad) ist der Unfall vorprogrammiert. Habe ich selbst schon erlebt.
 
P

pfinzer

Megane-Kenner
Beiträge
123
Je nach Ausmaß des Schafens könntest du ganz einfach gewebe und 2-komponrntenkleber kaufen.
Gewebe über den Riss und das wiederum gut mit dem Kleber verschmieren, so dass kein gewebe mehr rausschaut.
so habe ich mal vom Motortad das Scheinwerfergehäuse geklebt.

Zum Kleber, ich mein das Zeug, das sich aus der Tube in der Spritze vermengt und nach dem Austrocken hart wie Plastik.

Viel Erfolg :top:


Gruß, pfinzer
 
T7891

T7891

Megane-Kenner
Beiträge
244
Hatte ich mal bei meinem alten meg2. Da hab ich oben und unten ne aluplatte angebracht und mit mehreren schrauben verbunden. War danach besser als neu. Bilder hab ich aber glaub ich keine davon.

Bei mir war's aber auch so eingerissen dass ein Teil am Boden entlangschabte, gab recht coole Geräusche beim fahren...
 
Thema: Reparatur Motorunterbodenschutz

Ähnliche Themen

D
Antworten
0
Aufrufe
1.121
Daniel S.
D
R
Antworten
2
Aufrufe
1.788
Zimbi RFD
Zimbi RFD
A
Antworten
1
Aufrufe
2.669
Zimbi RFD
Zimbi RFD
-yb-
Antworten
1
Aufrufe
1.868
Nicht
Megiturbo
Antworten
18
Aufrufe
4.009
Megiturbo
Megiturbo
Oben