Rutschende Kupplung [alle Motoren]

Diskutiere Rutschende Kupplung [alle Motoren] im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Re: Schleifende Kupplung? So ich meld mich mal nochmal kurz zurück: Also Kupplung ist schlimmer geworden, also auch durch vorausschauendes und...

  1. #31 infernalshade, 6. März 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Re: Schleifende Kupplung?

    So ich meld mich mal nochmal kurz zurück:

    Also Kupplung ist schlimmer geworden, also auch durch vorausschauendes und sachtes Fahren. Kupplung lasse ich jetzt demnächst wechseln, allerdings MIT Zentralausrücker, dann habe ich eine Sorge weniger. Zweimassenschwungrad bleibt drin, von dem hört man noch überhaupt nix.

    Gekauft habe ich die Kupplung bei http://www.mister-auto.de/de/ mit einem Neukundenrabatt von 5% für 215€ inklusive Versand - echt in Ordnung der Preis finde ich...
    Einbauen tut mir die der Kumpel von dem ich gesprochen hatte, er meinte das dauert ca 6-7 Stunden und er würd dafür 100-120€ nehmen - ebenfalls ein Spitzenpreis.
    In meinem Fall komm ich beim Kupplungswechsel mit 315-335€ davon, ein echtes Schnäppchen!

    Da hatte ich echt Glück das es nicht mehr wurde, aber ich hoffe natürlich auch den anderen viel Glück damits nicht zu teuer wird! Am besten ihr sucht euch auch im Freundes und Bekannten Kreis jemanden der ne Werkstatt hat und das kann, da kann man bare Münze sparen! Und die Kupplung selber kaufen ist bestimmt auch nicht verkehrt, für 215€ hätte ich die bei Renault bestimmt nicht bekommen.

    Übrigens: Ist ne normale Luk Kupplung, also nix mit noname oder so :grin:

    Viele Grüße,
    infernalshade
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vbs277

    vbs277 Türaufmacher

    Dabei seit:
    4. April 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Hallo Leute,
    ich habe in letzter Zeit irgendwie einen Leistungs und Drehzahlverlust im 5. und 6. Gang.
    Wenn ich an einem leichten Berg bei etwa 1800 im 5. Gang beschleunige, steigt die Drehzahl erst ganz normal und ab 2000 fällt sie wieder und der Drehzahlmesser fällt regelrecht wieder auf etwa 1800.
    Es ist also kein untertouriges Verhalten das er langsam an Drehzahl verliert, sondern ein gewisser Punkt und dann fällt die Drehzahl richtig ab. In dem Bereich kann es dann auch sein, dass der Drehzahlmesser "tanzt" und zwischen 1800 und 2100 schwankt. Das gleiche Verhalten im 6. Gang. Das hat natürlich auch einen Leistungsverlust zur Folge. Es fühlt sich vom Verhalten her an als würde man bei einem 75 PS Twingo beim Beschleunigen die Klimaanlage anmachen.

    Kennt das jemand von euch auch?


    Danke euch schonmal für die Antworten;)
     
  4. Fjodor_Meg

    Fjodor_Meg Megane-Kenner

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Auf dem schnellsten Weg in die Werkstatt, hast ja schließlich Garantie. Da würde ich nicht rumspekulieren.
     
  5. vbs277

    vbs277 Türaufmacher

    Dabei seit:
    4. April 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Ja das habe ich auch vor. Nur ich sehe das Problem wieder darin, dass es nicht immer ist.
    Die Werkstatt wird sich daher wieder schwer tun den Fehler zu finden. Hatte schonmal ein Problem, dass nicht immer zu hören war.
    Daher wollte ich schonmal hören, ob es jemand kennt. Dann könnte ich denen schonmal einen Tip geben.
     
  6. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    13
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Die Beschreibung klingt für mich nach einer rutschenden Kupplung.

    :hi:
     
  7. TL_Alex

    TL_Alex Megane-Experte

    Dabei seit:
    2. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    0
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Dann müsste bei Vollgas die Drehzahl ansteigen.

    Wenn ich das richtig verstehe wird der Wagen so viel langsamer wie auch die Drehzahl sinkt.

    Was ist denn das für ein Berg?
    A7 bei Kassel passiert mit das auch.
    Gibts bei dem Motor eine overboost Funktion?
     
  8. Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Hallo und Servus,

    wenn die Drehzahl "tanzt" und Du im 5ten oder 6ten Gang bist, dann tippe ich auch mal auf Kupplung. Wenn die Kupplung sauber schließt und Du im 6ten Gang eine Drehzahlschwankung von 200 Umdrehungen /min hast, dann wären das durch die Übersetzung "Geschwindigkeitssprünge" von irgendwo zwischen 10 und 15 km/h und das Ganze ruckhaft. Das hätte dann was von bullriding.

    Solltest Du also wenn das auftritt nicht im Auto sitzen wie ein Cowboy beim Rodeo, dann kann eigentlich die Kupplung fast nicht richtig geschlossen sein.

    So oder so sofort zur Werkstatt, da hilft alles nix. Das hast Du ja selbst schon erkannt.

    Freundliche Grüße,

    Roman
     
  9. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    7
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Ich hole es mal wieder raus. Was ist eigendlich raus gekommen?

    Hatte gestern auf der Heimfahrt ein komisches/ähnliches Erlebnis.
    Schön auf ner 2 Spurigen mit Tempomat 120 im 6.Gang dahingerollt, da meint mich so nen Opelfahrer ärgen zu wollen. Zieht vorbei, vor mir rein und wird langsamer. Ich also rüber und drauf aufs Gas. Er zog ganz normal an und dann wurde der Motor zwei mal kurz etwas lauter und der Vortrieb ein wenig weniger. Es wur nur ganz kurz für ne Sekunde vieleicht, wenn überhaupt. Ob die Drehzahl wirklich angestiegen ist, kann ich nicht sagen. Bei so nen Tempo hab ich die Augen auf der Strasse und nicht auf dem Tacho. Er wurde aber höhrbar etwas lauter (RS AGA sei dank).

    Achso, ich stand nicht voll auf dem Gas.

    Da machte ich mir natürlich schon so meine Gedanken. Bei nicht mal ganz 30000km auf der Uhr soll schon die Kupplung durch sein?

    Ich habe dann soweit es mir möglich war, etwas weiter getestet. Immer wieder im 3., 4., 5. & 6. kurz voll beschleunigt. NIX! Hatte aber auch keine 2 Spurige mehr und auch kein freie Bahn.
    An einer Kreuzung hab ich dann die Kupplung mal etwas gequählt. Also schön mit durchdrehenden Rädern angefahren. Auch da keine Auffälligkeiten.

    Kurz noch ein paar Daten:
    Leistung, dank defekter BPC (Seit ca Mai) Softwareseitig Serie. Hardware: Lufi, RS AGA und geänderter Ansaug. Laut Prüfstand 301Nm & 202Pferde (mit ROZ98).
    Wetter: Abends ca. 17:30Uhr, sehr feuchte Luft (war stellenweise extrem Neblig), Temparatur +1°C. (Ich hoffe mal das es daran gelegen hat, einfach kurzer eisbedingter Gripverlust)

    Werde es am Montag nochmal Testen, da fahre ich ja wieder die gleiche Strecke. Nen fertige Kupplung währe zwar für mich nicht weiter tragisch, aber im Moment habe ich gar keine Zeit für sowas. Der muss jetzt bis mitte Januar durchhalten, jeden Tag langstrecke. Selbst das Waschen kommt gerade etwas zu Kurz. Und nen anderer Mechaniker kommt bei meinen Dicken nicht ran.
     
  10. Fjodor_Meg

    Fjodor_Meg Megane-Kenner

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Ich hab auch nach ca. 40 tkm Simmerring und Kupplung neu gekriegt (hab nichts gemerkt, aber bei einer anderen Sache wurde Ölundichtigkeit entdeckt). Vielleicht liegt hier eine konzeptuelle Schwachstelle vor...
     
  11. #40 bartolomew-j-s, 18. November 2013
    bartolomew-j-s

    bartolomew-j-s Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    das gleiche hatte ich auch - bei 35tkm neue Kupplung und Simmering, wg. Ölundichtigkeit. Bei mir hat es sich durch ne rutschende Kupplung beim anfahren (wenn er länger gestanden hat) bemerkbar gemacht.
     
  12. Nikolaus117

    Nikolaus117 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    klingt aber nach Kupplung, was anderes kann es ja nicht sein.


    meiner hat nun 62.000km drauf und noch alles Erstausstattung, Bremsen guter Zustand, kupplung auch usw.

    ich fahre aber auch viel Langstrecke und sehr schonend.

    Hoffe das die Kupplung nicht vor 120.000 km kommt ;)
     
  13. ImpBiscuit

    ImpBiscuit Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem 306 hielt die Kupplung runde 180k Km...sollte beim Megane auch drin sein. Vor allem, weil ich den 306 viel im Stadtverkehr auf Kurzstrecken bewegt habe.

    Gesendet von meinem ME173X mit Tapatalk
     
  14. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    7
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Alarm Zurück.

    Habs heute nochmal probiert. Gleiche Stelle, gleiche Welle. Zieht sauber durch. Mir ist aber aufgefallen, das dort zwei kleine Brücken kurz hintereinander kommen. Bei dem Wetterverhältnissen am Freitag, lag es definitv an der leicht vereisten Fahrbahn.

    Auch habe ich mir heute auf Arbeit mit nen Endoskop die Kupplung mal angeschaut. In der Kupplungsglocke ist es staubtrocken und auch sehr wenig Abrieb, Die Kupplungsscheibe selbst sieht fast aus wie neu. Da sind noch locker 100000km drin.

    Hätte mir auch nicht vorstellen können, dass die Kupplung im 6. Gang kurz durchgeht und im 1. aus dem Stand nen Wheely hinlegt.
     
  15. Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    12
    Re: Leistungsverlust im 5/6 Gang

    Hallo Ronny,

    Dann pass mal auf bei Brücken zu dieser Jahreszeit. Da gibt es bei uns in CH ab und zu unangenehme Abflüge, vor allem wenn die Brücke noch in einer leichten Kurve ist.

    Gruss, Peter Z.
     
  16. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    7
    Re: Schleifende Kupplung?

    SO, hab die bieden Themen mal zusammengeschoben, da es sich ja um das gleiche Problem handelt. Und auch gleich wieder aus der Versenkung geholt, da es Meinen nun wohl doch erwischt hat.

    In den letzten Tagen muste ich feststellen, dass sich das bereits beschriebene Problem doch nicht gebessert hat, sondern ehr verschlimmert. Immer wieder beim beschleunigen im 4-6. Gang leichter Schlupf. Auch ab und an mal im 3.. Das ganze tritt nicht täglich auf und kann auch nicht einfach so vorgeführt werden. Bisher dachte ich, das gibt sich wieder, da die Kupplungsscheibe selbst nicht verschlissen ist und auch keine Flüssigkeiten in der Kupplungglocke sind.

    Ein paar von euch wissen ja schon, dass ich im Moment in einen Nissan,Honda,Citroen-Werkstatt arbeite. Gestern bekam ich den Auftrag bei einem Citroen C5 die Kupplung zu tauschen. Gut dacht ich, der wird wohl einiges runter haben. Nichts war. 27000km, 1 Jahr alt und der Kunde bemängelt das gleiche wie ich. Also Kupplung raus. Die Kupplung sah noch sehr gut aus. Reibscheibe kaum verschleiss, auch Druckplatte und Schwungscheibe null verschleiss. Nur ein paar blaue Verfärbungen an Druckplatte und Schwungscheibe, die aber nicht weiter wild sind. Also Rücksprache mit den Meister, was da los ist.

    Antwort:
    Ist ein bekanntes Problem bei LUK Kupplungen. Betrifft bei uns auch nicht nur Citroen sondern auch Honda. Der "defekt" liegt in der Druckplatten. Diese wird mit Federkraft auf die Reibscheibe gedrück und schließt so die Kupplung. Durch äussere Einflüsse, kann es vorkommen das die Verstellung in richtung "voll verschlissen" gedrückt wird. Beim nächten Starten regelt sich das aber wieder ein. Problem daran, die Druckfeder wird über dehnt. Dadurch kann es sein, dass die Druckkraft nun nicht mehr ausreicht, wodurch die Kupplung ab und zu rutschen kann. Da das bekannt ist, gibt es bei uns sogar ne Sonderkulanz darauf.

    Nächste Woche werd ich mal zu meinen alten Arbeitgeber fahren und ihm das mal erzählen. Mal sehen was er sagt. Hab ja noch Garantie und es ist kein Verschleissschaden, sondern ein mechanischer Defekt.
     
Thema: Rutschende Kupplung [alle Motoren]
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane kupplung nachstellen 2011

    ,
  2. megane 3 rs kupplung

    ,
  3. renault megane 3 kupplung wechseln

    ,
  4. megane 3 kupplung,
  5. megane 3 kupplung rutscht,
  6. Megane 3 dci Kupplung,
  7. kupplung rechtzeitig tauschen,
  8. renault megane edc schleift,
  9. kupplung megane 3,
  10. kupplung renault megane 3,
  11. kupplungsnehmerzylinder rutschende kupplung,
  12. megane 3 kupplung einstellen,
  13. kupplung rutscht bei kaltem motor c5,
  14. beim gasgeben packt kupplung rutscht,
  15. renault megane 3 coupe 160 dci neu kupplung,
  16. kupplung rutscht reibscheibe wechseln,
  17. helix ems renault,
  18. renault megane 3 coupé tce 180 druckplatte,
  19. renault megane 3 kupplungsschaden,
  20. megane 3 welche kupplung,
  21. megane 3 1.4 tce Kupplung Haltbarkeit,
  22. renault megane 3 drehzahl rutsche,
  23. megane 3 rs kupplung einbau in megane 180 tce
Die Seite wird geladen...

Rutschende Kupplung [alle Motoren] - Ähnliche Themen

  1. Rutschende Kupplung

    Rutschende Kupplung: beim beschleunigen im 5. und 6. gang beim meggi 1,9 dci bekomme ich keine kraft mehr auf die achse und der motor dreht weiter hoch!...fängt sich...
  2. Rutschende Kupplung nach Chiptuning.

    Rutschende Kupplung nach Chiptuning.: Hallo Leute ich bin neu hier in diesem Forum. Ich hab ein Problem mit meinem Megane Grandtour. Nachdem ich das Steuergerät umprogrammieren lassen...
  3. Kupplungsproblem Megane CC

    Kupplungsproblem Megane CC: Nach der ersten kurzen Ausfahrt mit der aktuellen Anschaffung (Megane CC II, 2.0 Benziner, BJ 2004, 200.000 km) kam nach der ersten Euphorie...
  4. Megane 3 RS - Kupplung für TCe 180

    RS - Kupplung für TCe 180: Hallo, suche für die EZ 09 eine RS- Kupplung.
  5. Megane 2 Ausbau: Batterie, Batteriekäfig, Luftfilter, Luftfiltergehäuse, Kupplungsfilter, Motorsteuergerät

    Ausbau: Batterie, Batteriekäfig, Luftfilter, Luftfiltergehäuse, Kupplungsfilter, Motorsteuergerät: Hey, Da kürzlich bei mir der Kupplungshydraulikfilter kaputt gegangen ist (Scheint es wohl nur bei 1.5 Dci Motoren zu geben?), dachte ich mir ich...