schlechte Lenkung - kein Geradeauslauf - zick zack Fahrten

Diskutiere schlechte Lenkung - kein Geradeauslauf - zick zack Fahrten im Forum Fahrwerk, Räder & Reifen im Bereich Technik - Eigentlich wollte ich schon seit Tagen einige Bilder von meinem Meggi hier einstellen und mit begeisterung erzählen, wie toll mein neuer Wagen...
Pommes55

Pommes55

Türaufmacher
Beiträge
16
Eigentlich wollte ich schon seit Tagen einige Bilder von meinem Meggi hier einstellen und mit begeisterung erzählen, wie toll mein neuer Wagen ist.

Aber nun DAS:
ich habe seit Tage festgestellt, das mein Meggi irgendwie schlecht geradeaus läuft. D.h. auf der Autobahn ist mit aufgefallen, das ich ständig damit beschäftigt war, nach links und rechts zu korrigieren. Ich fahre übertrieben gesagt ständig zick zack. Es ist nur minimal aber es nervt. Dabei liegt es nicht an einer schlechten Fahrbahn oder anderen äußeren Zuständen. Ich hatte auch keinen Schlag auf den Reifen oder Felge bekommen. Reifen und Felgen sind eh neu und haben keinen Schaden.
Winterreifen sind nagelneue Michelin 195/65 auf Felgen allerdings von ATU. Aber daran kann es doch nicht liegen.

Es macht zur Zeit absolut keinen Spaß mehr mit dem schönen neuen Wagen zu fahren.

Hat jemand ähnliche Erfahrung schon mal gehabt oder gehört? Oder hat jemand eine Ahnung? Der Wagen ist ja schließlich neu(1000km). Mein Händler meinte man müsse mal bei besseren Wetter die Sommerreifen aufziehen und dann eine Probefahrt machen. Jaja…das kenn ich mit den Probefahrten….dann will keiner etwas erkennen. :nee:

Danke
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Re: schlechte Lenkung - kein Gardeauslauf - zick zack Fahrten

Reifen richtig herum drauf?
Luftruck ok? So 2,3- 2,7 bar je nach wunsch und fahrstil

Hat die Lenkung spiel? Mal im stand dran drehen spiel merkt man da
Ansonsten Werkstatt
 
hazen

hazen

Megane-Fahrer
Beiträge
660
Fahr zu ATU und lass die Reifen auswuchten! Natürlich auf Kulanz
Und vor allem sei dabei wenn sie die Reifen auswuchten und wieder Montieren!

Sollte das Prob immer noch bestehen, fahr ins AH
 
Pommes55

Pommes55

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
16
Reifenrichtung ist ok. Reifendruck sieht optisch ok aus...hab ich aber noch nicht überprüft, da es ja neue Reifen sind.
Die Lenkung geht im Stand sehr , sehr leicht auf den ersten 10cm nach links und rechts. Hab aber das Gefühl das kein Spiel vorhanden ist.
Das komische ist nur, dass ab Tempo 150 der Wagen wieder besser läuft.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Auf zum Händler und das eigenartige Verhalten verifizieren lassen. Dann Räder mit anderen Meg3 zum testen tauschen (ev. Vorführer vom AH o.ä.).

Dann kann man entweder Räder oder Fzg. ausschließen und weiter auf Fehlersuche gehen. Vorher natürlich Luftdruck prüfen und Räder auf festen Sitz überprüfen.

Viel Erfolg !!!

Gessi
 
A

Anonymous

Guest
Dass dein Wagen ab 150 wieder gut läuft, hört sich echt nach nicht oder schlecht gewuchteten Reifen an. Ist häufig, dass sich das erst ab einer gewissen Geschwindigkeit zeigt und aber ab einer bestimmten Geschwindigkeit wieder weg ist.

Hoffe du hast bald wieder Spaß an deinem neuen schicken Wagen!!! :top:
 
Markus_1404

Markus_1404

Megane-Fahrer
Beiträge
510
Tobi schrieb:
Dass dein Wagen ab 150 wieder gut läuft, hört sich echt nach nicht oder schlecht gewuchteten Reifen an. Ist häufig, dass sich das erst ab einer gewissen Geschwindigkeit zeigt und aber ab einer bestimmten Geschwindigkeit wieder weg ist.

Hoffe du hast bald wieder Spaß an deinem neuen schicken Wagen!!! :top:


ja da hast du recht ich würde auf VA tippen bin mir aber nicht 100%ig sicher am besten fährt Pommes55 mal zu ATU und lässt sich seine reifen auf kulanz neu auswuchten wenn es keine bzw. nur minimal besserung bringt da ab ins AH.


ich hatte das auch mal da war es das gleiche phänomen wie bei Pommes55 aber zusätzlich hatte ich noch ein zittern zwischen 80-120km da waren die Hinterräder nicht richtig gewuchtet.


MFG


Markus
 
A

Anonymous

Guest
Das hatte ich bei meinem auch.Das Problem war dabei,das die Reifen ja mit einer Flüssigkeit bestrichen werden damit sie besser aufzuziehen sind.Bin dann wohl etwas zu harsch am Anfang gefahren bis es trocken war und die Felge ist im Reifen gerutscht.Nachwuchten lassen und weg wars.Das waren 25gr Versatz wie sie mir danach sagten.
Gruss
Trinomic
 
Devil-D

Devil-D

Megane-Fahrer
Beiträge
302
Hallo,

ich würde den Luftdruck bei ATU unbedingt überprüfen...ich wäre beinahe mit knapp halben normalen Luftdruck nach Reifenwechsel auf eine 700km Autobahnfahrt gegangen....platzende Reifen wohl inklusive...

Lag angeblich an einem defekten Prüfgerät für den Reifendruck.....
 
H

hansiop

Megane-Kenner
Beiträge
174
Also auf 195er Reifen habe ich auch immer das Gefühl Zick-Zack bei höheren Geschwindigkeiten zu fahren. Vlt. so ab 120 aufwärts. Ab 205er ist es dann in Ordnung für mich.
 
anaron

anaron

Megane-Fahrer
Beiträge
391
Nicht optimaler und/oder leicht unterschiedlicher Luftdruck und nicht korrekt ausgewuchtete Reifen wurden ja schon genannt.

Es könnte aber auch die Spur leicht verstellt sein. Vom Händler überprüfen lassen und gegebenfalls auf Garantie einstellen lassen.
 
Pommes55

Pommes55

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
16
Danke schon mal für die Tipps. Hab heute mit Luftdruck kontrolle begonnen. die war ok.
Wenns jetzt wärmeres wetter gibt werde ich die Sommerreifen mal aufziehen und probefahren.
 
romantic_fighter

romantic_fighter

Megane-Kenner
Beiträge
70
Bei meinem alten Auto hatte ich exakt das selbe Problem. Die Reifen wurden dann noch mal gewuchtet und dann hats gepasst. Wurde dann von meinem Reifenhändler des Vertrauens als "mögliche" Ursache so erklärt das anscheinend das Schmiermittel zum Reifenaufziehen trocknet und sich dann was verzieht. Für mich hörte sich das nicht glaubwürdig an aber wie gesagt dann hats gepasst. Beim Reifenkaufen und beim ersten Auswuchten hab ich dem Monteur übrigens zugeschaut und da hats gepasst.
 
A

Anonymous

Guest
romantic_fighter schrieb:
Bei meinem alten Auto hatte ich exakt das selbe Problem. Die Reifen wurden dann noch mal gewuchtet und dann hats gepasst. Wurde dann von meinem Reifenhändler des Vertrauens als "mögliche" Ursache so erklärt das anscheinend das Schmiermittel zum Reifenaufziehen trocknet und sich dann was verzieht. Für mich hörte sich das nicht glaubwürdig an aber wie gesagt dann hats gepasst. Beim Reifenkaufen und beim ersten Auswuchten hab ich dem Monteur übrigens zugeschaut und da hats gepasst.
Er meinte warscheinlich wie es bei mir war,das das Schmiemittel noch nass war und die Felge im Reifen durchgerutscht ist.Das kann passieren.
 
romantic_fighter

romantic_fighter

Megane-Kenner
Beiträge
70
Das ergibt natürlich einen Sinn, besten Dank für die Erklärung.
 
Thema: schlechte Lenkung - kein Geradeauslauf - zick zack Fahrten

Ähnliche Themen

F
Antworten
4
Aufrufe
4.914
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
V
Antworten
16
Aufrufe
10.659
Der_Roman
D
S
Antworten
2
Aufrufe
4.342
feisalsbrother
feisalsbrother
O
Antworten
2
Aufrufe
2.754
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
Oben