Sound Verbesserung

Diskutiere Sound Verbesserung im Forum HiFi, Navi & Kommunikation im Bereich Technik - Hallo, der Sound im Megane geht mir tierisch auf den Sack. Ich habe die Serienausstattung und höre meist über aux mitm iPhone Musik. Leider...
A

Anonymous

Guest
Hallo,

der Sound im Megane geht mir tierisch auf den Sack. Ich habe die Serienausstattung und höre meist über aux mitm iPhone Musik. Leider fangen die Boxen da bereits beim kleinsten Bass an unangenehmen Sound zu machen da ich das scheiß Radio voll aufmpumpen muss um überhaupt ordentlich was zu hören.

Wenn ich nicht falls liege übersteuern die Boxen dann einfach weil das Radio auf max läuft. Da ich nicht bereit bin die getackerten Türen auseinander zu nehmen dachte ich daran das Radio zu tauschen da das ja schonmal eine Verbesserung bewirken sollte.

Jetzt wollte ich hier mal nachfragen was ihr empfehlen könnt. Ich brauche kein Multimedia Teil, es geht nur darum das der AUx Eingang weiterhin funzt und das Radio guten besseren Klang erzeugt.

Außerdem wollte ich fragen ob es bereits son Ding gibt um weiterhin die Fernbedienung am Lenkrad benutzen zu können. Fallls ja, welches Radio wäre damit kompatibel? Danke schonmal
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
Hallo.

Die Suche hier im Board hätte dich sicher schon viel weiter gebracht! Ich persönlich schwöre auf Alpine und ja es bringt schon eine gewisse Verbesserung! LFB kannst du dann momentan noch nicht weiter benutzen, da es noch kein Adapter gibt.
 
A

Anonymous

Guest
Hmm waere die Frage ob der wirklich geht?! Auf was soll ich beim Radio achten? Haben die alle 4x50 Watt oder gibt's bessere?
 
R

Ricky91

Megane-Kenner
Beiträge
119
auf die Leistung brauchste nich zuachten...die bringen ehh keine 4X50Watt und das is auch bums...such dir n Radio was dir gefällt und wo du alle Funktionen hast...Gute Hersteller sind zb. Alpine , Pioneer , Blaupunkt
 
MeggyPeddy

MeggyPeddy

Megane-Fahrer
Beiträge
398
Hat jemand erfahrung mit diesem Passiv Subwoofer?

THs 6902 Blaupunkt
http://www.amazon.de/Blaupunkt-6902-Pas ... 834&sr=8-9

Dennauch ich willmeinen Sound verbessern wenn mein Meg endlich da ist.

I-sotec I-soamp ist schon bestellt.

Gehe halt davon aus das man den Kofferraumboden ausschneiden muss. Das ist halt schade.
Oder gibt es noch andere lösungen ausser eine Box in den Kofferraum stellen?
Passiv sollte der Sub halt sein.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
MeggyPeddy schrieb:
Hat jemand erfahrung mit diesem Passiv Subwoofer?
THs 6902 Blaupunkt
http://www.amazon.de/Blaupunkt-6902-Pas ... 834&sr=8-9
Dennauch ich willmeinen Sound verbessern wenn mein Meg endlich da ist.
I-sotec I-soamp ist schon bestellt.
Gehe halt davon aus das man den Kofferraumboden ausschneiden muss. Das ist halt schade.
Oder gibt es noch andere lösungen ausser eine Box in den Kofferraum stellen?
Passiv sollte der Sub halt sein.
Der Sub, den du dir ausgesucht hast, ist ein Doppelschwingspulen Woofer. D.h. er benötigt 2 Kanäle der Endstufe. Da du die schon den i-soamp bestellt hast, paßt das ganze nicht optimal zusammen, denn der i.soamp hat nur im Modus 2+1 (Vo. re + li. + Sub) einen Highpass von 100Hz der Tür- & Hecklautsprecher. Dieses Funktion 'entlastet diese Lautsprecherchassis von den tiefen Frequenzen (welche sie bauartbedingt eh nicht gescheit wiedergeben können) und lassen diese 'sauberer' spielen.

Um die Funktionalität des i-soamp vollständig zu nutzen, solltest du nach Möglichkeit einen normalen Einzelschwingspulensubwoofer wählen.

Hast du deinen Meg3 mit oder ohne Reserverad bestellt? Selbst mit Reserverad kannst du einen kleinen Sub in die Felgenschüssel der auf dem Gesicht liegenden Reserveradfelge einsetzen und der Kofferraum bleibt komplett nutzbar. Ohne R.-Rad hat du Platz 'ohne Ende' für eine recht große Subwooferkiste.

greetz,

Gessi
 
MeggyPeddy

MeggyPeddy

Megane-Fahrer
Beiträge
398
@Gessi

Grins, ich wusste nichtmal das es sowas gibt. War schon Stolz den Unterschied zwischen passiv und aktiv zu kennen. :yahoo:
Ich hab den Meg ohne Reserverad bestellt. Das heisst Platz habe ich. Hast Du einen fertigen Sub für die Reserveradmulde genommen oder einen zusammen gestellt.
Ich kenne mich einfach zu wenig aus im Car Hifi Bereich. :engel:

Den I-sosub mit dem Block finde ich halt schon recht teuer.
 
MeggyPeddy

MeggyPeddy

Megane-Fahrer
Beiträge
398
THEMA Blaupunkt Sub HAT SICH ERÜBRIGT DANK DER AUFKLÄRUNG VON GESSI
 
thrakes

thrakes

Megane-Profi
Beiträge
2.332
Gute Entscheidung... Bis auf die Radios (und die sind teils extrem gut) hat Blaupunkt im CarHifi-Bereich
meistens nur Schmutz gebaut ^^

Wenn dann brauchst du einen Bass der ca. mit Leistung der Endstufe gleichsteht (ca. 120W gebrückt), der nach
Mögichkeit einen hohen Wirkungsgrad hat (>90dB) damit er auch schonmal ein bisschen donnern kann, und trotzdem
müssen die Sicken und Membran so gut verarbeitet sein dass er nicht "ploppt"

Günstige Alternativen sind die Bässe von Mohawk (eBay), die sind recht gescheit für nen schmalen Taler.
In der mittleren Preisregion ist für mich der Hertz DS 300 die beste Wahl (150W RMS, 92dB, Verarbeitung Hertz halt)...
Gibt es um die 110 EUR in diversen Shops...
Wenn du was richtig gutes willst gibt es auch noch einige "kleine" Woofer von Rainbow, Eton, Audio System, Radical Audio...
Aber du musst du mit 200 EUR aufwärts schon tiefer in die Tasche greifen...

Ich schreib morgen nen Erfahrungsbericht zum Hertz DS 300 ^^ Bin selber gespannt wie ein Bogen ^^
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
MeggyPeddy schrieb:
@Gessi
Grins, ich wusste nichtmal das es sowas gibt. War schon Stolz den Unterschied zwischen passiv und aktiv zu kennen. :yahoo:
Ich hab den Meg ohne Reserverad bestellt. Das heisst Platz habe ich. Hast Du einen fertigen Sub für die Reserveradmulde genommen oder einen zusammen gestellt.
Ich kenne mich einfach zu wenig aus im Car Hifi Bereich. :engel:
Den I-sosub mit dem Block finde ich halt schon recht teuer.
Ich fand den Listenpreis vom i-sosub recht üppig :fool:
Hab mich dann mal auf die Suche nach einem passenden Subwoofer für Gehäuseeinbau gemacht.
Da ich mehr Schalldruck haben wollte und kein Fetischist einer extrem präzisen Tiefbasswiedergabe bin, wollte ich eine Bassreflexlösung haben.
Nur braucht Bassreflex im Vergleich zum geschlossenen Gehäuse sehr viel Volumen -> ergo Platz.
Auch sollte das Chassis zum Bassreflexeinsatz passen (Thiele Small Parameter).
Da ich ein Freund von plug'n'play Lösungen bin, schied somit der komplette Selbstbau für mich aus. (Wohlwissend, das man nur mit dem Selbstbau und somit einer 100%ig individuellen Anpassung das Optimum herausholen kann!).
Also nach fertigen Reserveradgehäusen inkl. Chassis gesucht und beim checken der Angebote festgestellt, dass manche Anbieter echt nur irgendein Chassi ein irgendeine Box stecken, ohne die Parameter/spezifischen Eigenschaften aufeinander abzustimmen.
Dann hab ich mir vom Car Hifi Profis (ACR, Dr Boom etc) Angebote reingeholt, viiiieeeel zu teuer für meinen Geldbeutel.
Hab nach wochenlanger Suche dann bei Ebay ein brauchbares Exemplar gefunden und dann auch bestellt.
Damit bin ich recht zufrieden.
Aber Achtung, gerade bei Ebay wird sehr viel Schrott angeboten...

Zum i-sosub:
bei caraudio24.de ist er recht günstig, wie ich finde. Aber immer noch zu teuer (in meinen Augen).

greetz,

Gessi
 
Crick3t

Crick3t

Megane-Kenner
Beiträge
165
Matze schrieb:
Ich persönlich schwöre auf Alpine und ja es bringt schon eine gewisse Verbesserung! LFB kannst du dann momentan noch nicht weiter benutzen, da es noch kein Adapter gibt.

Hab im September bei Alpine nachgefragt, wie's mit dem Interface für die LFB aussieht. Wollte mir das iDA-X305S einbauen. Am 30. September hab ich dann folgende Antwort von Alpine bekommen:

Für den Megane 3 steht leider noch kein Interface zur Verfügung. Jedoch sollte für dieses Fahrzeug das Interface für die Lenkradsteuerung in 4- 6 Wochen für Ihr Fahrzeug zur Verfügung stehen. Über einen Erscheinungstermin eines Lenkrad+Displayinterface ist leider noch nicht bekannt.

Kann also nur noch eine Frage der Zeit sein...
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
Crick3t schrieb:
Matze schrieb:
Ich persönlich schwöre auf Alpine und ja es bringt schon eine gewisse Verbesserung! LFB kannst du dann momentan noch nicht weiter benutzen, da es noch kein Adapter gibt.

Hab im September bei Alpine nachgefragt, wie's mit dem Interface für die LFB aussieht. Wollte mir das iDA-X305S einbauen. Am 30. September hab ich dann folgende Antwort von Alpine bekommen:

Für den Megane 3 steht leider noch kein Interface zur Verfügung. Jedoch sollte für dieses Fahrzeug das Interface für die Lenkradsteuerung in 4- 6 Wochen für Ihr Fahrzeug zur Verfügung stehen. Über einen Erscheinungstermin eines Lenkrad+Displayinterface ist leider noch nicht bekannt.

Kann also nur noch eine Frage der Zeit sein...


Mittlerweile gibt es ein LFB-Adapter für Alpine-geräte! Habe ich bereits seit knapp 2 Wochen verbaut! Schreibe heute abend mal einen ausführlichen Erfahrungsbericht dazu!
 
Thema: Sound Verbesserung

Ähnliche Themen

M
Antworten
7
Aufrufe
2.676
Jay1980
Jay1980
fabiangs
Antworten
2
Aufrufe
1.996
feisalsbrother
feisalsbrother
Megiturbo
Antworten
9
Aufrufe
3.337
Trinomic
T
Oben