Soundtuning Megane RS: Geht das mit diesen Komponenten ?

Diskutiere Soundtuning Megane RS: Geht das mit diesen Komponenten ? im Forum HiFi & Multimedia im Bereich Tuning & Styling - Huhu, wie viele andere vor mir, will ich in meinem Meggy jetzt auch mal vernünftig Musik hören und möchte deshalb ein wenig verändern. 1.) Möchte...
C

cle4ner

Megane-Kenner
Beiträge
51
Huhu,
wie viele andere vor mir, will ich in meinem Meggy jetzt auch mal vernünftig Musik hören und möchte deshalb ein wenig verändern.

1.) Möchte ich die Lautsprecher gegen ein 13er Kompo System tauschen. Mir wurde das Audio System x-ion 130 empfohlen(?) -> http://www.just-sound.de/lautsprecher/a ... 30/a-1755/
Lautsprecherringe: http://www.just-sound.de/kfz-spezifisch ... mm/a-5787/
Lautsprecher Adapter um nichts abschnibbeln zu müssen -> http://www.just-sound.de/kfz-spezifisch ... l-renault/

2.) Müssen die Türen natürlich gedämmt werden. -> Wie viel Alubutyl bräuchte ich da wohl ca. ? reichen 2m² ? z.B. http://www.amazon.de/Reckhorn-Alubutyl- ... B005JRZPMM

3.) Verstärker : Als Verstärker habe ich an eine i-soamp gedacht -> http://www.i-sotec.com/soundloesungen/r ... amy?c=2450

Habe ich noch irgendwelche Sachen vergessen oder würde das so funktionieren? Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne entgegen.

Gruß
cle4ner
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Ich hab bei meinem Coupé Türen 2,5 m² verbraucht. Bedenke du musst das Türaußenblech von innen Dämmen und das Türinnenblech.

Die Adapterringe gehen OK, müssen aber zwingend sehr gut stabilisiert werden. Ich hab es auch mit Alubutyl gemacht. Nur aufschrauben bringt nix, die müssen quasi wie festgeschweisst sein, ansonsten wird die ganze Dämmung der Türbleche ad absurdum geführt.

Stabilität ist das Wesentliche für Bass aus den Türen!

:hi:
 
C

cle4ner

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
51
Ok, also lieber 2.5m² Aluzeug.
Ansonsten geht die Zusammenstellung so in Ordnung, oder lieber andere LS? Ich möchte vorerst nämlich keinen Subwoofer verwenden.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Der Rest passt schon, nur wirst du ohne einen Subwoofer nie ein brauchbares akustisches Fundament hören. Es wird immer 'was' fehlen.

:hi:
 
C

cle4ner

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
51
Naja gut, einen Sub in der Reserveradmulde kann ich ja dann immernoch nachrüsten. Wichtig ist erstmal dass ich mal ein bischen aufdrehen kann ! ;)
Ich bin wahrscheinlich schon so an die schrecklichen Lautsprecher gewöhnt, dass ich nach diesen Maßnahmen vorerst zufrieden sein werde. Habe übrigens nur die 13cm Lautsprecher in der Tür ohne HT !
Ich hoffe ich habe nichts vergessen, denn dann kann es ja in 1-2 Wochen los gehen ! :-)

EDIT:
Im Anhang seht ihr mein Radio. Auf der Fahrzeugzusammenstellung heisst es "RS Monitor inkl. 3D Sound by Arkamys" Ist das dann das Arkamys Radio mit 4x35W ?

EDIT2:
Ich werde wohl doch zu dem Set mit dem Reserverad Subwoofer greifen: http://www.i-sotec.com/soundloesungen/r ... m-2?c=2444 SOFERN der denn in meine Mulde passt ??
 

Anhänge

  • 1111.jpg
    1111.jpg
    75,2 KB · Aufrufe: 485
C

cle4ner

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
51
Der produktbeschreibung nach ist es anscheind aber garnicht relevant ob arkamys oder standard. Also ist der adapter universell einsetzbar ?
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Der Adapter AD 0123 ist auf jeden Fall passend für Phase1 Arkamys!

:thanks:
 
C

cle4ner

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
51
Super. Ich melde mich am Wochenende wenn ich alles erfolgreich eingebaut habe ! :rose
 
C

cle4ner

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
51
Soo. Nach fast 10 stunden harter arbeit ist es vollbracht.. ausser dass mich der moerde kabelbaum an dem radio zuletzt den letzten nerv geraubt hat hat alles super geklappt. Morgen wird dann noch eingepegelt aber es hört sich jetzt schon fantastisch an ! :-)
Übrigens die lautsprecher adapter passen nicht.. aber egal
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
cle4ner schrieb:
...Übrigens die lautsprecher adapter passen nicht.. aber egal
Die müssen halt je nach 13er LS-Chassis angepasst werden. An das Türblech sollten die ohne Probleme passen, aber der innere Rand muss dann bei manchen Lautsprechern mit einer Feile oder Dremel etc. angepasst werden.
Das habe ich aber auch bei meinem Einbaubericht zum 'Upgrade auf Isoamp 4D und mehr' schon geschrieben / beschrieben.

Aber Hauptsache, dass du soweit schonmal zufrieden bist :top:

:hi:
 
C

cle4ner

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
51
Hab mich falsch ausgedrückt.. ich meine die lautsprecher adapter kabel.. die ringe haben ohne probleme gepasst :-)

Gut, das du mir indirekt empfohlen hast einen sub dabei zu holen. Mit dem kleinen "halben" reserverad woofer machts jetzt schon viel mehr spass :kiss:
 
C

cle4ner

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
51
Hab noch ne frage.. ab einer gewissen lautstaerke(bass) schaltet die isoamp immer kurz aus. Liegt dann wohl zu wenig spannung an?? Also ich habe ein 1.5mm2 kabel vom hinteren 12v anschluss nach vorn gelegt. Hängt das damit zusammen oder ist das so nen überlastschutz ??
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Nimm 2,5mm2 damit hatte ich beim Isoamp 4D keine Probleme.

Was da passiert, ist bei hoher Verstärkerlast (Bassschläge) eine kurzzeitige Unterspannung und dann schaltet sich die Isoamp kurz ab.

Ist eine Schutzschaltung, sollte aber mit guter Spannungsversorgung nicht vorkommen.

:hi:
 
C

cle4ner

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
51
Ja... so was in der art dachte ich mir schon-.- das kommt davon wenn man gerade das nimmt was da war :nee:
Son mist.. dann muss ich das wohl noch ändern :dash:
 
Thema: Soundtuning Megane RS: Geht das mit diesen Komponenten ?

Ähnliche Themen

scenicfahrer
Antworten
5
Aufrufe
2.237
scenicfahrer
scenicfahrer
L
Antworten
0
Aufrufe
236
lucas1243
L
S
Antworten
5
Aufrufe
437
Silver_Megane_TCE180
S
P
Antworten
4
Aufrufe
302
Pöserbub
P
Oben