Megane 3 Steuerkette rasselt extrem

Diskutiere Steuerkette rasselt extrem im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, bei meinem Megane 3 Grandtour 130 dci bose edition, bj 2013, knapp 270k km, rasselt die Steuerkette wie verrückt. Leider hatte...

  1. #1 illumina7, 09.08.2021
    illumina7

    illumina7 Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bei meinem Megane 3 Grandtour 130 dci bose edition, bj 2013, knapp 270k km, rasselt die Steuerkette wie verrückt.
    Leider hatte ich mit der Kiste jetzt schon zwei schwere Unfälle durch (1x Frontschaden komplett instand gesetzt und 1x Heckschaden unrepariert). seit Ende letzten Jahres ist der Klimakompressor defekt.
    Ansonsten ist es aber Scheckheftgepflegt, immer alles machen lassen, was zu machen war (Bremsen, Fahrwerk, Radlager, etc.) und fährt sich echt noch tiptop.
    Ich möchte den Megane eigentlich noch fahren, bis es nicht mehr geht, aber hinsichtlich der Laufleistung und des Zustandes nur noch das absolut notwendigste an Reparaturen durchführen lassen.
    Jetzt zum eigentlichen Problem: die Steuerkette rasselt.
    In meiner Werkstatt würde ich dafür um die 2000€ zahlen, das ist das Auto aber halt so schon nicht mal mehr wert.
    Gibt es noch irgendeinen Trick/Tipp, um die Seuerkette günstiger zu wechseln o.ä.? Ich bin ziemlicher Laie was Autos angeht, wobei ich das technisch schon verstehe.
    Das größte Problem beim Megane ist ja, dass zum Kettenwechsel der komplette Motor demontiert werden muss und das wahnsinnig viel Zeit frisst, da gibts keine Möglichkeit irgendwie anders die Kette ohne Demontage des Motors zu tauschen oder?
    Lohnt es sich überhaupt noch oder kommt dann demnächst der Turbo, das Getriebe, die Kupplung oder sonst irgendein teurer Spaß?

    Über Tipps und Einschätzungen würde ich mich freuen.

    Grüße aus Oberfranken
     
  2. #2 Keve1991, 09.08.2021
    Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27.10.2015
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    85
    Kennzeichen:
    f b
    he
    g t * * *
    Gude,

    ich denke man könnte die Steuerkette auch ohne Ausbau des Motors hinbekommen. Es wird wahrscheinlich nur einwenig Eng sein.
    Du müsstest halt eine Werkstatt finden die das so machen würde.
    Ob und wann ein Turbo, Getriebe oder Kupplung ihr zeitliches Segnen, kann dir keiner vorher sagen.

    Gruß Kevin
     
  3. #3 illumina7, 09.08.2021
    illumina7

    illumina7 Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kevin,

    danke für deine Antwort. Hast du die Kette selbst schon ohne den Motor auszubauen hinbekommen oder kennst jemanden oder ist das nur eine Vermutung?
    Mit meiner Werkstatt kann ich schon gut reden, die lassen sich auch mal auf unkonventionelle Dinge ein, aber es muss halt auch funktionieren.

    Gruß Kai
     
  4. #4 Multi-Fanfare, 17.08.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    193
    Bei 270.000 wird es nicht nur die Steuerkette sein, die Zähne der Räder an Kurbel- und Nockenwellenrad werden auch nicht besser sein und dann der Kettenspanner, funktioniert er richtig, oder rasselt die Kette weil der Kettenspanner nicht geht.
     
  5. #5 Mr.Gigabyte, 29.11.2022
    Mr.Gigabyte

    Mr.Gigabyte Türaufmacher

    Dabei seit:
    13.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe bei meinem die Kette und Räder im eingebauten Zustand gewechselt, geht, ist nur fummelig Nockenwellenräder gehen von oben, Schienen und Kurbelwellenrad von unten.
    Motor muß dfür mit einer Brücke gehalten werden, da das obere Motorlager weg muß
     
  6. #6 black_cc, 30.11.2022
    black_cc

    black_cc Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.10.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Hi, wieviel Km hatte deiner drauf? Mein rasselt nach dem Start für ca 1- 2sek... finde ich abe rnoch ok... 183tkm
     
  7. #7 Mr.Gigabyte, 30.11.2022
    Mr.Gigabyte

    Mr.Gigabyte Türaufmacher

    Dabei seit:
    13.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Der Motor hatte 186000km runter, ich habe den Wagen mit Motorschaden gekauft. Fehlerspeicher sagte Phasenfehler Nockenwellen- und Kurbelwellensensor, heißt: Kette hat übersprungen. Kette war gedehnt (Kettenspanner fiel fast aus der Halterung) und dem Kurbelwellenrad fehlten so gut wie alle Zähne. Soviel zur wartungsfreien Kette. Das Rasseln kam dann daher, daß die Kette oben im Steuergehäuse zwischen den Nockenwellenrädern gegen den Deckel schlägt, weil sie so ausgelutscht ist (da fehlte fast 1mm Alu in der Schleifspur.)
    Neues Kettenkit mit allem (Steuerkette, Ölpumpenkette, Spanner, Führungen kostet ca 250 Euro, das Nockenrad mit Versteller auf der Einlasseite 150 Euro.
     
  8. #8 Dragomir, 30.11.2022
    Dragomir

    Dragomir Einsteiger

    Dabei seit:
    16.10.2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    18
    Wohl dem der den Wechsel selbst vornehmen kann...in einer Werkstatt wird's ordentlich teuer :(
     
  9. #9 black_cc, 06.12.2022
    black_cc

    black_cc Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.10.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Hi, kannst du sagen wie lange du etwa gebraucht hast?
    Was muss weg? Der motorhalter, Anlasser zum abstecken.
    Das Absteckwerzeug braucht man zwingend gehe ich von aus? Was muss sonst noch vorhanden sein? Muss die ölwanne weg? Hatte ich in einem Video gesehen... gibt ein gutes von einem Mercedes...
    Aber der Motor ist auch anders verbaut, also fast schon viel Platz.
    Wäre klasse wenn du ein paar Tipps geben könntest.
    Gruß
     
  10. #10 Mr.Gigabyte, 08.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2022
    Mr.Gigabyte

    Mr.Gigabyte Türaufmacher

    Dabei seit:
    13.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, dann mal eine etwas Ausführlichere Anleitung aber Ohne Gewähr und keine Rechtsansprüche, Nachmachen auf eigene Gefahr
    Vorab: Bitte kauft nicht die Billig-Chinamüll-Kettenkits für 100 Euro, das ordentliche Kit kostet 200-250 Euro mit Ketten, Spanner, Gleischienen und Kurbelwellenrad.
    Der Preisunterschied kann nicht mit Personalkosten begründet sein, das Zeug wird maschinell zusammengenietet.
    Viel Platz und Renault-Motorraum widersprechen sich maximal.
    Der Wagen wird vorn auf Böcke gestellt, Rad rechts ab, Radhausschalen rechts raus
    Ölwanne muß nicht weg (Ölwanne ist übertrieben bei der kleinen Tupperdose, eher Saugsumpf) Öl aber ablassen
    Als erstes Rippenriemen für Lima, Klima, und Wapu runter. Dann die Schraube für Kurbelwellenriemenscheibe lösen (entweder Feststellwerkzeug kaufen/bauen oder ein guter Schlagschrauber (kein billig Westfaliagedöns).
    Dann noch das Wasserpumpenrad abschrauben, ist sonst im Weg
    Auf dem Deckel ist noch eine Umlenkrolle, die muß auch ab.
    Ich habe mir zum anheben und Absenken des Blockes einen Rangierwagenheber mit angetapter breiten Holzlatte unter die Ölwanne gepackt, gab auch keine Beulen, dann spart ihr euch die Motorstütze
    Beim Heben und Senken immer mit Bedacht, da die Wasser- Klima- und Turboschläuche ja noch dran sind. (Sind zwar flexible Zwischenstücke, aber alles hat seine Grenzen)
    Idealerweise auch den Auspuff abflanschen sonst reißt ihr euch bei zu großen Hub das Flexrohr kaputt.
    Oben die Spritschläuche, Tankentlüftung und Kabel zur Seite (Karosseriebefestigung des Klimaschlauches lösen, damit man ihn etwas bewegen kann, wenn Plazu gebraucht wird.
    Dann den oberen Motorträger abschrauben: Zuerst Drehmomentstütze (Knochen der nach hinten geht) ausbauen, dann die 3 Bolzen des Motorlagers der Karosserieseite lösen. Motor etwas anheben, so, daß das Lager in der Luft hängt, dann Schrauben motoseitig lösen und den Gußklotz rausnehmen.
    Dann Motor soweit es geht hochdrücken und Schrauben des Stirndeckels lösen.
    Dann Motor absenken und unten alle Schrauben rausdrehen.
    Dann den Motor etwa in Originallage bringen und den Stirndeckel entfernen (Der ist mit Dichtmasse verklebt, also mit Hebelwirkung an den dafür vorgesehenen Flächen hebeln (ABER NIEMALS IN DIE DICHTFLÄCHEN ! Das bekommt ihr nie wieder dicht). Wenn es zu schwer geht dann habt ihr eine Schraube vergessen (Googelt vorher mal Bilder von h4j-Motoren, dann habt Ihr die Positionen der Schrauben)
    Wenn das ganze gelöst ist, den Deckel nach oben rausziehen (vorher über den Kurbelwellenzapfen ziehen).
    Dann seht ihr das ganze Elend.
    Jetzt den Motor auf OT stellen d.h unten an der Kurbelwelle ist eine Punktmarkierung auf dem Steuerkettenrad die sollte senkrecht oben stehen (ich drehe dazu den Motor an einem der Nockenwellenräder, bei rausgeschraubten Kerzen, so muß ich nicht gegen die Kompression arbeiten.
    Die Position der oberen Räder markiere ich mir dann mit einem Edding und Lineal genau gegenüberliegend.
    Dann Kettenspanner lösen, Gleitschiene auf der Kettenspannerseite abschrauben und die Kette runternehmen (Vorsicht, Nockenwellen können zurückschnappen).Kettenspanner Vorderseite lösen , dann Kette der Ölpumpe abnehmen und das Kettenrad von der Kurbelwelle nehmen.
    Bei den Nockenwellenrädern schauen wie der Verschleiß ist, diese eventuell tauschen.
    Dann das ganze umgekehrt zusammen bauen (idealerweise neuen Simmering für die Kurbelwelle in den Deckel setzen, kann nie schaden)
    Beim Einbau der Steuerkette darauf achten, das die Markierungen der Steuerräder korrekt zueinander stehen.
    Beim Einbau des Deckels lieber etwas bessere Dichtlasse (Z.B Loctitie) auftragen, sonst fängt das ganze nach kurzer Zeit an zu siffen, da permamet heißes ÖL im Steuergehäuse rumspritzt.
    Zum Schluß den Motor von Hand mit der Ratsche am Kurbelwellenrad langsam durchdrehen, um zu schauen ob alles ohne zu haken dreht (Kolben auf Ventil-geräusche beim Anlassen sind nicht schön...).
    Ich habe für das Ganze bei gemächlicher Bauweise 6 Stunden und 2 Pflaster gebraucht.
     
    ungarkatze und black_cc gefällt das.
  11. #11 feisalsbrother, 08.12.2022
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    5.044
    Zustimmungen:
    414
    Suuuuper Anleitung - vielen Dank.
     
  12. #12 Mr.Gigabyte, 08.12.2022
    Mr.Gigabyte

    Mr.Gigabyte Türaufmacher

    Dabei seit:
    13.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Kann ja eventuell in die HOWTO Abteilung aufgenommen werden.
     
  13. #13 black_cc, 09.12.2022
    black_cc

    black_cc Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.10.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ja super vielen Dank.
    Scheinbar hast du nichts abgesteckt oder arretiert, da würde ich mir schon das Werkzeug zum Blockieren versorgen, auch der Anlasser muss dann wohl auch noch raus, aber auch das sollte kein Hexenwerk sein.
    Das mit dem Platz meinte ich eher auf die c KLasse von Mercedes bezogen...Da schaust besser aus. Ich ich hätte wohl auch direkt den Steuergehäusedeckel erneuert. Der ist bei meinen auch gut "feucht"... Aber das werde ich mir alles im Frühling anschauen, da steht der Ölwechsel an und dann entscheide ich ob wirs machen oder noch ein wenig warten... Aber das schreckt micht schonmal nicht so sehr ab...klingt alles im Rahmen des erträglichen. Da der Deckel eh auf dem Plan stand ist das ja dann bei kurz vor 200tkm eh Pflicht...
     
  14. #14 Mr.Gigabyte, 09.12.2022
    Mr.Gigabyte

    Mr.Gigabyte Türaufmacher

    Dabei seit:
    13.07.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte und habe (bis auf meinen V6-Laguna) nichts arretiert, die Steuerkettenräder kann ich gut zu einader ausrichten und mit der Steuerkette in Pos. halten.
    Wenn du den Anlasser ausbauen willst wird das eine spaßige Fummelei...
     
Thema:

Steuerkette rasselt extrem

Die Seite wird geladen...

Steuerkette rasselt extrem - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Steuerkette 2.0 DCi(M9R) wechseln??

    Steuerkette 2.0 DCi(M9R) wechseln??: Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage zu meinem Renault Megane II CC 2.0DCI (Motor-Code M9R, glaub ich). (ich hab die Suchfunktion benutzt aber...
  2. Megane 3 Steuerkette Werkzeuge

    Steuerkette Werkzeuge: Hallo megane Freunde, Danke für die Aufnahme Renault Megane 1,2 Tce, 116 PS ,E.Z. 08.2013 , Benziner, ~ 85.000 km Der megane meiner Tochter hat...
  3. Megane 3 Steuerkette 2.0 DCI

    Steuerkette 2.0 DCI: Hallo, bei meinem Megan 3 CC 2.0DCI mit dem Motor M9R610 muss die Steuerkette gewechselt werden, laut Werkstatt hat sich die Kette gelängt....
  4. Megane 3 Nach steuerkettenwechsel lautes rasseln im motorraum

    Nach steuerkettenwechsel lautes rasseln im motorraum: Hallo bin hier ganz neu und habe richtige probleme mit meinem Renault Megane Grandtour tce 130 1.4 baujahr 01/2010. 70000km September 2018 fängt...
  5. Megane 3 Steuerkette 1,2 TCe

    Steuerkette 1,2 TCe: Hallo! Nachdem sich ja in den letzten Wochen die Beiträge über Defekte an der Steuerkette des 1,2 TCe mehren hier meine Frage: Wer war schon...