Störgeräusch beim Motorstarten

Diskutiere Störgeräusch beim Motorstarten im HiFi & Multimedia Forum im Bereich Tuning & Styling; Hallo. Ich hab mir vor einiger Zeit bei nem ACR Händler, neue Lautsprecher, Subwoofer und Endstufe im Auto einbauen lassen. Seitdem habe ich wenn...

  1. iCeT34

    iCeT34 Einsteiger

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich hab mir vor einiger Zeit bei nem ACR Händler, neue Lautsprecher, Subwoofer und Endstufe im Auto einbauen lassen.
    Seitdem habe ich wenn ich den Wagen anlasse, ein kurzes Störgeräusch über die Lautsprecher.

    Muss dabei sagen, habe das Standard Radio drin gelassen, zwecks Optik und der Lenkradfernbedienung. Wollte da nach Möglichkeit alles Original lassen.

    Die von ACR sagten mir das das normal bei den Megane 3 (Limo, 5 Türer, Bj. 2009) ist.

    Nun war ich aber letzte Woche bei meinem Freundlichen zwecks Werkstattbesuch.
    Der hat mir erstmal gesagt das das nicht Standard ist. Bzw. er sich darüber gewundert hat. Und sagte mir ich soll da mal schauen.

    Wenn ich ehrlich bin.. kannte ich das bei meinem VW Passat auch nicht..
    Ich habe euch mal eine Hörprobe dieses Sounds eingefügt. Bzw. hier der Link Klick mich

    Verbaut wurden:
    AudioSystem Radion 100.4 als Endstufe
    AudioSystem Lautsprecher in den Türen/Mittelkonsole
    Axton A820A Subwoofer im Kofferraum

    Was soll ich nun machen?
    Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr auch so ein Geräusch?

    Grüße,
    Björn
     
  2. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Wie verlaufen die Signalkabel des Radios zur Endstufe?
    Wo ist diese verbaut und welcher Massepunkt wurde gewählt?
    Ist die Fzg.Batterie masseseitig mit min. demselben Kabelquerschnitt der Plusleitung gegen die Karosse verbunden?

    :hi:
     
  3. iCeT34

    iCeT34 Einsteiger

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    AW: Störgeräusch beim Motorstarten

    Hehe, da fragste den falschen.. wie gesagt ein Händler hat das eingebaut.
     
  4. #4 Anonymous, 31.05.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also wenn ich das jetzt richtig gehört habe(kann mich auch täuschen) dann ist das der sogenannte "Einschaltplopp" der Endstufe.Hast du das Problem auch wenn du das Radio manuell, also ohne den Wagen zu starten an machst? Ich kenne das z.b. von meiner Heimanlage mit externen Aktivsubwoofer. Wenn ich die Anlage aus mache und direkt wieder an(Der Subwoofer hat eine Automatik, wo er sich nach 10 minuten ohne Signal abschaltet) ploppt es auch, weil der Subwooferverstärker noch aktiv ist.
    Weiss nicht wie die die Endstufe angeklemmt haben, aber vieleicht haben die sich mit den Powerkabeln und Remotekabeln vertan? So das sie eher an ist wie dein System.
     
  5. iCeT34

    iCeT34 Einsteiger

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich das Radio ohne Motor anmache dann höre ich nur so ein dumpfes "dum dum" von der Endstufe/Subwoofer.
    Aber wie gesagt wenn ich über den Startknopf den Motor anlasse.. höre ich da so ein kratzen wie auch immer aus den Lautsprechern..
    Auch wenn mir mein Megane schon mal abschmiert.. und den Motor wieder anlasse hört sich das auch wieder gleich an.

    Nähere ich mich z.B. dem Auto und schließe über die Fernbedienung auf.. höre ich wie der Subwoofer/Endstufe hochfährt.. die bekommen dann schon Strom & Spannung.

    Selbst wenn Zündung aus ist.. Sehe ich glaube ich die Lämpchen an den Sachen noch leuchten.. Solang wie mein Meggy da Saft drauf gibt.

    Aber wie gesagt es hört sich nicht wie ein normales Endstufen einschalten an.. Wie ich es von meiner Heimanlage/Subwoofer bzw. auch aus meinem vorherigen Wagen kenne.
     
  6. #6 Anonymous, 31.05.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Aha, ich dachte ich hätte das Ploppen gehört und du meinst das. Das kratzen habe ich jetzt nicht so gehört. Was ist denn wenn du das Radio bei laufendem Motor aus und wieder einschaltest?
     
  7. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Re: AW: Störgeräusch beim Motorstarten

    Dann frag mal bei dem Einbauer nach. Denn da könnte schon etwas im Argen sein.

    Falls die Signalkabel (vom Radio zur Endstufe, welche bestimmt hinten im Kofferraum verbaut ist) auf der Fahrerseite lang läuft, dann ist es wahrscheinlich, dass man sich Störgeräusche einfängt, da dort auch der Originalfahrzeugkabelstrang lang läuft. Die Signalleitungen sollte man auf der Beifahrerseite nach hinten führen, denn dort ist kein anderer elektrischer Leiter verlegt.

    Und das ist nur eine Variante vor möglichen Ursachen für deine Störgeräusche!

    Auf zum Einbauer und alles checken lassen....

    Auch hier gilt:
    Alles andere ist 'Kaffeesatzleserei' denn wir haben keine Details zum Einbau.

    Viel Erfolg!

    :hi:
     
  8. iCeT34

    iCeT34 Einsteiger

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Motor läuft, habe ich keine Störgeräusche. Es ist wie gesagt nur beim einschalten bzw. starten des Motors. Auch wenn ich das Radio während laufenden Motor aus- oder einschalte habe ich kein Störgeräusch.


    Gut werde ich in Angriff nehmen sobald ich wieder in meiner Heimat bin :beach: .
    Nur war es jetzt halt auch meine Frage ob andere Megane Fahrer mit Standard Radio und Endstufe etc. gleiches Problem haben oder kennen. Das wenn sie den Motor starten so ein ätzendes kratzen über die Lautsprecher raus bekommen.

    Kann ja auf dauer denk ich für die ganzen Komponenten nicht gut sein.
    Mittlerweile fühle ich mich mit der aussage von ACR: "Das das bei den Renault so "muss"", verarscht.. um es mal auf gut Deutsch zu sagen.

    Aber danke dir für den Hinweis.. sollte sowas nochmal vorkommen werde ich genau fragen was wo und wie verbaut/verlegt wurde. Hatte es damals bei meinem Passat selber gemacht. (Da war es egal mehr oder weniger egal weil das Auto schon 12 Jahre alt war..) Aber bei dem Megane.. wollte ich die Finger von lassen und das mal ein bisschen "Professionell" haben.. Hat ja auch Professionell Geld gekostet. :dash:

    Nun gut.. jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen.. und muss wieder raus.

    :hi:
     
  9. #9 Night&Day, 01.06.2012
    Night&Day

    Night&Day Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, so hab ich auch gedacht, bis ich dann n´Aquarium in meinen Meg einbauen konnte... siehe hier

    von dem her, geh dem Typ (ders eingebaut hat) so lange auf den Sack, bis alles passt! Hab ich auch so gemacht, hat ja schließlich Geld genug gekostet... BTW: Ich bin momentan sehr zufrieden!
     
  10. #10 Anonymous, 01.06.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da hat Nighty vollkommen recht. Du hast gutes Geld dafür bezahlt damit das Fachmännisch verbaut wird. Murksen hättest du auch selber können. Wäre auch günstiger gewesen. Also dem Typen auf den Sack gehen.
    Ich denke immer noch das die Endstufe falsch installiert wurde.Wenn die wirklich direkt nach dem aufschliesssen des Wagens an ist und solange an bleibt bis der Wagen den Strom abschaltet, dann ist das falsch.Das einzige Gerät was die Endstufe einschalten und ausschalten darf ist das Radio.
     
Thema: Störgeräusch beim Motorstarten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lautsprecher zum mit motor beim auto starten

Die Seite wird geladen...

Störgeräusch beim Motorstarten - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Kein Ton beim Neuen Radio

    Kein Ton beim Neuen Radio: Hallo bin neu hier. Fahre einen Renault megane 2 Kombi Bj 08. Habe mit jetzt ein Doppel Din Radio mit android geholt von der Firma Tristan Auron...
  2. Megane 2 NW Sensor beim 1,4 16V

    NW Sensor beim 1,4 16V: Hallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines Megane 2 Bj.2004 1,4 16V mit 98PS. Natürlich habe ich auch Startprobleme nachdem ich gefahren bin. OT...
  3. Megane 3 Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h

    Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h: Hallo, seit nun etwa 2000km gibt es ab 60km/h im 2/3/4/5 Gang bei Vollgas ein deutliches Vibrieren´zwischen 2500 und 5000 Umdrehungen. Dies ist...
  4. Megane 2 Blinker beim bremsen schneller

    Blinker beim bremsen schneller: Ich hab folgendes Problem beim bremsen gehen beider blinker links und rechts schneller nun hab ich gemerkt das hinter lins der Blinker nicht mehr...
  5. Megane 3 Welche Reifengröße empfehlenswert beim dci110?

    Welche Reifengröße empfehlenswert beim dci110?: Moin, welches wäre die empfehlenswerte Felgen-Reifen-Größe beim dci 110 GrandTour Phase 1? 15", 16" oder 17"? Hintergrund: ich habe 17" Alu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden