Tankanzeige Fahrbericht oder Höllentrip?!!

Diskutiere Tankanzeige Fahrbericht oder Höllentrip?!! im Elektronik Forum im Bereich Technik; Musste gestern wieder mal 650 Kilometer von Duisburg ins Allgäu fahren. Die Gegenfahrt hatte ich mit vollem Tank angetreten. Nun waren noch 3...

  1. #1 guennie01, 27.02.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Musste gestern wieder mal 650 Kilometer von Duisburg ins Allgäu fahren. Die Gegenfahrt hatte ich mit vollem Tank angetreten. Nun waren noch 3 Balken auf der Anzeige zu sehen, Die angebliche Reichweite betrug 380 KM. Verbrauchsanzeige zeigt 32 Liter.
    Ich denk, ok, bis Frankfurt sind 240 Km, das schaffste. Tempomat auf 124 eingestellt, gucken wie weit kommste.
    Wiesbadener Kreuz, 2 Balken auf der Anzeige, Reichweite sagt 130 KM. Kurz gerechnet, A67 bis A5 hat auf 90 Kilometer 3 Tanken. Kannste weiterfahren.
    Tempomat mal ne Weile auf 120 eingestellt, siehe da, Reichweite plötzlich 140 Km.
    Erste Tanke auf der A67 hab ich mit gutem Gefühl ausgelassen.
    20 Kilometer weiter, nächste Tanke, Reichweite 110 Km. Nächste Tanke in ca 40 Kilometern. Ich teste mal für die Jungs und Mädels im Board.
    Verbrauch 48,3 Liter. Reichweite immer noch auf 110 Kilometer. Beim letzten mal zeigte sie 80 KM und danach nix mehr. Müsste sie mir ja noch 30 Kilometer treu sein.
    Tempomat auf 120 und weiter. Kurz nach der Tanke Reichweite ---, das wars. Hmm, also doch nicht bis 80.

    Leichte Bedenken erfassen mich ob ich nicht doch lieber hätte tanken sollen. Jetzt muss ich da durch.

    Ein paar Minuten später, letzter Balken Tankanzeige leuchtet auf.
    OK, BC auf Verbrauch stehen lassen. In der BA steht, wenn die Tankanzeige aufleuchtet, kann man noch ca. 50 Kilometer fahren.
    Was meinen die mit ca.? Ich brauchs gerade mal genau.
    Tempomat auf 110 eingestellt. Tanke ungefähr 20 Kilometer entfernt.
    Mir wird langsam mulmig. Aber Guenni musste ja munbedingt testen. :dash:
    Verbrauch 49,5
    Verbrauch 49,6
    Verbrauch 49,7
    Horror, der letzte Balken verschwindet, sieht verdammt leer aus, auf dem Display.
    Tempomat auf 100 zurückgestellt. Schleichfahrt... jawohl Herr Kaleun.
    Verbrauch 50,1
    Verbrauch 50,2
    Endlich die Tafel, Tanke in 5 Kilometern, ob ich das noch schaffe. Schweiß auf der Stirn.
    Wieviel Liter hat der Tank eigentlich.
    Au Backe. Warum springen die Kommastellen so schnell um.
    Schnell mal auf Momentanverbrauch schauen. 1,7 - 2,3 - 3,5 - 2,8.
    Wie soll ich da was berechnen.
    Sch.... Test. :ireful:
    Sch.... Auto :ireful:
    Sch.... Board :ireful:
    Sch.... guennie :ireful:
    Tanke 1000 Meter, Lichtblick am Himmel, Tempomat auf 80.
    An die Tanke. Was denn nu?? Alle Dieselzapfsäulen abgesperrt. Wussten die das ich komme.?
    Gibt nur noch Superdiesel.
    Sch.... Aral :shoot:
    Darf ich das überhaupt tanken????
    Mir bleibt eh nix anderes. 10 Liter rein und ab zur nächsten Tanke.
    Wenn der jetzt anfängt zu stottern, hab ich Mist gebaut. Ist mein erster Diesel, woher soll ich das wissen.
    Endlich nächste Tanke erreicht. Erstmal richtig voll laufen lassen... den Tank mein ich. :grin:
    Komme vom bezahlen zurück, sehe mein Auto... sieht es nicht geil aus.??!!
    Tolles Auto :top:
    der Test war haarig, mach ich aber nie wieder.
    Toller Test :top:
    Vielleicht kann ja jemand im Board was mit anfangen. Steht ja auch viel drin was mir hilft.
    Tolles Board :top:
    Was man nicht alles für die Gemeinde riskiert.
    Cooler guennie :dirol:
    Aral werde ich wohl in Zukunft meiden, die sind eh zu teuer. :grin:
    Und der BC ist auch nur ne nette Spielerei.
    Demnächst wird bei 2 Balken die Tanke aufgesucht... spätestens.
    Beim nächsten Test schau ich dann mal, wieviel ich nachgetankt hab. Hab ich doch glatt in der aufregung vergessen. :grin: :dirol:
     
  2. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    2

    Ich muß sagen, du bist schon mutig oder für dein Alter eher Leichtsinnig.
    Du fährst ohne zu wissen wie groß dein Tank ist.
    Auf der AB mit Spritmangel liegen bleiben kann teuer werden, höherwertigen Sprit kann man ruhig tanken, nen Diesel trocken fahren ist
    glaub ich mal gehört zu haben nicht so gesund, solche Testfahrten machen ohne zu wissen was das Auto braucht ist schon mutig.
    Ich habe auch schon auf Urlaubsfahrten meinen Sprit ausgereizt, da wußte ich aber was mein Auto verbraucht, bzw. wußte das ich mich
    auf die Tankanzeige verlassen kann. Trotz allem war es leichtsinnig da man nicht weiß, ob vielleicht ein Stau kommt.

    Dazu noch ne kleine Story. Bin mal mit meinem Audi liegen geblieben. Zum Glück auf der Landstraße. Hab mein AH angerufen. Den Fall geschildert
    und gewartet bis sie mir dem Abschleppwagen kamen. Im voraus mal gesagt, es war 1 Kilometer bis zum nächsten Dorf mit Tanke. Nur an Sprit habe ich nicht
    gedacht, da der BC noch 180km Restreichweite und auch die Tanknadel noch auf knapp viertel voll stand. Abschlepper kam, schaute nach, konnte nix finden, ab auf den LKW, dann fragte mich der Mechaniker ob vielleicht der Sprit alle sei, ich sagte guck doch mal auf die Tanknadel, er sagte oh da is ja noch genug drin, sollen wir trotzdem mal zur Tanke fahren, man weiß ja nie, ich sagte OK, wollte eh tanken. Wir mit dem Abschlepper nen Kilometer zur Tanke gefahren,
    getankt und siehe da 65 ltr, der Tank war leer, Auto vom Schlepper runter, geschämt und heim gefahren. Am nächsten Tag zum AH und den Tankgeber oder wie das Ding heißt getauscht, war kaputt. Sowas kann passieren obwohl ich genau wußte was main Auto für Km schafft.

    Naja ich war zwar unschuldig, habe aber daraus gelernt.
    Fordere nie die Technik heraus, die macht was sie will.
     
  3. #3 guennie01, 27.02.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ein bisschen leichtsinnig wars schon, aber mit dem Gefühl 3 Tanken auf 90 Kilometer zu haben, und der Aussage der BA im Hinterkopf, das man bei aufleuchtender Tankanzeige noch ca. 50 Kilometer fahren kann, war ich eigentlich auf der sicheren Seite.
    Der Bericht sollte auch mehr aufzeigen, das du dich auf den BC nicht verlassen kannst und sollst.
    Aber es ist schon ein komisches Gefühl, wenn du dich auf die Daten verlassen willst.
    Normalerweise, sollten noch ca. 10 Liter im Tank sein, wenn die Reserve aufleuchtet, demnach hätten wir einen 60 Liter Tank.
    Nur der BC gaukelt dir vor, das es jetzt haarig wird. :grin: :dirol:
     
  4. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    2

    Genau, und damit es nicht haarig wird schaltet der BC auf stur.
    Und die ca. 50km sind ein weitläufiger Begriff. Wenn du dir Mühe gibst, sind die 50 Km nach 15Km verbraucht.

    War bei meinem Audi schön. Voll getankt, Reichweite anfangs ca. 750Km. Auf die AB (Sonntags ohne Verkehr), Gas bis Anschlag und so nach ca. +/-10 Km
    mit +/-240 war die Restreichweite auf 300Km geschrumpft :sarcastic:
    Das fand ich immer klasse. Dann wieder gemütlich und ich hatte meine guten 750Km wieder :yahoo:

    Du siehst, so schnell kann man 50Km verblasen :top:
     
  5. #5 guennie01, 27.02.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hast ja gelesen, das ich nur mit Tempomat gefahren bin. Schön Spritsparend. Die gesamt zurückgelegte Strecke übrigens. Habe mit einer Tankfüllung über 1000 Kilometer zurückgelegt. Durschnittsverbrauch 5 Liter.
    Muss mal im AH nachfragen wie gross unser Tank nun wirklich ist. :dirol:
     
  6. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    2
    60 ltr.
     
  7. #7 guennie01, 27.02.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das stimmt, hätte ich ja locker noch die nächsten 20 Kilometer, bis zu meinem bevorzugten Rastplatz fahren können. Aber so mutig wär ich dann doch nicht gewesen.
    Dann eher Bunjee Jumping und das würde ich nie machen :grin: :dirol:
     
  8. #8 Fastline, 27.02.2010
    Fastline

    Fastline Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    So eine Zitterpartie kenn ich auch.
    Bin meinen BMW einmal so leer gefahren, daß mir genau bei der Einfahrt zu Tanke der Motor ausgegangen ist. Bin dann die letzten Meter mit dem Starter zur Zapfsäule gehüpft :sarcastic:
    Seither fahre ich immer früh genug tanken :tease:
     
  9. #9 Anonymous, 27.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin!!


    Wie ist das nun, hatte diesbezüglich schon im Restreichweiten-Thread nachgefragt: Warum ist mein Tank schon nach knapp über 50l leer oder besser, warum zeigt er mir das an? 1-2l ok aber 10l Diskrepanz?! Noch dazu kommt's, dass meiner bei einem Verbrauch von etwas über 50l anfängt zu ruckeln und nur wenig Gas annimmt. Ich glaube, der Megane hat nur max. 52l Tankinhalt oder hat einer von Euch schon mal knappe 60l getankt.


    Gruß
    Andy
     
  10. #10 guennie01, 27.02.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hab leider versäumt, drauf zu gucken, was ich nachgetankt hab. :grin:
    War so froh endlich tanken zu können, das ich da nicht drauf geachtet hab. :dirol:
     
  11. Wutz

    Wutz Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    also ich habs auch schon mal drauf ankommen lassen (hatte aber auch einen kanister im kofferraum :grin:
    also hab meinen meggi gefahren bis wirklich kein balken mehr in der anzeige war, hab dann mal auf den verbrauch geschaut und da standen 51l.
    bin dann zur nächsten tanke und hab 54l getankt... also fast der tank 60l und wenn das auto keinen balken mehr anzeigt sind trotzdem noch ca 7-8l drinn... von daher kommt man noch ne weile :grin:
    das ist dann wohl die reserve reserve :sarcastic:

    gruß micha
     
  12. #12 Fastline, 27.02.2010
    Fastline

    Fastline Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hab bei der Auslieferung 58,5l getankt. Also 60l wird schon stimmen :grin:
     
  13. #13 Anonymous, 27.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus,

    Ok, das könnte überzeugen. Hast Du das jemals wieder geschafft? Wie sieht es mit Euch anderen aus? Mal daruaf geachtet, was so das Maximale der Gefühle war?

    Gruß
    Andy
     
  14. #14 guennie01, 27.02.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hast du meinen Bericht nicht gelesen, weiter wäre ich mit dem Versuch nicht gegangen, zumal ich denke, man kann dem BC ncht unbedingt vertrauen.
    Hab auch nix in der Bedienungsanleitung gefunden. :dirol:
     
  15. #15 Anonymous, 27.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    mit meinem laguna habe ich auch schonmal sowas gemacht... da war mir auch nicht ganz wohl. wollte unbedingt zur nächsten tankstelle in österreich und irgendwann wurde der sprit knapp (kein bc, nur tanknadel war auf rot). hab mich dann bei gemütlichen 100 km/h ne zeit lang bei lastern und bussen im windschatten mitziehen lassen auf der autobahn. und natürlich kam ich auch bis zur gewünschten tanke :grin:

    (na gut, ich kannte meinen laggi ja schon eine weile und wusste, dass man auch mit laut anzeige leerem tank noch ne weile fahren kann :sarcastic: )
     
Thema: Tankanzeige Fahrbericht oder Höllentrip?!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane rs reserve

    ,
  2. wie weit mit reservetank renault megane benzin

    ,
  3. megane 3 reservetank

    ,
  4. renault megane 3 reservetank
Die Seite wird geladen...

Tankanzeige Fahrbericht oder Höllentrip?!! - Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige 1,9 dCi zeigt nur die Hälfte an

    Tankanzeige 1,9 dCi zeigt nur die Hälfte an: Moin, nun habe ich auch mal ne Frage. Bin heute morgen in meinen Megane eingestiegen und die Tananzeige profezeit mir "leer", die gelbe Tanksäule...
  2. Tankanzeige

    Tankanzeige: Hay meine tankanzeige ist innerhalb von 30 km von 1/4 voll auf keinen balken gefallen und die Reichweite ist von 320 km gleich auf 100 km binnen 1...
  3. Fehlerhafte Tankanzeige

    Fehlerhafte Tankanzeige: Beim vorletzten Volltanken waren nach dem Tankvorgang die zwei letzten Segmente der Anzeige nicht dunkel. Der Tank war voll, die Zapfpistole hat...
  4. Fahrbericht RS: Wenn sie nur wollen ...

    Fahrbericht RS: Wenn sie nur wollen ...: Salute, soeben im Netz gefunden: Fahrbericht Renualt Mégane RS: Wenn sie nur wollen ... sehr genial geschrieben - lesenswert. Gruss pandZer
  5. Megane 3 Einteilung der digitalen Tankanzeige und deren Genauigkeit.

    Einteilung der digitalen Tankanzeige und deren Genauigkeit.: Hallo zusammen, In meinem Megane coupe tc180 habe ich die digitale instrumententafel. Die Spritanzeige ist ja gestaffelt in mehrere kleine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden