Tankanzeige Megane II 1.6 16V

Diskutiere Tankanzeige Megane II 1.6 16V im Sonstige Mängel Forum im Bereich Mängelecke & Rückrufe; Hallo allerseits, habe ein Problem mit der Tankanzeige. Die Fakten: - 60l Tankvolumen - Tankreserveleuchte leuchtet kurz auf beim einschalten der...

  1. mutekk

    mutekk Türaufmacher

    Dabei seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,
    habe ein Problem mit der Tankanzeige.
    Die Fakten:
    - 60l Tankvolumen
    - Tankreserveleuchte leuchtet kurz auf beim einschalten der Zündung (check)
    - Beim einführen der Zapfpistole zischt es kräftig, als ob unter Druck Benzindampf entweichen würde oder sich sonst ein Druck bildet.
    Nach dem Volltanken verändert sich die Tankanzeige frühestens erst nach ca. gut 200km (vorher zeigt sie permanent voll). Dann fährt man eine Weile und der Wagen bleibt (blieb mehrere Male) stehen ohne in die Nähe des roten Reservebereichs zu gelangen - Grund: scheinbar kein Sprit mehr. Auch Tankreserveleuchte hat nicht aufgeleuchtet bzw. kein Ton hat ertönt. Beim erneuten Volltanken ist es mir gelungen nur ca. 50,5 Liter aufzufüllen. Ein Weiterfahren war sofort möglich. Wenn der Tank leer wäre (das Verhalten des Autos deutet darauf hin) fraglich bleiben die fehlenden ca. 10 Liter (60 - 50,5).
    Kann es sein, dass die Tankbelüftung (falls für die Funktion erforderlich) nicht funktioniert und die Bordelektronik falsche Werte interpretiert, oder liegt es eher am Tankgeber?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Wie weit kommst Du denn bis er liegen bleibt? Ist der Tank dann wirklich leer ?

    Klingt als ob der Tankgeber nicht funktioniert oder hängen bleibt.

    Versuch mal folgendes: Beim Einschalten dr Zündung bzw beim Anlassen gleichzeitig den BC Knopf im Wischerhebel drücken. Es läuft dann ein Selbtstest der Armaturen durch .... drück den Wischerhebel so oft bis entweder TEST OK erscheint oder eine Fehlermeldung .. dabei erscheint auch irgendwann die Angabe des Tankinhalts in Liter.... und dann wäre schon mal klar ob der BC einen Fehler erkannt hat, der erscheint dann anstatt dem TEST OK

    ... dann den Tages km Rückstellknopf drücken um den Test zu beenden .. bei dieser Gelegenheit wird die Tankanzeige neu kalibriert und auf den tatsächlich gemessenen Tankinhalt eingestellt..sofern der Geber richtig funktioniert.

    Eventuell ist der BC falsch programmiert... die ANzeige des Tankinhalts ist schwachsinnigerweise nicht einfach eine Anzeige sonder der Tankgeber spielt nur beim Tanken bzw als Korrektur eine Rolle...danach geht die ANzeige hauptsächlich nach dem Verbrauch den der BC ermittelt hat .. und der bekommt die Info wieviel Sprit verbraucht wurde vom motorsteuergerät... ( Einspritzimpulse und Dauer werden addiert) ... wenn der BC nun programmiert hat daß ein Diesel statt Benzinmotor verbaut ist, interpretiert er die Verbrauchswerte falsch und die ganze Anzeige stimmt n icht ....kompliziert, gell ? warum das so kompliziert ist weiß nur Renault, kann eine Tankanzeige nicht einfach anzeigen, wieviel Sprit noch im Tank ist ? Das hat jahrzehnte funktioniert

    Bin auch mal, sogar auf der Autobahn, liegengeblieben weil ich mit E85 gefahren bin und der Verbrauch durch das zus. Steuergerät höher ist als vom Megane berechnet ... Nadel zeigte noch viertel an aber Tank war trocken...seither mache ich unter E85 alle paar Tage o.g. Reset

    Ein totaler Schwachsinn
     
  4. Lexikon

    Lexikon Türaufmacher

    Dabei seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meiner steht noch in der Firma am Parkplatz.
    Ich wollte wegfahren, und als ich auf das öffnen des Schiebetors wartete ging der Motor aus.
    und nicht mehr an...... :shock:

    Ist auch ein 1,6 16 V, BJ 2005.
    Tankanzeige zeigte noch knapp 1/4 an, BC irgendwas mit 150 km Reichweite.

    Hab jetzt am Wochenende noch nichts unternommen, mein Verdacht war aber auch die Tankanzeige
    (also eigentlich Tank leer) da der Verbrauch seit der letzten Füllung sehr niedrig lag (Schnitt 6,2 l)
    d.h. real mehr verbraucht als der BC gezählt hat. Was von Deiner Antwort HL ja belegt wird dass
    eigentlich der BC den Tankinhalt berechnet und auch die Tankuhr ansteuert. oder so ähnlich...

    @mutekk: Gibts schon ein Ergebnis was bei Dir wirklich los war?

    noch was: meine Abgasentgiftungslampe leuchtet dauernd(keine Zündaussetzer oder Leistungsverlust)
    und die Innenbeleuchtung geht sporadisch während der Fahrt an!?
    Könnte das auf einen Fehler bei einer Einspritzdüse hinweisen und folglich hat der BC hier die Einspritzmengen
    nicht mehr oder falsch ermittelt?

    Hat wer eine Idee dazu? oder ist das nur eine der vielen belanglosen Seltsamkeiten?

    schönen Abend noch,
    alex
     
  5. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Ich tippe daß der Schwimmer hängt und das Innenlicht nix damit zu tun hat. Wegen der Lampe musst Du halt mal den Fehler auslesen lassen
     
  6. Marco2007

    Marco2007 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so viel ich weiss, hat der 1.6 16V ein Tankvolumen von 50L. :kscheiss: :-?

    Oder irre ich mich da ?




    Gruss


    Marco
     
  7. #6 GrandTourFather, 23. November 2009
    GrandTourFather

    GrandTourFather Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wenn ich nicht völlig senil bin, steht in der Gebrauchsanweisung ca. 60 Liter, und das kommt nach meiner Erfahrung auch hin.

    Ciao GTF
     
  8. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    3.634
    Zustimmungen:
    2
    I<ch denke mal das deine Entlüftung verstopft ist, das würde auch erklären warum er einfach mal zwischendurch abstirbt.

    LG Driver
     
  9. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    23
    Das würde ich auch sagen, sonst käme es zu keinem Zischen beim Öffnen des Verschlusses.
     
  10. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Ein gewisser UNterdruck ist normal, bei mir meisten an der Tanke so und außerdem müsste der Wagen ja wieder laufen nachdem man die Klappe am Tankstutzen betätigt hat.

    Wenn noch Sprit im tank ist aber er trotzdem nimmer geht ist es was an der Pumpe, verschmutzt, zieht Luft, komplett defekt oder sie bekommt keinen Strom.

    Anstatt rumzuspekulieren würd ich mal alle Sicherungen prüfen und dann ob tatsächlich vorne am Motor noch Sprit ankommt. Dazu Schlauch am Einspritzrail links am MOtor / Zahnriemen abdeckung abziehen ( der Schlauch der wie ne Spriale aufgewickelt ist) und in ein Gefäß halten. Helfer macht Startversuch... aber vorsicht, beim Abziehen Lappen dran halten und Schutzbrille, der Sprit hat uU >3bar Druck und das spritzt ganz ordentlich ... ebenso kommt beim Anlassen ordentlich was raus und da muß auch Druck dahinter sein. Kommt da ordentlich was raus, liegts vermutlich an was anderem.. kann ja z.b. auch der KW Sensor sein.

    KOmmt nix -- > Mal nen Kanister Sprit reinkippen. KOmmt dann was, spinnt die Anzeige.. kommt nix --> Pumpe oder Stromversorgung hinüber.
    Dann prüfen ob Pumpe überhaupt läuft, Sitzbank auflappen, Helfer startet, Pumpe muß hörbar brummen und vibrieren
     
  11. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    23
    Wieso soll da ein Unterdruck im Tank sein? Ich hab noch nie ein Zischen beim Öffnen gehört, bei keinem meiner Autos.
    Wenn die Entlüftung nicht verlegt ist, ist der Druck im Tank gleich dem Druck draussen.
    Es kann auch zum Verformen des Tankes bei verlegter Entlüftung kommen, dann kann es sein, das der Wagen nur bergab oder bergauf läuft.
     
  12. krippstone

    krippstone Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    4.225
    Zustimmungen:
    1
    Macht mein Diesel auch nicht, der Benziner meiner Frau, als auch das Motorrad dagegen schon ...
     
  13. Meg2fan

    Meg2fan Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hab da mal eine Frage. Und zwar fing heute meine Reservelampe an zu leuchten und unmittelbar danach habe ich voll getank. Es sind aber nur etwas über 50 Liter in den Tank gekommen, mehr ging nicht. Der Megane hat doch ein 60 Liter Tank. Geht die Reserveleuchte schon ab 10 Liter an?

    Und wie ist eure Reichweite beim 1,6? I

    Gruß Julian
     
  14. Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe auch auf die Entlüftung. Meine Eltern hatten mal das gleiche Problem wie du es schilderst. Damals wurde festgestellt, dass nicht genug Luft in den Tank kam und die Benzinpumpe irgendwann gegen das Vakuum nicht mehr ankam. Entlüftung gereinigt und das Problem war einmal ;)

    Bei meinem alten Benziner hats auch immer gezischt wenn ich bis ganz runter gefahren bin. Der Meggi Diesel hat ja keinen Schraubverschluss. Ist ja nur die Pistolenklappe und der windige Gummiabschluss als Deckel. Also bei meinem zumindest. Da kommt bestimmt genug Luft rein.

    @ Meg2fan

    Bei mir (Diesel) hat die Heute bei ca. 6l angefangen zu leuchten. Laut Bordcomputer hab ich 54,1l verfahren. Ich bin auch gleich erschrocken, weil da so ein lauter Signalton kam. War das Erste mal, dass ich bis Reserve fuhr.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. AmadeusD

    AmadeusD Megane-Experte

    Dabei seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    1
    Also bei mir ist es so, dass das Licht angeht, so bald eine Restreichweite von 70km erreicht ist.

    Denke mal, dass es sich dabei um einen errechneten Wert handelt, der vom Verbrauch abhängt.

    @HL Um deine Frage zu beantworten: Ich habe es nie ganz ausprobiert, aber 55 Km bin ich schon mal noch gefahren und es war kein Problem. Laut Anzeige sind es 70km.

    Da ich so im Schnitt 7,9- 8,5L brauche, kann es ja abzüglich Toleranzen und Rundungsfehler schon sein, dass es fast 10L sind.

    Gruß Tobias
     
  17. aaron

    aaron Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch n ähnliches Problem seit gestern Abdend. :shock: .

    Tank ist randvoll getankt aber meine Tanknadel zeigt nicht mehr als dreiviertel voll an...
    Was ist das denn ?

    Mfg Aaron
     
Thema: Tankanzeige Megane II 1.6 16V
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane tankanzeige defekt

    ,
  2. Beim Ausschalten des Motors geht die Tankanzeige nicht zurück

    ,
  3. Renault megane 2 nicht volltanken

    ,
  4. reset tankgeber renault,
  5. renault 2005 tankanzeigen reset,
  6. megane 2 tankanzeige,
  7. scenic 2 tankgeber,
  8. tankanzeige renault trafic Baujahr 2008,
  9. renault scenic 2 tankanzeige,
  10. renault megane scenic tankanzeige defekt,
  11. renault megane 1 grandtour tankleuchte leichtet dauerhaft,
  12. tankleuchte geht an und wieder aus renault,
  13. renault megane scenic tankanzeige spinnt,
  14. renault megane tankanzeige reserve obwohl Tank voll ist ,
  15. renault trafic tankanzeige defekt,
  16. tankgeber renault megane grandtour wechseln,
  17. renault megane tankleuchte dauer
Die Seite wird geladen...

Tankanzeige Megane II 1.6 16V - Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige 1,9 dCi zeigt nur die Hälfte an

    Tankanzeige 1,9 dCi zeigt nur die Hälfte an: Moin, nun habe ich auch mal ne Frage. Bin heute morgen in meinen Megane eingestiegen und die Tananzeige profezeit mir "leer", die gelbe Tanksäule...
  2. Tankanzeige spinnt

    Tankanzeige spinnt: Erst einmal ein herzliches Hallo allen zusammen! Ich lese hier im Forum immer mal wieder mit. Ist sehr interessant. Viele der besprochenen...
  3. Tankanzeige (Benzin) nach Autogasumbau

    Tankanzeige (Benzin) nach Autogasumbau: Habe im Oktober 2009 meinen Renault Megane 2 II auf LPG / Autogas umbauen lassen. Bin seither sehr zufreiden und würde es auf jeden Fall...
  4. Gas Tankanzeige integrieren

    Gas Tankanzeige integrieren: Hallo zusammen, nachdem ich nun schon eine Weile im Forum mitlese und viele nützliche Informationen gewonnen habe, möchte ich nun auch beginnen...
  5. Frage zur Tankanzeige und Verbrauch beim Start des Motors

    Frage zur Tankanzeige und Verbrauch beim Start des Motors: Hallo, ich habe mal ne Frage zur Tananzeige im Meggi, wie signalisiert mir dieser das der Tank leer ist, beim Scenic *tutet* einmal und wenn...