Tankanzeige Megane II 1.6 16V

Diskutiere Tankanzeige Megane II 1.6 16V im Sonstige Mängel Forum im Bereich Mängelecke & Rückrufe; Hey Tobias, ja von der Seite haben ich das noch garnicht gesehen. Habe ebenfalls einen Durchschnittsverbrauch von 7,8 Litern. Da gerade erst die...

  1. Meg2fan

    Meg2fan Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hey Tobias, ja von der Seite haben ich das noch garnicht gesehen. Habe ebenfalls einen Durchschnittsverbrauch von 7,8 Litern. Da gerade erst die Reservelampe angegangen ist, vermute ich auch mal, dass es dann ungefähr mit den 10 Litern hin kommt.
     
  2. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.149
    Zustimmungen:
    30
    Bei mir ist das Aufleuchten der Reservelampe nicht vom angezeigten Verbrauch abhängig, sondern von der Füllstandshöhe im Tank.
    Ich hab noch nie bemerkt, das die Leuchte früher angeht, wenn der Durchschnittsverbrauch höher ist, das passiert immer bei der gleichen Nadelstellung.
     
  3. AmadeusD

    AmadeusD Megane-Experte

    Dabei seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    1
    Das stimmt schon, aber wie misst der Meggi den Füllstand.
    Er ermittelt den Verbrauch und errechnet den theoretische Füllstand.
    Die Erdgasjungs haben doch das Problem, dass der BC mitrechnet und dann irgend wann sag, Tank ist leer obwohl sie mit Gas fahren und der Tank völlig unberührt bleibt.

    Daher ist es doch logisch, dass er die Anzeige anpasst.

    70 km Reichweite (Berechnet nach Verbrauch) = Tanknadel auf rotem Feld = Piepsen

    Zumindest funktioniert es nach meiner Meinung so. Lasse mich aber gerne eines anderen belehren.

    Was mir da noch einfällt. Wenn die 70km erreicht/ unterschritten sind, gibt der Meggi ja nicht an wie weit man dann noch kommt. Denke das es sicherheitstechnische Gründe hat. Weil er auch gar nicht weiß wie viel im Tank genau ist und wie dein weiteres Fahrverhalten ist.

    Gruß Tobias
     
  4. ZfT

    ZfT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    also ich bin des öfteren ab Lampe noch fast 250 km gefahren, insofern scheint die Lampe (zumindest bei mir, weiß nicht wie hoch da die Toleranz /Serienstreuung ist) bereits ab >12 Liter Restinhalt anzugehen. Maximal getankt bisher: ~63 Liter :)

    Die Tankanzeige funktioniert, soweit ich weiß, wie folgt: Am Anfang der Fahrt wird über einen Schwimmer im Tank der aktuelle Stand genommen. Während der Fahrt dann wird die Anzeige anhand der verbrauchten Menge gesteuert und nach der fahrt bzw. vorm nächsten losfahren wird das dann wieder mit dem Schwimmer im Tank abgeglichen. Hat den Vorteil, daß die Anzeige so während der Fahrt ruhig bleibt, wenn der Sprit im Tank hin und her schwappt..
     
  5. lothar_xf

    lothar_xf Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    @mutekk
    Dein Problem scheint nicht der Tankgeber zu sein, vielmehr würde ich sagen, dass etwas mit Tankentlüftung nicht stimmt.

    @ZfT
    Falsch!!!!!

    Nur mit einem Tankfopper wird bei jedem Motorneustart der Tankinhalt mithilfe des Schwimmers "neu" ermittelt.
    Deshalb ist der Tankfopper für gasbetrieben Meggis ein "MUSS".
    Das "neu" Ermitteln des Tankinhaltes kann man auch mit dem Instrumentenselbsttest erzwingen.

    Tankanzeige (Benzin) nach Autogasumbau
    Wie ermittel der Bordcomputer..... ?
    INFO: Armaturen-Selbsttest (und wie man da wieder rauskomt!)

    gruß
    lothar
     
  6. ZfT

    ZfT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1

    naja, wie soll denn die Tankanzeige dann merken, wenn man an der Tankstelle nach- bzw. volltankt? ;)

    Meine geht definitiv wieder auf voll, wenn ich volltanke, und das ganz ohne Fopper :)
     
  7. lothar_xf

    lothar_xf Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    Vom Volltanken war ja bisher nicht die Rede!

    Als "Gaser", der eine ganze Weile ohne den Fopper rumgefahren ist, weiss ich, wovon ich rede!
    Mich hat es lange genug angekotzt, dass die Tankanzeige im Gasbetrieb immer weiter gesunken ist und der Meggi irgendwann rumpiepst und meckert, dass der Tank fast leer sein soll, obwohl er noch halb voll war.
    Motorneustart kannst du vergessen, da wird nix aktualisiert (erst nach etwa 300 gefahrenen Km - oder mit dem Tankfopper)!

    Das mit dem Volltanken merkt der BC "wahrscheinlich" durch die sprunghafte Abweichung des Tankgebers nach oben!?
    Manche Leute behaupten aber, dass es an der Klappe am Tankeinfüllstutzen liegt. Das habe ich aber nicht ausprobiert!

    Bitte nicht persönlich nehmen!
    gruß
    lothar
     
  8. ZfT

    ZfT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    achso, Du redest davon im Zusammenhang mit einem Gasumbau, das hab ich übersehen :) Dann liegt das Problem natürlich noch mal etwas anders. Vielleicht hat der vom BC errechnete Wert Vorrang, wenn zwischen Tankgeber und BC eine zu große Abweichung liegt? Damit im Zweifelsfall die Tankanzeige besser leer anzeigt, obwohl noch was im Tank drin ist, als umgekehrt?
     
  9. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.149
    Zustimmungen:
    30
    Dazu müsste es bei der Klappe einen Sensor geben, der das Öffnen an den BC weitergibt.
    Den gibt es aber nicht.
     
  10. lothar_xf

    lothar_xf Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    Also dann doch eher diese Variante:
    Die Tankanzeige ist sehr komplex aufgebaut (das muss man nicht verstehen). Ich kann nur das wiedergeben, was ich selbst ausprobiert, oder gehört habe!
    Ist halt "französich". Bei Citroèn und Peugeot gibt´s diese komischen Anzeigen auch.
     
  11. #26 Megfahrer, 30. Mai 2012
    Megfahrer

    Megfahrer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0

    Was mir aufgefallen ist. Der erste Strich der Nadelanzeige zeigt die ersten 20 Liter an. Danach kommen ja weitere Striche und das sind dann 10 Liter Schritte.

    Tankvolumen:
    Der Tank hat schon 60L Volumen (Bei mir zeigt der BC nach Tanken 59L an bzw spring manchmal auch auf 60L). Drückst du nach dem Tanken oft nochmals auf die Pistole? Bei mir ist es nämlich so das bei mir die Pistole klick macht ich dann aber sehr oft (ohne überschwappen) noch weitere viele male klick machen kann und so ca. noch 4-5 Liter rein bekomme. Ich habe gesehen unser Meg hat auch einen Behälter für die Benzindämpfe. Und ich denke das wir dann diesen Behälter mit Sprit voll füllen. (Schaut mal nach dem Tank-Trick bei VW Golf wo die Fahrer einen Hebel im Stutzen drücken und dann noch einige Liter nach tanken können und dort warnen sie davor das im Sommer zu machen wenn es heiß ist da sonst Benzin aus dem Tank laufen kann wenn es sich nicht ausdehnen kann) Das bei mir Der Sprit aus dem Tank lief hatte ich noch nie wenn es klick macht.

    Hab natürlich rum gespielt. Hatte beim letzten Tanken ganz oft klick klick gemacht und so noch einiges rein bekommen. Der BC sagt im Mode TEST der Tank hat 60L direkt nach dem Tanken. Die erste Anzeige errechnete dann auch 60L nach Durchschnittsverbrauch die Reichweite. Hat alles gepasst und ich bin weiter gefahren. Dann wenn der Tank zum ersten Strich kam (40 Liter Marke, siehe unten Berechnung des Tankinhalts), errechnete der BC eine Reichweite entsprechend der 40L nach Durchschnittsverbrauch und jetzt kommt es: wenn ich jetzt meine bereits gefahrenen Kilometer mit einberechne dann komme ich auf eine Gesamtreichweite als wenn ich 64L getankt hätte nach dem gefahrenen Durchschnittsverbrauch! Bin gespannt ob ich auch die 64 Liter dieses mal weit komme!

    Berechnung des Tankinahlts:
    In einer anderen Testfahrt hab ich folgendes bemerkt: In den ersten 20 Litern Also zwischen Voll und dem nächsten Strich, der etwas mehr Abstand als die anderen zu voll hat, hat Mode Test wenn ich Mode Test nach jeder fahrt gedrückt habe bei immer 60L Tankinhalt angezeigt obwohl ich ja schon z.b. 10 Liter verbraucht habe! Die Tanknadel sprang auch auf die 60L zurück! Die Reichweite wurde auch nach den 60 Litern und dem kommenden Durchschnittsverbrauch angezeigt ebenso ging die Tanknadel langsam nach den neu verbrauchten Litern nach unten. So ist das immer gewesen wenn ich ModeTest Tankinhalt angeschaut habe. Dann plötzlich während der Fahrt (als ich die ersten 20 Liter wirklich verbraucht habe) sprang die Tanknadel zum ersten Strich (40L Marke) und der BC hat während der Fahrt die Reichweite drastisch geändert! Angehalten und nochmal Modetest ausgeführt und tatsächlich Mode Test zeigt 39 (oder 40 weiß nicht mehr genau) Liter Volumen an! Vorher stand die Nadel immer auf den 60 Litern also vollen Tank wenn man den Mode Test gedrückt hat.

    Der BC merkt also bei jedem Teilstrich der in der Tanknadelanzeige wie viel Sprit noch im Tank ist und synchronisiert sich neu. Wenn also der Füllstand sich im Tank nicht ändert (20 Liter, 10 Liter, 10 Liter, 10 Liter)merkt der BC gar nicht das sich der Tankinhalt ändert und berechnet den Verbrauch nach dem Durchschnittsverbrauch und dem zuletzt gemessenen Tankinhalt.

    Die Reserveleuchte leuchtet bei mir auch immer an der roten Markierung in der Tankanzeige bei mir auf. 10 Liter sind ja dann noch drin aber der BC berechnet wohl aus Sicherheitsgründen etwas weniger Reichweite und später zeigt er ja die Striche an.
     
  12. ZfT

    ZfT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    leider kommt man beim Phase 2 nicht mehr in dasTest Menü, hat Renault wohl gesperrt :(

    Wieviele Liter man noch mit der Zapfpistole nachdrücken kann, hängt auch ganz entscheidend davon ab, wie das Auto an der Tankstelle steht: Optmalfall ist nach vone links geneigt und schlecht zum kompletten betanken ist es wenn es vorne höher steht als hinten und die Fahrbahn dabei noch nach rechts geneigt ist, sodaß der Einfüllstutzen quasi recht niedrig ist. Dann beiben Laufblasen im Tank. ich achte meist auf eine günstige "Betankungsposition" und bekomm dann nach dem ersten abschalten noch ca. 4-5 Liter rein.

    Komplett leergefahren gehen übrigens ca. 67 Liter rein in den Tank, wie ich inzwischen weiß ;)
     
  13. #28 Megfahrer, 31. Mai 2012
    Megfahrer

    Megfahrer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Das wollte ich schon immer mal raus finden. Werde mir vielleicht doch mal nen Ersatzkansiter in den Wagen legen und dann mal fahren bis der Motor ruckelt... Sind die 67 Liter mit den vielen Klicks an der Pistole oder ohne? Muss man angst haben das man eventuell doch nicht so viel getankt hat?

    Auf der anderen Seite wundere ich mich wie der Behälter für die Dämpfe viel Benzin aufnehmen soll weil es doch mit Aktivkohle bestückt ist.
     
  14. ZfT

    ZfT Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    hmm zu Aktivkohle weiß ich nichts, haben glaub ich nur die Benziner :) Der Tank ist ja aus Kunstoff, und da gibt es in der Herstellung Toleranzen von +/- 3 Litern im Volumen. Da der Hersteller wohl nicht Reklamationen wegen eines zu klein ausgefallenen Tanks haben möchte, darf man davon ausgehen, das jeder Tank tendenziell eher etwas größer als 60Liter ist. Weiter gehen sicher auch nochmal ca. 3-4 Liter in das Rohr zwischen Stutzen und Tank, wenn man wie gesagt auf die "günstige" Position beim tanken achtet. Daher die Differenz zwischen offizieller Angabe und tatsächlich möglichem Volumen.
    Die ~67 Liter waren mit nachdrücken (ca. 4 Liter), ich habe gerade noch mal nachgesehen, da ich den Tageskilometerzähler ab Aufleuchten der Reservelampe zurückgestellt hatte, kann ich sagen, das ich ab da noch genau 280km (langsam) gefahren bin bis zum Stillstand. Macht bei einem Verbrauch von ca. 5l/100km sogar ca. 14 Liter Reservemenge.

    Mach Deine Versuche aber nicht auf der Autobahn, das gibt Ärger ;)
     
  15. #30 Megfahrer, 31. Mai 2012
    Megfahrer

    Megfahrer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Danke das beantwortet schon meine Frage, ich denke dann wird der Aktivkohlebehälter für die Dämpfe nicht mit gefüllt (was gut ist). Na da werde ich sicher noch etwas brauchen. Mein Verbrauch pendelt sich bei 6,6 Litern ein mit neuem Schaltverhalten und max 130 BAB. Laut km Restreichweite habe ich noch 10 Liter übrig (Der BC scheint auf 59L die Restreichweite zu berechnen). Die Tanknadel steht allerdings jetzt knapp unter dem letzten weißen Strich. Also noch ca. 5-7Liter von der 10 L Reserve entfernt. Hab schon 50 Liter verbraucht und 750 km gefahren. Also entweder ich bleibe bald stehen oder ich habe auch einen 67 Liter Tank mit nachdrücken. :D

    Ungewohnt mit einem Benziner 900+ km weit zu fahren. :kicher: Theoretisch müsste ich jetzt bis zu 1000 km weit kommen.

    Mein Plan ist morgen den Tank leer zu fahren mit Reservekanister und mich in Nähe von der Tanke auf zu halten. Natürlich Landstraße, auf der BAB liegen bleiben wäre uncool.
     
Thema: Tankanzeige Megane II 1.6 16V
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane 2 tankanzeige

    ,
  2. megane tankanzeige defekt

    ,
  3. tankanzeige reichweite vom display defekt vom renault megane baujahr 2001

    ,
  4. tankanzeige bei senic 2 sinkt nach verbrauch nicht,
  5. tankgeber wechsel beim scenic 2,
  6. renault megane tankanzeige falsche seite,
  7. renault megane tankanzeige Funktionstest ,
  8. Beim Ausschalten des Motors geht die Tankanzeige nicht zurück,
  9. Renault megane 2 nicht volltanken,
  10. reset tankgeber renault,
  11. renault 2005 tankanzeigen reset,
  12. scenic 2 tankgeber,
  13. tankanzeige renault trafic Baujahr 2008,
  14. renault scenic 2 tankanzeige,
  15. renault megane scenic tankanzeige defekt,
  16. renault megane 1 grandtour tankleuchte leichtet dauerhaft,
  17. tankleuchte geht an und wieder aus renault,
  18. renault megane scenic tankanzeige spinnt,
  19. renault megane tankanzeige reserve obwohl Tank voll ist ,
  20. renault trafic tankanzeige defekt,
  21. tankgeber renault megane grandtour wechseln,
  22. renault megane tankleuchte dauer
Die Seite wird geladen...

Tankanzeige Megane II 1.6 16V - Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige 1,9 dCi zeigt nur die Hälfte an

    Tankanzeige 1,9 dCi zeigt nur die Hälfte an: Moin, nun habe ich auch mal ne Frage. Bin heute morgen in meinen Megane eingestiegen und die Tananzeige profezeit mir "leer", die gelbe Tanksäule...
  2. Tankanzeige spinnt

    Tankanzeige spinnt: Erst einmal ein herzliches Hallo allen zusammen! Ich lese hier im Forum immer mal wieder mit. Ist sehr interessant. Viele der besprochenen...
  3. Tankanzeige (Benzin) nach Autogasumbau

    Tankanzeige (Benzin) nach Autogasumbau: Habe im Oktober 2009 meinen Renault Megane 2 II auf LPG / Autogas umbauen lassen. Bin seither sehr zufreiden und würde es auf jeden Fall...
  4. Gas Tankanzeige integrieren

    Gas Tankanzeige integrieren: Hallo zusammen, nachdem ich nun schon eine Weile im Forum mitlese und viele nützliche Informationen gewonnen habe, möchte ich nun auch beginnen...
  5. Frage zur Tankanzeige und Verbrauch beim Start des Motors

    Frage zur Tankanzeige und Verbrauch beim Start des Motors: Hallo, ich habe mal ne Frage zur Tananzeige im Meggi, wie signalisiert mir dieser das der Tank leer ist, beim Scenic *tutet* einmal und wenn...