Megane 3 Tankanzeige (Restreichweite)

Diskutiere Tankanzeige (Restreichweite) im Forum Elektronik im Bereich Technik - Sers miteinander, Wenn die Tankanzeige auf nur noch ein "Blöckchen" umspringt und ich dann gerne die mögliche Restreichweite in KM sehen würde...
A

Anonymous

Guest
Sers miteinander,

Wenn die Tankanzeige auf nur noch ein "Blöckchen" umspringt und ich dann gerne die mögliche Restreichweite in KM sehen würde, steht da immer nur " --- KM". Ziemlich hilfreiche Angabe :fool:

Bei der ersten Betankung des Meggis hat die Anzeige noch funktioniert ( wurde natürlich nur mit ein paar Tropfen im Tank ausgeliefert ) Restreichweite = 7 KM.

Jemand das gleiche Problem / Phänomen ?

Grüße

Burn_E
 
A

Anonymous

Guest
Sers,

also ich kenn das von meinem alten Meggi auch so... kurz vor knapp der Tankanzeige wurde mir die Restreichweite nicht mehr angezeigt. Das machen die wahrscheinlich so, damit man nicht bis zum allerletzten Tropfen fährt und dann liegen bleibt, weil diese Anzeige ne Abweichung von +-10% hat :nee:

Aber das er dir die 7 KM noch angezeigt hat, ist merkwürdig ... ich werd's bei mir mal beobachten, wenn meiner ende August kommt :sarcastic:


Grüße, Cadenza
 
Sydney

Sydney

Megane-Fahrer
Beiträge
479
Jepp habe das selbige Problem. NAch den letzten 60km schaltet er sich ab. wobe es doch grade DANN interessant und wichtig wird.. Von mir aus kann der sich bei 10 oder 20km abschalten aber nicht so früh!!!
 
Higlander

Higlander

Megane-Experte
Beiträge
1.679
Dies ist kein Problem, das hat bis jetzt jeder Renault mit Bordcomputer gemacht und ich finde es auch persönlich sehr gut. Wenn er noch die Reichweite anzeigen würde könnte es doch dazu kommen das man ihn mal trocken fährt (sowie Cadenza es schon sagte), weil man dann doch versucht noch bissel weiter zu kommen und dann liegt es ja auch an der Fahrweise.
 
meggigt

meggigt

Megane-Experte
Beiträge
1.127
Burn_E schrieb:
Wenn die Tankanzeige auf nur noch ein "Blöckchen" umspringt und ich dann gerne die mögliche Restreichweite in KM sehen würde, steht da immer nur " --- KM".

...das er auf "---" umspringt passiert, wie weiter oben schon geschrieben, bei ca. 50km restreichweite. hat aber nix mit deinem "blöckchen" :-) zu tun. das war zufall, dass scheinbar der block bei dir 50km ausmachte...es geht bei der nullanzeige einzig und allein um die rest-kilometer....wenn du deinen also mit - sagen wir mal spasseshalber 20l/100km fährst - dann würde er bereits beim vorletzten block umspringen...bei sparsamer fahrt eben umso später

Gruß,
Sven
 
A

Anonymous

Guest
Sers,

Cadenza schrieb:
Sers,

also ich kenn das von meinem alten Meggi auch so... kurz vor knapp der Tankanzeige wurde mir die Restreichweite nicht mehr angezeigt. Das machen die wahrscheinlich so, damit man nicht bis zum allerletzten Tropfen fährt und dann liegen bleibt, weil diese Anzeige ne Abweichung von +-10% hat :nee:

Dann sollen die halt zur Sicherheit 20% draufschlagen - immer noch besser als die Anzeige von --- Kilometern :dash:. Die beiden Produkte aus deutscher Automobil / Motorrad-Produktion in meiner Garage schaffen das ja auch ... War wohl mein erster und letzter Franzose :dash:. IMHO werden die Teile im Moment schnell zusammengekleistert um noch möglichst viel auf dem deutschen Abwack-Markt mitzunehmen ( sieht man ja auch beim Thema "fehlende Hochtöner", die Euro 5 Diskussion (Deutschland ausgenommen) oder den Import aus dubiosen EU Ländern wg. schnellerer Lieferung) ...

Cadenza schrieb:
Aber das er dir die 7 KM noch angezeigt hat, ist merkwürdig ... ich werde es mal beobachten, wenn meiner Ende August kommt :sarcastic:

Ich werde mal beobachten, ob du den Sarcastic-Smilie :sarcastic: nach Auslieferung noch benützt :grin:. Mir reicht es so langsam ... IMHO Billigschrott für den ich 24.000 Euros gezahlt habe ....

Grüße

Burn_E
 
A

Anonymous

Guest
Sers Sven,

meggigt schrieb:
...das er auf "---" umspringt passiert, wie weiter oben schon geschrieben, bei ca. 50km restreichweite. hat aber nix mit deinem "blöckchen" :-) zu tun. das war zufall, dass scheinbar der block bei dir 50km ausmachte...es geht bei der nullanzeige einzig und allein um die rest-kilometer....wenn du deinen also mit - sagen wir mal spasseshalber 20l/100km fährst - dann würde er bereits beim vorletzten block umspringen...bei sparsamer fahrt eben umso später

Dank Ferien-Zeit in BW liege ich momentan bei 7,8 Litern/100 KM ... Das sollte doch - bezogen auf die Restmenge im Tank - "umrechnungsfähig" sein, oder ?. Sogar mein BMW aus 1993 bringt das auf die Reihe und rechnet die Restreichweite konstant ( mit genügender Toleranz ) um ...

Grüße

Burn_E
 
djmastera2000

djmastera2000

Megane-Kenner
Beiträge
75
Burn_E schrieb:
Sers Sven,

meggigt schrieb:
...das er auf "---" umspringt passiert, wie weiter oben schon geschrieben, bei ca. 50km restreichweite. hat aber nix mit deinem "blöckchen" :-) zu tun. das war zufall, dass scheinbar der block bei dir 50km ausmachte...es geht bei der nullanzeige einzig und allein um die rest-kilometer....wenn du deinen also mit - sagen wir mal spasseshalber 20l/100km fährst - dann würde er bereits beim vorletzten block umspringen...bei sparsamer fahrt eben umso später

Dank Ferien-Zeit in BW liege ich momentan bei 7,8 Litern/100 KM ... Das sollte doch - bezogen auf die Restmenge im Tank - "umrechnungsfähig" sein, oder ?. Sogar mein BMW aus 1993 bringt das auf die Reihe und rechnet die Restreichweite konstant ( mit genügender Toleranz ) um ...

Grüße

Burn_E

Richtig, mein "alter" E36 hat bis auf den letzten KM genau berechnet...das hier beschriebene geht mir auch mächtig auf die Eier...
 
meggigt

meggigt

Megane-Experte
Beiträge
1.127
also nur das ich hier nicht in die falsche ecke geschoben werde. mich stört das nichtz mit der restreichweite...bin eh keiner, der die kiste leer fährt...da fehlen mir die entscheidenden nerven für :sarcastic:

also denne...werd morgen mal tanken fahren...habe noch rest von 100km :dance3:
Sven
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
Also ich muss sagen, bei dem Nissan Qashqai meines Dad`s wird bis auf den letzten KM angezeigt, wie weit du noch kommst, und das stimmt! Ich bin mit dem mal mit 7km Restreichweite an de Tanke gefahren :grin:

Bei meinem M3 richte ich mich dann immer nach den Verbrauchten Litern...60 sind ja auf jeden Fall drin ;)
 
samaier

samaier

Megane-Kenner
Beiträge
237
Also bei mir springt die RestKM Anzeige schon ab 90km auf "---". Das nervt ansich schon ziemlich weil es einen doch ziemlich verunsichert wie weit man noch kommt. Wenn es wenigstens bei 50km wäre. Und mein Durchschnittsverbrauch ist meistens um die 7-7,3l... (viel Autobahn mit 80-100km/h) Also nit so, dass ich als wahnsinnig viel Sprit verblas!
Bis auf den letzten KM erwart ich ja keine genaue Anzeige aber wenn ab 90km schon nix mehr angezeigt wird find ich das bisel zu früh!
 
meggigt

meggigt

Megane-Experte
Beiträge
1.127
...das stimmt 90km ist wirklich etwas zu früh, vorallem da du ja scheinbar wirklich überschaubaren spritverbrauch hast...schon mal beim AH gewesen...
...wie gesagt, bei mir springt es wenn - analog zum meg II - bei ca. 50km um
 
H

hawei

Einsteiger
Beiträge
44
Hai Board,

ich muss mich doch sehr wundern, über was Ihr euch aufregt. Ist unser Megi so perfekt, dass man sich an der Restkilometeranzeige bzw. am Fehlen derselbigen auf den letzten Kilometern aufgeilen muss? Herzlichen Glückwunsch - was haben wir für eine tolle Kiste!

Bei meinem hat die Reichweite einmal bei 90 und einmal bei 100 km die Anzeige verweigert. So wars auch schon bei meinem Scenic von 2002. Getankt habe ich so 20 km später rund 51,x l. Bei einem Tankvolumen von ca. 60 l und einem aktuellen Verbrauch so um die 5,4 l hätte es also noch gut 160 km gereicht. Ja und? Ich fahre täglich 72 km hin und zurück ins Büro. Tanken tue ich bei uns aufm Land weils in KA zumindest zur Zeit teurer ist (war auch schon anders rum). Für mich passt das also: wenn die Anzeige weg ist wird am Abend getankt.

Aber lasst Euch aus meinem langen Autofahrerleben erzählen. Mein erstes Auto vor 31 Jahren war ein R4. Der hatte nichtmal eine Reservelampe! Man hat nach der Nadel geschaut (auf der Tankuhr) und ich bin auch nie liegen geblieben. Und warum immer auf den letzten Tropfen fahren? Wenn ich morgens mal nicht aus der Kiste komme (ja, das passiert auch noch im vorgerückten Alter :grin: ), aber einen Termin habe, dann habe ich keine Zeit zum Tanken und bin froh, dass es noch mindestens einmal reicht bzw. der Tank schon voll ist. Oder es passiert nachts was in der Verwandtschaft und man muss schnell weg. Aufm Land gibts nicht so viele Tankstellen, die durchgehend offen haben. Überlegts Euch also, ob es wirklich immer auf den letzen Tropen sein muss. Die Anzeige bis ~100 km ist imho okay.

@burn_e:
Nichts für ungut, aber warum hast Du dir eigentlich einen Megane gekauft, wenn er so ein Mist ist bzw. so auf die Schnelle zusammengesteckt wurde? Du hast ihn Dir doch im AH auschauen können. Nimm halt 60 % mehr Geld in die Hand, kauf wieder einen Bayrischen Mist Wagen und hab damit meinetwegen auch 20 % mehr Spaß als mit einem Megane. Aber nerv hier nicht rum - von uns hat dich keiner gezwungen, Megane zu fahren. Vielleicht bist Du einfach noch nicht reif genug für den franz. savoir vivre bzw. lez affair (sorry Daniel, wenns falsch geschrieben ist - ich kann kein franz. reden bzw. schreiben). Oder gesteh Dir ein, dass auch Renault feine Autos baut (bis auf die Restkilometeranzeige ;-) ) und das günstiger als die Bayern. Also cool down oder lass deinen Frust an dem aus, der Dir den Meggi empfohlen bzw. verkauft hat.

Grüsse
Harald
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
hawei schrieb:
Nichts für ungut, aber warum hast Du dir eigentlich einen Megane gekauft, wenn er so ein Mist ist bzw. so auf die Schnelle zusammengesteckt wurde? Du hast ihn Dir doch im AH auschauen können. Nimm halt 60 % mehr Geld in die Hand, kauf wieder einen Bayrischen Mist Wagen und hab damit meinetwegen auch 20 % mehr Spaß als mit einem Megane. Aber nerv hier nicht rum - von uns hat dich keiner gezwungen, Megane zu fahren. Vielleicht bist Du einfach noch nicht reif genug für den franz. savoir vivre bzw. lez affair (sorry Daniel, wenns falsch geschrieben ist - ich kann kein franz. reden bzw. schreiben). Oder gesteh Dir ein, dass auch Renault feine Autos baut (bis auf die Restkilometeranzeige ;-) ) und das günstiger als die Bayern. Also cool down oder lass deinen Frust an dem aus, der Dir den Meggi empfohlen bzw. verkauft hat.

Grüsse
Harald

Das würde ich (ungeachtet dessen, an welchen User es sich richtet) so unterschreiben! Ich für meinen Teil finde den Megane toll und würde mir auch kein anderes Auto kaufen wollen...so ne Tankanzeige die dann umspringt ist mir da relativ gleich, damit kann ich leben!
 
meggigt

meggigt

Megane-Experte
Beiträge
1.127
...sehr gutes statement...dem kann ich nix hinzufügen

aber vielleicht noch nen anreiz/hinweis für die, die gern leer fahren...gerade bei den heutigen spritpreisschwankungen täglich, macht es doch spass zu tanken, wenn man meint es wäre günstig. so mache ich das schon ne weile und gerade deshalb fahre ich ihn nicht mehr leer, könnte ja dann sein, dass sprit 3 tage hochgeschnellt ist, wegen nem umgefallenen sack reis in china :grin:

von daher....cool bleiben und die heutige sonne genießen...ich habe frei und gehe nun erstmal raus...vielleicht ja meggi putzen im schatten :sarcastic:
 
Thema: Tankanzeige (Restreichweite)

Ähnliche Themen

Holoko17
Antworten
4
Aufrufe
2.105
RonnyTCE
RonnyTCE
Peter Z.
Antworten
23
Aufrufe
13.062
BassT
B
TransalpTom
Antworten
5
Aufrufe
3.530
TransalpTom
TransalpTom
A
Antworten
49
Aufrufe
27.164
FendiMan
FendiMan
Oben