Tartarini Anlage im 2.0 Turbo bockt

Diskutiere Tartarini Anlage im 2.0 Turbo bockt im Alternative Kraftstoffe Forum im Bereich Technik; Hallo, Ich habe seit eine paar Tagen eine Tartarini Gasanlage in meinem 2006er Megane CC 2.0 Turbo (163PS) von Renault eingebaut bekommen. So wie...

  1. #1 wolkenloser, 14. August 2011
    wolkenloser

    wolkenloser Türaufmacher

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe seit eine paar Tagen eine Tartarini Gasanlage in meinem 2006er Megane CC 2.0 Turbo (163PS) von Renault eingebaut bekommen.
    So wie man mir sagte ist das eine selbst lernende Anlage (neuste Generation) die sich von selber einstellt. Zum einstellen soll ich etwa eine Tankfüllung fahren.
    Die Statusanzeige im Auto ist mit blauen LED's. Gelb heißt Benzinbetrieb, Blau ist für Gasbetrieb.

    Der Einbau war soweit problemlos, allerdings läuft die Anlage ab 3000 U/Min sehr bockig.
    Wenn ich viel Gas gebe kommt die Anlage immer ins schleudern. Das Auto bockt unglaublich 3-4 mal hin und her und schaltet dann auf Benzin um, dann gibt es eine riesen Schub nach vorne.
    In den ersten beiden Gängen merkt man das kaum, weil das umschalten so schnell geht. Gefahrloses überholen auf der Autobahn ist aber so gut wie unmöglich.
    Dann bin ich ca 150 km Autobahn am Stück gefahren. Dabei habe ich möglichst den Fuß immer am Gas gehalten, auch wenn die Anzeige gelb geblinkt hat.
    Nach ca 100Km habe ich dann doch den Eindruck gehabt das das Bocken weniger geworden ist.
    Danach kam noch ein Überraschung. Wenn ich jetzt in den ersten Gängen mal "sportlich" aufs Gas gedrückt habe ging das deutlich besser ohne das die gelbe LED blinkte.
    FAZIT:
    Das ansprechverhalten ist deulich besser geworden durch meine Heizertour.
    Im 5. Und 6. Gang gibt es allerdings im Bereich über 4000 U/min noch immer Ruckler.
    Leider hat mir die Werkstatt keine Betriebsanleitung gegeben, angeblich gibt es keine (Was ich nun mal gar nicht glauben kann).

    WAS ICH GERNE WISSEN WILL:
    - wie fährt man die Anlage optimal ein.
    - was bedeuten die Signale der Anzeige (blau für Gas ist an, gelb für Benzin blinkt)
    - manchmal piept es auch einfach nur einmal kurz, Was heißt das ?

    Gruß
    Wolke
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    42
    Was sagt die Werkstatt auf deine Fragen?
    Die sollten ja der erste Ansprechpartner sein.
     
  4. lothar_xf

    lothar_xf Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    2
    Auf jeden Fall erstmal ab, in die Werkstatt.

    Die sollen die Anlage nochmal checken!

    Das höre ich jetzt zum ersten mal.
    Kenne mich mit Tartarinianlagen nicht sooo aus, aber eine gewisse "Grundeinstellung" muss die Anlage auf jeden Fall haben und damit muss der Meggi auch laufen. (und das ohne Ruckler!!!)

    - wie fährt man die Anlage optimal ein.
    Die Anlage muss von Anfang an gut laufen. Ein "Einfahren" entfällt.
    Wichtig ist nur, dass die Anlage nach etwa 1500 bis 2000 Km nochmal nachjustiert wird, da sich durch den Gasbetrieb vorhandene Ablagerungen im Brennraum lösen können und sich Verbrennungsprozess leicht ändern kann.

    - was bedeuten die Signale der Anzeige (blau für Gas ist an, gelb für Benzin blinkt)
    Soll heißen:
    Der Motor läuft auf Benzin, die Gasanlage ist im "Wartemodus" und wird auf Gas umschalten, sobald alle nötigen Parameter stimmen (u.A. Drehzahl, Kühlassertemperatur).

    - manchmal piept es auch einfach nur einmal kurz, Was heißt das ?
    Kann verschiedene Ursachen haben!
    z.B. Druckverlust (Undicht oder Druckregler falsch eingestellt/defekt) sollte aber Via Diagnosesoftware als Fehler feststellbar sein!

    gruß
    lothar
     
  5. wolkenloser

    wolkenloser Türaufmacher

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    der Vollständigkeit halber möchte ich hier noch einmal den letzten Stand der Dinge bekanntgeben.
    Nach dem sich das ganze Thema wegen Urlaub in die Länge gezogen hat, ist das Problem jetzt so gut wie behoben.
    Es wurde noch ein "TURBO KIT" für die Gasanlage nachgerüstet (keine Ahnung was das ist).
    Das Bocken ist auf jeden Fall verschwunden. Es gibt noch leichtes Ruckeln zwischen 4000-5000 U/Min. Allerdings ist das ein Drehzahlbereich den ich sehr selten erreiche.
    Was noch bleibt ist derzeit ein relativ hoher GAS-Verbrauch.
    Ich bin jetzt ganz "normal" gefahren. Der vom Boardcomputer berechnete (Benzin) Verbrauch liegt nach 5 Tankfüllungen immer etwa 30% höher als die Menge die ich an Gas nachtanke.
    Im Megane CC 1,6 mit Prinsanlage habe ich da vielleicht 0,5 -1 Liter mehr getankt was so in etwa 5-10% Mehrverbrauch entspricht.
    Klar ist der TURBO hunriger (bei entsprechender Fahrweise) , aber das spiegelt sich ja auch im Boardcomputer wieder.
    Im Moment fahre ich lt. Boardcomputer mit Durchschnittlich 8,5 - 9,5 Liter. Tanke dann aber 11,5 -12,5 Liter pro 100 Km
     
  6. Jojo_10

    Jojo_10 Türaufmacher

    Dabei seit:
    2. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe den gleichen Motor und eine Zavoli-Anlage, angegeben ist der Motor mit 7,7l /100km Benzin. Mein Gas-Verbrauch bewegt sich zwischen 8,3-8,5l/100km.
     
Thema:

Tartarini Anlage im 2.0 Turbo bockt

Die Seite wird geladen...

Tartarini Anlage im 2.0 Turbo bockt - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Megane 2 Sport/ RS 2.0 Turbo Einspritzventile tauschen

    Megane 2 Sport/ RS 2.0 Turbo Einspritzventile tauschen: Hier eine kleine Anleitung zum tausch der Einspritz ventile für den Megane RS mit 224Ps. Es ist Grundsätzlich ratsam die Batterie abzuklemmen. Was...
  2. Megane 3 2.0 TCe 220 leichte Undichtigkeit

    2.0 TCe 220 leichte Undichtigkeit: Moin, erst mal sorry falls es das Thema schon gibt, ich habe allerdings beim suchen nicht dazu gefunden. Wenn ich den Deckel am Motor abnehme...
  3. beste anlage

    beste anlage: hallo was könnt ihr mir raten zu einer abgassanlage, ab krümmer und dumpf
  4. Megane 2 2.0 dci Wechseln des Aggregate Rillenriemens

    2.0 dci Wechseln des Aggregate Rillenriemens: Hallo zusammen, ich fahren einen Megane 2 GT, BJ. 2008 mit einem 2.0 dci Motor. Im Zuge der bald fälligen Inspektion muss ich den Aggregate...
  5. Frage zu Einspritzdüsen Megane Coupe 2.0 T.

    Frage zu Einspritzdüsen Megane Coupe 2.0 T.: Hallo Zusammen, wahrscheinlich ist die 4 Einspritzdüse unsres 2.0 16 Turbo, Bl 2006, 120KW/163PS hinüber. Unrunder Motorlauf, unwillige Gasanahme...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden