TCe 115 Warnmeldung: "Motor kann zerstört werden"

Diskutiere TCe 115 Warnmeldung: "Motor kann zerstört werden" im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Bisher noch keine Probleme bei mir. Bis etwa -12 Grad hatten wir nachts auch schon. Ach ja, der Meggie steht "ganz normal" und "ungeschützt" draußen.

  1. Majik7

    Majik7 Türaufmacher

    Dabei seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Bisher noch keine Probleme bei mir. Bis etwa -12 Grad hatten wir nachts auch schon.

    Ach ja, der Meggie steht "ganz normal" und "ungeschützt" draußen.
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GrafZahl

    GrafZahl Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    4
    Heute 6:40 im Carport: -9°C --> Keine Probleme!

    lg. GrafZahl
     
  4. da_sepp

    da_sepp Türaufmacher

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So. Ich hab gestern mein Auto nach 10 Tagen Werkstattaufenthalt wieder geholt. Mein Freundlicher konnte zwar keinen mechanischen Fehler finden, aber er wollte mir das Auto auch so nicht mehr zurückgeben, weil bei mir ja schon 3mal diese Meldung kam. Er hoffte, dass die Meldung auch bei Ihm auftaucht, aber passierte dann auch nicht, obwohl es auch sehr kalt war. Da er ja irgendetwas machen mußte, hat er dann doch eine neue Drosselklappe bestellt. Diese hatte dann aber Lieferverzug.
    Vielleicht lag das an der großen Nachfrage :fies: :negative:
    Jetzt warte ich mal ab, ob sich das Problem mit der neuen Drosselklappe erledigt hat oder ob ich wieder in die Werkstatt muss.

    Ein alter Modus als Ersatzfahrzeug ist zwar besser als zu Fuß zu gehen, aber ich bin doch wieder froh mein eigenes Auto zu fahren. Hab meinen Luxus im Megane schon sehr vermisst (Keyless, Parkbremse, Xenon, LIchtsensor, Sitzheizung, ...) :beach:
     
  5. han solo

    han solo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Nah, dann bin ich mal gespannt, ob Du jetzt Ruhe damit hast.
    Ich bin die letzten Male nur in der Stadt unterwegs gewesen, ohne Fehlermeldung.
    Ne gewisse Unsicherheit fährt aber immer mit .

    :hi:
     
  6. da_sepp

    da_sepp Türaufmacher

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So. Nun steht mein Auto zum 4. Mal wegen dieser Fehlermeldung in der Werkstatt. Die neue Drosselklappe hat rein garnichts gebracht. :negative:
    Am Sonntag bei -7°C leuchtete die Meldung wieder auf. Komischerweise gestern bei -11°C nicht. Ich bin gespannt, was jetzt als nächstes ausprobiert wird.

    Mein Vorschlag wäre ja, dass mir Renault eine beheizbare Garage schenkt. :laugh:
     
  7. han solo

    han solo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Und? Kam was bei raus??
    Hatte selbst bisher keine Probleme mehr (was ja nix sagt :sarcastic: ).

    :hi:
     
  8. da_sepp

    da_sepp Türaufmacher

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Auto steht mittlerweile schon 2 Wochen beim Freundlichen. Die Werkstatt ist irgendwie ratlos. Der Fehler läßt sich nicht reproduzieren.
    Der Werkstattmeister ist in Kontakt mit den Technikern von Renault. Zuerst haben sie auf eine veraltete Software des Steuergeräts getippt. Die ist aber aktuell. Dann haben sie gemeint, dass man es mal mit anderen Zündkerzen probieren sollte.

    Und da die aus Frankreich kommen sollen, dauert es mal wieder ewig bis ich endlich wieder mit meinem Auto fahren kann. Ich bin jetzt soweit, dass ich das Auto zurückgebe, wenn ich noch einmal diese besch... Meldung bekomm.
     
  9. han solo

    han solo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Wie schaut's aus? Mitlerweile was Neues?

    :hi:
     
  10. da_sepp

    da_sepp Türaufmacher

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mein Auto wieder. Jetzt sind Platinzündkerzen verbaut. Das Starten geht etwas zäher, aber er springt ohne Probleme an. Auch bei minus 18°C war es diesmal kein Problem. Gestern hat die Werkstatt nochmal angerufen und hat nochmal nachgefragt, ob ich die Fehlermeldung erneut bekommen hab. Mittlerweile hat Renault die Ersatzteileliste geändert und ab sofort werden nur noch diese neuen Zündkerzen verbaut. Anscheinend hatte Renault doch öfters diese Probleme.
     
  11. #25 LOVEMYMEGGY, 22. März 2013
    LOVEMYMEGGY

    LOVEMYMEGGY Megane-Kenner

    Dabei seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Soviel zum Thema Test in der Kältekammer, wurde sicher gemacht mit einem Prototyp des Motors und den "guten" Teilen. Um dann in der Serienproduktion zu sparen werden die günstigen Lieferantenteile verbaut. Aber solche Kinderkrankheiten hat fast jeder Hersteller.
     
  12. han solo

    han solo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, muss mir nur noch einer erklären, was die Zündkerzen mit der Drosselklappe zu tun haben?
    Schließlich wurde das als Fehler angegeben.

    :hi:
     
  13. da_sepp

    da_sepp Türaufmacher

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde es so erklärt, dass die Zündkerzen schlecht geschirmt sind und die Störstrahlung das Steuergerät durcheinanderbringt und es deshalb zu der Ausgabe der Fehlermeldung kam. Aber das war anscheinend doch nicht die Fehlerursache. Ich hatte die Meldung erneut. :ireful:
    Problem ist, dass sich der Fehler nicht reproduzieren läßt. Ich hatte mein Auto schon insgesamt 4 Wochen in der Werkstatt und täglich wurde mein Auto mehrmals gestartet. Hier war dann immer alles in Ordnung. Dann bekomm ich mein Auto wieder. Es passt dann wieder mehrere Tage oder Wochen und plötzlich funktioniert es wieder nicht. Jedes Mal steht dann der Drosselklappenfehler im Fehlerspeicher.

    Als erstes wurde eine neue Drosselklappe eingebaut. Dann haben sie die Zündkerzen getauscht und gestern hab ich einen neuen Einspritzrechner bekommen.

    Wenn dies wieder nichts gebracht hat, werde ich auf Wandlung bestehen.
     
  14. TL_Alex

    TL_Alex Megane-Experte

    Dabei seit:
    2. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    1
    Dann kann es noch am Anlasser der Batterie oder der Verkabelung derer liegen
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. han solo

    han solo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, kam der Fehler bei Dir immer beim Starten des Motors oder während der Fahrt?
    Hab dich jetzt so verstanden, dass es beim Anlassen passiert.
    Bei mir war es nachdem ich schon ein paar Kilometer gefahren bin, Motor war halbwegs warm (80°C laut Mechaniker), Außentemperatur -3°C.
    Ist bei mir seit dem einen Mal nicht mehr gewesen.
    Aber ne gewisse Verunsicherung bleibt blöderwiese nach sowas immer.
    Drum mein Interesse :-) .

    :hi:
     
  17. da_sepp

    da_sepp Türaufmacher

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die Meldung kam immer nur beim ersten Starten. Während der Fahrt gab es keine Probleme. Ist nur komisch, dass es gerade bei mir immer wieder auftauchte.
    Ich zweifelte schon an mir. Vielleicht mach ich ja was falsch. Seit der neue Einspritzrechner drin ist, war jetzt auch nix mehr. Ich hoffe, es bleibt auch so.
     
Thema: TCe 115 Warnmeldung: "Motor kann zerstört werden"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault motor kann zerstört werden kalt

    ,
  2. renault tce 115 probleme

Die Seite wird geladen...

TCe 115 Warnmeldung: "Motor kann zerstört werden" - Ähnliche Themen

  1. Megane 1 Motor läuft nicht auf dem 4. Zylinder

    Motor läuft nicht auf dem 4. Zylinder: Hallo Leute. Ich habe einen Megane 1.6 90 PS 8V ,K7M Motor. Nun zu meinem Problem, im Standgas läuft er nicht mehr auf Zylinder Nr 4. Kompression...
  2. TCE 115 BJ.2015

    TCE 115 BJ.2015: Hallo ich bin neu hier:) Ich habe vor mir einen Megane Grandtour 115 TCE Turbo-Benziner BJ. 2015 mit 32.600 km zuzulegen. Allerdings habe ich von...
  3. Megane 3 2.0 TCe 220 leichte Undichtigkeit

    2.0 TCe 220 leichte Undichtigkeit: Moin, erst mal sorry falls es das Thema schon gibt, ich habe allerdings beim suchen nicht dazu gefunden. Wenn ich den Deckel am Motor abnehme...
  4. Megane 1 Motor quitschen

    Motor quitschen: Hallo, es handelt sich hier um einen Megane 1 Cabriolet mit dem 1,6 16V Bj. 2000 Motor. Der Wagen stand ca. ein Jahr lang stil. Als man ihn nun...
  5. Megane 4 Elektronik Fehler? Motor startet nicht!

    Elektronik Fehler? Motor startet nicht!: Hallo Com! Ich fahre einen Megan IV TCE 130 in der BOSE Edition. Erstzulassung: 21.07 2016 Folgendes Problem. Ich habe gestern mein Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden