TCe180 "Nagelt": Vibrationen der Kraftstoffleitung

Diskutiere TCe180 "Nagelt": Vibrationen der Kraftstoffleitung im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Hi 2-gether Mit folgendem Problem kämpfe ich zurzeit: Mein TCE180 Phase 2 hört sich im Innenraum auch wie ein Diesel an, aber nur bis etwa...

  1. Meg3GT

    Meg3GT Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Hi 2-gether

    Mit folgendem Problem kämpfe ich zurzeit:

    Mein TCE180 Phase 2 hört sich im Innenraum auch wie ein Diesel an, aber nur bis etwa 2000rpm, danach geht es. Was ich auch beobachtet habe, dass er dieses nageln oder die vibrierenden Geräusche bei kalter Umgebungstemperatur extremer macht als bei warmer. Laut meinem Werkstattchef hatten die TCE180 dieses Problem, welches mit einem technischen Rückruf (oder so ähnlich) behoben wurden. Meiner ist aber ein Phase 2, und laut Renault hat meiner dieses Problem definitiv nicht mehr, da bereits ab Werk behoben. Die Vermutung von Renault Schweiz: Benzinleitung.

    Ich war dann letzte Woche in der Werkstatt, dann haben wir die metallische Leitung mal von A-Z angeschaut, von aussen hört man aber praktisch nix. Im Innenraum kommt das nervige Geräusch aus der Gegend Handschuhfach, also genau dort, wo die Benzinleitungen zwischen Motor und Innenraum nach unten laufen.
    Dann haben sie in der Werkstatt mal die Benzinleitung abgehängt und ein flexibles (Gummi-) Zwischenstück (also Schlauch aus Gummi) dazwischengehängt, und es war Ruhe....sooo schön :grin:

    Nun ja, Fazit: es werden Vibrationen weitergegeben, die weg sind, wenn man den Kreislauf der metallenen Leitung unterbricht. Renault meint, man solle irgendwo was dazwischenklemmen, um das Geräusch zu reduzieren, zu 100% weg würde es aber nie gehen und der Kunde müsse das verstehen.

    Naja, ich sehe das ganz anders: wenn es ja mit dem Zwischenstück weg ist, ist das meines Erachtens ein Entwicklungsfehler von Renault.
    Gibt es irgend ein kleines Bauteil, welches man zur Unterbrechnung dazwischen bauen könnte, das dann aber trotzdem genug hitzebeständig ist? Es kann doch einfach nicht sein, dass ein Neuwagen innen vibriert wie ein Diesel, obschon es keiner ist. Da war mein MRS2 um Welten leiser!

    Hat jemand ähnliche Probleme/Rat?
    Merci,
    Meg3GT
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    12
    Mach mal Bilder von den Leitungen, dann kann man sehen, ob sich dort recht einfach die Leitung entkoppeln lässt.

    Sollte in meinem Augen eigentlich kein großes Ding sein und jede halbwegs anständige Werkstatt hinbekommen.

    :hi:
     
  4. Meg3GT

    Meg3GT Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Gessi, danke für die Splittung :top:

    Was meinst du mit 'entkoppeln'? Wie gesagt, dort wo die Leitungen im Motorraum ankommen, kann man sie ausstecken und einen Übergangsschlauch in Gummi einsetzen und die Vibrationen - und somit das Geräusch - sind weg. Die Frage ist halt: ist das Zeugs dann immer noch hitzebeständig? Denn ohne Grund wird Renault wohl kaum Leitungen aus Metal verwendet haben.

    Foto mach ich bei Gelegenheit. Da Renault Schweiz gleich auf die Kraftstoff-Leitungen getippt hat, ist ihnen diese Problematik wohl bekannt, aber eine nachhaltige Lösung nicht in Sicht - oder sie sind zu faul, um sich was auszudenken :laugh:
    Meine Werkstatt schätze ich als sehr kompetent ein, die machen alles in ihrer Möglichkeit stehende, um mir zu helfen, bin schon Jahre Stammkunde dort. :dirol:

    Thanx
    Meg3GT
     
  5. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    12
    Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, dann hat dein AH doch schon die Lösung. Die müssen doch jetzt nur sauber ein Stück Kraftstoffschlauch (den gibt es auch ummantelt als Scheuerschutz oder Hitzeschutz) dazwischen setzen und mit ordentlichen Schellen auf den Rohrleitungen fixieren.

    Warum machen die das denn nicht, also warum setzen die ihre Lösung nicht um?

    :hi:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Er meint mit entkoppeln , das was du nach deiner Frage angedeutet hast. Nämlich etwas zwischensetzen . Ein Geräusch entfernen nennt man auch entkoppeln. So wie es auch Rückkopplungen gibt.

    Zum anderen. Es kann wohl sein das ein Benziner klingt wie ein diesel. Der Beweis ist dein Auto.
    Der andere Punkt: "Da war mein MRS2 um Welten leiser". Diese Vergleiche immer :tease: . Ja,ja, und die Kutschen früher waren noch lauter. Und der Arsch hing früher auch nicht in Falten. Wir sind hier und jetzt.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Richtig Gessi, das verstehe ich auch nicht. die Lösung ist doch schon im Text. Wenn die Werkstatt so kompetent ist, wieso machen sie keinen "Platzhalter" dazwischen.
     
  8. Meg3GT

    Meg3GT Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    @Gessi: wie geschrieben, sie sind sich halt nicht sicher, ob die Kraftstoffleitung das dann auch aushält so wie ich verstanden habe. Das muss wohl zuerst mit Renault abgeklärt werden.
    Meine Frage war ja mehr: gibt es nicht so eine Art Kopplung mit zwei Anschlüssen, welche genau für diese Entkopplung sorgt?

    @Trinomic: dein Vergleich hinkt....ich sage ja, ein älteres Teil (MRS2) wo ich es eher hingenommen hätte, dass es nun lauter ist, ist im Vergleich leiser als die "Neuentwicklung" die ich heute mein Eigen nennen darf. Gerade was Geräuschedämmung angeht (und da meine ich nicht den Motoren- oder Auspuffsound, sondern Geräusche-Emissionen, die störend sind und nicht in den Innenraum gehören), sollen FORTSchritte und keine Rückschritte stattfinden. Oder kauft man sich heute neue Autos, damit sie schlechter sind als alte? Ich nicht! Und wenn ich heute eine Kutsche kaufen müsste, dann wäre auch die auf dem Stand der heutigen Dinge, da auch diese weiterentwickelt wurden.
    Bitte für die Aufklärung :daisy: :grin:

    :hi:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zu jedem Fortschritt gehören auch Rückschläge,was auch heisst das wir immer verwöhnter werden.
    Danke das ich helfen durfte :sarcastic:
     
  10. Meg3GT

    Meg3GT Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    TCe180 "Nagelt": Vibrationen der Kraftstoffleitung

    Trinomic: +1

    Deshalb bin ich auf der Suche nach einer Lösung, und ich frage hier, ob es anstelle eines Gummischlauches irgend einen "Kupplungsstecker" gibt, der auch gleich die Vibrationen beseitigt. Und wer weiss, vllt hatte das Problem schon mal jemand und sogar gleich eine Lösung parat :)
     
  11. Klaas2002

    Klaas2002 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch genau dieses "nageln" bei mir. Gibt es von Renault den eine Aktion oder Nr. die ich meinem Händler sagen könnte??

    Gruß
     
  12. Meg3GT

    Meg3GT Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    TCe180 "Nagelt": Vibrationen der Kraftstoffleitung

    Nein, bislang wohl leider nicht. Welcher Jahrgang hat deiner? Evtl handelt es sich auch um ein anderes Problem!
     
  13. Klaas2002

    Klaas2002 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Re: TCe180

    Meiner ist Baujahr 01/2011


    Gruß
     
  14. Meg3GT

    Meg3GT Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Mein Mech sagte mir, dass die 180er ein Problem mit dem Lager einer Umlenkrolle hatten, welches brummte. Das wurde aber seitens Renault erkannt, wenn du das deinem Autohaus meldest, sollten die wissen was zu tun ist. Aber ob es bei dir wirklich das ist, weiss ich nicht. Bei mir wurden da ab Werk wohl schon andere Rollen eingebaut, darum sollte meiner dieses Problem nicht mehr haben, bei mir ist es definitiv von der Benzinleitung her kommend.
     
  15. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Meg3GT

    Meg3GT Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    So, endlich habe ich hier News:
    Meine Werkstatt ist genial - obschon Renault selbst gesagt hat, der Umstand sei bekannt aber nicht lösbar, hat sich meine Werkstatt ans Werk gemacht: sie haben im Motorraum die eine Benzinleitung, die aus einer Art Plastik war, rausgehauen, und etwa ein doppelt so langes, gummifiziertes Stück mit Schutz-Ummantelung eingebaut (doppelt so lange aus dem Grund, da ein kürzeres Stück die Vibrationen wieder übertragen hätte). Fazit: geniale Ruhe, endlich nicht mehr dieses Nageln wie bei einem Diesel.

    Renault selber ist/war einfach zu faul, da was zu machen. Das ist meine Erklärung...schade eigentlich, aber jetzt ist es ja gelöst. :dance3:

    :hi:
     
  17. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    12
    Super!

    Kannst du davon mal Bilder machen? Würde mir das gerne mal ansehen, wo & wie die Jungs da dran waren. :grin:

    :hi:
     
Thema: TCe180 "Nagelt": Vibrationen der Kraftstoffleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraftstoffleitungen schwingen geräusch

    ,
  2. Benzinleitungen vibrieren

    ,
  3. vibration kraftstoffleitung

    ,
  4. renault megane 3 klimaleitungen vibrieren,
  5. renault megane 3 kraftstoffleitung nagelt,
  6. renault megane 3 kraftstoffleitung vibriert,
  7. renault megane 3 vibration kraftstoffleitungen
Die Seite wird geladen...

TCe180 "Nagelt": Vibrationen der Kraftstoffleitung - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Sportauspuff für Megane 3 Coupe TCE180

    Sportauspuff für Megane 3 Coupe TCE180: Habe mir von der Tuningszene im Ruhrpott sagen lassen, dass der Auspuff: ELIA 4-Rohr Sportendtopf 70mm Megane3 5-Türer/Coupe, Edelstahl einsame...
  2. Megane 3 Tce180 Ölleitung Lader

    Tce180 Ölleitung Lader: Sorry, hoffe so gehts. Haben die Lader in der Ölversorgung ein Sieb, was man reinigen kann oder sollte?
  3. Bremsscheibenwechsel Megane 3 TCE180 2009

    Bremsscheibenwechsel Megane 3 TCE180 2009: Hallo, ich bin dabei bei meinem Megane 3 TCE180 (MY2009) die Bremsscheiben + Beläge zu wechseln. Was könnt Ihr ausser Serie empfehlen (gelocht...
  4. Megane 3 BPC2 für 2.0T TCe180/205/220/250/265/275 RS

    BPC2 für 2.0T TCe180/205/220/250/265/275 RS: Hallo, da mein Meggi zum Verkauf steht (nun entgültig) möchte ich schon mal ein wenig Sachen zum Verkauf anbieten. Nun meine BPC2 Version 2.3...
  5. Megane 3 Black and White Meggi TCe180 Coupe Luxe Fahrzeugverkauf

    Black and White Meggi TCe180 Coupe Luxe Fahrzeugverkauf: Hallo Gemeinde, Nach nun über 4 Jahren mit meinem Megane, den ich mühevoll zu dem Projekt Black and White umgebaut habe (hier nachzulesen) kommt...