TCe250: Motor geht beim Kaltstart fast aus

Diskutiere TCe250: Motor geht beim Kaltstart fast aus im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Hallo, heute Morgen ist mein Karren beim Kaltstart fast ausgegangen, weil kurzzeitig die Leerlaufdrehzahl in den Keller gegangen ist. Sah so aus...

  1. cle4ner

    cle4ner Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. April 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    heute Morgen ist mein Karren beim Kaltstart fast ausgegangen, weil kurzzeitig die Leerlaufdrehzahl in den Keller gegangen ist. Sah so aus wie beim Abwürgen. Er hat sich aber gefangen und ich konnte normal losfahren. Womit kann das zusammenhängen ? 
    M3rs ph. 1 70000 Km gelaufen
     
  2. Anzeige

    Hi
    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RS-Franky, 6. August 2014
    RS-Franky

    RS-Franky Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    25
    Gibt mehrere Möglichkeiten
    verdreckte Drosselklappe, Luftfilter zu, irgendwo wird Falschluft gezogen, oder das Renault-Euro5-Syndrom :laugh:
     
  4. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    8
    Ich würde mit dem einfachsten anfangen.
    Drosselklappe reinigen und neu initialisieren, danach Lernwerte löschen. Dabei gleich kontrollieren ob es nen Softwareupdate gibt.
     
  5. cle4ner

    cle4ner Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. April 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    danke für die antworten. Habe heute morgen ein video gemacht wo er dann sogar ausgegangen ist ! :( http://youtu.be/RDoioNlM64w
    Wie komm ich an die drosselklappe dran ?
    Luftfilter hab ich eben mal angeschaut. Sieht aus wie neu (pipercross)
    habe jetzt mal die batterie abgeklemmt fürs neuinitialisieren (?)
     
  6. #5 RS-Franky, 7. August 2014
    RS-Franky

    RS-Franky Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    25
    Das ist ja eigenartig, hatte ich bisher noch nicht.
    Passiert das auch wenn du zuerst die Zündung anmachst, kurz wartest bis der Check durchläuft, und dann startest ?
     
  7. cle4ner

    cle4ner Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. April 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Probiere es morgen mal aus. Messe dann auch zeitgleich mal die spannung beim starten. Kann das auchwas mit der batterie zutun haben ? Fast 4,5 jahre alt
     
  8. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    14
    Ja, ist möglich.
    Durch das Starten zieht der Anlasser die Batterie so 'in die Knie' dass die Lima durch das Starten noch nicht ordentlich liefern / nachladen kann und die komplette Motorsteuerung inkl. Autoren und Sensoren zu wenig Spannung hat.

    Wie gesagt: Könnte sein, muss aber nicht :grin:

    :hi:
     
  9. cle4ner

    cle4ner Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. April 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Heute morgen ist er wieder ausgegangen. Habe die spannung mit nem multimeter während des startens beobachtet und sie ging kurzzeitig bis auf 10 volt runter
     
  10. cle4ner

    cle4ner Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. April 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    So. Die alte batterie hatte laut prüfgerät noch 69%. Hab mir direkt eine neue ei gebaut und bin gespannt auf morgen früh ;')
     
  11. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    14
    Drück dir die Daumen!
    Ist die neue Batterie auch vollständig geladen? Oft sind neue Batterien nicht wirklich 'voll' und brauchen erstmal eine satte Ladung.

    So oder so, wenn die Spannung bis auf 10V zusammenbricht, ist das definitiv zu wenig, da die Steuergeräte mindestens 12V brauchen. Bei uns (Infiniti http://www.infiniti.eu/de/) tut sich unter 12,4 Volt nix.

    :hi:
     
  12. cle4ner

    cle4ner Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. April 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hm das habe ich natürlich nicht testen können ob sie komplett voll ist. Reicht die lichtmaachine zum laden nicht aus?
     
  13. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    14
    Natürlich, wenn sie dann funktioniert :grin:

    Könnte ja auch sein, dass die Lima defekt ist. Wäre nicht die Erste....

    Aber mal abwarten, man muss ja nicht immer das Schlimmste vermuten.

    :hi:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann aber auch mal länger fahren. Kurzstrecken sind zum laden nicht geeignet. Fährste mehr Lang- oder Kurzstrecke ?.
     
  15. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    8
    Ob die Batterie bzw. Spannungsversorgung das Problem ist, lässt sich ganz einfach heraus finden. Im Fehlerspeicher sollte in fast allen Steuergeräten "Unterspannungsfehler" abgelegt sein.

    Dem Megane reichen 11,4V aus, um überleben zu können. Ab 11,8V kommen diese Unterspannungsfehler. Die Lichtmaschine beginnt erst ca. 10-15sek. nach dem der Motor läuft, mit ihrer Arbeit. Da erst dann die Lima angesteuert und freigeschaltet wird. Das hat den Hintergrund, dass für das Steuergerät erste priorität ist, dem Motor zu laufen zu bekommen und erst dann "Störgrößen" wie Lima, Klima usw. zuschaltet.

    Was mir gerade noch einfällt. Versuch das ganze mal mit abgeschalteter Klimaanlage. Wir haben das gerade zu hauf bei Honda. Die Klimakompressoren blockieren am Anfang kurz.
     
  17. cle4ner

    cle4ner Megane-Kenner

    Dabei seit:
    6. April 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Klima ist aus.
     
Thema: TCe250: Motor geht beim Kaltstart fast aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor geht fast aus kaltstart

Die Seite wird geladen...

TCe250: Motor geht beim Kaltstart fast aus - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 original Wischergestänge und Motor von VALEO

    original Wischergestänge und Motor von VALEO: Zu verkaufen original Wischergestänge + Motor von VALEO verbaut war dieses Set in einem Renault Megane 3 Grandtour, passt aber auch in diverese...
  2. Megane 2 Auto ruckt beim Lastenwechsel

    Auto ruckt beim Lastenwechsel: Hallo, da ich nun langsam mit meinen Ideen am ende bin dachte ich, ich frage einfach mal konkret nach. Ich habe schon seitdem ich das auto vor...
  3. Megane 2 Ich möchte einen Service machen Öl,Kerzen,Filter Was muss ich beachten wie geht das??

    Ich möchte einen Service machen Öl,Kerzen,Filter Was muss ich beachten wie geht das??: Hallo leute Ich kenne mich leider nur mit Quads und Mopeds sehr gut aus,Autos pberhauot gar nicht außer reifen umstecken! Service habe ich bis...
  4. Megane 3 Sitzheizung Fahrerseite geht nicht

    Sitzheizung Fahrerseite geht nicht: Hallo Ich hab meinen Megane 3 nun seit 2 Monaten und musste nun feststellen, dass die Sitzheizung am Fahrersitz nicht funktioniert. Nicht...
  5. Megane 2 Dauerplus lässt sich nicht abschalten / keinerlei Reaktion / Motor springt nicht an

    Dauerplus lässt sich nicht abschalten / keinerlei Reaktion / Motor springt nicht an: Jetzt wird er alt.... :-( Vor 2 Wochen die Probleme mit der Masse und den Sicherungen, jetzt zickt er. Heute habe ich einige Kurzstrecken zu...