Megane 3 Technische Vor-/Nachteile Saisonkennzeichen

Diskutiere Technische Vor-/Nachteile Saisonkennzeichen im Selbsthilfe Forum im Bereich Tuning & Styling; Guten Morgen, ich habe derzeit 2 Fahrzeuge die mir zu Verfügung stehen. Ein eher sportliches Spaßmobil und eines für Alltag/Einkäufe etc. Ich...

  1. #1 Anonymous, 25.01.2015
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Guten Morgen,

    ich habe derzeit 2 Fahrzeuge die mir zu Verfügung stehen. Ein eher sportliches Spaßmobil und eines für Alltag/Einkäufe etc.

    Ich spiele mit dem Gedanken den Spaßwagen auf Saisonkennzeichen zu wechseln, da dies gewisse finanzielle Vorteile mit sich bringt.

    Nun kenne ich das von einigen Bekannten und Freunden, die das bspw. mit ihrem Ringtool oder Cabrio ähnlich handhaben. Immer alles prima heißt es da.

    Ich frage mich allerdings, ob eine ca. 5 monatige Standzeit (Nov-April) nicht negative Auswirkungen auf Aufhängung/Achsteile/Fahrwerk und vor allem den Motor haben könnte. Natürlich macht man dan vor Saisonbeginn einen Ölwechsel und fährt die Burg erst wieder ein, aber 5 Monate "tot" in der Garage, ich weiß nicht.... Dazu kommt Batterie abklemmen-Gedöns und auf Plattfuß achten.

    Was meint ihr, was würdet ihr empfehlen?

    Gruß
     
  2. #2 feisalsbrother, 25.01.2015
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.277
    Zustimmungen:
    296
    Moin,

    wenn dir das technische Gedöns zu viel ist, würde ich es lassen. Du kannst nicht auf der einen Seite Geld einsparen wollen und auf der anderen sind dir die Wartungs-Arbeiten zu aufwendig.
    Letztlich musst du abwägen, ob sich der "Aufwand" lohnt.

    Gruss Uli
     
  3. #3 Anonymous, 25.01.2015
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei einigen Händlern stehen die Wagen länger als 6 Monate rum. Ausserdem wieso tot. Ich würde die Batterie drin lassen und den Wagen einmal die Woche starten und mal raus und in die Garage wieder rein fahren.
    Was soll am Fahrwerk denn dran kommen ? Das Chasis liegt das ganze Jahr mit dem Gewicht drauf.
     
  4. #4 schnauzer111, 25.01.2015
    schnauzer111

    schnauzer111 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    ...dem kann man nix hinzufügen.... Sehe ich auch so! :top:
     
  5. #5 rölliwohde, 25.01.2015
    rölliwohde

    rölliwohde Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    8
    Ich würde den Wagen nicht ständig an und aus machen damit sich kein Kondenswasser z.B. in der Abgsanlage bildet.

    Meine Autos mit Saisonkennzeichen werden bevor sie abgestellt werden gewaschen, ordentlich getrocknet, warmgefahren und dann in die Garage gestellt. Erhaltungsladegerät an die Batterie, Fenster ein Spalt auf und eine Abdeckung (Baumwolltuch oder auch spezieller Auto Pyjama atmungsaktiv) drüber und fertig. Reifendruck erhöhen ist auch gut, um Standplatten zu vermeiden kann man das Auto nach Möglichkeit einmal im Monat ein Stück vor oder zurück schieben.
    Achja, Gang einlegen, Handbremse nicht anziehen.

    Ölwechsel gibt es einmal im Jahr, ob vor oder nach dem Abstellen ist Geschmackssache, ich mach es meistens nach dem Winter bevor der Wagen wieder in Betrieb geht.

    Mache das schon seit Jahren so und habe noch nie Standschäden gehabt.
     
  6. #6 Anonymous, 25.01.2015
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sollte sich nicht so anhören, als wäre mir das zuviel. Lässt sich sicher alles regeln. Garage ist vorhanden.
    Meine Hauptbedenken gelten dem Motor, aber ok. Danke erstmal für die Kommentare.

    Was ebenfalls dafür spricht: Man erfreut sich öfter am Wagen bzw. gewöhnt sich vermutlich nicht so schnell an ihn und hat ergo mehr und länger Spaß damit.
     
  7. #7 Anonymous, 26.01.2015
    Anonymous

    Anonymous Guest

    soll auch nicht für den RS sein, sondern für etwas mit 8 saugenden Zylindern, Heckantrieb und Sperre ;)

    Grundsätzlich bin ich nie großartig für Saisonnutzung gewesen, aber irgendwann muss ein Auto mal länger als 2-3 Jahre "attraktiv" bleiben, wenn ihr versteht. Und das erhoffe ich mir wenn ich es im Winter stehen lasse und aufs Frühjahr freue. Zudem, und da bin ich ganz ehrlich - sind auch die Kosten einer ganzjährigen Nutzung in diesem Fall signifikant höher.
     
  8. #8 Anonymous, 26.01.2015
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Brauchst dich dafür nicht zu rechtfertigen. Es hat schon seinen Sinn das es Saisonkennzeichen gibt. Das ist einer der Gründe. Wenn nicht sogar der Grund.
     
  9. Dome90

    Dome90 Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    1
    Die Frage ist auch, Muss es denn immer ein Saisonkennzeichen sein?
    Muss zugeben, es ist bei mir das 1. mal das ich ein Auto über den Winter still lege.

    Klarer Nachteil, man ist auf einen gewissen Zeitraum (meist 7 Monate angewiesen), Versicherung ist meist auf dem Monat runter gerechnet teurer als ein 12 Monate Tarif.

    Vorteil: es fallen keine Steuern für An und Abmeldung an und man muss nicht 2 mal im Jahr aufs Amt rennen.

    Alternative (so wie ich es mache):
    Das Auto wird dann abgemeldet wenn ich es nicht mehr brauche im Herbst mit Kennzeichenreservierung für 6 Monate und wird dann wieder angemeldet wenn ich wieder mag zu fahren.
    Gut das ist ein Bürokratischer Aufwand immer erst aufs Amt zu laufen.
    Aber rein Kostentechnisch heben sie Kosten für An und Abmeldund meist über den Versicherungstarif wieder auf, da dieser laut meines Versicherungsmarkler von der Jahres Police genau
    auf dem Tag runtergerechnet wird. Werd wohl den Meggi zu Ostern schon wieder aktivieren :-)
     
  10. #10 feisalsbrother, 03.02.2015
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.277
    Zustimmungen:
    296
    Moin,

    letztendlich muss jeder Besitzer wissen, was er macht - Bequemlichkeit oder Geld sparen,

    Gruss Uli
     
Thema:

Technische Vor-/Nachteile Saisonkennzeichen

Die Seite wird geladen...

Technische Vor-/Nachteile Saisonkennzeichen - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Technische Daten zum Kühlkreislauf

    Technische Daten zum Kühlkreislauf: Guckst du hier...
  2. Megane 2 Technische Informationen zum Megane 2

    Technische Informationen zum Megane 2: In den folgenden Posts und Verlinkungen findest du Information zu den unterschiedlichen Phasen (Phase I, Phase II) vom Megane 2 sowie nützliche...
  3. Megane 3 Technische Informationen zum Megane 3

    Technische Informationen zum Megane 3: In den folgenden Posts und Verlinkungen findest du Information zu den unterschiedlichen Phasen (Phase I, Phase II, Phase III) vom Megane 3 sowie...
  4. Megane 3 HowTo: Haynes Technisches Wörterbuch in verschiedenen Übersetzungen

    HowTo: Haynes Technisches Wörterbuch in verschiedenen Übersetzungen: Da es für den Renault Megane 3 keinerlei deutsche Ausführung von "So wirds gemacht" oder ähnliches gibt, kann man neben Dialogys noch auf die...
  5. Nockenwellen Sensor technische Daten

    Nockenwellen Sensor technische Daten: Teilenummer 144410 bzw 8200567 414 Hi zusammen. Habe Probleme mit starten und Rundgang und P0340 abgelegt. Habe den Sensor ausgebaut. Kann mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden