Megane 1 Thermoschalter Sensor k4m Motor

Diskutiere Thermoschalter Sensor k4m Motor im Motor & Technik Forum im Bereich Megane 1 Forum; Aus welcher Region kommst du denn? Ich wohne im 49*** Bereich

  1. ebbe

    ebbe Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    18
    Aus welcher Region kommst du denn? Ich wohne im 49*** Bereich
     
  2. #17 Michael.T, 28.03.2020
    Michael.T

    Michael.T Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Ich komme aus Mülheim Ruhr 45472
    Kann denn überhaupt ein Kabel unterbrochen sein wenn alle Strom haben?
     
  3. ebbe

    ebbe Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    18
    Es hat ja nur einer"Strom" in Form von 5 Volt! Dieses ist die Speisung für den Sensor, der zum Steuergerät geht. Eine der anderen beiden Leitungen geht ebenfalls zum Steuergerät. Dieses ist die eigentliche Signalleitung, womit das Steuergerät die Motortemperatur misst. Da sollte auch keine Spannung anliegen, es ist sozusagen der Eingang zum Steuergerät.
    Die dritte Leitung kommt dann vom Kombiinstrument. Die muß mit einer Spannung aus dem Kombiinstrument belegt sein und durch die Widerstandsänderung des Sensors, ändert sich auch der Strom = Temperatur des Motors
     

    Anhänge:

  4. #19 Michael.T, 28.03.2020
    Michael.T

    Michael.T Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Hallo. Das mit dem Armaturen ausbauen ist mir jetzt zu viel . Ich habe ja den Armaturen Selbsttest gemacht. Da scheinen doch die Armaturen ok zu sein.
    Der Armaturen Selbsttest geht doch bestimmt über ein Steuergerät.
    Bist du sicher das nur der 5Volt Kabel Strom haben darf?
     
  5. ebbe

    ebbe Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    18
    Genau nicht. Du müsstest zwei Adern haben, die Spannung haben. Einmal die 5v die du gemessen hast und dann noch eine Spannung! Wie hoch diese ist, weiß ich nicht, könnte aber auch 5v sein. Die zweite Spannung ist die fehlende vom Kombiinstrument! Entweder verursacht durch Drahtbuch oder defekt am Kombiinstrument!
     
  6. #21 Michael.T, 28.03.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.03.2020
    Michael.T

    Michael.T Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Das ist mir zu viel mit dem Armaturenbrett . Ich habe gerade mal bei eBay geschaut wie es mit Kühlwassertemperatur zum nachrüsten aussieht .
    Ich weiß noch nicht wie ich es mache. Halte euch aber auf dem laufenden . Gruß Michael

    Eine Frage hätte ich gerne noch beantwortet. Gibt es noch eine zusätzliche Warnung an dem Auto wenn es zu heiß wird außer dir Temperaturanzeige?
     
  7. #22 Michael.T, 29.03.2020
    Michael.T

    Michael.T Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe mir gerade mal den Vormittag versaut.
    Ich habe das Armaturenbrett ausgebaut.
    Mit messen oder reparieren kann man vergessen wenn man nicht vom Fach ist.
    Um den großen Stecker nachzumessen müsste man ihn aufmachen/zerlegen .
    Man kann nicht sehen wo welcher Kabel vorne am Stecker angeschlossen ist .
    Ich habe mal Fotos gemacht . A aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatacho3.jpg aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatacho6.jpg aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatacho5.jpg aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatach2.jpg aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatacho1.jpg aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaatacho4.jpg uch vom Selbsttest der Armaturen.
     
  8. #23 Michael.T, 29.03.2020
    Michael.T

    Michael.T Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    Hallo. Ich denke mal laut. 5 Volt habe ich jetzt schon öfter gelesen. Die habe ich ja.
    Bleiben noch 2 Kabel über. Einer verändert den lauf vom Motor. Motor läuft ohne angeschlossenen Thermoschalter anders. Scheint also auch angeschlossen zu sein.
    Ich mache jetzt morgen den Kabelbaum im Motorraum auf . Verfolge diese Kabel . Und wenn ich sehe wo sie angeschlossen sind werde ich parallel einen Kabel
    am Thermoschalter und an die andere Anschlussstelle halten. Ich werde noch zu Elektriker (Kleiner Scherz. Ich hasse Elektrik ).
    Und wenn das alles nicht hilft mache ich Ostern ein Osterfeuer aus dem Auto. (Noch ein Scherz. Komischerweise fühle ich mich selbst krank wenn an meinem Auto was ist). Morgen geht es weiter...............
     
  9. ebbe

    ebbe Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    18
    Hallo und schönen Sonntag!

    Das mit dem Stecker ist gar nicht so schlimm, aber auf keinen Fall auseinanderbauen!!!! Jetzt schaust du nach den Aderfarben vom Sensor und suchst die am Stecker vom Kombiinstrument. Wenn du Glück hast, sind die identisch. Dann nimmst du eine Büroklammer oder einen dünnen Draht und steckst das in den Stecker mit der Aderfarbe die du auch am Sensor hast, damit du mit der Messespitze vom Multimeter drankommst. Nur aufpassen, das du die Anschlüsse nicht beschädigst! Dann einfach den Widerstand Messen.
    Gruß Ebbe
     
  10. ebbe

    ebbe Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    18
    Hallo nochmal!

    Habe im Netz einen Plan gefunden, der zu deinem Fahrzeug passen könnte. Hier mal ein Ausschnitt davon.
    Das gelb markierte, ist die Leitung vom Temperatursensor (244) zum Kombiinstrument (R34). Die Aderfarbe ist VE/NO (GRÜN/SCHWARZ) und geht an den Stecker vom Kombiinstrument Pin B6! Die Leitung geht anscheinend direkt, ohne Klemmverbnindung vom Sensor zum Kombiinstrument. Daher würde ich mir erstmal den Stecker am Sensor gaaanz genau anschauen, nicht das da etwas abgefault ist!
    Wenn die Leitung am Sensor ok ist, dann mit Multimeter durchmessen (annähernd null Ohm!). Ansonsten bleibt nur, direkt am Stecker vom Kombiinstrument, mit einer Drahtbrücke zur Masse verbinden und gucken was der Zeiger macht. Aber VORSICHT! Nicht irgendwo einfach mal so eine Verbindung zur Masse machen, sonst Kurzschluss und noch mehr defekt!!!

    Versuch mal Dein Glück!

    Gruß
    Ebbe
     

    Anhänge:

  11. #26 Michael.T, 30.03.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.03.2020
    Michael.T

    Michael.T Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.02.2020
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    5
    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaastecker2.JPG aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaastecker3.JPG Hallo. Heute war ich auf dem Schrottplatz. Die hatten 2 Armaturen da. Habe ich beide probehalber eingebaut. Bei beiden ging die Temperatur nicht. Also bin ich mal davon ausgegangen das meine nicht defekt ist.
    Dan habe ich den Kabel so gut es ging verfolgt .Bis in den Schwarzen Kasten auf dem Foto.
    Dann kam eine Nachbarin vorbei .Die habe ich gefragt ob sie in dem Schwarzen Kasten irgendwo einen Kabel sieht der genau so aussieht wie
    der am Thermoschalter. sie hat ihn mir gezeigt .Ich habe ihn markiert damit ich ihn wieder finde ( Ich bin Farbenblind).
    Stecker auseinander gezogen und zusammengesteckt. Temperatur geht. Habe ich dann nochmal auseinander gemacht, geht nicht.
    Dann nochmal auseinander. Kabel gesucht und die Steckverbindung ganz leicht verbogen. Ist nur so dick wie eine Nadel.
    Zusammen gesteckt . Geht. Dank an alle die geholfen haben. Besonders an Ebbe.
    Ich wollte schon aufgeben. Habe mir dann aber gedacht das ich das nicht machen kann weil ich dann hier nie wieder richtig Hilfe bekomme wenn ich so auf halben Weg aufgebe und ihr denkt. Da brauche ich nicht helfen der macht sowieso nicht bis zum Schluss fertig .
    Ich bin so froh. Selbst mir geht es besser wo die Karre fertig ist.
    Dank an alle .Gruß Michael
     
    feisalsbrother gefällt das.
  12. ebbe

    ebbe Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.04.2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Michael!

    Freut mich zu hören, dass alles wieder funzt!

    In der Elektrotechnik gibt's eigentlich nur zwei Fehler! Kurzschluss oder Unterbrechung, bei dir war es halt die Unterbrechung!

    Gruß Ebbe
     
Thema:

Thermoschalter Sensor k4m Motor

Die Seite wird geladen...

Thermoschalter Sensor k4m Motor - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Motor kann zerstört werden / ESP prüfen

    Motor kann zerstört werden / ESP prüfen: Servus zusammen, bei meinem Megane 1.5 dCi habe ich ab 120 km/h auf der Autobahn die Fehlermeldung: „Einspritzung prüfen“ die direkt von „ESP...
  2. Megane 2 Motor stirbt ab unter 2000 Umdrehungen

    Motor stirbt ab unter 2000 Umdrehungen: Hallo, ich fahre einen Megane 2 CC 1.6 2005 K4M. Folgendes Problem besteht derzeit: Fahrzeug startet und geht im kalten Zustand nach einer...
  3. Megane 2 Motor springt nicht an/ läuft unruhig und geht aus.

    Motor springt nicht an/ läuft unruhig und geht aus.: Hallo zusammen, es handelt sich um ein Bastlerauto/Projektauto was bereits defekt gekauft wurde. Vielleicht hab ihr noch ne Idee!? Es ist 1,4...
  4. Megane 3 Megane3 RS Cup / Wie baue ich den Motor aus?

    Megane3 RS Cup / Wie baue ich den Motor aus?: Hallo, ich hatte über die Suchfunktion leider keinen Erfolg, daher mache ich mal ein neues Thema auf. Ich habe einen Megane3 RS Cup Typ DZ1N...
  5. Megane 3 Stop Motor kann zerstört werden-Temperaturproblem

    Stop Motor kann zerstört werden-Temperaturproblem: Hallo, vielleicht kann hier jemand helfen. Bei meinem TCE 115, Böse, Bj 2014, ca. 100000km, trat zuerst sporadisch, dann immer öfter die Meldung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden