"Tiefe" vom Megane CC ?!

Diskutiere "Tiefe" vom Megane CC ?! im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Moin ! Ich muß ehrlich gesagt zugeben, mein Fahrwerk ist bannich tief und ich damit etwas unglücklich nachdem ich schon 2x aufgesetzt habe....

  1. #1 Anonymous, 04.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin !

    Ich muß ehrlich gesagt zugeben, mein Fahrwerk ist bannich tief und ich damit etwas unglücklich nachdem ich schon 2x aufgesetzt habe.

    Nun kann ich vom CC Federn bekommen. Ich stelle mir vor diese vorne zu verwenden und hinten wieder Serie vom GT.
    Kann jemand Auskunft über die Serien-Höhe des CC geben ?

    Zur Not einfach man banal mit dem Zollstock bis Radlauf messen.

    Heiko

    PS: Ggf. steht ja dann hier ein 35mm :lol: :lol: Fahrwerk was effektiv 65/45mm tiefer ist zum Verkauf :beiss:
     
  2. #2 FendiMan, 04.10.2006
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    102
    Im MCC-Forum hat es einmal eine Höhenmessaktion gegeben:

    MCC Forum

    Welcher Thread es war, weiss ich nicht mehr, aber es gibt ja die Suchfunktion. ;)

    Aber der MCC ist nicht wirklich tiefer als ein geschlossener Megane, wenn ich mich recht erinnere.
     
  3. Oliver

    Oliver Guest

    Also wenn es Federn von einenm CC mit F- oder M-Motor sind, so wird der Schuß sogar nach hinten losgehen und er dann auf jeden Fall höher sein, wegen der geringeren Achslast Deines Meganes. Und der CC hat soweit mit bekannt sogar ein höheres Leergewicht als der GT....
     
  4. #4 Anonymous, 04.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @Oliver

    Die Achslasten sind erstaunlich gleich beim CC und GT, sogar auf der HA hat der CC 1000Kg VA 1060 KG . Zum Vergleich meiner mit 1015 Vorne und 1010 hinten.
    Wenn der CC nun von der Serie her bspw. 30mm tiefer ist als ein GT dann könnte es schnackeln :mrgreen:
    Höher als meiner in ori. Zustand war kann es gar nicht gehen :lol:

    Ja, Herrgott ich will doch nur bischen tiefer und keine Rille mit der Ölwanne in den Asphalt fräsen :-?

    Heiko
     
  5. #5 FendiMan, 04.10.2006
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    102
    Doch noch gefunden, dieser Thread ist es:

    KLICK

    Mit Fotos. ;)
     
  6. Oliver

    Oliver Guest

    Naja, was ich da so sehe ist der CC vorne nicht tiefer als ein normaler Megane...wenn ich mal z.B. mit meinem vergleiche:

    [​IMG]


    Aber wie heisst es so schön "Versuch macht kluch", darum würd ich mir einfach mal die Originalfedern von nem 1,6er CC besorgen und probieren, Du bist ja Profi im Federn tauschen....
     
  7. #7 Anonymous, 05.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    DANKE Fendiman !

    Tja, der CC ist höher als ich dachte, für ein Sportcoupe jedenfalls außerordentlich hoch, fast so wie ein CrossCountry-Meggi-GT :-?

    Mal sehen was ich machen .

    Heiko
     
  8. Oliver

    Oliver Guest

    Naja, aber was ich da so im Thread lese, haben durch die Bank alle Probleme mit dem Aufsetzen die eine Tieferlegung verbaut haben.

    Das Problem ist, rein von der Bodenfreiheit, bzw. dem Abstand Schweller-Straße ist er ja garnicht so hoch, aber die Radhäuser sind sehr weit ausgeschnitten und für einen optsich knackigen Abschluß zwischen Räder und Kotflügelkante kratzt er schon fast auf dem Boden.

    @Heiko

    eine andere Alternative wäre das verbauen von höheren Reifen, der Grand Scenic hat ja die gleichen Radhäuser und aus Tragfähigkeitsgründen 205/60R16 verbaut, so könnte ich mir vorstellen, dass Du auf Deine Felgen auch 215/55R16 oder 225/55R16 drauf machen könntest wenn die Tachotoleranz noch passt.

    Das wäre dann ein Plus von ca. 5,5mm bzw. 11mm an Bodenfeiheit und umgekehrt weniger Abstand am Kotflügelabschluss....
     
  9. #9 Anonymous, 05.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    ich weiss ja nicht welche Federn Du verbaut hast, deiner ist wirklich extrem tief hinuntergekommen, dass ist für 35mm zu viel! Es wäre noch die Möglichkeit die Eibach-Federn aus dem Renault-Zubehör zu besorgen, die kommen ja anscheinend nicht so dermaßen tief wie andere.

    Zumindest setze ich nirgendswo auf, außer bei sehr viel Schnee im Winter, wenn sich das auf Nebenstraßen in der Mitte der Fahrrinne auftürmt.

    lg,
    Ronaldo
     
  10. #10 Anonymous, 05.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    War eben nochmal messen: 35cm von Achsmitte zur Bördelkante, d.h. im Klartext die Federn haben sich noch 5mm gesetzt und der Wagen ist nun ~70mm vorne tiefer :shock:

    Solange die Straße relativ eben ist fährt es sich gut, Komfort stimmt noch, aber wehe wenn Buckel , Rinnen oder heftige Wellen (Lübecker Altstadt sei dank :beiss: ) kommen .
    Dann passt kein Finger mehr zwischen Unterfahrschutz und Straße.

    Der CC-Link oben ist geil, demnach wäre ich (nur) 55mm unter dem CC von Fendiman . Bei einem anderen CC aus dem Board wären es nur 40mm, der hat Serie nur 39cm Radmitte-Bördelkante gemessen, das ist doch OK ! Damit wäre ich zufrieden !

    Habe mir vorhin neuwertige CC Federn aus nem 1.6er Benziner gezogen , kleines Geld und ganz andere Farbkennung als meine.
    Könnte schnackeln damit . Ich werde zumindest Routine bekommen beim Schrauben :lol:
    Man müsste die Federraten anhand der Farbkennung aufschlüsseln, bzw. ob die Feder für nen 2 Liter DCI oder nen 1.6er Benziner ist das sollte einen Unterschied machen.
    Jedenfalls ist Ebay voll mit neuen (!) und preiswerten ori. Federn die aus ner Umrüstung stammen. Meine gekauften neuen kamen 5 Euro (!) alle 4 Stück , Farbkennung so wie ich auf dem Bild sehen konnte orange-gelb-blau oder so, jedenfalls 3 Farben

    Thema Reifen, die Höhe, bzw. der zwangsläufige Abrollumfang dürfte sich nicht ändern bei 17Zöllern oder 18Zöllern, sonst ginge der Tacho nach dem Mond.

    @Ronaldo
    Jaja, die Zubehör-Federn kosten aber mittlerweile ~200,- Euronen, und wenn ich dann auch 60mm runterkomme, Fuc...
    Hatten ja hier schon mal verglichen, die "35" die draufstehen sind es nie, es sind immer mehr, ebal ob Eibach oder H&R, etc..

    Heiko
     
  11. #11 Anonymous, 05.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    sicher sind es effektiv immer mehr, aber bei den Eibach-Federn ist es wirklich nicht so stark. Schau mal meinen oder den von tom an.

    Ansonsten ist bei Dir entweder beim Einbau was falsch gelaufen oder man hat Dich bei den Federn über den Tisch gezogen. Andere Erklärungen gibt es dafür nicht.

    Sind die Federn für 1,6 16V und 1,5dci sowieso nicht immer die selben? Bei H&R und Eibach bzw. Renault-Zubehör sind imho die Teilenummern für beide gleich. Selbiges gilt auch für 1,9dci <-> 2,0 16V.

    lg,
    Ronaldo
     
  12. #12 Anonymous, 05.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Ronaldo

    Tja, da hat es der Federnhersteller wohl zu "gut" gemeint , aber wenns schee macht ...
    Gutachten ist jedenfalls vorhanden, mit den korrekten Achslasten.

    Es wird sicher Interessenten für die/meine Federn geben 8) wenn ich es so hin habe wie es "passt" .

    Beim Einbau ist nix "schiefgegangen", da kann man eigentlich nix verkehrt machen und es ist auch nicht das erste Mal daß ich Federbeine wechsle, ok, das letzte Mal ist schon länger her und ich war jünger :lol: aber verlernt habe ich nix .

    Im CC-Forum wir auch viel von 55-60mm effektiv bei angeblichen 35mm berichtet, und 60mm wären mir persönlich auch zu heftig.

    Heiko
     
  13. Oliver

    Oliver Guest

    Bist Du Dir sicher, dass die passen?!? Du hast doch auch nen Ph.1 oder?

    Wenn das mit den CC-Federn nichts bringen sollte, so wäre
    eine andere Alternative einfach vorne 35er Federn für die F- bzw. M-Motoren zu versuchen, die kommen sicher auch nicht so tief, oder Tieferlegungsfedern von den entsprechenden (Grand) Scénics....
     
  14. #14 Anonymous, 05.10.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Oliver

    Das Foto ist sehr unglücklich schräg aufgenommen, sie sollten aber eigentlich passen.
    Du hast recht, die anderen sehen anderst aus, sind aber auch ganz anderst fotografiert, habe den Verkäufer mal angemailt wegen der Farbkennungen.

    Bei den 2006ern 2-Liter DCI mit dem 5-Loch Achszapfen (RS-Aufhängung!?) wäre ich mir nicht sicher, die wären auch viel zu hoch weil meiner vorne leichter ist als der 2 Liter DCI.

    Wenn nicht habe ich für 14,95 Euro noch mehr Kernschrott zu Hause rumliegen. Mein Schrotthöker freut sich :heul:

    Heiko
     
  15. Oliver

    Oliver Guest

    Also meine hinteren sind auf jeden Fall gerade. Aber wie gesagt probiers aus ich bin gespannt auf das Ergebnis.
     
Thema: "Tiefe" vom Megane CC ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie tief darf mein megane cc sein

Die Seite wird geladen...

"Tiefe" vom Megane CC ?! - Ähnliche Themen

  1. Suche Scheibenrahmendichtung für meine Megane 1

    Suche Scheibenrahmendichtung für meine Megane 1: Hallo, Ich suche für mein Renault Megane 1 Coupe die Dichtung für die Seitenscheibe auf der Fahrerseite. Die Originalteilenr. ist die 7701 204...
  2. Megane 2 Heckklappenschloß für Meggy 2 CC

    Heckklappenschloß für Meggy 2 CC: Renault Megane II CC BJ. 2006 AGK 3333 Liebe Forum User, seit Wochen öffnet sich meine Kofferraum nur noch mit dem "Notfallschlüssel". Wenn ich...
  3. Megane 2 Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2

    Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2: Hallo, da ich hier neu bin ein paar Infos zu mir. Als zwischen zwei Schraubern aufgewachsenes Frauchen/53 und den immer mehr erlebten...
  4. Megane 2 Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche

    Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche: Hallo, von meinem ehemaligen Megane 2 CC von 2005, der vor einigen Jahren exportiert wurde, habe ich noch die Bedienungsanleitung, Unterlagen zum...
  5. Megane 3 Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!

    Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!: Moin, mein Megane 3 Grandtour GT, BJ 2010 (3333,atz) benötigt neue Frontstoßdämpfer. Diese haben die Teilenummer 543020942R. Bei Renault kostet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden