Türverkleidung ausbauen

Diskutiere Türverkleidung ausbauen im Selbsthilfe Forum im Bereich Tuning & Styling; Yep, hat geklappt....hab die Stopfen jetzt rausgelassen und in die Ablagen reingeschmissen. Aber bin dann am nächsten Problem hängengeblieben. Da...

  1. #31 Anonymous, 4. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Yep, hat geklappt....hab die Stopfen jetzt rausgelassen und in die Ablagen reingeschmissen. Aber bin dann am nächsten Problem hängengeblieben. Da mein Fensterheber auf der Fahrerseite etwas schabt, wollte ich die Gleitschienen etwas fetten....Pustekuchen....die obere Türverkleidung hab ich nicht abbekommen, da ich den Einsatz mit den Fensterheberschaltern nicht rausbekommen habe....wieder war ich ungefähr 1 mm vorm Abbrechen....welcher Kniff ist denn hier vonnöten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    3
    Sch... Fensterheber fetten hätte ich auch mitmachen können.

    Die Einheit an der schmalen Vorderseite etwas zurückdrücken und anheben, dort befindet sich eine kleine Federnase! Bild folgt in wenigen Minuten...

    Gruß Andy

    Da isses: [​IMG]in GROSS
     
  4. #33 Anonymous, 4. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Geil, Danke....man kommt durch den Lautsprecher und durch das Ablagefach an die beiden Gleitschienen ran, aber ich glaube, das schabende Geräusch kommt bei mir vom Bowdenzug....da ist bestimmt mal Feuchtigkeit rangekommen und die Teflonbeschichtung des Seiles ist weg....da schabt jetzt Metall auf Metall.....wird bestimmt irgendwann verrecken, aber das kann man mit etwas Fett vielleicht noch rauszögern....

    Und deswegen will ich den Dekcel mal abmachen, denn dann liegt ja die ganze Mechanik mehr oder weniger frei...
     
  5. #34 Anonymous, 31. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, morgen werde ich es, wenn das Wetter stimmt, nochmal versuchen. Jetzt wo wir den Wagen weiterfahren ist mir bei dem schabenden Fensterheber nicht wohl.....vielleicht kann man da ja wirklich noch was schmieren.....deswegen werde ich morgen nochmal versuchen, den Deckel hochzuklappen....

    Wenn irgendwer mal nen Ebaylink für nen Fensterheber vorne links findet, bitte bescheid sagen....
     
  6. #35 Anonymous, 31. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ha, habe es sogar eben schon gemacht, da es auf einmal schön wurde.

    Voller Erfolg: Türverkleidung ging gut ab, hab mit nem grossen Messer flach unter die Fensterheberschalter gehebelt und ihn nach links gedrückt - super Tip.

    Und das Beste: Habe den Fensterheber geschmiert und er geht wieder Butterweich, kein Schaben und kein nix :top:

    Werde gleich (oder morgen) unter Selbsthilfe ein paar Bilder reinhauen. Kann ich nur jedem empfehlen, das zu machen.

    Jetzt muss nur noch hinten die Verkleidungen runter, denn da ist es bestimmt auch nötig.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, da nun auf der Beifahrerseitde ja der FH spinnt, muss ich wohl nen Schritt weiter gehen und versuchen, die grosse Abdeckung zumindest so weit lösen zu können, dass ich an den Stecker vom Motor komme....bin mal gespannt.....werde dann berichten.
     
  8. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    3
    Ich hatte die große soweit ab, dass ich diese nach oben klappen konnte. Vorsicht! Gut sichern, sonst knallt die Dir auf den Kappes, wenn Du gerade "drin hängst", spreche da aus .... :motz:
    Viel Glück!

    Gruß Andy
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    ach du shize.....und völlig ungepolstert, denn ich hab mir gestern abend mal wieder den allmonatlichen kojaklook gegeben.... 8)
     
  10. Udscher

    Udscher Megane-Experte

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    @ Ray:

    Kauf dir doch so eine mütze wie der tschechische torwart: :mrgreen:

    [​IMG]
    Quelle Foto: http://www.Uefa.com, euro2008
     
  11. Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    :kiff: :kiff: :kiff:

    Hab mich schon das erste Mal gestossen, aber nicht an der Tür, sondern am Rahmen... :shoot:
     
  12. Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    So, bin fertig.

    Der Trick bei der grossen Türverkleidung ist, dass man die ganze Verkleidung, nachdem alle Schrauben weg sind, komplett einen guten Zentimeter nach oben drücken muss. Dann rasten die Nasen aus dem Blech aus und sie kommt ein Stück nach vorne. Sie geht dann aber noch nicht ab, sondern hängt dann an 4 Stellen untenrum in diesen Haken hier:

    [​IMG]

    Die kann man dann aber von innen der Reihe nach aushaken, bis die Verkleidung dann ganz abgeht. Ab da wird es dann tricky, denn nun kommt die Stelle, wo dann, wenn man alles abhaben will, oben die Scheibe aushängen muss, das hab ich mich aber nicht getraut.

    Ich bin dann hergegangen und habe an diesen drei Schrauben den Motor losgemacht - der ist ja elastisch über Drahtseile angebunden:

    [​IMG]

    Danach kann man den Motor bis nach oben in den offenen Bereich der kleineren Innenverkleidung hochbiegen oder auch von unten in dem etwa 5cm breiten Spalt der abgenommen grossen Verkleidung runterziehen, sodass man an den Stecker drankommt. Ich habe mich für die zweite Lösung entschieden. Am Stecker ist eine Rastnase, die ich 10 Minuten lang runtergedrückt habe, bis ich dann gemerkt hab, dass man sie hochziehen muss :shoot: Der Stecker sieht so aus:

    [​IMG]

    und die Kupplung am Gehäuse so:

    [​IMG]

    Beides habe ich dann dick mit Kontakt 60 Spray eingesaut und erstmal den Alkohol verfliegen lassen. Danach hab ich es kräftig wieder zusammengesteckt. Umbau dann in umgekehrter Reihenfolge.....alles kein Hexenwerk.

    Zum Zustand ist zu sagen: Es war alles sickenass da, weil es diese Nacht noch geregnet hat. Das Metallgehäuse des Motors hat an den Kanten auch Flugrost. Der Stecker sah eigentlich ok aus, aber ich hoffe trotzdem mal, dass das die Ursache war.

    Nachdem ich dann die vorher rausgenomme Sicherung wieder reingemacht habe, habe ich dann den Fensterheber ausprobiert. Er war zu, ging dann in ca. 8 Einzelschritten nach unten bis an den Anschlag. Dort habe ich dann, wie in der Anleitung beschrieben, den Runter-Schalter 5 Sekunden lang gedrückt gehalten. Beim wiederzumachen das Gleiche: 8 Einzelschritte, dann den oberen Anschlag angelernt.

    Seitdem geht jetzt scheinbar erstmal wieder alles, mal sehen, ob es so bleibt. Wenn nicht, hab ich der Werkstatt schon angekündigt, dass sie sich das bei der Insp am Dienstag mal ansehen sollen....wie gesagt, selber Einbauen wird nicht lohnen, da die Cargarantie den Fensterheber übernimmt. Da ich 50% der Teile selber zahlen muss, wären das bei 270 Euro also 135 Euro.....der Billigste neue bei Ebay kostet 160 Euro incl. Versand, da würd ich dann drauflegen. Ausserdem will ich ja die 190 Euro, die ich für ein Jahr Cargarantie gezahlt hab, möglichst noch ausnutzen.
     
  13. Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    bin jetzt mal ne 30 km runde gefahren zur videothek, eisdiele und tankstelle (1,32 :freu: ) und habe gewiss 20 mal das fenster auf und zu gemacht - bislang alles ok. wenn das wirklich passt und wieder funktioniert, dann gebühren die lorbeeren andy und georg, die mich drauf gebracht haben, das mal aufzumachen....ich war eigentlich schon damit abgefunden, nen neuen motor zu brauchen....
     
  14. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    3
    Kontakt 60 ? :shock: Absolutes Sauzeug, wenn man die Kontakte nicht nachbehandelt! Hinweis von Conrad.de:
    KONTAKT 60 - Für stark verschmutze Kontakte-Bewährtes Kontaktreinigungsöl, das selbst hartnäckigen Schmutz und Oxidschichten löst. Stecker, Schalter oder Poti einsprühen, einwirken lassen und angelösten Schmutz abwischen oder mit KONTAKT WL ausspülen.
    Zur Reinigung ist das Zeug gut, aber dann muss es wieder runter. Es verbleiben sonst Rückstände die zur weiterer Verschmutzung und Verharzung führen. Die Nachreinigung ist auch mit Spritus o.ä. möglich. Für dauerhaften Schutz nehme ich nur noch Kontakt Gold, ist zwar teuer, aber genial. Das hat sich auch seit vielen Jahren in der Firma bestens bewährt. :top:

    Gruß Andy
     
  15. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Das wusste ich nicht, aber so schlimm wird es ja nicht sein.....zur Not muss ich halt nochmal ran....das war so ein rötlicher öliger Rückstand, der nach dem Verdunsten des Alkoholes übriggeblieben ist....

    Ich hab mir überlegt, da es ja so aussieht, als wenn ich den Wagen noch weiter behalte, dann würde es sich sicher auch lohnen, die vergammelten Stellen mit etwas Konservierungswachs abzudecken, das würde den Motoren sicher nicht schaden. Aber ich hab eben geschaut, dass ich es wieder zusammen bekomme, da das Wetter aussah, als wenn es Regen geben würde....ich denke, in einer halbe Stunde ist das locker wieder auseinandergenommen, jetzt wo ich weiss, wie es geht....geht auch nix kaputt bei, da man die ganzen Häkchen nicht mit Gewalt rausreissen muss, sondern nur rausschiebt.

    Aber erst ist jetzt mal die Stosstange dran, wenn die Gitter da sind....
     
  17. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    3
    Genau, dieser rötliche Film ist absolut tödlich, am schlimmsten ist es bei Hifi-Geräten. Ich würde da kurzfristig nochmal ran gehen und wenn Du es nur mit Spiritus/Waschbenzin entfernst, ist auf jeden Fall sicherer. Dieses rote zeug verklebt und wird hart. :frown:

    Gruß Andy
     
Thema: Türverkleidung ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane türverkleidung hinten ausbauen

    ,
  2. megane 2 türverkleidung ausbauen

    ,
  3. renault megane türverkleidung ausbauen

    ,
  4. türverkleidung renault megane 2 ausbauen,
  5. renault megane türverkleidung demontieren,
  6. türverkleidung megane 2 ausbauen,
  7. Megane 1 Türverkleidung,
  8. renault megane türverkleidung abnehmen,
  9. megane 3 facelift türverkleidung,
  10. renault megane türverkleidung,
  11. Renault Megan 1.4 Fahrerseite verkleidung abnehmen ,
  12. renault megane 2 türverkleidung,
  13. megane 2 türverkleidung entfernen,
  14. renault grand tour 2 türverkleidung abbauen,
  15. renault megane 3 grandtour türverkleidung ausbauen,
  16. türverkleidung megane 2 einbauen anleitung,
  17. türverkleidung megane 3 ausbauen,
  18. Renault heckverkleidung entfernen,
  19. megane x95 türverkleidung abbauen,
  20. renault megane 2 türverkleidund abnehmen,
  21. Scenic2 türleuchte austauschen,
  22. bilder von innenverkleidung renault megane,
  23. renault scenic fensterheber reparieren anleitung,
  24. renault megane 2 türverkleidung ausbauen,
  25. ausbau türverkleidung renault scenic fahrertür
Die Seite wird geladen...

Türverkleidung ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Türverkleidung 5-Türer hinten ausbauen

    Türverkleidung 5-Türer hinten ausbauen: Hey leute, ich hab schon viel hier im forum gesucht, aber nur die anleitung für die vorderen türen gefunden und einen alten link, wo die...
  2. LS hinten defekt - Türverkleidung ausbauen :-(

    LS hinten defekt - Türverkleidung ausbauen :-(: Hallo, bei meinem Franzosen ist ein Lautsprecher hinten defekt, diesen möchte ich austauschen....kann mit jemand mit einer Anleitung helfen, wie...
  3. Megane 2 Leder Türverkleidung hinten, Klappspiegel und diverse Innenraumteile

    Leder Türverkleidung hinten, Klappspiegel und diverse Innenraumteile: Leder-Türverkleidungen hinten für 5 Türer (nicht Grandtour): 50 Euro Die Verkleidungen befinden sich in gutem Zustand und sind gereinigt. [IMG]...
  4. Megane 4 HowTo: Türverkleidung und Außenspiegel entfernen

    HowTo: Türverkleidung und Außenspiegel entfernen: Dieses Video stammt ausdrücklich nicht von mir! Falls euch das Video gefällt, like'd das Video oder abonniert den Channel des Youtubers! Dieses...
  5. Türverkleidung Megane 3 Cabriolet

    Türverkleidung Megane 3 Cabriolet: Hallo gemeinde, hätte eine frage an euch. Habe seit einer kurzen zeit wieder einen Megane 3 Cabriolet. Muss das Türfangband wechseln(klackt beim...