Umfrage: Mehrverbrauch mit Winterreifen und Reifengröße

Diskutiere Umfrage: Mehrverbrauch mit Winterreifen und Reifengröße im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Verbraucht euer Megane mit Winterreifen mehr? Ihr könnt 2 Optionen auswählen, also ein mal die Angabe zum Verbrauch und dann die Reifengröße.

Verbraucht euer Megane mit Winterreifen mehr?

  • Ich kann keinen messbaren Mehrverbrauch feststellen.

    Stimmen: 11 68,8%
  • Mein Mehrverbrauch mit Winterreifen beträgt ungefähr 0,2l/100km.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Mein Mehrverbrauch mit Winterreifen beträgt bis zu 0,5l/100km.

    Stimmen: 3 18,8%
  • Mein Mehrverbrauch mit Winterreifen beträgt mehr als 0,5l/100km.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich fahre Winterreifen der Größe 195/65/R15

    Stimmen: 5 31,3%
  • Ich fahre Winterreifen der Größe 205/55/R16

    Stimmen: 4 25,0%
  • Ich fahre Winterreifen der Größe 205/45/R17

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich fahre Winterreifen der Größe 205/50/R17

    Stimmen: 2 12,5%
  • Ich fahre Winterreifen der Größe 215/45/R17

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich fahre Winterreifen der Größe 225/45/R17

    Stimmen: 4 25,0%
  • Ich fahre Winterreifen der Größe 235/45/R17

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich fahre Winterreifen der Größe 215/40/R18

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich fahre Winterreifen der Größe 225/40/R18

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    16
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Verbraucht euer Megane mit Winterreifen mehr? Ihr könnt 2 Optionen auswählen, also ein mal die Angabe zum Verbrauch und dann die Reifengröße.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Meiner verbraucht jetzt mit Winterreifen (225/45 R17) ca. 0,5 Liter WENIGER als mit dem Sommerreifen (235/35 R19) :smoke:

greetz,

Gessi
 
A

Anonymous

Guest
Schwer zu sagen. Bei mir haben Temperatur und Luftfeuchtigkeit einen sehr großen Einfluss auf den Verbrauch. Der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen fällt ja meist auf eine Zeit, wo auch die Temperatur deutlich abfällt und es oft regnet und nebelt. Im Frühjahr dann umgekehrt. In den letzten zwei Wochen habe ich trotz sehr(!) zurückhaltender Fahrweise einen deutlichen Verbrauchsanstieg bemerkt (+0,4 l/100km). Ich denke mal es liegt mehr an der Witterung als an den Reifen. Daher gibt es von mir eine +0,2l/100km für die Reifen.
Ach ja, 225/45 R17 Sommer wie Winter.
 
A

Autofahrer

Megane-Kenner
Beiträge
158
Also meine bisherigen Autos haben auch alle weniger verbraucht. Der MEgane wird auch weniger verbrauchen, da ich statt 17 Zoll Sommer im Winter 16 Zoll fahre. Und ihr wisst ja ---> leichtere REifen = weniger Verbrauch etc ....... :engel:
 
A

Autofahrer

Megane-Kenner
Beiträge
158
Also meine bisherigen Autos haben auch alle weniger verbraucht. Der MEgane wird auch weniger verbrauchen, da ich statt 17 Zoll Sommer im Winter 16 Zoll fahre. Und ihr wisst ja ---> leichtere REifen = weniger Verbrauch etc ....... :engel:
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Threadstarter
Beiträge
1.493
wingman70 schrieb:
Schwer zu sagen. Bei mir haben Temperatur und Luftfeuchtigkeit einen sehr großen Einfluss auf den Verbrauch. Der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen fällt ja meist auf eine Zeit, wo auch die Temperatur deutlich abfällt und es oft regnet und nebelt. Im Frühjahr dann umgekehrt. In den letzten zwei Wochen habe ich trotz sehr(!) zurückhaltender Fahrweise einen deutlichen Verbrauchsanstieg bemerkt (+0,4 l/100km). Ich denke mal es liegt mehr an der Witterung als an den Reifen. Daher gibt es von mir eine +0,2l/100km für die Reifen.
Ach ja, 225/45 R17 Sommer wie Winter.

Die Temperatur hat sicher einen großen Einfluss auf den Verbrauch, besonders bei vielen Kaltstarts und Stadtverkehr. Ähnlich wie bei dir habe ich mit Winterreifen bei der gleichen Strecke und Fahrweise einen Mehrverbrauch von ca. 0,5l zu verzeichnen, allerdings bei fast identischen Außentemperaturen (früh morgens mit Sommerreifen und spät abends mit Winterreifen).
 
platana

platana

Megane-Fahrer
Beiträge
477
Denke mal, der Abrollwiderstand der Reifen - egal ob Sommer oder Winter - dürfte wohl eine Rolle spielen: Weniger Abrollwiderstand = weniger Verbrauch.
Aber egal wie dieser Abrollwiderstand auch ist, bei mir liegt der Verbrauch zu 99 % an den gefahrenen Strecken und vor allem an der Fahrweise.
Wenn ich mit Sommerreifen Langstrecken gefahren bin, lag der Verbrauch weit unter dem mit Winterreifen auf Kurzstrecken - und umgekehrt!
Momentan sind es seit 1 Woche übrigens 11,9 Ltr. mit Winterpneus, Kurzstrecke im Stadtverkehr.
 
RAudi

RAudi

Megane-Profi
Beiträge
2.829
Ich habe eigentlich nie so drauf geachtet, ob er mehr oder weniger verbraucht. Da es wie schon angesprochen von soviel Faktoren abhängt. Aus dem Bauchgefühl heraus würde ich sagen, daß es sich die Waage hält. Im Sommer 205er auf 17er im Winter 195er auf 15er Felgen.
 
A

Anonymous

Guest
Normalerweiße erhöhen winterreifen leicht den Spritverbrauch. Liegt an der Profilgeometrie mit den vielen Lammellen. Aber in den Wintermonaten fährt man ja eigentlich bissl dezenter als im Sommer. So ist es zumindest bei mir.
 
Subraid

Subraid

Megane-Experte
Beiträge
1.356
Ich verbrauche im Winter ebenfalls etwas weniger.
Sommer: 18"er mit 225ern
Winter: 17"er mit 205ern
 
A

Anonymous

Guest
Ausserdem arbeitet die Klimaanlage nicht wie blöde.
 
S

SpikeRS250

Guest
Ich konnte keine großartige Veränderung feststellen bis jetzt.
Die aus Verbrauchssicht negativen Seiten des Winters halten sich wohl mit den positiven die Waage.
Einzig Fahrten auf relativ lockerem Schnee verleiten das Auto zu mittelschweren Suff-Orgien, aber da liegts eben einfach am ziemlich üblen Widerstand.
 
Thema: Umfrage: Mehrverbrauch mit Winterreifen und Reifengröße

Ähnliche Themen

Meganer79
Antworten
0
Aufrufe
6.076
Meganer79
Meganer79
Speed2000
Antworten
1
Aufrufe
3.765
Speed2000
Speed2000
A
Antworten
4
Aufrufe
3.787
Speed2000
Speed2000
U
Antworten
1
Aufrufe
1.814
G
Oben