Umrüstung auf Autogas / LPG

Diskutiere Umrüstung auf Autogas / LPG im Alternative Kraftstoffe Forum im Bereich Technik; Hallo........interessant auch was Reno im Wartungsheft auf Seite 13 schreibt: [img] Besonderheiten bei Fahrzeugen mit Flüssiggasbetrieb...

  1. #31 futuremann, 8. Januar 2008
    futuremann

    futuremann Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Hallo........interessant auch was Reno im Wartungsheft auf Seite 13 schreibt:
    [​IMG]

    Besonderheiten bei Fahrzeugen mit Flüssiggasbetrieb :del:
    ( nicht für Deutschland )
    Die Wartungsintervalie der Fahrzeuge mit Flüssiggasbetrieb sind mit denen der Fahreuge mit Benzinmotor identisch.
    Außerdem:Alle 30 000 km soll:das Sicherheits-Magnetventil geprüft werden geprüft werden, ob das Sicherheitsventil mit einem Kunststoffstopfen versehen ist- das Ventilspiel kontrolliert und eingestellt werden
    Alle 60 000 km soll.'- der LGP-Filter ausgetauscht werden[glow=red]
     
  2. futuremann

    futuremann Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Meggi fährt sich wunderbar

    Wie versprochen ein kleiner bericht über meine ICOM LPG Anlage, Preis 2500 Euro.
    Nach dem Einbau folgende Fehler: :heul:
    1) Kalter Motor – Bei Benzin Betrieb ständig aus
    2) Kalter Motor – Die erste 300-500 mtr. fast keine Beschleunigung
    3) Warmer Motor – Ob Benzin oder Gas im Leerlauf ständig aus ( Ampel, Abbremsen…)

    Nach 2 Woche habe ich fast die Lust am Autogas verloren und bin erneuet zum Autogas Umrüster. Nach 2 Tagen stand der Fehler fest, und zwar 3 bzw. 4 Dichtungen die nach dem Zusammenbau nicht mehr richtig abgedichtet haben. Leider hat Renno gut 1 Woche gebraucht um die Dichtungen zu liefern.
    Nachdem die Dichtungen eingebaut worden sind, sind fast alle Probleme behoben worden, bis auf die Kaltstart-Problematik.
    Da habe ich ( dank Forum ) die einfache Zündkerzen von NGK eingebaut (vorher Bosch Super 4), und siehe da schon besser.
    Auf Empfehlung vom Autogas Umrüster habe ich auch ein Ölwechsel (nach 28.0000 km) gemacht und zwar 5W-40, HC-Synthese und wie ein wunder auch bei minus 7 grad läuft mein Meggi wie noch nie. Kaltstart-Problematik ist jetzt für mich wie ein Fremdwort.
    Bin mittlerweile 3000 km gefahren und die Lust am Autogas ist bei mir wieder oben auf, vor allem beim Tanken. Meggi fährt sich wunderbar ob Benzin oder Autogas. :freu:
     
  3. #33 Anonymous, 3. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Seit gestern Abend läuft nun meine Anlage . Ich bin begeistert !

    Obwohl OHNE Autokalibration , (hat die Software verweigert weil die Düsen etwas zu klein sind ) , OHNE jegliche Einstellarbeiten lief der Wagen, war fahrbar , bin damit 15km zum Dienst gefahren . (Mit nem Laptop auf dem Beifahrersitz 8) )
    Zwar saumageres Gemisch , etwas dürre Leistung, aber es ging voran .

    Heute mache ich mich ans Einstellen . Als erstes mal die 1.8er Düsen auf 1.9mm aufreiben, testen und ordentliche Benzin- und Gaskarten einfahren .
    Abschlußrechnung : 800,- Euro tutto kompletti für die Hardware ( Ohne Gutachten und Abnahme) und ca. 30 Stunden Arbeit .

    Heiko
     
  4. #34 Anonymous, 3. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Aufreiben der Düsen auf 1.9mm war der Schlüssel. Das sind gut 10% mehr Flow. Anlage läuft prächtig :freu: 8) :kiff:

    Heute morgen fast 2h Testfahrt mit dem Laptop auf dem Beifahrersitz, hier ein Klick, dort ein Klick 8)

    Hier noch Fotos:


    Hinten erfolgt noch ein bischen Feinschliff mit schwarzem Filz, etc. . Wo bekommt man so was her ?

    Heiko
     
  5. msxtec

    msxtec Megane-Kenner

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
  6. rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    Hat der Coure keine Reserveradmulde mehr? Ich dachte, unserer Bj. 1991 hatte sowas :roll:
    Der Kofferraum ist danach ja unbrauchbar. Nix mehr mit drei Bierkisten reinbekommen....

    rainer*
     
  7. #37 Anonymous, 3. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Reserveradmulde ist für ein 12 Zoll Notrad (Format Schiebkarre) ausgelegt .
    Da hätte so gerade eben ein 26 Liter Muldentank reingepasst ... mit Drücken und Schieben ....und dann noch höher als die Mulde ...jeden 3. Tag zum Tanken fahren ?!

    Heiko
     
  8. rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, der hatte ja 12-Zöller verbaut.
     
  9. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Na dann gute Fahrt mit der Anlage, aber lieber etwas fetter, als zu mager. Sonst gibts nachher keine Schweißnähte mehr im Auspuff.
     
  10. Uwe-2

    Uwe-2 Megane-Experte

    Dabei seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    0
    Für die Bierkisten gibts doch noch den Meggi, oder? Eine Handtasche passt auch noch in den Cuore. Hat der eigentlich eine Klima? dann ist es das ideale Pendlerfahrzeug.
     
  11. #41 Anonymous, 3. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Keine Klima, keine Öldruckservo , kein unnötiges Gewicht, nichts was kaputtgehen kann. 8)

    Aber 2x Airbag, Gurtstraffer, ABS, el. Fh, El. Spiegel, etc.. "alles außer Leder" :lol:

    @ mb2609

    Thema Hitze an den Auslaßventilen : Die Software habe ich so eingestellt daß die Anlage ab 4000U/min konsequent auf Benzin geht . Ist ein Klick in der Software . IRRE die Software !

    Die 4000u/min sind genau 135 auf dem Tacho . Zu 99% bleiben wir mit dem Dai drunter, aber wenn man gasen möchten, dann bittesehr auf kühlem Benzin ! Basta :kiff: DIe Umschaltung merkt man nicht, hätte ich nicht gedacht .

    Auch das Lambdasignal meldet ein korrektes Gemisch. Gestern, mit den 1.8er Düsen, da hing der Lambdamonitor am Mager-Anschlag. Heute wunderbare Sprünge .


    Heiko
     
  12. rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    Auch mit Anhängekupplung? Hatte der meiner Mutter. Laut Zulassung maximal 400kg Anhängelast - und nur mit Auflaufbremse.

    rainer*
     
  13. PM545

    PM545 Megane-Profi

    Dabei seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    2.265
    Zustimmungen:
    0
    Gratuliere zum erfolgreichem Einbau! :top: Wenns mich mal wieder in den hohen Norden verschlägt würd ich gern mal ne Probefahrt machen :D

    Peter
     
  14. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Super gemacht... und Respekt... ich finde grad nicht mal 3h fürs Schrauben, wüßte nicht wo ich 30h hernehmen sollte...

    Hoffe mal, daß alles haltbar ist ... ich wußte nicht, daß die Anlagen ab einer bestimmten Drehzahl wieder auf Benzin zurückschalten..

    Identisch zur Ethanolumrüstung wäre eine Anzeige der Abgastemperatur äußerst hilfreich und interessant um zu sehen wann es kritisch wird... alternativ eine Lambdaanzeige mit Breitbandsonde.. aber beides extrem schwer nachzurüsten, man muß ja irgendwie Auspuff oder Krümmer anbohren... das geb ich mir nicht

    Persönlich wäre mir bei so nem Tank der Platzbedarf im Kofferraum zu groß, aber damit müßt ja ihr klarkommen
     
  15. #45 Anonymous, 3. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ HL
    Wegen Umschaltung auf Benzin bei "Volle Kanne"

    Ich weiß nicht ob es :

    A: Alle Anlagen können
    und
    B:Es von den Umrüstern überhaupt dem Kunden ggü. angesprochen wird.

    Mir ist es SO sicherer .

    In der Anlagensoftware habe ich einen Lambdamonitor plus Spannung in Echtzeit weil ich die Sonde mit verkabelt habe, was nicht zwingend nötig ist weil sie nicht in die Regelung der Gasanlage eingreift . Eben nur ein Monitoring !

    Heiko
     
Thema:

Umrüstung auf Autogas / LPG

Die Seite wird geladen...

Umrüstung auf Autogas / LPG - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung auf Autogas / LPG

    Umrüstung auf Autogas / LPG: Hallo! Hier die versprochene Verbrauchsanalyse: Dem Mehrverbrauch lt. Hersteller (ICOM JTG) von 10-15% kann ich zustimmen. Allerdings...
  2. Megane 3 Fragen nach Radioumrüstung

    Fragen nach Radioumrüstung: Moin, bei mir habe ich gestern das originale Classic Radio gegen ein Sony Headunit 1-DIN getauscht. So weit so gut (bis auf das die Serienboxen...
  3. Megane II CC 2.0 16V LPG - Die Gasumrüstung

    Megane II CC 2.0 16V LPG - Die Gasumrüstung: So. Es ist vollbracht. Seit gestern abend ist mein Megane auf Gas umgerüstet. Aus dem Vorstellungsbereich Zu den Daten: -Anlage ist eine Prins...
  4. Kennzeichenbeleuchtung nach LED umrüstung tot

    Kennzeichenbeleuchtung nach LED umrüstung tot: Hallo Forum, ich wollte letzte Woche meine Kennzeichenbeleuchtung auf LED umrüste. Also die alten Birnen raus und die LEDs rein. Leider haben...
  5. An alle mit 1.6er und LPG Umrüstung

    An alle mit 1.6er und LPG Umrüstung: Hallo, angesichts von 35.000km im Jahr und derzeit 1.35 - 1.38 Eur für Super Plus ( Super geht ja gar nix) denke ich verstärkt über eine LPG...