Umrüstung auf Autogas / LPG

Diskutiere Umrüstung auf Autogas / LPG im Alternative Kraftstoffe Forum im Bereich Technik; Hallo! Hier die versprochene Verbrauchsanalyse: Dem Mehrverbrauch lt. Hersteller (ICOM JTG) von 10-15% kann ich zustimmen. Allerdings...

  1. #1 Erbsensuppe, 24. August 2007
    Erbsensuppe

    Erbsensuppe Türaufmacher

    Dabei seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hier die versprochene Verbrauchsanalyse:

    Dem Mehrverbrauch lt. Hersteller (ICOM JTG) von 10-15% kann ich zustimmen.
    Allerdings schwankt der Mehrverbrauch auch bei Stadtverkehr oder schnellen Autobahnfahrten zw. 15 und 20%

    Mit meinem 74 Liter Tank (Füllmenge ca 60 Liter) komme ich bei normaler Fahrweise auf 750km.

    Achten, sollte man vor allem auf das Mischungsverhältnis von Propan zu Butangas. In der Regel 60:40 od. 40:60 je nach Aussentemperatur.
    Einige Tankstellen haben 80:20 od. 70:30. Dies hat einen hörern Verbrauch zur Folge.

    Alles in Allem bin ich sehr zufrieden.
    Leider ist nach dem Umschalten auf Gas im kaltem Zustand ein leichtes Ruckeln zu spüren. Hätte mein Umrüster mit einen Temperaturfühler behoben, wollte ich aber nicht.

    Die original Benzin - Tankanzeige scheint über den Durchfluss gesteuert zu sein. Irgendwann zeigt sie einen leeren Benzintank an, obwohl dieser noch nicht leer ist. Lässt sich aber über einen Druck auf den Einfüllstutzen wieder resetten.


    Bis dann, Suppe
     
  2. Anzeige

    Hi
    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 26. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

  4. #3 Anonymous, 26. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was macht denn eine Gasanlage, wenn sie halb- oder vollautomatisch ist? Wo liegt der Unterschied....?
     
  5. PM545

    PM545 Megane-Profi

    Dabei seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    2.265
    Zustimmungen:
    0
    Das sind ja echt mal sehr sehr günstige Preise... nur blöd das man einen Diesel schlecht umrüsten kann :roll:

    Peter
     
  6. #5 Anonymous, 26. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du sagst es :beiss: aber ich spiele mit dem Gedanken es beim Dai zu machen und dann einen Großteil der Jahreskilometer auf den Dai zu verlagern.
    Allerdings, rechnen soll es sich schon . :-? Bei 2,- Euro/Liter geht die Rechnung satt auf :kiff:

    Ich habe die mal angeschrieben bzgl. einem Komplettkit zum selber einbauen .

    Der Megane wäre dann nur noch für "Sonntags" :lol:

    Ich habe da aber noch was ganz anderes in der Schiene:

    Umbau in Polen (machen lassen) oder nur den Kit kaufen . Muss mal ein paar Bekanntschaften reaktivieren, kenne da jemanden mit Kontakten in Polen, auch mit LPG-Kontakten !

    Heiko
     
  7. PM545

    PM545 Megane-Profi

    Dabei seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    2.265
    Zustimmungen:
    0
    Klar, den Dai umbauen ist natürlich ne perfekte Alternative... die hab ich leider nicht... daher wirds wohl darauf hinauslaufen das der 1.9er irgendwann in den nächsten 2 Jahren wenns so weitergeht wieder weg ist... schade, aber irgendwann wirds unbezahlbar, bin ich mir sicher...

    Und in Polen ist das ganze nochmal billiger? gleiche Qualität?

    Peter
     
  8. #7 Anonymous, 26. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Großteil der Anlagen kommt aus Polen, holland und Italien .

    Ich habe eben mal gerechnet :

    15.000km per Anno/Dai, 6 Liter Super/100km a ~ 1,60 Euro ~ 1400,- Euro Spritkosten

    15.000km per Anno mit 7 Liter LPG/100km a ~ 0,70 Euro = ca. 700,- Euro Gaskosten


    Also wenn ich eine Anlage ( rein Material ) per Post aus D oder aus Polen per Abholung für rund 700,- bekomme dann mache ich es :kiff:

    Ist in einem Jahr bezahlt, das hat doch was

    Wenn dann in einem Jahr bei 2,- Euro/Liter-Super das große Weinen anfängt, fängt bei mir das Sparen an :kiff:

    Problem A: Erst mal rankommen an eine preiswerte Anlage !

    Problem B: Schei... Kursdurchhänger bei meiner Kohle

    Ich hoffe daß ich nach den Halbjahreszahlen Mitte Juli was verkaufen kann :beiss:

    Heiko
     
  9. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Ganz geht deine Rechnung so nicht auf. Tüv vergessen? Der Preis fürs Gas steigt auch noch weiter. Für meinen Twingo rechnet sich das nicht so gut, da weniger Verbrauch und weniger Km.
    Kostet die 2 jährige Tüv Untersuchung bei Gasautos eigentlich mehr?
     
  10. #9 Anonymous, 26. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nee, es kommen nur extra Kosten für die Gasanlagenprüfung hinzu, die sollten sich so bei 30 € bewegen. Eine interessante Webseite ist hier zu finden. Nach einer Registrierung hilft sie einem bei der Routenplanung um auch die Gas Tankstellen zu finden.
     
  11. #10 Anonymous, 26. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :top:


    Was wären wir ohne unseren r(g)asenden rabbit

    Danke !

    @mb2609

    NOCH steigt Gas nicht, daher heißt hier die Devise :

    " Noch die billigen Jahre mitnehmen, am besten vorgestern schon umgerüstet "

    Rabbit hat es schon ganz richtig gemacht !

    Überübermorgen braucht man nicht mehr neu auf LPG gehen, da gebe ich dir Recht . Obwohl, wer weiß ....



    Aber den Fall sehe ich frühestens erst in ca. 5 Jahren eintreten . Wer dann seine Anlage schon abbezahlt hat, der ist natürlich prächtig dran .

    Außerdem, selbst wenn sie 50 cent Steuer/Liter auf das Gas packen, plus die natürliche Verteuerung,

    selbst dann ist es in 5 Jahren immer noch billiger als Super mit 3,10 Euro/Liter :beiss:



    Heiko
     
  12. #11 Anonymous, 26. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Shize sind halt meine vielen km....wenn ich ein Auto 5 Jahre hatte ist es hin, das ist einfach so.

    Wäre es eigentlich rentabel, den Wagen zurückzurüsten und die Anlage mitzunehmen? Aber das, was man dann spart, verliert man beim Kauf....
     
  13. #12 Anonymous, 26. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schau einfach mal bei Mobile rein. Da bringen selbst 10 Jahre alte Schinken mit 200.000km noch Geld wenn sie ne Gasanlage haben .
    Also, ein Verkauf nach 5 Jahren ist doch kein echtes Problem ..

    Eine Rückrüstung ist uninteressant weil die Löhne den Wert der Anlage nicht rechtfertigen .
    Außerdem muss man das Gutachten der Anlage beachten .

    Heiko
     
  14. msxtec

    msxtec Megane-Kenner

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Mein Vater beschäftigt sich auch mit diesem Thema und hat sich mal in PL schlau gemacht... Da kommt eine Vollautomatische (Hersteller fällt mir grad nicht ein) Anlage auf ca. 1300€ incl. TÜV.
    Wegen Anlage kaufen kann ich ihn mal fragen ob der sich noch schlau machen kann.
     
  15. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Anonymous, 27. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    100 Kilometer für 4,- Euro : :shock:

    Mobile.de
     
  17. #15 Swobonator, 27. Mai 2008
    Swobonator

    Swobonator Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Also bei unserer Umrüstung taucht auf den TÜV Unterlagen der Bertrag von 119 € für die Abnahme auf. Dazu kommen dann noch die Gebühren für das Eintragen in den KFZ Schein.

    Alle 60.000 km sollte der Gasfilter gewechselt werden und die Anlage überprüft.

    Der Tank muß alle 6 oder 7 Jahre zu zum TÜV. Muss da nochmal genau in die Unterlagen schauen.
     
Thema:

Umrüstung auf Autogas / LPG

Die Seite wird geladen...

Umrüstung auf Autogas / LPG - Ähnliche Themen

  1. Megane Diesel oder LPG?

    Megane Diesel oder LPG?: Hallo zusammen, ich bin absoluter Neuling hier im Forum und Megane Laie. Zuallerst mal ein Kompliment zum Forum und den Leuten hier. Bei den...
  2. Autogas LPG Prins oder KME?

    Autogas LPG Prins oder KME?: Hallo, ich habe ein Megane 3 Coupe Tce 180Ps BG 2009 und fahre nun leider beruflich täglich 120km. Ein Autotausch nach Diesel ist nicht möglich....
  3. RS-Monitor 1.0 auf RS 2.0 umrüsten

    RS-Monitor 1.0 auf RS 2.0 umrüsten: Servus Jungs. Nach langer Suche in der SuFu habe ich nichts dazu gefunden. Ein Kumpel hat seinen Meg ph2 umgebaut und hat jetzt einen RSM 2.0...
  4. RS-Monitor 1.0 auf RS 2.0 umrüsten

    RS-Monitor 1.0 auf RS 2.0 umrüsten: Servus Jungs. Nach langer Suche in der SuFu habe ich nichts dazu gefunden. Ein Kumpel hat seinen Meg ph2 umgebaut und hat jetzt einen RSM 2.0...
  5. Autogas

    Autogas: Haallo :-) noch mal eine Frage bzw. gleich zwei. Mein Megane fährt mit Gas, d.h. die Verbrausanzeige des BC ist dann wohl falsch, sagt...