Umrüstung auf Autogas / LPG

Diskutiere Umrüstung auf Autogas / LPG im Alternative Kraftstoffe Forum im Bereich Technik; Re: Aber läuft der Motor auch nach 3 Jahren noch gut, wenn die Ventilsitze hin sind???? So kurzfristig das Flashlube abschalten wär mir zu...

  1. Manni_GT

    Manni_GT Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Re:

    Danke!!!!

    Wenigstens einer der sich über verbrannte Ventilsitze usw. gedanken macht!! :top: :top:

    Tja, die ganze Gasanlagen-Euphorie ist auch nur eine alternative zum teuren Benzin mit all seinen VOR- und NACHTEILEN. :del:

    Ich weiß, jetzt wollen mich gleich 15 Mann in der Luft zerreißen, aber ich bin Motoreninstansetzer und ich denke, ich weiß wovon ich rede, wir bekommen täglich zig Zylinderköpfe und ganze Motoren rein die einen GAS-Einsatz HINTER sich haben. :hammer: :hammer:

    Gasanlagen liegen voll im Trend und es ist richitg, das man damit viel Geld sparen KANN, wenn nicht gerade eine teuren Motorschaden vor der Türe steht.

    Gasumrüstung heißt auch den Motor dafür fit zu machen und nicht nur die Leitungen anzuschließen.... Sonst ist das geheule ganz schnell GAAAAAAAANZ groß. :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Also bringt das Flashlube Deiner Meinung nach was ?

    Hattet Ihr schon Schäden die durch E85 Betrieb verursacht wurden ?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe mir letztens ganz wichtige Grafiken über Abgastemperaturen im Verhältnis zur Drehzahl reingezogen . Der Konsens entspricht eigentlich meiner bisherigen Theorie, nämlich, wer Vollgas vermeidet hat auch von seinen Ventilen länger was .

    Denn erst bei hohem Drehzahlen wirkt sich das Mehr an Thermik aus . Im unteren und mittleren Bereich dümpeln die Abgastemperaturen bei Benzin und LPG um 650 Grad und erst bei hoher Drehzahl hebt sich die LPG Kurve deutlich von der Benzinkurve ab und geht Richtung 850 Grad . Ein Mehr von 100-150 Grad ggü. Benzin wurde hier gemessen . Das soll auch mit der schwereren Entflammbarkeit und längerem Brand bei LPG zusammenhängen .

    Fakt ist jedoch unbestritten daß es viele, sehr viele Fahrer auf angeblich NICHT gasfesten Wagen gibt die bereits 60.000 (siehe Posting DannyD) oder 160TKM problemlos abgespult haben .

    Und dafür gibt es einen Grund und der liegt zu 99% in der Fahrweise der Besitzer .

    Aber was solls, ich habe mir auch (wohl mehr aus pschychologischen Gründen) FlashLube nachgerüstet, ob es nun technisch wirkt , ob mein Motor es im Teillastbereich nötig hat weiß ich nicht, jedenfalls beruhigt es ungemein :lol:

    Heiko
     
  5. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke schaden tut das Flashlube nicht und solche Unsummen sind es ja auch nicht.

    Ich habe kürzlich gelesen daß die Problematik auch eher wirklich bei Dauervollgas und echtem "Bodenblech" Betrieb auftritt bei max. Drehzahl und max. Leistung und nicht wenn man mal ne Weile 160 bei 5.000 1/min fährt... und einfache Anlagen schalten sicher auch nicht bei Vollast auf Benzin um oder ?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei meiner KME habe ich ja, wie bereits erwähnt, programmiert daß sie ab 4000u/min auf Benzin geht . Das geht aber auch anders, man kann auch die Last als Parameter nehmen zum Umschalten. Dabei wird der Unterdruck im Saugrohr abgefragt und daraus eine Last angenommen .

    Die Software unter einer Windows-Oberfläche ist der Hammer, ich hätte vor einem halben Jahr nicht zu träuen gewagt daß man heute als "Privatmann" mit kleinsten Mitteln eine (LPG) Motorsteuerung am Laptop, mit dutzenden Parametern, frei programmieren kann.

    Das mit dem Umschalten sollte heute jede vollsequentielle Anlage beherrschen, man muss es nur mit dem Umrüster absprechen, oder selber programmieren. Dabei hast du die Wahl, 4000,4500,5000,5500 U/min, etc... oder eben die Last, oder eben keine Umschaltung.

    Bei mir habe ich es so gewählt daß die Umschaltung bei ~132km/h erfolgt, eine Speed die wir hier auf unsrer BAB mit 120er Limit selten überschreiten . Daher läuft der Dai zu 99% auf LPG .

    Ich denke 100% der Umrüster machen sich hier keine Gedanken und haben Null Ahnung wozu so eine Umschaltung dienen könnte.
    Bei den meisten Umrüstern ist man ja schon froh wenn sie deutsch sprechen .....

    Mein Bekannter der sich vor 4 Wochen eine STAG Anlage in Polen hat einbauen lassen (Nissan Micra) berichet von ähnlichen Möglichkeiten bei der STAG, allerdings traut er sich selber nicht ran und hat nur mal in der Software gestöbert .
    Des weiteren lohnt der Umbau in Polen eigentlich nicht mehr. Er hat komplett schlüsselfertig 1600,- ausgegeben .

    @ HL

    Sollte ich die Seiten bzgl. der Thermikkurven wiederfinden, war eine Art Diplomarbeit, poste ich den Link. Kann mich selber ärgern daß ich nix abgelegt habe .



    Heiko
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für Spezies 3h Lesestoff :

    http://www.motor-talk.de/forum/warum-is ... 84099.html

    http://www.motor-talk.de/forum/abgastem ... 65687.html

    http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=3686

    http://www.propanecarbs.com/propane.html

    @ HL

    Wegen den Abgastemperaturen, da gehen die Meinungen z.T. weit auseinander, aber gerade an der Sache/Logik mit der Vollastanfettung unter Benzin und keiner vollst. Verbrennung, etc.. ist was wahres dran .
    Ziemlich schwerer Stoff, leuchtet aber ein daß unter Gas bei Vollast weniger Innenkühlung vorherrscht weil eben die Benzinanfettung fehlt .
    Und immer wieder trifft man auf die langsamere Verbrennungstheorie, daß eben beim Auslaßtakt noch Flamme an den Auslässen vorbeistreicht und diese unnötig aufheizt . Das natürlich um so mehr je schneller die Kolbengeschwindigkeit/Drehzahl ist .
     
  8. DannyDo

    DannyDo Türaufmacher

    Dabei seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wer sagt denn, dass der 1.6er NICHT Gasfest nicht?

    Laut meinen Umrüster ist er es, deshalb auch kein Flash- Lube. Er hatte dazu nen recht "offiziell" aussehendes Dokument mit den verschiedenen Typen, da war meiner als Gasfest markiert.
    Der Umrüster fährt selbst nen Laguna mit über 100.000 km auf LPG, auch ohne Flashlube.

    Bei mir gehts seit 60.000 km gut. Und ich hoffe nicht, dass es sich ändert.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

  10. DannyDo

    DannyDo Türaufmacher

    Dabei seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    jo diese liste bezieht sich auf die liste, die ich kenne:

    http://www.borel.fr/faisabilites/vehicu ... es-gpl.php
    alles ohne Haken brauch kein Flashtube...

    Ehrlich gesagt, ich vertrau meinem Umrüster. Deshalb, weil er selbst nen Laguna auf Autogas und seine Angstellte sogar nen Twingo @ LPG fährt.
    Und zum Schluss meine Erfahrung. Ich bin sehr viel in ganz Deutschland unterwegs, wohne in Erfurt - arbeite in Dortmund - liebe in Halle.

    So kommen eben die 60.000 km in knapp 1,5 Jahren zusammen.
    Die Zavoli Anlage ist okay. Sicher nicht das beste auf dem Markt und die Konfiguration hat Stunden gedauert.
    Aber nun ist sie ordentlich eingependelt und läuft und läuft...
     
  11. Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Am Besten ist es, wie Mazda es macht: 500 Euro mehr und nen überarbeiteten Zylinderkopf, der in Holland umgebaut wurde. Der eigene Zylinderkopf geht widerrum nach Holland und wird da für den nächsten umgerüstet.

    Das ist meiner Meinung nach wirklich eine sichere Sache, wenn nur die Mazdas nicht auch recht teuer im Anschaffungspreis wären. Bei denen kommt ja auch noch die sprichwörtliche Zuverlässigkeit dazu...
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau so soll es sein . Bei halbherziger Ruckzuck-Einstellung hat der Kunde keine Freude am Wagen .

    Ich habe nicht gezählt, aber min. 2 Stunden habe ich an meinem Gas-Kennfeld, incl. Probefahrten, rumgeklickt .
    Man merkt es aber auch . Wie ? In dem man eben nichts merkt 8) :mrgreen:


    Ach ja, wegen der Borel-Liste, Daihatsu ist gar nicht aufgeführt, lediglich Toyota mit dem Aygo, aber eben nur der Nachfolger vom Nachfolger meines Motors . Man kann also nur mutmaßen ...

    Heiko
     
  13. #72 Meg´driver, 3. Oktober 2008
    Meg´driver

    Meg´driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Das passiert bei einer schlechten Umrüstung :kiff: :

    mobile.de

    Gruß
    Meg´driver
     
  14. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Guter Grundzustand, aber "braucht etwas Arbeit"
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Uff, das war aber eine sehr schlechte Nachrüstung....aber wer gibt den für sowas noch 1000 Euro? Da ist ja gar nix mehr dran, was zu Gebrauchen ist...
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Brief, Marco der Brief ist es wert .....

    Warum ?

    Für einem geklauten Wagen braucht man natürlich Papiere ...
    Obwohl, 1Teuro für nen Megane-Brief ist etwas heftig . Begehrt sind natürlich X5 Briefe, Porsche und Mercedes Briefe ...
    Da werden bei solchen Schäden schon mal 3000,- Euro und mehr aufgerufen .

    Dies ist kein "Aufruf" zum ......


    Heiko
     
Thema:

Umrüstung auf Autogas / LPG

Die Seite wird geladen...

Umrüstung auf Autogas / LPG - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung auf Autogas / LPG

    Umrüstung auf Autogas / LPG: Hallo! Habe meinen 1.6l - Megane auf Autogas umrüsten lassen. Hier ein paar Eckdaten: - Megane 3 Türer 1.6ltr / 83 kW - ICOM JTG Gasanlage...
  2. Megane 3 Fragen nach Radioumrüstung

    Fragen nach Radioumrüstung: Moin, bei mir habe ich gestern das originale Classic Radio gegen ein Sony Headunit 1-DIN getauscht. So weit so gut (bis auf das die Serienboxen...
  3. Megane II CC 2.0 16V LPG - Die Gasumrüstung

    Megane II CC 2.0 16V LPG - Die Gasumrüstung: So. Es ist vollbracht. Seit gestern abend ist mein Megane auf Gas umgerüstet. Aus dem Vorstellungsbereich Zu den Daten: -Anlage ist eine Prins...
  4. Kennzeichenbeleuchtung nach LED umrüstung tot

    Kennzeichenbeleuchtung nach LED umrüstung tot: Hallo Forum, ich wollte letzte Woche meine Kennzeichenbeleuchtung auf LED umrüste. Also die alten Birnen raus und die LEDs rein. Leider haben...
  5. An alle mit 1.6er und LPG Umrüstung

    An alle mit 1.6er und LPG Umrüstung: Hallo, angesichts von 35.000km im Jahr und derzeit 1.35 - 1.38 Eur für Super Plus ( Super geht ja gar nix) denke ich verstärkt über eine LPG...