Unzufrieden mit der Heizleistung vom DCI 130

Diskutiere Unzufrieden mit der Heizleistung vom DCI 130 im Elektronik Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Hallo zusammen, nach langen Jahren der Renault Abstinenz bin ich seit Dezember letzten Jahres Meganer (130 cDI Grandtour, krachneu). Alles in...

  1. #1 Anonymous, 06.02.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    nach langen Jahren der Renault Abstinenz bin ich seit Dezember letzten Jahres Meganer (130 cDI Grandtour, krachneu). Alles in allem fährt das Auto prima, nur die Heizung ...

    Ich weiß nicht, wie ich es sagen soll - ich beschreibe mal meine Erfahrungen bisher und hoffe, ich bin in dem Thread richtig:
    - nach dem Starten dauert es ca 15 Minuten bis eine leichte Heizwirkung eintritt. In der Zeit bin ich etwa 15 Kilometer gefahren.
    - nach ca 25 bis 30 Minuten wird es warm, d.h. ich kann Handschuhe und Mütze abziehen, ohne daß mir gleich die Griffel am Lenklrad festfrieren (Ausgangstemperatur heute morgen: -14 Grad)
    - Fahrzeug steht auf der Straße, Garage gibbet nich...
    - Fehrzeug beim Händler reklamiert, der hat mittels Diagnosegerät keinen Fehler festgestellt. Eine Vergleichsmessung mit einem Scenic gleicher Motorisierung ergab keine erkennbare Abweichung.
    - Eine Anfrage bei Renault Deutschland hatte sinngemäß zur Antwort: ihr Vertragshändler hat doch alles schon gemacht, mehr können wir auch nicht tun.
    - Wenn ich das Testurteil des ADAC mit meinen Erfahrungen vergleiche, komme ich mE da nicht ran, nur habe ich natürlich keine Testbedingungen und auch keine Meßgeräte.
    - Die Klimaautomatik reagiert auf die Stellung "Auto" mit einem vernehmlichen, aber nutzlosen Fauchen.
    - Am besten funktioniert es anscheinend, wenn ich die ersten Minuten die Heizung auf "Off" stelle, damit der Motor schneller warm wird.

    Was ich gerne wüßte - ist das so normal, oder könnte ein Fehler vorliegen, den man mit einem einfachen Auslesen nicht findet? Was könnte ich - außer Standheizung einbauen oder Karch verkaufen - noch tun? Ist es korrekt, daß der Diesel keinen Zuheizer mehr besitzt (was scheints beim Meg 2 noch der Fall war)?

    LG tirilo
     
  2. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Hab mal ein eigenes Thema zu deiner Problematik erstellt. :thanks:

    Zum Thema:

    Also der DCI 130 hat einen Zuheizer. Es handelt sich um 3 Glühkerzen, welche im Kühlwasserkreislauf sitzen und helfen, schneller auf Betriebstemp. zu kommen.
    Die Einheit sitzt auf der Fahrerseite ganz vorne unten dem Scheinwerfer, schön geschützt vor Fahrwind und Spritzwasser.

    Mein Night & Day DCI 130 war immer reht schnell warm - zumindest für einen Diesel.

    Aber 15 min. bis du Mütze und Handschuhe im Auto ausziehen kannst? Das kommt mir nicht normal vor...
    Entweder bist du eine extreme Frostbeule oder (und das vermute ich) dein Heizsystem im Megane arbeitet nicht richtig.

    Falls dein Auto doch 100% i.O. ist, dann bleibt dir noch der Einbau einer Standheizung oder eine Motorvorwärmung.

    :hi:
     
  3. SoP

    SoP Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Aktuell fahr ich keinen Diesel mehr. Aber da ich Jahrejang Diesel gefahren bin kenn ich das Problem.

    Wenn du die Klima aus stells, die Belüftung für den Innenraum schliess dann hast du nach mehreren Minuten eine angenehme Wohlfühl Temperatur. Allerdings laufen dann nach einer gewissen Zeit die Fenster an. Deshalb Fenster kurz runtermachen oder dann die Klima wieder dazu schalten. Das Problem ist ja, wenn immer neue Luft in den Innenraum strömt brauch der Wagen am Anfang recht lange bis diese aufgewärmt ist. Wenn du allerdings die möglichkeit hast dein Auto nahe an ein Haus zu stellen, am besten unter einen Balkon oder ähnliches, wirds noch schneller warm. Was ich noch weglassen würde ist diese Automatik. Stell selber ein wie stark er belüften soll und wohin.
    Aber wenn du wie gesagt 10-15 min brauchs um die Handschuhe und Mutze auszuziehen ist mehr als komisch. Aber nicht unwahrscheinlich...

    Am besten wäre eine Standheizung. Bei Neufahrzeugen würde ich eher diese in Betracht ziehen. Es lohnt sich und ich würde sie nicht mehr missen wollen. Also bis jetzt hat sie mich im Winter nie im Stich gelassen. Und auch für den Sommer soll sie gut sein um Hitzestaus zu vermeiden. Na mal abwarten bis dahin. Bis jetzt mal schön die angenehme Temperatur geniessen beim Einsteigen xD

    MfG SoP
     
  4. #4 Renndiesel 1, 06.02.2012
    Renndiesel 1

    Renndiesel 1 Guest

    Also ich habe zwar den DCI 110 , aber die Heizsysteme ähneln sich sicher. Ich habe die Klimaanlage (Klimaautomatik) auf "AC off" stehen und die Temperatur auf 21 ° . Es dauert dann etwa 3-4 Minuten , dann regelt das Gebläse hoch und es kommt angenehm warm aus den Düsen. Das müßte bei dir auch so sein. Ich vermute , dein Zuheizer arbeitet nicht , sonst kann ich mir nicht vorstellen, das dein Auto nicht warm wird. Vielleicht die Werkstatt genau auf diesen Zuheizer ansprechen, das sie ihn noch einmal separat prüfen. Ich merke das Anspringen des Zuheizers daran, das kurz nach dem Motorstart das Licht kurz dunkler wird, d.h. er schaltet sich ein.
     
  5. #5 Anonymous, 08.02.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank, Gessi :top:

    Und auch Dank für die anderen Meinungen mit Feedback. Ich werde auf jeden Fall die Werkstatt wechseln und nochmal genau auf den Zuheizer ansprechen.

    Standheizung habe ich mir anbieten lassen, der Wert hat mich allerdings entsetzt ... nach meiner Vergleichsrechnung spare ich bei 30.000 km im Jahr soviel, daß sich die Standheizung nach etwa 4 Jahren amortisiert. (Im Vergleich zu meinem vorherigen Benziner, der allerdings etwas kleiner war als der Megane, also ist der Vergleich nicht ganz fair.)

    Näher am Haus oder gar unterm Balkon parken geht leider nicht - wichtigstes Zubehör waren gestern (-19 °C) Handschuhe und Wolldecke.

    Ich werde weiter berichten ...
     
  6. #6 Devil-D, 12.02.2012
    Devil-D

    Devil-D Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe (fast) immer auf Automatik stehen und nach ca. einem km fängt das Gebläse an warme Luft in den Innenraum zu pusten. Einstellung ist 22,5 Grad.

    Egal ob ich in der Tiefgarage oder draussen stehe.

    Finde die Heizleistung genial und kenne viele andere Autos, da wesentlich länger zum warmwerden brauchen.
     
  7. #7 Anonymous, 15.02.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, der Wagen war nun gestern zum erneuten Vermessen in der Werkstatt. Dort wurde kein technischer Mangel festgestellt - eine Probefahrt habe ergeben, nach zwischen 6-8 Minuten beginne warme Luft auszuströmen. Fahrstrecke etwa 10 km. Also alles in Ordnung. Sagt die Werkstatt.

    Das war gestern morgen bei 0°C. Laut Test hat der ADAC bei -10°C bei einem 160 dCI FAP GT nach 13 Minuten schon 22°C erreicht (s: http://www.adac.de/_mmm/pdf/Heizungstest_63_61989.pdf ) und damit die Note 3,5 erzielt - wenn ich das mit dem Ergebnis der Werkstatt vergleiche, komme ich damit niemals hin. Das deckt sich ja auch mit meinen Erfahrungen. :dash:

    Ich könnte jetzt noch zu einem Gutachter gehen und es auf einen Rechtsstreit anlegen. Eine Rechtsschutz habe ich zwar, aber ich scheue trotzdem den Aufwand. Zudem wäre das Auto wohl einige Zeit weg, ich brauch aber mein Auto täglich.

    Eine Nachrüstung mit Standheizung habe ich auch überlegt, habe 2 Angebote vorliegen, einmal von der Renaultwerkstatt und einmal vom Boschdienst - 4kW Heizung mit Schaltuhr inkl Einbau zwischen 1.800 und 2.000 €. Eine Fernbedienung kostet 300 Öcken Aufpreis, Steuerung per Smartphone-App soll erst Ende des Jahres kommen (zumindest für diesen Anbieter).

    Letztlich werde ich wohl einfach nur einen Aufkleber auf meine Heckklappe pappen: "Renault Diesel - saukalt".
    Vielleicht auch "nicht cool - saukalt!" oder "Heizung - nicht erhältliche Grundausstattung". Blöderweise stimmt das zwar für meinen Wagen, für die meisten von Euren aber ja anscheinend nicht. Also ich bin auch für Alternativen offen...
     
  8. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Fahr mal zu einer ordentlichen Werkstatt.

    Einem Kunden zu erzählen, dass nach 10km Fahrt leicht warme Luft aus der Heizung 'normal' ist....... :nee: :nono:
    Nach 2-3 km kam bei meinem DCI130 schon leicht warme Luft, nach 16km war die Hütte komplett warm und wenn gewünscht auch Sauma warm.
    Und diese Werte habe ich letztes Jahr bei Dauerfrost von -10°C und mehr immer erreicht.

    Diesen Winter hat der RS als Benziner eine noch schnelleres Ansprechen der Heizung gezeigt. Allerdings nicht eklatant viel schneller...

    :hi:
     
  9. #9 Nikolaus117, 15.02.2012
    Nikolaus117

    Nikolaus117 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    benziner werden grundsätzlich schneller warm.

    mein TCe 180 macht auch bei -10 grad beim umluft und 22 grad schon nach ca 1-2 km warme Luft!
    noch bevor ich die 10 km erreiche sterb ich vor hitze drin wenn man vergisst runter zu drehen und umluft aus zu machen.

    und nein ich fahr nicht über 2.500 U/min wenn der Motor kalt ist :)

    das der DCI 130 erst nach 16 km bzw 6-8 min warm wird kann allerdings auf keinen Fall sein?
     
  10. #10 Anonymous, 15.02.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mahlzeit

    Das dauert wirklich relativ lange bei dir. Mir ist aber auch aufgefallen, dass der meg3 eher langsam warm wird. bin froh, eine sitzheizung zu haben. Wenn ich im kalten losfahre und die klimaautomatik auf "soft" oder "auto" schalte, dann springt das teil (hörbar) erst nach 1-2 minuten an..

    immerhin heizt das auto die frontscheibe schnell frei :wacko:

    so long :beach:
     
  11. #11 Anonymous, 15.02.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also mein Dci 130 heizt nach 2 km. es dauert nur relativ lang bis der Motor auf Betriebstemperatur ist (ca 20 km) aber das ist ja normal bei den Dieselmaschinen und der Kälte.
    Würde mal damit in eine andre Werkstatt fahren vieleicht können Sie dir da helfen...
     
  12. #12 Anonymous, 15.02.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Frontscheibenheizung springt sofort an zu pusten, die Automatik (soft oder Fast - egal) erst nach 2 Minuten, ist bei mir auch so.

    Dabei läuft aber nur der Lüfter, von Heizung ist da nüscht.

    Tja, wo finde ich Eine? Kennt jemand eine zuverlässige Werkstatt in der Gegend von Karlsruhe?

    Hab gerade mit einem Sachverständigen telefoniert, der meinte, als allererstes sollte ich mal einen Anwalt einschalten.

    Ich hab grad sooo keinen Bock mehr ...
     
  13. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Einfach mal bei Renault auf der Homepage suchen:
    Renault Händlersuche

    :hi:
     
  14. McJack

    McJack Megane-Kenner

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    So ist das bei meinen auch.
    Was mir aufgefallen ist, dass die ersten km wärmere Luft erzeugt wird, da regele ich sogar runter und wenn die Zeit des Zuheizers vorbei ist regele ich hoch auf 22 oder höher.
    Ich habe sogar den Eindruck, dass mein Meg 3 auf den ersten km besser heizt als mein alter Meg 2 Benziner.
     
  15. #15 rolla85, 16.02.2012
    rolla85

    rolla85 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahre ja auch den dci 130. Und so schnell wie er war noch keines meiner Autos warm.
    Einschalten, AC Off stellen und nur Umluft einstellen, und nach ca. 2km alles auf Max und High.
    Da bläßt er schon schon richtig warm, egal wie kalt es draußen ist.
     
Thema: Unzufrieden mit der Heizleistung vom DCI 130
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane 3 grandtour 2010 die heizung wird nicht warm

    ,
  2. 1 6 dci 130 wird schlecht warm

    ,
  3. diesel wird nicht warm scenic

    ,
  4. zuheizer scenic dci 130
Die Seite wird geladen...

Unzufrieden mit der Heizleistung vom DCI 130 - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 keine DPF Meldung | 1.9 DCI

    keine DPF Meldung | 1.9 DCI: Hallo zusammen, ich komme direkt mal zum Problem bei meinem CC 1.9. Als ich den Wagen gebraucht gekauft habe, kam die Meldung "Einspritzung...
  2. Megane 3 DCI 160 Mehr PS. BPC2/Steuergerät/Tuningbox

    DCI 160 Mehr PS. BPC2/Steuergerät/Tuningbox: Hallo zusammen, vorab: ich bin nicht sooo der Hellste was Autos angeht. :D Ich hätte gerne etwas mehr PS in meinem Megane 3 DCI 160 FAP BJ 2010....
  3. Megane 3 Klimakältemittel Füllmenge 1.5 dci 110 FAP

    Klimakältemittel Füllmenge 1.5 dci 110 FAP: Hallo liebes Forum, ich wollte am Samstag selber meinen Klimakühler tauschen, nach Recherche Der richtigen Ersatzteile und der guten Anleitungen...
  4. Megane 3 Ölfilter beim TCe 130

    Ölfilter beim TCe 130: Hallo, Der Titel sagt wohl alles, wo zum Geier liegt der Ölfilter beim TCe130, von oben sowie von unten kann ich keinen sehen, hab unten auch nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden