upgrade: LEDs als Brems/Rücklicht für den CC

Diskutiere upgrade: LEDs als Brems/Rücklicht für den CC im Karosserie & Innenraum - Tuning & Styling Forum im Bereich Tuning & Styling; Nach Anregung im CC-Forum hab ich meine Rücklichter etwas gepimpt. [img] Hier mal der Schaltplan (sieht etwas seltsam aus - war eigentlich...

  1. #1 rainer*, 24.06.2007
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    Nach Anregung im CC-Forum hab ich meine Rücklichter etwas gepimpt.

    [​IMG]

    Hier mal der Schaltplan (sieht etwas seltsam aus - war eigentlich mit zwei Potis geplant, da ich aber beim Relaiskauf nicht aufgepasst hatte, gibt es dieses seltsame Mischung zwischen Parallel- und Reihenschaltung). Und ich hab die LEDs mal als Lämpchen dargestellt. Und ich hatte keine Lust, auch noch am Wochenende vor der CAD zu sitzen, deshalb als Handskizze....

    [​IMG]

    Ich hab jeweils 5 LEDs in Reihe geschaltet und damit zwei Gruppen gebildet. Für eine einzige 10er-Reihenschaltung mit einem Vorwiderstand reicht die 12V-Bordspannung leider nicht aus. Die 5er Gruppe braucht 120 Ohm Vorwiderstand (für mutige) oder 150 Ohm - für weniger mutige. Ich hab 120 Ohm genommen, da die LEDs als Bremslicht ja nur kurzzeitig leuchten sollen, und da riskiere ich halt ein geringfügeiges Überschreiten der Spezifikationen.

    Jetzt klackt es zwar hinten im Rücklicht bei jedem Bremsvorgang - aber mir war eine saubere Trennung von Brems- und Rücklichtstrom wichtig. Wer weiss, wie die UCH einen Kriechstrom kommentiert, der von Bremslicht zu Standlicht rübermacht...

    Die LEDs sind nicht von Conrad - die nehmen bei Bauelenemten ja ein mehrfaches von normalen Preis. Ich hab ultrahelle Jumbo-LEDs genommen mit 10mm Durchmesser für 21 cent/Stück, sortiert nach Helligkeit.

    Das Lochbohren war eine Affenarbeit, vor allem weil der Abstand zwischen zu bohrendem Loch und dem äußerem Kunststoff saueng ist - vor allem, wenn man mit einem 10er Bohrer arbeitet. Auch muss die Richtung für die LEDs stimmen - es muss also teilweise mit deutlichem Winkel zur Plaste gebohrt werden. Ich hab dann den Bohrer in die Hand genommen und mangels Fräse manuell gebohrt :angry:
    Die LEDs hab ich dann mit einem Schuss Heißkleber eingesetzt. Die LEDs habe dann im 5er-Pack verlötet.

    [​IMG]

    Das Ergebnis sieht allerdings besser aus, als auf dem nächsten Photo - durch den Blitz wirken die LEDs alle etwas schief.

    [​IMG]

    Die fertig aufgebaute Schaltung sieht dann so aus, den Strom hab ich mir am Kabel zum Brems-/Abblendbirnchen geklaut.

    [​IMG]

    Dann noch alles satt in Heißkleber eingebettet - falls doch mal Wasser hochspritzt und gegen Kurzschlüsse.

    [​IMG]

    Und jetzt nochmal als Nahaufnahme im Hellen als Bremslicht:

    [​IMG]

    Und als Standlicht. Die Helligkeit beim Standlicht habe ich mit dem Poti an das "normale" Standlicht angepasst.


    [​IMG]

    Jetzt bin ich gespannt, ob der TÜV in drei Monaten was merkt. Mir gefällt es jedenfalls richtig gut - auch wenn ich nicht weiß, ob der r verwendete Poti lange hält, beim Test ist ein Widerstand mit gleicher Belastbarkeit recht warm geworden - obwohl er rechnerisch hätte reichen müssen. Eventuell muss ich also nochmal ran, wenn der Poti durchpfeift...

    Ich wünsche auch viel Spaß beim Nachbau - auch wenn das Löcherbohren ohne das Rücklicht zu beschädigen echt eine Herausforderung ist.

    Und noch ein Nachtbild von mir. Die Qualität ist nicht so doll - nachts ist irgendwie bisschen wenig Licht für Photos ;) Und es sieht es im Gegensatz zum Photo in der Realität auch richtig gut aus.

    [​IMG]


    Allerding haben die jetzt keine ABE mehr - aber der MCC ist ja zum Glück so ein Exot, dass es keiner merkt. Und es sieht auch nicht wie selber gebastelt aus :roll:

    rainer*
     
  2. msxtec

    msxtec Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  3. ice_xf

    ice_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Sehr nette Bastelei - ich kann soas nur bewundernd ansehen und staunen. Aber dafür mit Heckleuchten ohne Zulassung durch die Gegend fahren? Nö, lieber doch nicht... :roll:
     
  4. #4 wrbakatze, 25.06.2007
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    3.537
    Zustimmungen:
    16
    Hab mich auch gerade gefragt, ist das zulässig an der Lichtanlage selbst Hand anzulegen und sie zu verändern???

    wrbakatze
     
  5. ice_xf

    ice_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Rückleuchten sind bauartgenehmigt. Veränderst du irgendwas (u.a. auch lasieren oder ähnliche Späße) erlischt diese Bauartgenehmigung und das war´s. Eine erneute Zulassung der Leuchten ist dann nur noch mit einem lichttechnischen Gutachten möglich (gibt dafür 1 Prüflabor) und das ist abartig teuer.
     
  6. #6 rainer*, 25.06.2007
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    ...das mit der fehlenden Zulassung war mir auch vorher klar ;)

    Notfalls muss ich die LEDs halt wieder abstöpseln. Allerdings sehe ich nicht, dass es jemanden schädigt oder dass die Lampen jetzt schlechter zu erkennen sind. Bei Standlicht wird die Leuchtdichte kaum erhöht - die LEDs funzeln mehr als dass sie hell strahlen. Beim Bremslicht sind die normalen Lampen auch einiges stärker als die LEDs. Jedenfalls blendet es nicht mehr als vorher - und etwas mehr rotleuchtende Fläche hinten am Auto beim Bremsen ist ja vielleicht auch nicht so verkehrt.

    rainer*
     
  7. ice_xf

    ice_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Das hattest du ja oben geschrieben und war mir somit auch klar aber wrbakatze hat ja noch mal explizit nachgefragt.
    Es ist auch völlig egal, wie groß oder klein die Veränderung ist oder ob du subjektiv eine Störung/Gefährdung gegeben siehst. Veränderung ist Veränderung und fertig. Der Gesetzgeber ist da gerade in diesem Fall sehr eindeutig.
     
  8. #8 Anonymous, 25.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    die idee an sich finde ich nicht schlecht, was mir optisch aber nicht gefällt, ist die tatsache, dass leider die led-reihen nicht perfekt sind und man deswegen sieht, dass es handgemacht ist. und die led's wirken irgendwie zu weiss....oder kommt das nur auf dem foto so rüber?

    aber im prinzip: coole idee....
     
  9. #9 rainer*, 25.06.2007
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    In der Realität sieht es nicht so handgearbeitet aus. Die Bilder betonen das recht stark, weil die LEDs sehr gerichtet das Licht abgeben. Aber etwas wird schon etwas aus der Richtung getanzt...

    Farbe ist genauso rot wie bei den anderen Lampen, das täuscht auf dem Photo, da die Lichter alle überbelichtet sind.

    Die Idee fand ich auch cool - ist aber nicht von mir gewesen.

    Das der Gesetzgeber das mit der Zulassung glasklar geregelt hat, weiss ich. Ich mache mir nur auch Gedanken darüber, ob etwas unabhängig von der Gesetzteslage geht/stört/gefährdet - oder eben nicht. Ein Ersetzen der vorhandenen Beleuchtung durch LEDs - wie es in manchen EU-Ländern scheinbar auch erlaubt wäre, käme z.B. für mich nicht in Frage.

    rainer*
     
  10. #10 Anonymous, 25.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann lass mal hören, wir der Verlauf beim nächsten TÜV ist....
     
  11. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    @Rainer: Warum hast du statt der Vorwiderstände keine Konstantstromquellen verbaut?
     
  12. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Coole Sache 8) [​IMG] aber...

    könnte es nicht sein, daß die Scheinwerfer vor dem TÜV-Besuch ausgetauscht werden müssen, da sie bautechnisch verändert worden sind und so nicht mehr zulässig sind? Ich meine auch mal gelesen/gehört zu haben, das lichttechnische Anlagen am Auto auch funktionsfähig sein müssen. Dieses würde bedeuten, daß einfaches "abklemmen" nicht reicht.

    @ alle: Wer war schon beim Tüv/Dekra und hat Ambientebeleuchtung eingebaut? Haben die was gemerkt?

    Gruß Andy
     
  13. ice_xf

    ice_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Steht doch allles schon oben?!? [​IMG]
     
  14. #14 rainer*, 25.06.2007
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    Andy, seit wann prüft der TÜV die Fahrzeuge im dunkeln? Ich glaube nicht, das bei der Ambientebeleuchtung jemand was sagt...gescheige denn, überhaupt bemerkt.

    Abgeschaltet sieht man die LEDs nur, wenn man wirklich genau hinschaut. Ansonsten sind es halt ein paar durchsichtige Kunststoffknuppel hinter roter Plaste ...
     
  15. #15 Udscher, 27.06.2007
    Udscher

    Udscher Megane-Experte

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    2
    Alter, seehr seehr geil die scheisse!
    wirklich mein vller respekt!

    Wenn ich A: nen cc hätte und B: nicht ein bisschen bammel hätte wegen zulassung hätt ich spätestens jetzt nen onlinekatalog offen und die maus schon überm bestell-button!

    zu dem thema tüv:
    1. alle die rainer belehren möchten: er weiß dass mans net darf.
    2. merken wird des der tüv denk net. und solange es nicht zu nem unfall kommt wo der hintendran sagt es blendete wird des auch keinen bocken!
     
Thema: upgrade: LEDs als Brems/Rücklicht für den CC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. led heckleuchten megane 2 cc 1.9dci

Die Seite wird geladen...

upgrade: LEDs als Brems/Rücklicht für den CC - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Heckklappenschloß für Meggy 2 CC

    Heckklappenschloß für Meggy 2 CC: Renault Megane II CC BJ. 2006 AGK 3333 Liebe Forum User, seit Wochen öffnet sich meine Kofferraum nur noch mit dem "Notfallschlüssel". Wenn ich...
  2. Megane 2 Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche

    Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche: Hallo, von meinem ehemaligen Megane 2 CC von 2005, der vor einigen Jahren exportiert wurde, habe ich noch die Bedienungsanleitung, Unterlagen zum...
  3. Megane 2 CC - kann ich diese 4x100 Alufelgen verwenden?

    CC - kann ich diese 4x100 Alufelgen verwenden?: Hallo Meganer, auf Ebay bit.ly/2YRgFcj gibt es diese Alufelgen zu verkaufen. Sie haben den 4x100 Lochkreis des Megane 2 CC. Wie finde ich...
  4. Hutablage Megane 2 CC

    Hutablage Megane 2 CC: Hallo zusammen, Ich bin neu hier und wende mich an euch mit einem Problem mit der Hutablage meines Megane 2 CC. Ich hab mir beim Dach schließen...
  5. Megane 2 Sitzkonsole Megane 2 CC von 1er?

    Sitzkonsole Megane 2 CC von 1er?: In meinem Auto sind rote Ledersitze verbaut. Wie typisch in dem Alter, der Fahrersitz löst sich auf. Der Bezug ist auf der Sitzfläche und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden