verbrauch

Diskutiere verbrauch im Elektronik Forum im Bereich Technik; der megane 1.9 dci hat ein tank volumen von 60 liter !? wenn ich in die reserve komme und dann voll tanke komme ich auf max 48 liter!!! 12...

  1. mafia

    mafia Einsteiger

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    der megane 1.9 dci hat ein tank volumen von 60 liter !?
    wenn ich in die reserve komme und dann voll tanke komme ich auf max 48 liter!!!
    12 liter reserve kommt mir doch ein wenig viel vor!!!sollte die reserve nicht eigentlich um5 liter liegen ??? nach 700 km tanken ist mir bischen zu früh!!! kann sowas evtl kallibriert werden???
     
  2. #2 rainer*, 14.02.2008
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir sind es so 7-8 Liter Reserve. Tanken so um die 60 Liter, der Tank sollte 62l ausfahrbar haben - das war mein Maximum, mehr hab ich bisher nicht gewagt.

    Eventuell kippst Du auch beim Tanken den Tank nicht ganz voll, der Diesel scheint etwas zu schäumen und dadurch schaltet die Zapfpistole ab. Bisschen warten und vorsichtig weiterfüllen...wenn's rausläuft war er voll ;)

    rainer*
     
  3. #3 Avantime, 14.02.2008
    Avantime

    Avantime Megane-Profi

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    4
    @Mafia,
    was meinst du mit Reserve, Tankuhr oder Warnleuchte?
    Bei der Warnleuchte sind es bei auch so 7-8 Liter Reserve, am anfang des roten Bereiches der Tankuhr auch 10-12 Liter!

    Uwe
     
  4. mafia

    mafia Einsteiger

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    der tank wird ja nicht leer ich habe schon locker 100 kilometer über reserve gefahren das gaht also stimmen wohl eher die anzeigen nicht .von anfang an sind gerade mal 700 km frei
     
  5. #5 garfield, 14.02.2008
    garfield

    garfield Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Der Tank vom Meggi ist extrem flach gebaut - beim Betanken bleibt häufig an einer Stelle ne Luftblase hängen, die dazu führt, dass man nicht immer soviel reinbekommt, wie rein müsste.
    Die Reserve beim Meggi liegt bei 6 Litern - Renno hat vor einigen Jahren die Reservemenge reduziert. Da die Reserveanzeige über den Schwimmer gesteuert wird - nicht über die verbrauchte Menge, kann sie aber schon mal eher anspringen (flacher Tank). Es gibt auch Fälle von abgesoffenen Schwimmern - da kam die Reserve bei über 20 Litern im Tank (Laguna 2 ist dafür berühmt).
    Ach noch was: die 60 Liter beinhalten den Ausdehnungsbereich und das untere Ende vom Füllrohr - kein Witz - es ist der theoretische Maximalwert.
     
  6. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Von anderen Autos weiß ich, daß man die Tankanzeigen kalibrieren kann..z.b. wennd er Tankgeber erneuert werden muß.

    Ist aber sehr aufwendig... Tank muß komplett entleert werden ( wie auch immer man das machen soll), eine definierte Menge Sprit muß eingefüllt werden und dann die Elektronik entsprechend kalibriert / programmiert werden. Würd ich nur machen lassen, wenns auf Garantie geht

    Spassig wirds bei meinem Benziner wenn so um 200.000 n neuerSpritfilter rein muß.. Tankgeber, Pumpe ud Filter sind eine Eineit :shoot:
     
  7. #7 Navigator, 15.02.2008
    Navigator

    Navigator Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    200.000km?? das hält ein Megane doch überhaupt garnicht aus! :mrgreen:
    Aber @ Garfield: Is das so wie beim ScheibenWischWasser das man die Karre n bissl schütteln muss damit man den Behälter Vollfüllen kann?
    Probier ich mal aus! Volltanken, ne runde drehen, und nochmal Tanken
     
  8. #8 rainer*, 15.02.2008
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    0
    @HL: freu Dich doch, das zum Ausbau des Spritfilters nicht die Hinterachse raus muss...und sogar den Tank kannst Du weiterverwenden (Auch wenn Du dann in einem Aufwasch gleich die Lager mitwechseln könntest ;)
    rainer*
     
  9. #9 Bongo Bong, 15.02.2008
    Bongo Bong

    Bongo Bong Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich bei meinem Benziner bestätigen. Ich habe ihn die letzten male bis zur Reserveleuchte mit Beeb gefahren und dann auch immer exact 48l getankt (bis die Tankpistole selbst abschaltet). Theoretisch müsste ich ihn dann mindestens 150km weiterfahren können.
    Sehr gut fand ich aber das der Bordcomputer mir auch einen Verbrauch von 47l angezeigt hat und ich mich also gut auf ihn verlassen kann.

    Gruß
    Dirk
     
  10. Rossi

    Rossi Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt da mehrere Variablen:
    a) Eine Tankanzeige ist und bleibt ein Schätzeisen. Was die anzeigt, ist noch lang nicht das, was drin ist.
    b) Was nennst Du "voll tanken"??? Bis die Zapfe klickt? Dann wirst Du von den Werkstattleuten schallendes Gelächter hören. Denn die klickt oft schon, wenn nur Schaum in den Sensor reinkommt. Dann passen bei meinem Meg oft noch 2-4 Liter in die Kiste rein. Und wenn der Wagen dann noch ein bisschen schräg steht, ists ganz aus.

    Das einzige, was Dir wirklich helfen wird: bis auf den letzten Tropfen leer fahren und dann abmessen, was reingeht.

    Gruß
    Rossi

    PS: Bei meinem Meg (60 Liter-Spritfass) ist die Reserve schätzungsweise mit 6 Litern am Volumen beteiligt. Zumindest korrelliert die Tankmenge in unmittelbarer Nähe des ersten Aufleuchtens der Reservelampe in erster Näherung mit dem, was sich aus verbrauchten Litern, gefahrenen Kilometern (Durchschnittsverbrauch real) und Restreichweite ergibt.
     
  11. #11 Navigator, 15.02.2008
    Navigator

    Navigator Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn die Restreichweite noch was anzeigen würde wenn des Warnlämpchen angeht... hätten se gleich weglassen können den scheiss! Was bringt es mir mit nem grad betankten wagen zu wissen das ich noch 500km fahren kann... das is mir auch klar! Wichtiger wäre es mir zu wissen ob ich noch 20 oder 40km fahren kann damit ichs noch bis zu ner Tanke schaffe.. aber nein! Danke Renault
     
  12. #12 meggi_xf, 15.02.2008
    meggi_xf

    meggi_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    dieses thema gab es schon zur genüge....

    würdest du es dir als hersteller zumuten eine auf den kilometer genaue restanzeige aufzublenden?????

    das gezetre,wenn dir dann 5 km bis zur tanke fehlen möchte ich garnicht erst hören....

    also wird die bei einer gewissen grenze ausgeblendet.......d.h. ......ab jetzt ab zur tanke....dann gibt es nie probleme mit einem leergefahrenen tank...

    machen andere hersteller übrigens genau so...
     
  13. #13 Anonymous, 15.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das kann ich bestätigen.....je nach Neigung, Temperatur und Schäumen des Diesels ist das bei mir auch völlig unterschiedlich.....mal habe ich 300 km bis er viertel leer ist, mal 180....

    @All
    Efahrung habe ich damit aber nicht. Mein Tank wird aufgrund der aktuellen Preissituation nie soweit leer, dass ich auf Reserver komme, da ich immer Montags tanke, wenn es billig ist. Hätt ich beim Diesel aber eh kein gutes Gefühl bei, den soweit leerzufahren....
     
  14. #14 garfield, 15.02.2008
    garfield

    garfield Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es ist so. Volltanken, das Auto mal hin und her wackeln und es gehen wieder 1-2 Liter rein. Aber wundere Dich nicht, wenn sie Dich an der Tanke komisch angucken :mrgreen:

    Und die Neigung beim Tanken speilt ne große Rolle. Nie nach hinten geneigt - kostet verfügbares Volumen. Am besten nach vorn links.
    Man kann ja unter's hintere rechte Rad nen Keil legen und drauffahren, damit's hochkommt :lol2:

    Ne im Ernst - der Gunni 2 ist noch extremer. Volltanken - 10 km fahren und es passen auf einmal 10 Liter rein. Hab es damals ausprobiert.
    Gunni 1 war da besser - der 66l Tank ließ sich immer exakt füllen.
     
  15. mafia

    mafia Einsteiger

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    naja mal sehen was ich da so machen kann danke erst mal!!!
    bis ganz oben voll tanken geht bei mir ehh nicht , der tank einfüllstutzen ist bei mir hin . der springt erst nach dem ersten richtigen huckel zu! meine werkstadt sagt die einfüllklappe gibts nicht als einzelteil zum nachrüsten , da muss der kompl. stutzen bis zum tank raus . für das teil soll ich dann ca 200 europas zahlen.
     
Thema:

verbrauch

Die Seite wird geladen...

verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Verbrauch steigt mit jeder Tankfüllung

    Verbrauch steigt mit jeder Tankfüllung: Hi Ich habe die Angewohnheit das ich immer voll tanke und immer bis zum aufleuchten der Anzeige fahre. Dadurch kann ich auch per App auf dem...
  2. Megane 3 Erhöhter Verbrauch und anderer Klang nach Motor Stop ...

    Erhöhter Verbrauch und anderer Klang nach Motor Stop ...: Hallo und guten Morgen in die Runde , nachdem 150000 km problemlos runter gespult sind fängt es jetz an. Letzten Dienstag auf dem Heimweg bei 70...
  3. Star and stop nachrüsten? Oder wie Verbrauch optimieren

    Star and stop nachrüsten? Oder wie Verbrauch optimieren: Hi Ich hab ja den Renault Megane 3 CC Bj 2010. So weit bin ich ja auch zufrieden mit dem Wagen (mehr als zufrieden sogar ;-) ) Aber der Verbrauch...
  4. dCi110 mit über 7 Liter Verbrauch

    dCi110 mit über 7 Liter Verbrauch: Ich bin gerade etwas entsetzt über den Verbrauch meines Megane Grand Tour (Facelift-Model von 2014, aktuell ca. 12tkm) mit der 110PS dci-Maschine...
  5. erhöhter Verbrauch bei 2.0 140PS (Sauger)

    erhöhter Verbrauch bei 2.0 140PS (Sauger): Hallo, ich besitze seit etwa einem halben Jahr einen 2010er 2.0 16V (140PS) und habe seit kurzem das Problem, dass sich der Verbrauch merklich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden