Verkleidung der Fensterheber steht ab

Diskutiere Verkleidung der Fensterheber steht ab im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Technik; Hallo, habe gerade mein Auto innen sauber gemacht, dabei ist mir aufgefallen, das die Verkleidung der Fensterheber/Spiegeleinstellung an der...

  1. #1 stronzo, 30.05.2014
    stronzo

    stronzo Megane-Experte

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    habe gerade mein Auto innen sauber gemacht, dabei ist mir aufgefallen, das die Verkleidung der Fensterheber/Spiegeleinstellung an der Seite Richtung Heck nach oben raussteht.So als wäre es nicht richtig eingeklickt.
    Draufdrücken bringt nichts, man drückt das in das weiche Kunstleder rein, aber kurz danach kommt es wieder hoch, ich trau mich auch nicht wirklich das Ding komplett auszubauen.Mich wundert das es auf einmalso hoch steht, ich habe nichts an dem Ding gemacht.

    Meine Frage wäre wie sieht das Teil aus? Wo sind die Haltenasen?Google brachte keinen Erfolg und dann

    Wie könnte ich das wieder bündig befestigen?
     
  2. #2 Anonymous, 30.05.2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also zum einen wirste ohne das Teil rauszunehmen nix machen können. Zum anderen kann man nur was machen wenn man weiss woran es liegt. Ergo, ums rausnehmen kommste nicht herum.
     
  3. #3 close12345, 30.05.2014
    close12345

    close12345 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Wie es bei Renault aussieht, kann ich dir leider nicht sagen.

    Mitsubishi hat/hatte die Fensterhebereinheit so verbaut, das sie durch "nach vorne schieben und anheben" ausgebaut werden konnten - ergo runter und nach hinten hat das Teil befestigt, was so auch über 1000e Kilometer hielt. Hast du runterdrücken+vor-zurückschieben schon probiert ?

    Nur ein Lösungsansatz ... :agree:
     
  4. #4 stronzo, 30.05.2014
    stronzo

    stronzo Megane-Experte

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    2
    AW: Verkleidung der Fensterheber steht ab

    Aussehen tut das Ganze so:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Tja ich möchte das Ding nicht einfach rausreißen, weil ich u.a.nicht weiß, wo die Nasen sind.Ehe ich da noch mehr Schaden anrichte.Komisch ist nur, dass es ohne irgendwelche äußeren Einflüsse so aussieht, also das Teil wurde noch nie ausgebaut, aufgefallen ist mir das erst heute.
     
  5. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Ich kann mich nicht mehr genau dran erinnern, bin aber der Meinung, dass die Schaltereinheit NICHT nur gesteckt ist, sondern irgendwie mit der TürVK verbunden ist. Dann müsste die TürVK ab....

    :hi:
     
  6. #6 stronzo, 30.05.2014
    stronzo

    stronzo Megane-Experte

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    2
    Und genau das ist es, weiß man das nicht und versucht die rauszuhebeln, macht es knack.
     
  7. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    2
    So wie ich dass gesehen habe, sind da so ne Metallnasen unten dran, die sich unter der Türverkleidung festhaken. Wenn man das Teil nach oben zieht, reißt man die Nasen nach unten raus oder verbiegt die Haken bis aufs unkenntliche. Um das Teil auszubauen, muss man von unten rann und vorher die Türverkleidung abbauen. Ich denke, entweder ist eine Nase nicht eingerastet, verbogen oder nach unten rausgegangen.

    Grüße
    Maik
     
  8. #8 RonnyTCE, 30.05.2014
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Man bekommt die Türverkleidung aber erst ab, nachdem man den Halteclip unter dem Schalter rausgenommen hat. Ergo, muss erst der Schalter raus, dann der Clip und dann könnte man die Türverkleidung abmachen.

    Soweit, will man hier aber nicht. Es soll ja nur der Schalter raus.

    Der Schalter geht eigendlich ganz einfach raus. Hinten leicht anheben, die Metalfeder wird dann sichtbar und mit einem Schraubendreher die Metalfeder wegdrücken. Nun kann man den Schalter weiter anheben und nach und nach die seitlichen Federn wegdrücken. Ich habe mir dafür mal ein Werkzeug gebaut. Eingendlich nur einen flachen und schmalen Kunstoffkeil, denn ich dann von hinten nach vorn schiebe um die hinteren Klammern wegzudrücken.

    Verbogene Klammern kann man wieder hindrücken und bei bedarf auch etwas mehr druck geben, damit das ganze fester sitzt.
     
  9. #9 stronzo, 30.05.2014
    stronzo

    stronzo Megane-Experte

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    2
    Ich danke Euch erstmal vielmals für die Tipps.

    Also sind es Metallklammern, die das Teil halten?! Hmm ich sags mal so: Ehe ich jetzt Mist baue und mir irgendwas beim Ausbau versaue, warte ich lieber noch einen Monat, dann habe ich TÜV ne kleine Durchsicht und meine Auspuffblende wird gewechselt. Im Rahmen des Ganzen werd ich das meiner Werkstatt sagen, die bekommen es sicher schneller und besser hin als ich.

    Ich dachte man kann das Ding irgendwie rausziehen, die Metallnasen biegen und wieder reinklippsen.
    Aber Schalter ausbauen......Hmmm Ich weiß erstens auch nicht welchen Schalter, da sind ja 2 mal Fensterheber, einmal Spiegeleinstellen, einmal Spiegel auswählen und die Spiegelwippe....Und ehe ich mir da was abbreche ist es wohl besser den Fachmann ranzulassen. Es liest sich zwar nicht schwer, aber die Realität, wenn man das noch nicht gemacht hat, sieht anders aus.

    Danke trotzdem an Alle! :hi: :daisy:

    @RonnyTCE:

    Denkste also für die Werkstatt sollte das kein Akt sein, das Ding wieder zu richten?!
     
  10. #10 RonnyTCE, 30.05.2014
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Für einen Fachmann sollte das überhaupt kein Ding sein. 5 Minuten, länger dauerts nicht. Ausgebaut, mit ner Spitzzange die Federn wieder hingebogen und wieder rein gesteckt.
     
  11. #11 stronzo, 30.05.2014
    stronzo

    stronzo Megane-Experte

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    2
    Danke, die Variante werde ich wählen, ehe ich mich ärgere, wenn ich was vergriesgnaddel bei dem Versuch.
    Ich hab immer Angst irgendwas abzubrechen :-P Da ja viel bei Renault geklippst ist.
     
  12. #12 feisalsbrother, 30.05.2014
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.293
    Zustimmungen:
    303
  13. #13 RonnyTCE, 30.05.2014
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Und was ist mit dem mittleren Clip? Wie entriegelt man diesen?

    Schau mal in der Beschreibung, auf dem letzten Bild, wo man die Verkleidung von hinten sieht. In der Mitte ist dieser Clip zu sehen (Magenta farben). Dieser muss entriegelt werden, da man den sonst nur mit gewalt raus bekommt und nicht wieder reinbekommt. Laut Rep-Anweisung von Renault muss dieser sogar immer gewechselt werden.
     
  14. #14 stronzo, 31.05.2014
    stronzo

    stronzo Megane-Experte

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    2
    Hmmm also die halbe Tür bau ich nicht auseinander, da lass ich lieber Fachmänner ran, danke trotzdem für die Anleitung, ich denke auseinander bekomm ich es aber zusammen....:-P

    sent from Galaxy S II
     
  15. #15 CraXXor, 31.05.2014
    CraXXor

    CraXXor Einsteiger

    Dabei seit:
    15.04.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    evtl. hilft die Anleitung aussm Dialogys. Scheint nicht allzu schwer zu sein.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    MfG
     
Thema:

Verkleidung der Fensterheber steht ab

Die Seite wird geladen...

Verkleidung der Fensterheber steht ab - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Innenspiegel dunkelt nicht ab

    Innenspiegel dunkelt nicht ab: Hallo zusammen, Ich habe ein problem mit meinem Rückspiegel, der leider nicht mehr automatisch abdunkelt wenn von hinten jemand mit Fernlicht...
  2. Temic Modul für Fensterheber Megane CC (EM0/1)

    Temic Modul für Fensterheber Megane CC (EM0/1): Hallo liebe MeganeZ, ich suche ein Temic Modul für meinen Megane CC (EM0/1) aus 2006. Hinten links (Fahrerseite) solls sein. Ich war beim...
  3. Megane 3 Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h

    Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h: Hallo, seit nun etwa 2000km gibt es ab 60km/h im 2/3/4/5 Gang bei Vollgas ein deutliches Vibrieren´zwischen 2500 und 5000 Umdrehungen. Dies ist...
  4. Fensterheber funzt nicht mehr

    Fensterheber funzt nicht mehr: Hallo, für meinen Solarregler wollte ich ein Kabel vom Innenraum an die Batterie legen. Ich wollte neben dem Kabelbaum durch den Gummi mit dem...
  5. FENSTERHEBER VORNE LINKS OHNE FUNKTION

    FENSTERHEBER VORNE LINKS OHNE FUNKTION: Hallo leute, Ich brauche dringend hilfe und zwar... Ich habe einen renault megane 2 cc cabrio bj.02/2004 1.6 113ps beziner Das fenster auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden