Megane 3 Verschlissene Kupplung?

Diskutiere Verschlissene Kupplung? im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, Ich habe seit gestern ein Problem bei meinem Megane TCe130 und denke meine Kupplung könnte "durch" sein, irgendwie verstehe ich...

  1. #1 Lokiehe, 26.04.2019
    Lokiehe

    Lokiehe Türaufmacher

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe seit gestern ein Problem bei meinem Megane TCe130 und denke meine Kupplung könnte "durch" sein, irgendwie verstehe ich aber mein Fehlerbild nicht und habe gehofft ihr könnt mir da helfen.

    Und zwar habe ich das Problem dass ich wenn ich in den zweiten Gang schalte und die Kupplung mit dem Gas Ablöse, der Motor bzw die Kupplung deutlich/extrem rupft, das geht dann gute 2 Sek und dann ist es weg, lege ich den zweiten Gang aber ohne Gas ein und gebe erst Gas wenn der Gang drin ist geht der Gang ohne Probleme rein, dann rupft auch nix.

    Beim Anfahren im 1. rupft die Kupplung nur sehr sehr selten und dann auch meist nur wenn ich mit 2-3 u/min einkuppel, darüber und darunter bisher noch nie, wenn die Gänge, insbesondere der 2., drin sind kann ich auch ohne Probleme voll durchladen bis in den Begrenzer ohne dass was rupft.

    Ist es also wirklich die Kupplung? Und warum nur im 2. Gang wenn ich Gas gebe beim einkuppeln?
    --
    Und jetzt stelle ich mir auch die Frage ist es überhaupt eine rupfende Kupplung?

    Ich hatte noch nie ein Auto mit Kupplungsproblem weshalb ich gar nicht genau weiß wie sich so etwas anhört/anfühlt.

    Es hört/fühlt sich ein bisschen so an als würde man extrem untertourig fahren.

    Danke für eure Mühen!

    LG
     
  2. #2 Multi-Fanfare, 26.04.2019
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    77
    Es könnte sein das sich die Mitnehmerscheibe der Kupplung verzogen hat oder das ein bisschen Öl auf der Reibfläche ist, weil der Dichtring undicht ist.
    Lass die Kupplung etwas weicher , langsamer kommen, wenn es sich dann nicht verschlimmert, hast du kein Öl drauf. Du hast wohl in der Vergangenheit immer schnell schalten wollen....oder nicht?
    Überprüfe auch deine 3 Motorhalter, zu weich ---rupft es. Eine rupfende Kupplung muss nicht automatisch defekt sein. Hier können diverse Ursachen in Frage kommen - ein verschlissenes Motorlager oder eine schlechte Motoreinstellung können ebenfalls einen geschmeidigen Kupplungseingriff verhindern.
    Ist das so plötzlich gekommen hast du vielleicht eine Undichtigkeit an der hydraulischen Betätigung. Bremsflüssigkeitstand im Behälter prüfen...ist der schon gesunken
     
    Lokiehe gefällt das.
  3. #3 Lokiehe, 26.04.2019
    Lokiehe

    Lokiehe Türaufmacher

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich ich sie langsamer kommen lassen ist das Problem noch extremer.
    Ja das geb ich zu, ich fahre schon recht zügig.

    Alles I.O

    Bremsflüssigkeit ist im Norm, es kam plötzlich von heute auf morgen.

    Dazu muss ich sagen das ich relativ viel ÖL verbrauche (verliere?), auf dem Krümmer ist ein wenig Öl, ich sehe aber nicht woher das kommt.
    Das sollte aber doch nicht in die Kupplung gelangen können?
    Müsste das bei der Reibungshitze nicht verdampfen?
    Bzw. Der Fehler durchgehend auftreten.
     
  4. #4 Multi-Fanfare, 30.04.2019
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    77
    Wenn Öl durch den Dichtring kommt, aus Motor oder Getriebe, braucht es nicht viel Öl um die Beläge der Kupplung zu ruinieren, ausserdem läuft immer etwas Öl nach, denn der Dichtring bleibt ja undicht. Wenn eine Flüssigkeit; Motoröl, Getriebeöl oder Bremsflüssigkeit an den Kupplungsbelag kommt, saugt dieser sich mit dem Öl voll.
    Kupplungsbeläge (Mitnehmerscheiben) niemals reinigen und wieder verbauen! Das von den porösen Reibbelägen aufgesaugte Öl kann nicht vollständig entfernt werden! Im Fahrbetrieb tritt durch Erwärmung der Reibbeläge immer wieder Öl nach aussen und das Problem beginnt das die Kupplung bei einkuppeln rupft oder am Berg unter Last rutscht .
     
    Lokiehe gefällt das.
  5. XelloX

    XelloX Einsteiger

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Hab den Megane 3 TCe130....
    Ich finde die kupplung auch recht ruppig.... Man gewöhnt sich dran, schaltet und kuppelt entsprechend...

    Werkstatt meint "ist normal"...

    Aber so schlimm wie bei dir ist es bei mir nicht...

    Aber am geschmeidigsten gehen bei mir die Gänge ohne Gas und schlagartig kupplung kommen lassen rein....
    So merkt man das schalten kaum, sonst wird es wie oben erwähnt, ziemlich ruppig....


    Halt uns mal auf dem laufenden.....Würde mich interessieren was genau dabei raus, bzw rumkommt....
     
    Lokiehe gefällt das.
  6. #6 Lokiehe, 09.05.2019
    Lokiehe

    Lokiehe Türaufmacher

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Problem ist seit Wochen verschwunden, merkwürdig....
     
  7. enagem

    enagem Megane-Kenner

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    17
    Hatte am Megane2 1,9dci auch zwei-drei Mal eine rupfende Kupplung beim Anfahren.
    Ein paar Mal "beherztes" schleifen lassen beim Anfahren brachte da aber Abhilfe.
    (natürlich nicht so,das der Belag in Rauch aufgeht)
     
  8. #8 Multi-Fanfare, 12.05.2019
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    77
    Wahrscheinlich hat sich dein Kupplungsverhalten etwas geändert, nicht lange schleifen lassen und langsames Einkuppeln, sondern jetzt schnelles Einkuppeln und dann Gas geben.
     
Thema:

Verschlissene Kupplung?

Die Seite wird geladen...

Verschlissene Kupplung? - Ähnliche Themen

  1. Kupplung wechsel

    Kupplung wechsel: Hallo zusammen, Bei unserm Renault Megane II 1.5 dci ist die Kupplung kaputt. Er hat 230`000.00 km drauf und wir fragen uns, ob sich eine...
  2. Megane 2 Kupplung mit neuer Flüssigkeit befüllen

    Kupplung mit neuer Flüssigkeit befüllen: Hallo hier, da ich gerade beim Bremsen rep bin möchte ich gleich die Kupplung mit neuer Bremsflüssigkeit befüllen. Habe zwar unter der Batt Wanne...
  3. Megane 3 Getriebe, Kupplung oder ZMS Defekt?

    Getriebe, Kupplung oder ZMS Defekt?: Hey Ihr Lieben, ich brauch jetzt mal euren Rat! Euer Rat ist so wichtig, dass ich danach entscheide wie es mit meinem Megane weiter geht. Ich...
  4. Megane 3 Kupplung rutscht. Wer hat Kauf-Empfehlung?

    Kupplung rutscht. Wer hat Kauf-Empfehlung?: Hallo ich habe einen Megane 3 1.9 dCi. Dieser hat 175.000 km und läuft eigentlich noch prima. Jetzt rutscht aber die Kupplung. Ich bin seit...
  5. Megane 3 Kupplung/Getriebe defekt?

    Kupplung/Getriebe defekt?: Hallo zusammen, hab seit 2 Wochen immer wieder Probleme mit meinem Megane .. Wenn das Auto eine Weile steht bekomme ich keinen Gang mehr rein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden