Megane 2 Vorder Achse Positiver Sturz nach Rep. arbeiten

Diskutiere Vorder Achse Positiver Sturz nach Rep. arbeiten im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo allerseits Wie sich aus der Überschrifft schon entnehmen läßt , habe ich ein Prob mit dem Sturz an meinem Megi 2 . Zur sachlage Ich habe...

  1. #1 maske1971, 04.10.2021
    maske1971

    maske1971 Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits

    Wie sich aus der Überschrifft schon entnehmen läßt , habe ich ein Prob mit dem Sturz an meinem Megi 2 .
    Zur sachlage

    Ich habe an Auto Lenkgetriebe , Spurstangen Köpfe li/re , Domlager li/re sowie Stoßdämpfer erneuert.
    War anschließend sofort beim Freundlichen Reifen Händler zur Vermessung der Spur , welche nach Hersteller Vorgaben eingestellt wurde .
    Nun aber ist mir aber aufgefallen , das sich der Wendekreis extremst verringert hat , beim vollen Einschlagen der Lenkung und kurven Fahrt die ASR anschlägt obwohl nur geringe Geschwindigkeit z.B beim Ausparken aus Hofeinfahrt und bei Autobahn fahrt in kurven die Bodenhaftung nach läßt.

    Bei begutachtung der Reifen stellte ich fest, das der Sturz anscheinend ziemlich im Positiv stehen muß aufgrund dessen das Fahrer wie Beifahrer seitig die Reifen auf Außenkante komplett ab Radiert sind .

    Leider bin ich mit meinem Latein am ende und mir fällt nicht ein wo der Grund dafür sein könnte, da man ja an diesem Modell den Sturz nicht einstellen kann.

    Unfall wäre wenn einer gewesen wäre ein Grund aber dieses steht genauso wenig wie Bordsteinkanten Fahren nicht im Raum .

    Weiß jemand von Euch rat und kann mir sagen oder helfen wo mein Prob liegen könnte ??

    Gruß Marcel
     
  2. #2 Der_Roman, 04.10.2021
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    19
    Hallo und Servus,

    an der Aussenflanke abradierte Reifen sind nicht zwingend ein Indiz für starken positiven Sturz, zumal Du den dann mit bloßem Auge sehen würdest, mMn. Eher ist es ein Zeichen für extreme Vorspur. Bildlich gesprochen würde in diesem Fall deine Vorderachse wie beim Skifahren der "Schneepflug" sein, also vorne V-förmig zulaufend und bei geradeausfahrt würdest Du Deine Reifen immer leicht quer über ihre Flanke schieben.

    Wenn also die richtigen Teile technisch korrekt verbaut wurden - das ist absolute Voraussetzung - dann ist die Spur meiner Ansicht nach der nächste Punkt der (nochmals) gecheckt werden muss. Leider wird hier auch manchmal gemurkst, warum auch immer.
     
  3. #3 Multi-Fanfare, 04.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    166
    Hast du ein Vermessungsblatt bekommen, dann bitte mal hier reinsetzen zur Begutachtung.
    Ja, die Aussenkanten radieren bei zu grosser Vorspur, dann stehen die Räder bei Gradeausfahrt vorne extrem enger zusammen. Normal wären null bis 10 Minuten.
     

    Anhänge:

  4. #4 maske1971, 04.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2021
    maske1971

    maske1971 Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm!!??

    Da könntest recht haben , zumal es dann auch bei genauerer Überlegung auch 2 Phänomene erklären würde welche ich nicht aufgeführt hab .
    1. Das Ruckartige zurück schlagen der Lenkung nach Volleinschlag egsl in welche Richtung
    2. Das Quitschen der Reifen bei schnellem Lenk einschlag wechsel z.B. rechtsrum einfahren in den kreisel mit anschließendem wechsel nach Links einschlag für kreisel und anschließendem ausfahren aus Kreisel .

    Hatte schon eher die Vermutung das die Lagerbuchsen vom Dreieckslenker schrotti wären , wobei es dann aber recht unglaublich wäre , das beide Seiten zur gleichen Zeit def gehen

    Ich hatte Datenblatt. Nur leider ist mir dieses bei Aufräum arbeiten abhanden gekommen und mein Vermesser sagte das die Daten nach ca 15 tagen aus dem Vermessengsrechner gelöscht werden ( hatte da schon angefragt )
    Werde wohl nicht um eine weitere Vermessung rumkommen
     
  5. #5 Vive_la_France:), 16.10.2021
    Vive_la_France:)

    Vive_la_France:) Einsteiger

    Dabei seit:
    12.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Den Sturz kann man doch beim Meg2 garnicht einstellen ?
     
  6. #6 Multi-Fanfare, 16.10.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    166
    aber stimmen muss er trotzdem und das sieht man eben bei der Vermessung. Wenn einstellbar, dann einstellen, ansonsten müsste ja was krumm sein.
    das der Sturz nicht stimmt, hat er nur vermutet, weil die Reifenkanten abgefahren sind.......aber das kann auch an einer falschen Spur liegen.......deshalb wollte ich ja das Vermessungsblatt haben.......das gehört eigentlich immer an die Rechnung angehängt
     
  7. #7 Vive_la_France:), 17.10.2021
    Vive_la_France:)

    Vive_la_France:) Einsteiger

    Dabei seit:
    12.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Er hat sogar geschrieben das man den Sturz nicht einstellen kann..
    Man die Vermessung auch selber schonmal 'grob' vornehmen.
    Ich habe nach der letzten Vermessung bei Renault die 'Maurermethode' angewandt, um mal zu sehen wie die
    Räder tatsächlich stehen:
    Lenkrad mittig stellen
    (Maurer-) Schnur Mittig über das Hinterrad so dass die flächig an beiden Flanken des Rades anliegt.
    Dann bis zum Vorderrad spannen: bei mir waren es dann etwa 6mm Abstand von der inneren (!) Radflanke bis zur Schnur
    Also nicht Schneepflug (Vorspur) sondern Nachspur ! Ist bei Fronttrieblern wohl auch nicht unüblich, da sich die
    Prinzipbedingt beim fahen nach innen ziehen (also Richtung Schneepflug)
    Genau so hab ich das jetzt wieder eingestellt mit Schnur , und er fährt sich perfekt :)
    Natürlich wird er auch noch richtig vermessen, aber um sicher zur WS zu kommen, reicht die Methode allemal.
     
  8. #8 Multi-Fanfare, 18.10.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    166
    Also nicht Schneepflug (Vorspur) sondern Nachspur ! Ist bei Fronttrieblern wohl auch nicht unüblich, da sich die
    Prinzipbedingt beim fahren nach innen ziehen (also Richtung Schneepflug)
    .
    Zur Grobeinstellung passt das, aber so fahren würde bedeuten, alle 1000 km die Reifen erneuern
    Prinzipbedingt werden die Räder immer nach aussen gezogen und die Spur sollte 0 Grad oder bestenfalls 10 Grad Vorspur haben, also Vorderrad vorne minimal nach innen.........die heutigen Auto lassen sich nicht mehr mit Schnur einstellen, die müssen vermessen werden, der radsturz wird mittig vermittelt indem der ganze Kram nach links oder rechts verschoben wird, sodas r und l der gleiche Sturz ist.........wenn der zu gross oder zu klein wird, ist was krumm
     
  9. #9 Vive_la_France:), 19.10.2021
    Vive_la_France:)

    Vive_la_France:) Einsteiger

    Dabei seit:
    12.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Diese Aussage ist schlicht falsch, denn es ist genau umgekehrt (bei Frontantrieb!).
    Wenn du das beim CC so einstellst, fährt der sich wie ein Sack Nüsse.

    ᐅ Vor- und Nachspur | ✓ Erklärung - KFZ-Ausbildung – Spur -
     
  10. #10 Multi-Fanfare, 20.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    166
    sorry, ja, mein Fehler---------- ich hab mich verschrieben....ich meinte 0 Grad oder 10 Minuten Vorspur
    .
    zur Erklärung für Laien: 1 Grad sind 60 Minuten
    jedes Lager an der Vorderachse hat minimal Luft und diese Luft wird beim Fahren rausgenommen und die Räder laufen dann geradeaus. eine verschlissene Achse bedeutet dann, es ist viel Luft in allen Lagerstellen und dadurch bekommt die Vorderachse dann eine Nachspur, die Vorderräder stehen vorne weiter auseinander und dann radieren die Reifen auf der Innenkante des Reifen
     
  11. #11 Der_Roman, 21.10.2021
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    19
    direkt Luft sollte da eigentlich nicht sein, allerdings sind z.B. an den Querlenkern Gummilager verbaut, die eben eine gewisse Elastizität haben und sich unter Belastung ein wenig bewegen. Vorteile sind besserer Geräuschkomfort, "Nachteile" ist eben die Verformung unter Belastung.
     
  12. #12 Vive_la_France:), 21.10.2021
    Vive_la_France:)

    Vive_la_France:) Einsteiger

    Dabei seit:
    12.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Nochmal: die Vorderachse hat auch im NEUZUSTAND ohne Verschleiß Nachspur. Bei Fronttrieblern.
    Das liegt auch nich an irgendwelcher 'Luft' in Lagern sondern an den Eigenschaften der Metall-Gummiverbindungen wie von Roman oben beschrieben.
    Beim Beschleunigen ziehen sich die Räder prinzipbedingt bei frontangetrieben Fahrzeugen zusammen (Schneepflug)
    Dem wirkt man entgegen, indem man in lastfreiem Zustand (=Fzg steht) etwas Nachspur einstellt.
    Wieviel, hängt von den Eigenschaften der Metall Gummilager ab und wieviele Beitragsleister zusammenkommen.
    Ist also konstruktionsbedingt und bei jedem Fahrzeugtyp anders.
    Die Einstellung wird so gewählt, das die Räder im Betrieb unter Berücksichtigung der prinzipbedingten Eigenschaften (s.o.) möglichst 'geradeaus' laufen.
    Darüber hinaus kann man damit auch noch prima das Fahrverhalten beeinflussen:
    Mehr Vorspur bedeutet agiler in den Kurven (für die jungen Wilden:grin: ) die Rentner bevorzugen wohl i.d.R mehr Nachspur :"":
     
  13. #13 Multi-Fanfare, 21.10.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    166
    bei den Auto s wo ich als KFZ Meister gearbeitet habe hatten auch die Vorderradantriebe eine Vorspur...........das kommt immer auf die Bauart an und minimal Luft muss jedes Lager haben, sonst könnte es sich nicht bewegen........das was du da schreibst , haste nur irgendwo gelesen......ist ja im Prinzip richtig, allerdings nicht immer, man muss jedes Auto anders sehen. sorry fürs auf die Füssetreten
     
  14. #14 Vive_la_France:), 22.10.2021
    Vive_la_France:)

    Vive_la_France:) Einsteiger

    Dabei seit:
    12.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Das Radager dürfte ein C2 oder C3 Lager sein, Abweichung im μm Bereich.
    Bei der labberigen Megane2 Achskonstruktion dürfte das das kleinste Problem sein.
    Uhrwerke werden woanders gebaut. Nicht bei Renault.:blum3:
     
  15. #15 Multi-Fanfare, 22.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    166
    Vergiss nicht die Hebelwirkung, ein Lager mit μm Bereich, von der Radmitte zur Reifenlauffläche sind 350 mm, demzufolge haben wir dort , sagen wir mal 1 mm Abweichung und die ganze Vorderachse hat mehrere Lager, da sind 10 Minuten Vorspur, manchmal auch 20 Minuten notwendig um das auszugleichen.......gesehen im Neuzustand, bei Verschleiss steigert sich das rapide biz zu dem Punkt wo es auffällig wird am Reifen.
    Selbst bei Neuwagen stimmen die Einstellmaße oft nicht u nd wenn sich da nix einstellen lässt, muss man evtl nacharbeiten.
    Ich habe früher auch mal Azubis an der Vermessungsbühne unterrichtet und ein Auto eines Azubi vermessen, diese dauerte dann oft 3 Srunden weil wir zwischendurch Teile ausgebaut, ersetzt oder nachgearbeitet haben, so dass man die Einstellwerte eingehalten haben konnten. Aber dadurch haben sie auch kapiert wie eine Achse arbeitet und was man bei einer Vermessung beachten muss, das fängt schon beim Luftdruck an.
     
Thema:

Vorder Achse Positiver Sturz nach Rep. arbeiten

Die Seite wird geladen...

Vorder Achse Positiver Sturz nach Rep. arbeiten - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Schlagendes, klopfendes Geräusch (Knacken) aus Vorderachse

    Schlagendes, klopfendes Geräusch (Knacken) aus Vorderachse: [MEDIA][MEDIA]Hallo Freunde, ich bin mittlerweile etwas ratlos. Mein Megane 2, BJ 2003, 180000 km macht seit längerer Zeit Geräusche. Zur...
  2. Megane 1 Spurensuche Poltern Vorderachse nur wenn Motor warm, Axialgelenke und Spurstangen (TRW/SMI)

    Spurensuche Poltern Vorderachse nur wenn Motor warm, Axialgelenke und Spurstangen (TRW/SMI): Hallo meine lieben und alle die es noch werden wollen, gleich vorneweg, ich bin mir nicht so sicher ob das die richtige Sparte für das Thema ist....
  3. Megane 3 Wummern an der Vorderachse bei 60 - 80 - 120 Km/h

    Wummern an der Vorderachse bei 60 - 80 - 120 Km/h: Moin, habe seit 4 Tagen ein "Wummern" auf dem linken Vorderrad - aber ohne Zittern im Lenkrad. Es wird ab 60 Km/h deutlich hörbar. Wenn ich ihn...
  4. Megane 3 Bremsbeläge Vorderachse zu klein, Autohaus ratlos

    Bremsbeläge Vorderachse zu klein, Autohaus ratlos: Hallo zusammen in die Expertenrunde. Mein Renault Autohaus ist ratlos und somit hoffe ich nun auf Eure Mithilfe. Ich fahre einen Megane GT 220 aus...
  5. Megane 1 Vorderachse poltert

    Vorderachse poltert: Hallo zusammen. Ich hab das Problem, dass bei meinem Megane die Vorderachse recht laut poltert/ scheppert. Wir haben vor kurzem vorn die...