Wartung Scheibenwischergestänge

Diskutiere Wartung Scheibenwischergestänge im Selbsthilfe Forum im Bereich Tuning & Styling; Hier gibt's die Anleitung von msxtec! Hier bitte nur noch Bilder und Anweisungen/Tipps zum Thema einsetzen. Alles andere in den den...

  1. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Hier gibt's die Anleitung von msxtec!

    Hier bitte nur noch Bilder und Anweisungen/Tipps zum Thema einsetzen. Alles andere in den den verlinkten Fred, sonst wird's wieder unübersichtlich!

    Gruß Andy
     
  2. #2 commi2k, 20.04.2008
    commi2k

    commi2k Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zur Vollständigkeit hier noch die Ausbauanleitung in Bildern:

    Zuerst markiert ihr die Position der Scheibenwischer:

    [​IMG]

    Dann hebt Ihr die Gummikappe mittels eines kleinen Schraubenziehers von den Scheibenwischeraufnahme ab, damit Ihr an die Schraube kommt.

    Dann lockert Ihr die Schraube um 2 Umdrehungen und mit einem Abzieher (ein Hammer soll auch gehen, habe ich mal gehört) klickt Ihr die Scheibenwischer ab:

    [​IMG]
    Der Abzieher ist ein 3-armiger von Hazet 60mmx60mm und passt gut.

    Dann macht ihr die Seiteteile ab, indem Ihr einfach Richtung Scheibenmitte zieht. Aber Achtung langsam machen!!

    [​IMG]
    Ihr drüft oben den Plastikhaken nicht abbrechen!! Also Vorsicht!!

    Dann die 4 Plastikschrauben an der großen Abdeckung lösen. Einfach mit einem dünnen Schraubenzieher unter den Schraubenkopf gehen und diesen hochziehen. Dann mit den Fingernägeln den Schraubenkopf fassen und die ganze Plastikschraube rausziehen.

    [​IMG]

    Dann die Gummilippe entfernen.

    [​IMG]

    Dann die Abdeckung des Wischerkastens

    [​IMG]

    Dann seht ihr den Wischermotor samt Gestänge.
    Die 3 Schrauben am Wischergestänge lösen.

    [​IMG]

    Unbedingt die Gummiunterlegscheiben entfernen (sind nur draufgesteckt). Dabei deren Position merken (sind alle unterschiedlich groß)

    [​IMG]

    Dann den Wischermotor nach rechts drücken. Und zwar bis die rechte Seite des Wischergestänges den rechten Kotflügel berührt!!

    [​IMG]

    Dann das Wischergestänge in oben beschriebener Position einfach rausnehmen.

    Einbau in umgekehrter Reinfolge!!!

    Unbedingt Ablauflöcher reinigen !!
     
  3. #3 commi2k, 20.04.2008
    commi2k

    commi2k Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Und hier noch die Wartung des Scheibenwischergestänges:


    1. Zuerst muss ein Tütchen drauf. Den Sicher ist Sicher. Ansonsten kann es gut möglich sein, dass sich der Sprengring kreuz und quer herumfliegt.

    Ihr müsst dann quasi ein kleines Löchlein durch das Tütchen stoßen und durch das Loch arbeiten. :mrgreen:

    [​IMG]

    Dann den Sprengring mit einem Schraubenzieher und einen Hammer leicht anhämmern, sodass es sich von selbt löst. Dann die Unterlegscheibe und den Gummiring abnehmen und das Lager rausziehen:

    [​IMG]
    Achtung!! Dieses Bild ist nur zur Veranschaulichung wie der Sprengring zu lösen ist. Bitte unbedingt vorher ein Tütchen draufmachem und quasi im Tütchen den Sprengring entfernen. Ansonsten schnippt einem der Sprengring sofort nach dem lösen weg!!

    [​IMG]

    Tipp: Im Bild oben solltet Ihr wenn möglich in genau dieser Postion die ganzen Gelenke des Scheibenwischergestänges schmieren, da die Gelenke in dieser Position größtmöglich "geöffnet"sind.

    [​IMG]

    Dann alles richtig gut einfetten.
    Wichtig: Eine Seite des Wischergestänges geht nicht komplett raus. Also nicht wundern!!!

    Nun sollte man folgende Einzelteile haben:

    [​IMG]

    Hier die Maße (von links nach rechts)
    - Unterlegscheibe Außen 19mm, Innen 12mm
    - Sprengring Außen 14mm, Innen 11mm
    - Gummirung Außen 15mm, Innen 11mm

    So nun wieder das Lager zusammenstecken, Gummirung drauf und Unterlegscheibe drauf. Nun braucht man unbedingt eine lange Spitzzange, da man sonst den Sprengring einfach nicht drauf bekommt. Mit der Spitzzange hat man einen guten Hebel.

    [​IMG]

    Mit einer Kombizange bzw einen Hammer oder reiner Muskelkraft bekommt man den Sprengring nicht drauf. Nur mit o.g. Spitzzange.

    Den Sprengring lieber noch mit einem Kabelbinder befestigen, damit zumindest eine Chance hat, den Sprengring wiederzufinden und eventuell den Flugradius einzuschränken. Damit alles gut flutscht Sprengring und das Lager gut einfetten:

    [​IMG]

    Dann den Sprengring mit Druck gegen das Lager pressen und dann müsste er wieder draufsitzen. Dann mit Schraubenzieher und Hammer in Position ruckeln.

    [​IMG]

    Achtung: Nicht den Sprengring von oben einpressen, sondern wirklich einfach an das Lager dranpressen. Der Sprengring geht mit Druck und etwas Fett schon drauf!!

    Habe Fertig. :lol2:

    Zeitaufwand für das erste Lager als Anfänger ca. 20min, für das zweite Lager nur noch 5 min.

    P.s. falls die Bilder verschwunden sein sollten, einfach unten auf meinen Link klicken, da sind Sie dann nochmal
     
  4. #4 Anonymous, 20.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehr schön... :top:

    Eine Anmerkung hätte ich noch: So, wie du den Abzieher oben angebracht hast, ist ein recht hohes Abrutschrisiko Richtung Windschutzscheibe oder auch Richtung Gewindebeschädigung. Ich würde die Mutter drauflassen, und zwar so, dass sie ganz leicht oberhalb des Endes der Welle ist....dann hast du a) das Gewinde geschützt und b) eine Mulde, aus der der Abzieher nicht mehr abrutschen kann.

    Aber ansonsten super, genau so haben wir es bei mir auch gemacht...
     
  5. #5 Mr. Nice, 20.04.2008
    Mr. Nice

    Mr. Nice Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Guter Tipp terry :top:
     
  6. #6 Anonymous, 20.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ssänkss...
     
  7. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    So ich hab gerade ne Scheibenwischergestänge Wartung gemacht. Hätte ich mir sparen können, alles wie neu da drinn ist aber definitiv das erste gestänge. Die Sprengringe sind doch eigentlich total easy zu entfernen und auch drauf zu machen, wenn man ihn direkt in die Nut drückt und nicht drüber und dann erst versucht reinzufummeln. Das ging so leicht das ich dachte es könne nicht sein, war aber so. Kann es sein das evtl einige meggis andere metallscheiben darunter haben die nicht konisch geform sind, sondern ganz flach, denn dann könnte es zu den beschriebenen Vorkommnissen kommmen.

    Aber nun egal, warum ich EIGENTLICH schreibe ist das der ablauf auf der Beifahrerseite kein ablaufrohr hat, aber es so aussieht das da was hingehört. meine Dämmmatte dort hat sich auch schon total verbogen durch die Nässe die ja so dirwekt drauf läuft.
    Wie ist das bei euch , ist da ein ablaufrohr vorhanden oder nicht ? Sieht man ja schon wenn man nur die Haube aufmacht.

    Danke schon mal, Driver
     
  8. #8 Anonymous, 02.08.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    bei mir ist da ein rohr. das sieht man dann überm turbo im motorraum nach unten verschwinden und irgendwo im radkasten kommt es raus. hat etwa 2 cm durchmesser ....

    bei dir ist da kein rohr??? da kann das wasser ja überall hinlaufen....wie soll denn das weggekommen sein?
     
  9. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Dacht ichs mir doch, wieso da bei mir kein Rohr ist weiß der Teufel. Muss da unbedingt eins besorgen, denn die Dämmwand löst sich schon au. Wasser kann zwar nur in den Motorraum laufen und dann eben unten raus, leider eben vorher an der Dämmmatte vorbei. Hab eh am Mittwoch termin in der "neuen WS" :freu: wegen meiner Klima. Hoffentlich haben die in Luxiland mehr auf dem Kasten.
     
  10. #10 Anonymous, 03.08.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    es gibt nix schlimmeres als vollgesogenes dämmmaterial. bei meinem lieblingsauto ford capri hat ford damals hinterm kotflügel einen hohlraum ausgeschäumt.....das war eine super idee von denen, da fingen die schon nach 3 jahren mit rosten an.....

    wenn du den wagen länger fährst, würde ich da auch neues dämmaterial hinmachen, sofern finanziell vertretbar....
     
  11. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Es ist zum Glück immer wieder recht schnell trocken weil sie ja recht dünn ist und es dort immer recht warm wird vom Motor und dem Abgastrakt. Nur auf dauer macht sie das wohl nicht, deswegen muss das Rohr her. Frag mich nur werd das gebraucht hat ! :motz:
     
  12. #12 Anonymous, 03.08.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    würd mich auch nicht wundern, wenn das von anfang an gefehlt hat....renno halt.
     
  13. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Hab heute in der WS angerufen und das Teil bestellt, kostet 17 € und sollte für Mittwoch hoffentlich da sein. Die haben sich auch gewundert das sowas einfach wegkommt. Wie du schon sagst bei Renno ist alles möglich :mrgreen:
     
  14. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Wollte aber mal noch was loslassen zu der Wartung selbst, Das markieren der Scheibenwischerstellung ist unnötig, da auf der Scheibe markierungen sind dafür. Und die Unterlegscheiben sind wohl auch unterschiedlich, bei meinem war alles wie neu ( 10/2004 ) er hat konisch zulaufende Unterlegscheiben, auf dem Bild hier ist eine flache U Scheibe zu sehen, evtl ist das der Grund das bei vielen Meggis alles versifft. Die konische drückt wohl besser auf die Dichtung denke ich .
     
  15. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Habe heute endlich die Wartung gemacht, hätte nicht gedacht, dass sie nötig ist! :shock: Die Lager waren schon relativ "trocken" - Ansicht vor dem Ausbau - jetzt sieht's so aus. :)
    Gefummelt habe ich Ausbau der gesammten Einheit, die eigentliche Zerlegung war recht easy. Auch der Sprengring ließ sich gut entfernen. Tüte drauf und Sprengring mit Spitzzange vorsichtig abschieben, auf halben Wege ist dieses Foto entstanden. Eingabaut gab's dann den Trockentest. Leider ist die Videoqualität der kleinen Casio nicht berauschend, aber es war auch recht dunkel in der TG. Nach erfolgreicher Wartung habe ich noch die TMC-Antenne vom Navi fest verlegt. :frown:

    Gruß Andy
     
Thema: Wartung Scheibenwischergestänge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane scheibenwischer wechseln

    ,
  2. scheibenwischermotor renault schmieren

    ,
  3. renault megane scheibenwischer ausbauen

    ,
  4. scenic II scheibenwischerarm Kugellager welche,
  5. renault megane 3 scheibenwischer komplett wechseln,
  6. Renault Megane Scheibenwischer Gestänge wechseln,
  7. scenic 2 wischgestänge bilder,
  8. wischergestänge renault scenic1,
  9. scenic 2 wartung wischer,
  10. scheibenwischergestänge beim renault scenic1 warten,
  11. wie komme ich an das scheibenwischergestänge beim renault scenic1?,
  12. scenic scheibenwischer masse,
  13. scheibenwischergestänge senic 2 ausbauen,
  14. renault clio scheibenwischer abmontieren,
  15. megane 2 wischergestänge,
  16. scheibenwischer abbauenn megane,
  17. laguna 2 Scheibenwischer abbauen,
  18. megan 3 wischergestänge,
  19. Renault Grand Scenic wischergestänge schleift,
  20. renault scenic scheibenwischergestänge ausbauen,
  21. scheibenwischergestänge fetten megane 2,
  22. scheibenwischer gestänge ausbauen megane 2,
  23. wischergestänge renault scenic 1 ausbauen,
  24. einbau scheibenwischergestänge renault scenic,
  25. renault clio 4 scheibenwischer einstellen
Die Seite wird geladen...

Wartung Scheibenwischergestänge - Ähnliche Themen

  1. Panoramadach: Pflege & Wartung

    Panoramadach: Pflege & Wartung: Hallo zusammen, ich habe mit der Suchfunktion nichts entsprechendes gefunden. Falls es hierzu aber bereits einen Link gibt ..... Seit letztem...
  2. Megane 2 Wartung Dachmechanik des Megane 2 CC

    Wartung Dachmechanik des Megane 2 CC: Heute hat sich bei meinem Megane 2 CC beim Schließen das Dach zwischenzeitlich verklemmt. Betätigung mehrmals wiederholt und somit das Dach und...
  3. Was gehört alles zur Wartung ?

    Was gehört alles zur Wartung ?: Leider weiß ich nicht ob das hier das richtige Forum ist, fals falsch bitte Verschieben. Also erstmal Fahre einen 1,9 DCi 2008 Grandtour habe...
  4. Megane zeigt Wartung in an obwohl noch gar nicht fällig

    Megane zeigt Wartung in an obwohl noch gar nicht fällig: Hallo, ich bin gerade etwas verwundert das mir mein megane anzeigt in 1500km wäre die nächste Wartung fällig obwohl die letzte erst 15000km bzw...
  5. Wartung

    Wartung: Hallo Allerseits, bin im Moment etwas verwirrt. Ich habe meinen Megane im September 2014 mit 23000KM bei einem Renault Händler gekauft.Es wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden