Was kostet ein Wechsel der Bremsscheiben & Beläge hinten?

Diskutiere Was kostet ein Wechsel der Bremsscheiben & Beläge hinten? im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Guten Morgen zusammen... Ich war gestern bei meiner 2. Wartung (63tkm) nach ca. 2,5 Jahren.. und nun sagt mein Freundlicher von renault das die...

  1. Soulin

    Soulin Megane-Kenner

    Dabei seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen...
    Ich war gestern bei meiner 2. Wartung (63tkm) nach ca. 2,5 Jahren.. und nun sagt mein Freundlicher von renault das die bremsen vorne und hinten erneuert werden müssen komplett.. und veranschlagt hierfür satte 1250 €.. !!
    Laut Forum habe ich bisher Bremsbeläge usw. gefunden für hinten. Denke mal vorne ist ähnlich... Wie kann sowas nur so teuer bei denen sein ?
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TL_Alex

    TL_Alex Megane-Experte

    Dabei seit:
    2. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    0
    Hinten sind die Scheiben teurer als für vorne.
    Da kauft man Radlager mit.

    Wenn du da was anderes willst schau doch mal nach ebc o.Ä.

    Ich fur meinen Teil werde nur noch hinten Serien Scheiben fahren
    Und das auch nur bis es was anderes gibt
     
  4. Soulin

    Soulin Megane-Kenner

    Dabei seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Da ich einen Firmenwagen fahre, kann ich mir das leider nicht immer aussuchen ;)
    Bremsen werden jetzt durch eine andere Werkstatt gewechselt.. die macht das mit den "Selben" Bremsen nur glatte 400 € günstiger. Da Bosch derzeit laut denen nicht liefern kann.
     
  5. big_blind

    big_blind Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    1250,- Euro ist schon ein Hammerpreis. Wenn man überlegt, was das Material alleine kostet.

    Wenn ich im Internet schaue, komme ich für das Material ca. auf 130 Euro VA sowie ca. 235,- Euro für die HA (zzgl. Montage). Sagen wir runde 400,00 Euro für das Material und 850,00 Euro für den Tausch? Der Wechsel der Bremsflüssigkeit sind in den 1250,- Euro sicher auch enthalten, aber das kostet doch allein für sich auch nicht mehr als 50,00 Euro,oder?

    Die Frage ist, halten die neuen Scheiben und Belege denn wenigstens länger als die von Werk aus (besonders die HA)?

    Vg
     
  6. Schippo

    Schippo Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    Für eine Scheibe für die HA wollte Renault bei mir gerne 255 € haben :fool: von daher kommt man glaube ich schnell auf 1250€

    Die Bosch Bremsscheiben sind ja irgendwie schon seit einem halben Jahr permanent nicht lieferbar...

    Ich habe für das Material für die Hinterachse ca. 200€ (Bosch Klötze und SNR Bremsschieben) gelöhnt plus Montage ca. 100€ bei einer freien Werkstatt. (Renault wollte irgendwas über 700€ haben.)
     
  7. #36 infernalshade, 5. August 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Wie bist denn mit den SNR Scheiben zufrieden? Hab mir die auch schonmal angeschaut, sind ja mit ca 65€ relativ günstig!
    Vermutlich aber keine gute Wahl für 160PS...
     
  8. Schippo

    Schippo Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    Ich fahre viel Autobahn, auch mal schneller, hab bis jetzt nichts zu meckern, ich habe sie jetzt schon ein paar tausend Kilometer drauf.
     
  9. #38 infernalshade, 5. August 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ah ok, schau ich mir dann evtl doch mal an...

    Hast du eine elektronische Parkbremse? Denn irgendwie steht bei vielen Bremsscheiben noch "für Fahrzeuge ohne elektronische Feststellbremse" mit dabei - macht das einen Unterschied?
    Falls ja, welche Scheiben brauche ich dann?
     
  10. Schippo

    Schippo Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe keine el. Feststellbremse.
    Also bei den Bremsscheiben gibt es glaube ich keinen Unterschied, nur bei den Bremsbelägen, bin mir aber nicht sicher. Vielleicht weiß das hier jemand ganz genau...
     
  11. #40 infernalshade, 5. August 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Wär gut, ja... viele Anbieter lassen sich zu dem Thema gar nicht aus, so auch bremsen.com zum Beispiel, da steht nur "mit Radlager und magnetischen Sensorring", aber nicht ob es einen Unterschied macht ob EPB oder nicht...
     
  12. Dome90

    Dome90 Megane-Experte

    Dabei seit:
    12. Mai 2012
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    1
    Meiner Meinung nach viel schlechter wie die Valeo oder Bosch können sie ja bald nicht sein. Die setzen schon vom hinsehen Rost an und bilden sehr schnell riefen. :negative:
    bin mal gespannt was der TÜV dann nach dem Winter sagt.

    Also Matthias Malmedie von Grip würde jetzt sagen: "Her da Oben! wirf ordentliche Bremsscheiben vom Himmel! 2 würden reichen :grin: "
     
  13. #42 infernalshade, 5. August 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Das stimmt, ja... Zudem bin ich kein Raser, bei 140km/h auf der BAB ist für mich Sense. Ich hab nur gern Reserven wenns drauf an kommt, mit 160 Pferdchen überholt es sich auch viel entspannter :top:

    Aus dem Grund denke ich gebe ich denen eine Chance... noch dazu sind die Bosch meistens nicht lieferbar und die einzige andere Marke die man bekommt ist Metzger, da hab ich auch keine Ahnung wie DIE sind..
     
  14. big_blind

    big_blind Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Leider sind die hinteren Bremsscheiben von der Firma EBC noch nicht verfügbar. Das wäre sicher eine gute Alternative.

    Für die Vorderachse würde ich die Ate Powerdisc sowie den Ate Ceramic-Bremsbelag wählen. Etwas teurer aber sicher auch langlebiger.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #44 infernalshade, 5. August 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Wo ich ATE bekomme, nehme ich auch ATE, hatte bisher nur gute Erfahrungen damit. Auch die Cermaic-Klötze will ich testen, weniger Bremsstaub, weniger quietschen, mal schauen ob die das halten :-)

    Nur leider gibts von ATE keine hinteren Bremsscheiben, wieso auch immer...
     
  17. Maulwurf

    Maulwurf Megane-Experte

    Dabei seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    0
    Servus aus L.A. :hi:


    Habe seit ca. 3 Monaten und ca. 3000km ATE Ceramic Bremsbeläge vorne und hinten verbaut , kann nur positives berichten.
    1. viel weniger Bremsstaub
    2. null Geräuschentwicklung
    Wie lange sie vom Verschleiß halten wird die Zeit bringen.


    Habe auf der Vorderachse Sportbremsscheiben gelochte von Zimmermann verbaut bis jetzt keinerlei Probleme weder Flattern noch Geräusche ,
    weitere Erfahrungen wird die Zeit bringen .

    Preis ca. 110 Euro der Satz ( 2 Stück inkl. Versand ) auf Ebay.

    Servus Mauli. :hi:
     
Thema: Was kostet ein Wechsel der Bremsscheiben & Beläge hinten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane bremsscheiben hinten wechseln kosten

    ,
  2. renault megane bremsen wechseln kosten

    ,
  3. renault megane 3 bremsen hinten wechseln

    ,
  4. kosten bremsen renault megane,
  5. was kosten bremsscheiben und beläge,
  6. kosten bremsscheiben und beläge wechseln,
  7. bremsscheiben wechseln kosten,
  8. was kostet bremsscheiben und beläge wechseln,
  9. renault scenic bremsen hinten wechseln preis,
  10. renault megane bremse hinten,
  11. renault megane grandtour 3 bremsen hinten,
  12. bremsen wechseln hinten kosten,
  13. bremsen wechseln megane 2 kosten,
  14. wie viel kostet bremsbeläge wechseln,
  15. reno scinic 2003 bremsscheibe wechseln,
  16. bremsen komplett wechseln kosten,
  17. renault clio kosten bremsen hinten wechseln,
  18. bremsen hinten renault megane grand tour,
  19. renault modus bremsbeläge hinten kosten,
  20. haben die Bremsscheiben bei Renault Radlager?,
  21. renault kangoo bremsen kosten,
  22. bremsen hinten wechseln kosten,
  23. kosten bremsen wechseln,
  24. bremsenwechsel kosten,
  25. renault modus bremsscheiben wechseln kosten
Die Seite wird geladen...

Was kostet ein Wechsel der Bremsscheiben & Beläge hinten? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemen wechsel Renault Megane Grandtour BJ 99

    Zahnriemen wechsel Renault Megane Grandtour BJ 99: Hallo zusammen habe folgendes Problem! Es handelt sich um einen Megane Grandtour Bj.99 1.6er der 107 Pser mit K4M Motor. Wir wollen den Zahnriemen...
  2. Megane 2 Nach Lima wechsel Plötzlich Motor Kontroll lampe an

    Nach Lima wechsel Plötzlich Motor Kontroll lampe an: Hallo ihr lieben Da ich mich vorgestellt habe,habe ich gleich eine Frage!: bei 300000km wurde bei mir die Lichtmaschine gewechselt in einer...
  3. Megane 2 Hintere Türverriegelung innen...

    Hintere Türverriegelung innen...: Hallo. :) Ich habe einen Megane 2 Phase 1 Limousine. Neben mir fahren im Auto auch Freundin und der Stiefknirps mit. Trotz dessen dass wir den...
  4. Megane 2 Zahnriemen wechsel

    Zahnriemen wechsel: Hallo, seit kurzem habe ich ein Megane 2 Cabrio 2.0 von 2006, bei dem nun Zahnriemenwechsel fällig ist. Ich habe 3 Fragen dazu: - gibt es...
  5. Bremsscheiben und Beläge an der Vorderachse

    Bremsscheiben und Beläge an der Vorderachse: Hallo, hatte meine Frage im falschen Unterforum. Sorry, bitte löschen. Kann mir jemand sagen, wie die Drehmomente für die vordere Bremsanlage...