Waschwasserpumpe defekt? Mögliche andere Ursachen?

Diskutiere Waschwasserpumpe defekt? Mögliche andere Ursachen? im Sonstige Beanstandungen Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Hallo Meine dritte fährt mit dem neuen (gebrauchten) megane und schon was kaputt. Dummerweise hab ich das beim Schneetreiben erfahren müssen....

  1. #1 tilmaen, 13.01.2013
    tilmaen

    tilmaen Türaufmacher

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Meine dritte fährt mit dem neuen (gebrauchten) megane und schon was kaputt. Dummerweise hab ich das beim Schneetreiben erfahren müssen.

    Vor vier Tagen gings noch, der Wagen war erst vor drei Tagen beim Service.

    Beim betätigen des waschhebels kommt jetzt keinerlei Geräusch mehr. Weder vorne noch hinten.

    Meine Frage: ich hätte jetzt wie schon im Betreff erwähnt die Waschwasserpumpe im Verdacht, aber muss ich noch was anderes beachten(wippschalter, Sicherung, marderbiss, boardcomputer...) ?

    Der Service-Mensch hat glaube ich beim herausnehmen der waetungsklappe (obd2 Port abdeckung) eine klemme in der Mittelkonsole verloren. Ich glaube aber nicht das das der Grund ist.

    Meint ihr ich kann die pumpe selber tauschen? Ich würde sie vorher vom Stromnetz trennen und kurz 12V anlegen um zu sehen ob sie wirklich hin ist.

    Anti-freeze ist drin, aber in der letzten Nacht war es sehr kalt. Der Behälter ist auch noch randvoll, glaube also nicht, dass Eis irgendwelche Leitungen oder gar die pumpe gesprengt hat.

    Wenn jemand noch ne Idee hat was es sonst sein könnte wäre ich dankbar :-)

    Danke und viele grüße

    Tilman
     
  2. #2 Anonymous, 13.01.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gesprengt nicht, aber warscheinlich dann verstopft. Schau mal das du den Wagen ins warme bekommst. Ich hatte das mal beim Vorgängerfahrzeug. Mehr kann ich nicht sagen, weil ich nicht weiss wie kalt es bei euch ist und wie das Mischungsverhältnis vom Frostschutz ist.Tauschen selber müsste gehen. Bei den meisten Fahrzeugen kommt man ran wenn man die Innenverkleidung vom Radhaus löst. Das habe ich schon so bei einigen Fabrikaten gemacht. Sollte beim Meg auch gehen.Aber jetzt bei der kälte würde ich das im warmen machen. Der Kunststoff bricht leicht und der Schlauch "wehrt" sich.
     
  3. #3 tilmaen, 13.01.2013
    tilmaen

    tilmaen Türaufmacher

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst mal danke für die schnelle Antwort! Ich werde den wagen mal warm abstellen, befürchte aber das schlimmste. Wie gesagt vorne und hinten gehen nicht (beide pumpen zu? Unwahrscheinlich), man hört wirklich gar nix, nur die Scheibenwischer gehen halt an.
    Dazu kommt dass die Soße fast 1 zu 1 gemischt war und heute abend hatte es nur - 2 grad, da hätte es funktionieren müssen.

    Gibt es bei dem Renault ein wiwa Modul wie beim 3er BMW und wenn ja weiß jemand wo das sitzt? Die Tatsache dass irgendwo hinter der Mittelkonsole (Kurzschlüsse? ) jetzt ne metallklemme rum fliegt beunruhigt mich schon ein bißchen, zumal das Problem erst seit dem Service beim Freundlichen auftritt.... :-(
     
  4. #4 Anonymous, 13.01.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also erstmal ist es eine Pumpe. Die hat einen Links und Rechtslauf und 2 Auslässe. Je nachdem wird das Wasser entweder in den Kanal für die Frontscheibe oder in die Heckscheibe geschaufelt. Wenn das Pumpenrad eingefroren ist tut sich gar nix.
     
  5. #5 tilmaen, 20.01.2013
    tilmaen

    tilmaen Türaufmacher

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    cool, danke für die Hinweise! Es war zum glück leicht zu reparieren, nur eine Sicherung. Es geht jetzt auch schon wieder ein paar Tage, ich denke also nicht dass die Klemme in der Mittelkonsole schuld war :D.

    Bei unserm alten Benz waren es 2 Pumpen, aber die lösung mit einer Pumpe ist natürlich eleganter! Ist der Wischwasserbehälter oder die Pumpe eigentlich mit kühlwasser beheizt? sie ist ja eigtl neben dem kühlwassertank ganz gut aufgehoben, aber ich kenns aus anderen autos, dass da eine heizspirale (kühlwasser) durch tank und um pumpe geht.

    viele grüße
     
  6. #6 Anonymous, 20.01.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, da ist nichts beheizt.
     
Thema: Waschwasserpumpe defekt? Mögliche andere Ursachen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane waschwasserpumpe defekt wechseln

    ,
  2. wasserpumpe auto defekt ursache für defekt

Die Seite wird geladen...

Waschwasserpumpe defekt? Mögliche andere Ursachen? - Ähnliche Themen

  1. Megane 1 Motorsteuergerät defekt

    Motorsteuergerät defekt: Hallo Forengemeinde, mein Name ist Benedikt und das ist mein erster Fred. Ich habe das Problem, das mein Megane I 1.6 nicht mehr starten will....
  2. Megane 2 Druckwandler defekt?

    Druckwandler defekt?: Hallo zusammen, gestern wurde mein Beitrag mit dem Hinweis auf die Forensuche geschlossen. Kein Problem, möchte natürlich nicht Fragen zigfach...
  3. Megane 3 Motor kann zerstört werden. Turbolader defekt?

    Motor kann zerstört werden. Turbolader defekt?: Hallo, ich wende mich an dieses Forum mit folgendem Problem: Mein Renault megane 1.9 dci, 81kw/110ps, Baujahr 2012 schräghecklimousine ist seit 2...
  4. Megane 3 Verdampfer defekt? Kältemittel, Dampf tritt aus Lüftungsdüsen aus

    Verdampfer defekt? Kältemittel, Dampf tritt aus Lüftungsdüsen aus: Hallo zusammen, bei mir qualmt es aus den Lüftungsschltzen (hauptsächlich Beifahrerdüse Mitte) Es handelt sich def. um Kältemittel der Klima. Ich...
  5. Megane 2 ESP/ASR defekt und kein Fehler abgespeichert ...

    ESP/ASR defekt und kein Fehler abgespeichert ...: Hallo zusammen, So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende ... :roll: Im Tacho wird ESP/ASR defekt angezeigt, zusätzlich leuchtet die ABS und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden