Welche Abweichung hat der digitale Tacho?

Diskutiere Welche Abweichung hat der digitale Tacho? im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo, wie genau ist eigentlich der Tachometer? Verändert sich die Ungenauigkeit mit steigender Geschwindigkeit oder bleibt das Verhältnis in...

  1. #1 RenaultMegane3Fahrer, 28.08.2012
    RenaultMegane3Fahrer

    RenaultMegane3Fahrer Guest

    Hallo,

    wie genau ist eigentlich der Tachometer? Verändert sich die Ungenauigkeit mit steigender Geschwindigkeit oder bleibt das Verhältnis in etwa gleich? Und vor allem: Welcher Wert kann hier angegeben werden?
     
  2. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Generell muss man erstmal differnzieren zwischen der digitalen und der analogen Anzeigeeinheit - daher auch die Änderung des Thementitels :grin:

    Der digitale Tache der normalen Ausstattungsvarianten zeigt sehr präzise über den gesammten Bereich an. Die Abweichung ist ~3-4 km/h zu einem GPS Signal.

    Der analoge Tache der GT-Line, GT und RS Modelle zeigt für ein analoges Instrument auch recht präzise an, hat aber geringfügig mehr Abweichung mit steigender, anzuzeigender Geschwindigkeit.

    Da wir aber in Deutschland leben, wo alles genormt, geregelt etc. ist, gibt es klare Bestimmungen zur Tachovoreilung. Es gibt eine max. Voreilung und ein Tacho darf NIE auch nur 0,1 km/h zu wenig anzeigen! Genau hab ich das alles jetzt nicht im Kopf, ist schon was her, dass ich mich damit auseinander gesetzt habe. Such doch mal im Internet bezüglich 'Tachometervoreilung' oder so...

    Alle Angaben oben beziehen sich auf serienmäßige Fahrzeuge! Sobald man anfängt mit anderen Reifengrößen als den werksmäßig eingetragenen herumzufahren, ändert sich alles, denn dann kommt es auf die Änderung des Rad-/Reifenumfangs an.

    :hi:
     
  3. anaron

    anaron Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das mal mit einem GPS-Tacho ausgemessen.

    Reifen: "Neue" Winterreifen Continental TS830 in 225/40 R18

    Tacho 53-54 entsprechen 50km/h
    Tacho 104-105 entsprechen 100km/h
    Tacho 155-156 entsprechen 150km/h
    Tacho 206-208 entsprechen 200km/h

    Prozentual ist es bei niedrigen Geschwindikkeiten also eher mehr. Hat man eine Reifen-Felgen-Kombi mit größerem Rad-Außen-Durchmesser drauf wird die Abweichung weniger. Fahren sich die Reifen ab wird die Tacho-Abweichung mehr. Zwischen neuen und komplett abgefahrenen Reifen macht das bis zu 2% Tachoabweichung aus.
     
  4. #4 Autofahrer, 28.08.2012
    Autofahrer

    Autofahrer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe beim Gt-line zwar den analogen Tacho, habe aber den Tempomat der Digital die Geschwindigkeit anzeigt, per GPS vermessen.

    Bei 100km/h 3 km/h Abweichung und bei 200 ca 5 km/h Abweichung. Der Analoge Tacho zeigt dabei ungefähr +2-3 km/h mehr an.

    Gruß

    Maik
     
  5. Skirna

    Skirna Einsteiger

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir sind es ca. +2 km/h im Vergleich zum GPS. Und das über den gesamten Bereich von ca. 30km/h bis so 225km/h.
     
  6. Andrax

    Andrax Einsteiger

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    bei meinem 2012'er zeigt der digitale bei 80 Km/h nur 1 - 2 Km/h mehr als das GPS, der Analoge zeigt bei 80 Km/h dann aber schon fast um 5 -6 Km/h mehr als der digitale, also fast 8 Km/h mehr als das GPS. (originale 18'Zoll mit 235 /40 Bereifung)
     
  7. #7 Peter Z., 28.08.2012
    Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Im Bereich 50-120kmh zeigt der digitale Tacho bei meinem Grandtour 1.5dCi ca. 2-3kmh zu viel an gegenüber dem GPS. Reifen 195/65R15. Der Tacho ist sehr gut kalibriert. Kann also die vorher abgegebenen Beobachtungen bestätigen.
    Gruss, Peter Z.
     
  8. #8 Der Münsterländer, 28.08.2012
    Der Münsterländer

    Der Münsterländer Megane-Experte

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    2
    Genau so bei meinem Megane, ich konnte allerdings nur bis 207 messen. ;)
     
  9. #9 Yellocake, 28.08.2012
    Yellocake

    Yellocake Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    2-3 km/h kann ich bestätigen.
    Soll heißen, mein mobiles Navi zeigt - egal bei welcher Geschwindigkeit - immer 2-3 km/h weniger an.
    Wobei das Navi sicher auch nicht 100%ig genau ist.
    Man kann den Tempomat ohne Gefahr also durchaus 4 km/h höher einstellen. :-)
     
  10. #10 Peter Z., 28.08.2012
    Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Das GPS-Navi ist 99.9% genau, allerdings mit einer Verzögerung von 2-3 Sekunden! Voraussetzung, dass alles richtig eingestellt ist (beim Auto-Navi kannst Du aber (fast) nichts falsch einstellen, da es nichts zum einstellen gibt...).

    Jede 2. Sekunde wird Deine genaue Position (Fix) genommen. Die Differenzen der Positionen werden gegeneinander verrechnet, was einen Weg ergibt. Diesen Weg mit der Zeit verrechnet, ergibt die Geschwindigkeit. Die Geschwindigkeit wird über mehrere Fix's gemittelt.

    Gruss, Peter Z.
     
  11. Parni

    Parni Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Der Maximalwert, den ich mit meinem Navi bisher erreicht habe waren 252 km/h, das waren lt. Tacho knappe 260. Also geht der analoge Tacho schon ziemlich genau.
     
  12. #12 coupedc3, 28.10.2012
    coupedc3

    coupedc3 Einsteiger

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    1.There ist ein EU-Gesetz, das es illegal für einen Hersteller, ein Auto mit einem Geschwindigkeitsmesser, dass undereads liefern macht.

    2.In UK und IRL die durchschnittliche overead beträgt 2-5%. 5-10% ist nicht unbekannt.

    3.Renault Megane III Die Gesamtmenge Raddurchmesser eine Abweichung von bis zu 2% aus neuen auf Standard-Rad und Reifen-Kombinationen in den 15 bis 18 in Reihe.
    Der Hersteller muss 100% sicher sein, dass der Tacho nicht underead.
    So nehmen die besten Fall:

    4. Sie haben die größte insgesamt Raddurchmesser Standardausstattung
    nb Ich will damit nicht sagen das größte Radgröße.
    Renault muss in mindestens 1% Optimismus auf Aspekte wie eine brandneue Reifen mit volle Gewindetiefe und voller Inflation auf einem heißen Tag und hallo Geschwindigkeit decken bauen ..
    Wenn Sie eines der kleinsten insgesamt Raddurchmesser Standard-Einbauten, (auf einem 17 Zoll-Rad glaube ich) haben, wird Ihr Tacho mindestens 3% korrekt.

    Meine eigene Erfahrung (mit gps)
    (a) auf meinem 195/65/15 Einbau bekomme ich rund 126 km / h auf 130 km / h auf Tacho.
    (b) auf meinem 225/35/20 Einbau bekomme ich ca. 130 km / h auf 130 km / h auf Tacho.

    Oberhalb von 130 km / h meinen Tacho beginnt im Vergleich zu den gps underead.

    Meine twd Unterschied zwischen den 15 in fitment beträgt 4.6%

    Sie sollen nicht ein Rad-Reifen-Kombination mit einem mehr als 5% Unterschied zum Original passen, wie es beeinträchtigen kann ABS und Traktionskontrolle.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    1.There is an EU law which makes it illegal for a manufacturer to supply a car with a speedometer that undereads.

    2.In UK and IRL the average overead is 2-5%. 5-10% is not unknown.

    3.Renault Megane III The total wheel diameter has a variation of up to 2% from new on standard wheel and tyre fitments in the 15 to 18 in range.
    The manufacturer has to be 100% sure that the speedometer will not underead.
    So taking the best case :

    4.You have the largest total wheel diameter standard fitment
    nb I dont mean the largest wheel size.
    Renault will have to build in at least 1% optimism to cover aspects such as a brand new tyre with full thread depth and full inflation on a hot day and hi speed..
    If you have one of the smallest total wheel diameter standard fitments,(on a 17in wheel I think), your speedometer will be at least 3% incorrect.

    My own experience (using gps)
    (a) on my 195/65/15 fitment I get approximately 126 km/hr at 130 km/hr on speedometer.
    (b) on my 225/35/20 fitment I get approximately 130 km/hr at 130 km/hr on speedometer.

    Above 130 km/hr my speedometer starts to underead compared to the gps.

    My twd difference between the 15 in fitment is 4.6%

    You are not supposed to fit a wheel and tyre combination with a greater than 5% difference to the original as it may adversely affect ABS and traction control.
     
  13. #13 Pistolero, 29.10.2012
    Pistolero

    Pistolero Megane-Kenner

    Dabei seit:
    06.10.2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir genau so. Immer 3km/h Abweichung.
     
  14. Nicht

    Nicht Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    20
    Hallo,
    ich will mal dieses schon etwas ältere Thema ausgraben,
    Ich bin eben auf der BAB 8 unterwegs gewesen und habe zuvor einen Speedtest
    herunter geladen um die tatsächliche und die angezeigte Geschwindigkeit zu vergleichen,
    siehe da, mein Tacho zeigt 132kmh mein Tempomat 130kmh und das GPS zeigt 126.
    Somit ergibt sich eine Differenz von rund 6kmh.
    Gemessen mit eingestellten Tempomat auf gerader Strecke mit 2,5/2,3 Bar Luftdruck.

    Mein Auto ist ein Megane III GT 2,0 , wie sie es bei euch mit Abweichungen aus?

    Könnte man das mit anderen Rad/Reifen Kombination "aufheben"?
    z.B. 225 40 18 gegen 235 40 18 tauschen?
    Natürlich mit Überprüfung bei TÜV, Dekra oder ADAC.

    Gruß Markus
     
  15. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Eine Gescheindigkeitsanzeige in einem Fahrzeug MUSS immer etwas Zuviel Anzeigen und darf NIEMALS auch nur 0,1km/h zuwenig anzeigen.

    Gerne auch in der STVZO nachzulesen.

    :hi:
     
Thema: Welche Abweichung hat der digitale Tacho?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie genau sind digitale tachos renault

    ,
  2. digitale anzeige geschwindigkeit abweichung

    ,
  3. digital tempomat tacho citroen

    ,
  4. tacho differenz renault megane,
  5. tachovoreilung renault,
  6. Maximalwert tachoabweichung,
  7. tachovoreilung megane,
  8. megane gt tacho tauschen,
  9. renault megane 3 grandtour tachotoleranz
Die Seite wird geladen...

Welche Abweichung hat der digitale Tacho? - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Digitale Ölstandsanzeige am BC ändert sich nach auffüllen nicht

    Digitale Ölstandsanzeige am BC ändert sich nach auffüllen nicht: Hallo, mein Megane hat die Tage nur noch ein Punkt von sechs in der digitalen Ölstandsanzeige im BC angezeigt. Also mal geschwind aufgefüllt,...
  2. Megane 2 Megane 2 CC - Tacho Mittelklasse

    Megane 2 CC - Tacho Mittelklasse: Hallo Zusammen, ich habe bei meinem M2CC den Tacho der Basisausführung gegen die Ausführung der Mittelklasse getauscht. Jetzt fehlen mir...
  3. Megane 2 Tacho

    Tacho: Hallo habe da mal eine frage kann man die Tacho anzeige Überkleben ??? und wenn ja wo bekommt man sowas ?? LG
  4. Megane 1 Nebelscheinwerfer Lampe brennt im Tacho beim Bremsen

    Nebelscheinwerfer Lampe brennt im Tacho beim Bremsen: Servus Leute, bei mir hatte sich mal ein kabel gelöst am Bremspedal schalter (der schalter sitzt über dem bremspedal), dann ging das Bremslicht...
  5. Megane 1 Elektrik Masseproblem (Tacho, Lambda,Leerlauf)

    Elektrik Masseproblem (Tacho, Lambda,Leerlauf): Hallo, nach dem ich alles versucht habe und das Problem immer noch besteht, muss ich fragen, da das Auto demnächst zum Tüv muss. Ich habe einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden