Welches Radio nun im RS mit Monitor? Bin verwirrt..

Diskutiere Welches Radio nun im RS mit Monitor? Bin verwirrt.. im Forum HiFi, Navi & Kommunikation im Bereich Technik - Hallo zusammen, wenn man derzeit im Konfigurator für den RS den Monitor dazubucht (also das Paket), dann ist da ja scheinbar auch ein Radio mit...
A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen,

wenn man derzeit im Konfigurator für den RS den Monitor dazubucht (also das Paket), dann ist da ja scheinbar auch ein Radio mit Bluetooth Freisprecheinrichtung enthalten. Kann mir jemand sagen, welches Radio das nun ist? Handelt es sich dabei um das Arkamys oder nur das Standardradio?

Dann geht es gleich weiter mit den Fragen: das Standardradio hat soweit ich weiß nur einen Aux-In, aber kein USB, richtig? Hat es eine Lenkradfernbedienung?

Nächste Frage: lässt sich das Standardradio austauschen und gibt es da vernünftige Blenden oder ist der Austausch eine riesen Umbauaktion?

Ich bin momentan nämlich noch so stark am Schwanken. Einerseits scheint das Arkamys ja mit einem kleinen Sub und evtl. anderen Lautsprechern doch ganz brauchbar zu sein. Andererseits ist die Handhabung mit MP3s in Ordnerstrukturen etc wohl ziemlich unschön.

Ich kann mich gerade nämlich nicht festlegen, ob ich das Arkamys nehme und den Komfort der Lenkradfernbedienung etc genieße, oder ob ich das Standardradio nehme und durch ein besseres mit MP3, USB usw austauschen soll. Vom Sound her brauche ich keine Rummsbude ;) Ich möchte einfach nur bei 200 auch noch Musik hören können und auch die Basslinien erkennen können. Mehr aber nicht

Ich lese schon seit Monaten hier durch die Audioabteilung, aber irgendwie bin ich unterm Strich gerade doch ziemlich verwirrt und unentschlossen ;) Hoffe, ihr könnt mir Licht ins Dunkel bringen..
 
B

Black Pearl RS

Guest
Also als ich meinen RS in Oktober 2010 bestellt habe hab ich das Paket "Renault Sport Monitor inkl.Radio CD MP3 "3D Sound by
Arkamys" genommen für 750€.
Sollte denke ich immer noch soviel kosten wenn es um die 500€ sind dann ist es das normale Radio mit RS Monitor ohne USB und Bluetooth.
Warum nimmst du nicht gleich das Bose Radio mit RS Monitor? Da brauchst du das Arkamys später nciht mehr aufzurüsten oder tauschen.
Ne Lenkradfernbedienung gibts soweit ich weiss bei jedem Radio.
Radio ausbauen soll nicht das Problem sein wurde hier schon genug dazu geschrieben und Belnden gibts auch zu kaufen.
Also ich bin mit dem Arkamys zufrieden die Lenkradfernbedienung ist super, die Funktionen des Radios sind auch gut und vorallem die Ordnerstruktur find ich gut das gleiche gilt fürs Radio sehr schön gemacht wenn man direkt die Radiosender auswehlen kann.
Lautstärke ist gut der Bass ok könnte etwas mehr sein Soundqualität auch gut.
 
A

Anonymous

Guest
Ja, die haben das inzwischen umgestellt. Beim R.S. Monitor Paket ist (zumindest laut Web-Konfigurator) nur noch das normale Radio dabei. getrennt geordert kostet der Monitor 300 Euro und das Radio 500. Das ist natürlich sehr... naja.

Die 1000 Euro fürs Bose wollte ich eigentlich nicht investieren, ist's mir nicht wert. Ich war in anderen Autos von den Bose Anlagen (im PReis Leistungsverhältnis) nicht gerade angetan. UND: mit Recaros gibts das ja anscheinend eh nicht.
 
B

Black Pearl RS

Guest
Das Stimmt mit Recaros gehts nicht soweit ich weiss.
Ja dann kostet das Arkamys nun 500€ und der RS Monitor 300€ dann sind es halt nun 800€ ist doch ok.
bei bose wärest du mit 1300€.
mir reicht das arkamys hatte nie endstuffen oder bassboxen im auto brauch ich nicht
hast du es schon mal gehört ?
 
A

Anonymous

Guest
Richtig, wären dann 800.

Nein, also ich hatte auch nie eine große Anlage im Auto. Wie auch? ;) (siehe Profilbild). Wie gesagt, mir ists nur wichtig, dass man auch bei >200km/h noch ausreichend Musik hören kann. Lt. anderer Berichte, würde das Arkamys da ein wenig schwächeln wegen der höheren Lautstärke. Aber da gibt es ja bekanntermaßen Nachhilfe in Form eines kleinen Aktiv-Subs und evtl. anderer Lautsprecher.

//Edit: hab vergessen deine Frage zu beantworten. Gehört habe ich es schon, bei meiner Probefahrt vor einem halben Jahr. Allerdings ahtte ich es nur kurz an, fand die Bedienung blöd und hatte mich mehr auf die Probefahrt an sich konzentriert. Ich weiß noch, dass ich den Klang ok, aber nicht umwerfend fand. Aber ich werde vermutlich in 1-2 Wochen einen RS nochmal in den Fingern haben und dann mal in Ruhe auch das Radio inspizieren.
 
B

Black Pearl RS

Guest
also das radio ist für mich laut genug hängt natürlich auch von der cd bzw. mp3 ab
das radio von der bedinung her hat du schnell drauf es icht ech einfach vielleicht am anfang etwas unübersichtlich aber dann ganz einfach
klar etwas mehr bass und power wäre vielleicht nicht schlecht dafür würde ich dann das nehmen
http://www.caraudio-store.de/Systemloes ... c9d32.html

wobei den sub zuverlegen wäre mir schon zu viel arbeit :-) aber perfekt für den rs da kein ersatzrad
aber nimm dir einfach für deine nächste probefahr nen usbstick mit musik und hör dir das mal an auf der autobahn
dazu hab ich die einstellungen etwas geändert den fader auf hinzen -2
dann klang auf manuell bass +6 und tiefe auf +2 glaub ich das kommt ganz gut
 
anaron

anaron

Megane-Fahrer
Beiträge
391
Man kann beim RS auch alle Radiovarianten bestellen. Die sind dann als separate Kombipakete in der Konfiguration aufgeführt.
Ich hatte das mit BT und USB genommen. Hat zusammen mit dem RS-Monitor 750 Euro gekostet.
 
A

Anonymous

Guest
Danke für die Infos. Und du bist soweit zufrieden mit deinem Radio? Wie ist die MP3-Bedienbarkeit (Ordner durchschalten usw). Lenkradfernbedienung hat das Radio auch?
 
Thema: Welches Radio nun im RS mit Monitor? Bin verwirrt..

Ähnliche Themen

N
Antworten
9
Aufrufe
2.915
Nikolaus117
N
J
Antworten
0
Aufrufe
724
Jensemann1974
J
Die Eine
Antworten
1
Aufrufe
2.614
feisalsbrother
feisalsbrother
Oben