Werkstatt macht Scheibe kaputt, Halterin soll zahlen

Diskutiere Werkstatt macht Scheibe kaputt, Halterin soll zahlen im Klatsch und Tratsch Forum im Bereich Allgemeines; Hallo! Wollte hier mal ein paar Meinungen einholen. Es geht um einen Tausch des hinteren Fensterhebers bei einem Magen 2 cc, in einer angeblich...

  1. #1 Megane 2 cc, 31.07.2015
    Megane 2 cc

    Megane 2 cc Türaufmacher

    Dabei seit:
    31.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wollte hier mal ein paar Meinungen einholen. Es geht um einen Tausch des hinteren Fensterhebers bei einem Magen 2 cc, in einer angeblich renommierten freien Werkstatt in Offenbach am Main. Der Heber kostetet sagenhafte 522.- Brutto, mit KVA. Jetzt das Ding: Abends beim Abholen wird der Abholerin verkündet, dass die Scheibe zu Bruch ging, weil angeblich zwei Plastikteile die sie heben, und die man wiederverwenden muss, festgeklebt waren und nicht abgingen. Es sähe so aus, als ob sich schon mal jemand daran versucht habe. Die Scheibe sei beim Versuch die Teile zu entfernen zu Bruch gegangen. Man brauche die für den Einbau wieder. Es gab bis dahin keine Rücksprache oder Telefonat, wegen der Mehrkosten, trotz Kontaktdaten. Am nächsten Abend dann die Rechnung Fensterheber PLUS die neue Scheibe für 100 Euro extra, 623 Euro.

    Kann es sein, das da was "geklebt" war?

    Dazu noch nicht mal wie vereinbart das alte Teil in den Kofferraum. Darauf bestanden, wurde es gesucht und dort abgelegt, aber OHNE Motor! Leider haben die Abholerin das erst hinterher gemerkt.
    Ist der Motor am neuen Gesamtteil für 335 Euro netto eigentlich mit dran? Ich denke doch!? Ich werde morgen mal reinleuchten und schauen ob der alte Motor wieder eingebaut wurde ..

    Der Fachmann überfuhr die Abholerin leider, er meinte das sei die Schuld des Klebers, das sei wie wenn Kerzen festgefressen sind, da sei die Werkstatt nicht schuld, man müsse die Scheibe voll bezahlen. Alles in allem 623 Euro!
    (wer den Namen der Werkstatt möchte, kann mich gerne per PM anschrieben)
    Ach ja, nichtmal die Verkleidung war wieder richtig dran!

    Wie ist Eurer Meinung dazu?

    Ich meine, Reklamieren und Schiedstelle.
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Art Vandelay, 02.08.2015
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Bei diesen Plastikteilen sind so Nasen drinnen, die in Löcher in der Scheibe einhaken. Damit wird das Fenster notfalls runtergezogen, wenn sie nicht von selbst dank der Schwerkraft nach unten will (verdreckt, angefroren). Die Nasen auszuclipsen ist immer recht mühsam. Ich hab da ehrlich gesagt auch immer Angst, dass ich abrutsche und mit dem Schraubenzieher in die Scheibe reinknalle. Damit will ich aber nicht sagen, dass das der Werkstatt passiert ist.

    Einen Grund, dass da was geklebt war, wäre, dass das Plastikteil bzw. die Nase bereits beschädigt war und man es also irgendwie anders fixieren wollte. Mit Heißkleber oder sowas. Das wäre aber doch sehr idiotisch, wei ich hatte bei mir das selbe Problem, da bei mir im Reparatursatz falsche Plastikteile drin waren - jetzt haben die Nasen nicht auf die Löcher in der Scheibe gepasst. Aber ich klebte die natürlich NICHT an, sondern habs einfach mit einem Kabelbinder fixiert.

    Was in der Werkstatt jetzt bei dir konkret passiert ist, lässt sich wohl nicht sagen. WEnn da was geklebt war, kann die Werkstatt wirklich nicht viel dafür, dass da herumgepfuscht wurde. Sind sie jedoch mit dem Schraubenzieher abgerutscht, wärs böse, die Schuld dafür nicht zu übernehmen.

    Bzgl. Reparatursatz: Ja, der "Ersatzteil" bei Renno besteht aus allem drumherum, inklusive Motor. Ist ziemlich idiotisch, weil meistens ists nur eine Kleinigkeit, wie bei mir immer die Umlenkrolle. "Immer" deshalb, weil die Drecks-Ebay-Teile maximal ein Jahr halten und dann sind sie wieder defekt. Ich tausche meine also immer wieder, da ich nicht bereit bin, so viel Geld auszugeben.
     
  4. LKansa

    LKansa Türaufmacher

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sowas habe ich bisher noch nicht gehört.. Schade um diese Nerven, die man dabei verliert!
     
Thema:

Werkstatt macht Scheibe kaputt, Halterin soll zahlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden