Wie ist euer Megane finanziert?

Diskutiere Wie ist euer Megane finanziert? im Umfragen Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Meganer, ich überlege mir evtl. einen neuen Megane anzuschaffen und mache mir gerade Gedanken über die Finanzierung. Ich habe mal ein...

?

Wie habt ihr euren Megane finanziert?

  1. Gebraucht - Bar bezahlt

    30 Stimme(n)
    83,3%
  2. Gebraucht - mit Kredit finanziert

    5 Stimme(n)
    13,9%
  3. Neu - Bar bezahlt

    1 Stimme(n)
    2,8%
  4. Neu - mit Kredit finanziert

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Neu - Leasing

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 megane-fahrer, 31.12.2012
    megane-fahrer

    megane-fahrer Türaufmacher

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Meganer,

    ich überlege mir evtl. einen neuen Megane anzuschaffen und mache mir gerade Gedanken über die Finanzierung.
    Ich habe mal ein Leasingangebot machen lassen, das ist für mich aber völliges Neuland,
    da ich meine Autos bisher immer gebraucht gekauft und sofort komplett bezahlt habe.

    Daher die kleine Umfrage, um einfach mal zu sehen, wie ihr euer Auto finanziert habt.
     
  2. #2 Ray_Doyle, 31.12.2012
    Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde ja eher nicht, dass das wen etwas angeht....

    So ist es auch am Besten. Manche haben nur ein Problem damit, dann ggf. die Fahrzeugklasse nach unten zu schrauben, wenn es nicht reicht...

    Ich halte nix von der ganzen Finanziererei....
     
  3. #3 Zimbi RFD, 31.12.2012
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    134
    Kennzeichen:
    Und zum 2ten mal einen Link gesetzt zu ner Firma die Renault gar nicht auf der Seite hat :-?
    Deshalb hab ich das rausgenommen ist etwas zu viel Werbung :wink:
    Und wer auf sowas Antwortet, ist halt selbst sein eigenes Problem.

    Zimbi RFD
     
  4. Pit

    Pit Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Finanzierung nur sinnvoll, wenn die Verzinsung der Finanzierung unterhalb der Guthabenverzinsung liegt und das Fahrzeug kein Neuwagen ist. Denn das ist für mich Kapitalvernichtung pur und das ist mir ein Gebrauchsgegenstand nicht wert, für sowas habe ich ein Hobby. :lol:

    Leasing käme für mich nicht in Frage, da ich auf Grund des Einsatzes meines Autos innerhalb der Leasingzeit mehr "Gebrauchsspuren" (Hunde, Baumaterial, Fahren auf Wald- und Feldwegen, Anhängerbetrieb) verursache, als es dem Leasinggeber lieb wäre.

    Ich denke letztlich ist es eine Frage, wie das Nutzungsverhalten ist und was man bereit ist für ein Fahrzeug auszugeben.
     
  5. #5 TransalpTom, 31.12.2012
    TransalpTom

    TransalpTom Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Leasing ist nur etwas für Geschäftsleute und Gewerbetreibende, als Privatmann fällt man damit eher auf die Nase oder gerät in so einen nimmerendenden Leasingkreislauf. Das böse Erwachen kommt immer bei Fahrzeugrückgabe, wenn der Leasinggeber das Auto runterbewertet und noch einen kräftigen Wertausgleich verlangt, auf den er aber großzügig verzichtet, wenn man denn den nächsten Wagen least.

    Wenn das Geld gerade nicht reicht, kannst Du besser das Auto finanzieren, denn dann gehört es nachher wenigstens Dir und keiner fragt, wo und warum da ne Delle oder ein Kratzer dran ist. Aber da solltest Du besser auch schon 60 bis 70 % des Kaufpreises bar haben.

    Cash bezahlt ist immer noch das beste, lieber einen gut gebrauchten und bezahlt, da gehört alles Dir und Du kannst damit tun und lassen was Du willst.
     
  6. Mara1

    Mara1 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    2
    Vor ein paar Tagen habe ich den RENAULT Coach meiner Frau in Zahlung gegeben....
    lt. Schwacke-Bewertung (Bj. '99, 175TKm) hatte er noch einen Restwert von 175€ :cry: , machte dann einen Kaufvertrag für einen Chevy mit Finanzierung...
    Der Verkäufer rechnete mir eine Finanzierung über 4 Jahre aus, Mehrkosten gegenüber Barkauf über die Laufzeit aufgrund Zinssatz etc. 200€ :finger:

    Der Verkäufer schaute meine Frau an und meinte so sinngemäß:

    " Wie hoch möchten Sie denn die Raten, 100€ im Monat tu'n doch nicht weh..."

    Im stillen dachte ich mir: "
    Eigentlich wird es ja ziemlich leicht gemacht, Geld auszugeben was man nicht hat." :-?
    Aber so dachte ich weiter: "unsere Regierung gibt auch Geld aus was sie nicht hat, was soll's... so funktioniert der Wirtschaftskreislauf..."
    Und es tut ja nicht weh :D
     
  7. #7 Umsteiger, 02.01.2013
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Naja, unsere Regierung denkt ja auch nicht langfristig. Dieses dumme kurzfristige Handeln werden wir alle noch bezahlen müssen. Schon bei einer Haus-Finanzierung kann sich das eine Privatpersonen nicht leisten.
    Da schaut euch lieber solide Mittelständler an. So wirtschaftet man.

    Ja nur wo bekommt man das noch? Gegnrechnen muss man allerdings noch die Inflation. Die spricht wieder für einen Kredit.

    Dann fällt auch eine Eigenheimfinanzierung für dich flach?
    So schlimm ist es bei nem Gebrauchten nicht. Die eigentliche Vernichtung des Kapitals beim Auto findet ja in den ersten 3 Jahren statt. Je nach Modell zwischen 35-50%. Luxusklassen sind als Gebrauchte ein Tip wert. Da ist die Vernichtung noch höher.
    Maximale Kosten für minimalen Nutzwert = Hobby! So sehe ich das auch :D, aber Auto ist doch gleich Hobby :-? :wink:

    Leasing würde ich als Privatperson aus verschiedenen Gründen nicht machen.

    - man kanns nicht absetzen. Der eigentliche Vorteil des Leasings. Teure Autos werden desshalb fast ausschließlich geleast.
    - die reinste Abzocke wenn man den Wagen zurück gibt. Da wird wegen einer kleinen Delle gleich das ganze Karosserieteil getauscht.
    - wenn man das umgehen will, z.B. mit Smartrepair, muss man sich selbst drum kümmern.
    - oft gibt es desshalb Ärger bei der Rücknahme und man muss einen Anwalt einschalten.
    - es gibt oft Ärger
    - oft gibt es Ärger

    Das schreibt der ADAC dazu.
    Und das hier ist wie ich finde auch sehr interessant.

    In der heutigen Zeit ist es das Beste cash zu zahlen und so den ganzen Kredithaien aus dem Weg zu gehen. Hast Du nicht gerade geerbet oder eine nette Oma die dich finanziert, Hände weg von Fremden die dir Geld leihen wollen. Meine Erfahrung und Ansicht.
     
  8. Pit

    Pit Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auf das Eigenheim an. Ich besitze ein Haus und es ist für mich inkl. aller Kosten langfristig günstiger als Mieten.

    Meine Aussage zur Kapitalvernichtung bezog sich auch auf Neuwagen - wurde wohl nicht richtig deutlich. Wobei ich auch recht traurig bin, wieviel Kapital mein Megane in den letzten 3 Jahren gekostet hat (9000 EUR Kaufpreis, jetzt 4500 EUR Wert laut DAT... hui).

    Das stimmt, aber bei mir ist das Hobby nicht der Megane, sondern ein kleiner Renault mit Turbopower. :fies:1 Wenn ich da drin sitze und Gas gebe, dann sind die ganzen Kosten sofort vergessen.
     
Thema:

Wie ist euer Megane finanziert?

Die Seite wird geladen...

Wie ist euer Megane finanziert? - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Megan zieht Fremdstrom

    Megan zieht Fremdstrom: Hallo zusammen, ich habe einen Megan 2 Grandtour Bj. 2004. Bei mir ist seit kurzem regelmäßig die Batterie leer. Nun habe ich den Ruhestrom...
  2. Megane 3 Renault Megane 3 Schrägheck springt nicht an.

    Renault Megane 3 Schrägheck springt nicht an.: Sehr geehrten Damen und Herren, Ich bin neu hier und hoffe auf ein eventuellen Lösungsvorschlag auf mein Problem. Mein Renault Megane 3...
  3. Megane 2 Megane 2 CC - Tacho Mittelklasse

    Megane 2 CC - Tacho Mittelklasse: Hallo Zusammen, ich habe bei meinem M2CC den Tacho der Basisausführung gegen die Ausführung der Mittelklasse getauscht. Jetzt fehlen mir...
  4. Megane 3 Einspritzung Megane Grandtour GT220

    Einspritzung Megane Grandtour GT220: Moin, ich muss wissen ob mein Megane 3 Grandtour GT220 Bj. 2014 (Facelift-Model), der mit dem elektronisch gedrosselten RS-Motor, eine Saugrohr-...
  5. Temic Modul für Fensterheber Megane CC (EM0/1)

    Temic Modul für Fensterheber Megane CC (EM0/1): Hallo liebe MeganeZ, ich suche ein Temic Modul für meinen Megane CC (EM0/1) aus 2006. Hinten links (Fahrerseite) solls sein. Ich war beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden