Wie laut darf ein Motorrad sein?

Diskutiere Wie laut darf ein Motorrad sein? im Quasselecke/Offtopic Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hey, ich hab mal ne Frage, wie laut darf so ein Motorradauspuff sein? Mich treibt ein Motorradfahrer bei uns in der Siedlung in den Wahnsinn, ich...

  1. #1 Anubis1987, 07.04.2010
    Anubis1987

    Anubis1987 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Hey, ich hab mal ne Frage, wie laut darf so ein Motorradauspuff sein? Mich treibt ein Motorradfahrer bei uns in der Siedlung in den Wahnsinn, ich hätte Ihn schon so manchen Morgen erschießen können. Jeden Morgen um 20 nach 6 weckt der mich, durchs geöffnete Fenster falle ich fast ausm Bett. Wenn man draußen steht und der an einem vorbeifährt, natürlich zu schnell in der 30er Zone, versteht man sein eigenes Wort nicht mehr und muss sich die Ohren zu halten, sogar durchs geschlossene Fenster kann ich den bequem hören, mit geöffnetem Fenster kilometerweit.

    Ich hab nichts gegen Motorradfahrer oder lautere Auspüffe, nur der treibt mich echt zur Verzweifelung, vorallem da mein Haus direkt an der Kreuzung ist und der immer schön vor meinem Fenster beschleunigt!

    Da muss es doch Richtwerte geben, gefühlt ist der lauter als die Motorräder aus Holland, wohn 4km von der Grenze entfernt und dort haben die doch afaik keine Filter drin?
     
  2. #2 Meggie74, 08.04.2010
    Meggie74

    Meggie74 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    das kommt ganz auf das Zulassungsjahr an, da gelten recht unterschiedliche Werte. Auch für Oldtimer gelten wieder andere...
    Für mein altes Mopped galten noch 98 dezibel, für mein neues nur noch 92.
    Aber glaub mir, es kommt nicht nur auf die Lautstärke sondern auch den Ton an. Dunkel blubbernd, Typ Harley oder hoch summend, Typ japanischer Joghurtbecher, oder hell knattern, Typ Zweitakter, usw. usw.
    Außerdem, hält sich fast niemand an die Beschränkungen, etwa so viele wie hier im Board mit illegalen Schweinwerferlampen herumfahren fahren bestimmt auch Moppeds mit nicht zugelassen Sportauspüffen umher...

    Es hilft dir zwar nix, aber mir geht es ähnlich. Einer in der gegend fägrt so einen aufgemotzen Roller (ein Ton wie ne Fliege im Ohr!) und ein anderer startet morgends seinen Corsa und fährt dann im ersten Gang, dass man meint seine Kolben scheppern schon an die Motorhaube. Dem wünsch ich echt .....hrmgpf lxlx

    Es sind also nicht immer nur die Motorradfahrer... aber das sagtest du ja auch nicht...

    Viele Grüße
    Meggie74

    PS: Bin auch der Typ "offenes Fenster-Schlafer" und kenne das Problem bestens
     
  3. #3 Anubis1987, 08.04.2010
    Anubis1987

    Anubis1987 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Das müsste meiner Einschätzung nach eine ganz neue Maschine sein, dazu noch ne 91 aufm Kennzeichen, also ein ganz junger "Vollidiot" (so verfluche ich Ihn jeden Morgen). Dazu glaub ich was asiatisches, muss ich mir mal genauer angucken, wenn der mal langsamer fahren würde. Der Ton ist ja leider das nervende! Der knattert so schnell und mit steigender Geschwindigkeit wirds unerträglich, dagegen ist sogar ein Panzer leise! Hier fährt noch ein V10 Pickup lang, der ist ungefähr genauso laut, wenn der gas-gibt, aber zum glück nicht dauerhaft so wie das scheiß Teil.

    Ich kann auch nicht bei geschlossenem Fenster schlafen, da krieg ich keine Luft! Du kennst bestimmt das Problem. Früher hat mich jeden Morgen so ein Drecksvogel geweckt, den wollte ich auch schon erschießen! Naja dazu bin ich zu tierlieb aber bei dem Motorradfahrer... ich weiß ja nicht! Mal gucken, wann der mich soweit hat, dass ichs nicht mehr aushalte, werde bei meinen Nachbarn mal rumfragen, ob die den kennen und ob die das genauso sehen wie ich!
     
  4. #4 Meggie74, 08.04.2010
    Meggie74

    Meggie74 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    :haha:
    Ich fürchte gegen solche Schwachmaten ist einfach kein Kraut gewachsen, da kannste machen was de willst - keine Chance!
    Bei mir sind es derzeit auch nur 2 von der Sorte, der Dritte ist letzte Jahr weggezogen, das war der Schlimmste. Auch immer mit quiteschenden Reifen losgefahren, oder wenn er mit seinem Laster von der Firma (parkte immer genau unter meinem SZ-Fenster) morgens um 6 erstmal den Diesel warmlaufen liess...
    Tja das Leben kann manchmal unfähr sein :girlcray:
    Einfach (versuchen) cool zu bleiben...

    Viele Grüße
    Meggie74
     
  5. #5 Anonymous, 08.04.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So kenn ich das auch je älter das Moped desto lauter darf es sein. Aber meine jungs haben auch fast alle modifizierte Endtöpfe. Aber nich extrem. Weiß ja nich wie empfänglich eure rennleitung für tips ist. Vielleicht mal bei der wache vorbeifahren und denen bescheid geben. Oder mit dem Nachbarn kommunizieren.
     
  6. DC01

    DC01 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    moin,

    mein mopped, EZ 2001, darf im stand 86db, beim fahren 80db erzeugen. dazu kommt im messfalle noch eine toleranz, da die dämmleistung des auspuffs über die jahre nachlassen kann, OHNE dass manipuliert wurde. besonders anfällig für ungewolltes lauterwerden sind absorptionsdämpfer. bevor aber mit kanonen auf spatzen geschossen wird, einfach mal mit demjenigen reden. wenn nämlich das mopped so laut ist, wie es sein darf, dann kann man eventuell an sein mitgefühl appellieren, fällste mit der tür ins haus, geht das dann ggf nicht mehr.

    viel glück
     
  7. #7 Anubis1987, 08.04.2010
    Anubis1987

    Anubis1987 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Zur Polizei möchte ich eigentlich nicht gleich unbedingt rennen! denn dann gibs da nachher noch richtig stress usw... müsste mal herausfinden wo der genau wohnt, ich hör ihn ja immer nur in die siedlung rasen! mal gucken ob ich den mal erwische! Ansonsten bau ich meinen auspuff mal ab und fahr nachts um 4 durch die siedlung =D

    würde die polizei überhaupt was machen? kann ja jeder behaupten, dass der und der auspuff zu laut ist, meistens kümmert die sowas doch gar nicht?
     
  8. #8 Anonymous, 08.04.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    dann mach aber ab kat alles ab. :grin:
    Polizei wird sehr wahrscheinlich nichts unternehmen. versuch macht klug.
    Bin froh auf unsere sackgasse und das ich hier alle persönlich kenne.
     
  9. Will

    Will Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht braucht er einfach nur Hilfe bei der Dämmung, ein Moped leise zy bekommen ist doch nicht sooooo einfach. Ich würde eine Innendämmung des Auspuffs mit Bauschaum vorschlagen :fies:
     
  10. #10 Anonymous, 09.04.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich kenne es auch so, dass es auf das Zul. Jahr ankommt. Je jünger, desto leiser, aber darum schert sich ja kaum einer. Bei uns hier fahren auch einige die 2009er Modelle und die Teile schreien ohne Ende. Da fallen einem im Auto die Ohren ab, wenn die einen überholen. Bei denen ist ja meist das erste was gemacht wird, ein anderer Topf dran.

    Bei uns hat einer im Haus ne 1100er GSX R Bj89 als Streetfighter Umbau. Wenn der das Teil morgens in der Tiefgarage anschmeißt da vibriert das ganze Haus. Also sowas lautes hab ich noch nie gehört. Ich meine mich stört das nicht, da ich da eh schon wach bin, aber ich weiß dass es viele in der Nachbarschaft gibt die ihn verfluchen. Hab ihn auch schon gefragt wegen der Lautstärke und aufgrund des älteren Baujahres darf er einiges mehr an db haben und keiner kann ihm was machen.

    Von den ganzen Turbofön Rollerfahern hier brauchen wir erst garnet reden. Kommen kaum vom Fleck, aber machen Krach ohne Ende.

    Gruß
     
  11. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    2

    Wer nicht schnell ist, muß sich wenigstens schnell anhören :sarcastic:
     
  12. vman

    vman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    1. Lärmfahrer sind hörbarer

    2. Also bei uns ist es fast egal wie laut sie ist, WENN der Topf ein E-Prüfzeichen hat und der DB Killer drin ist.

    lg
    Bernhard
     
  13. #13 guennie01, 11.04.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Wenns ein schöner tiefer satter Sound ist, den man nicht nur hört, sondern auch bis in den Eingeweiden spürt, macht mir das nichts aus, wenns laut ist. Allerdings wohne ich auch nicht direkt an einer Kreuzung.
    Der Klang muss vom Motor her kommen, man muss die Kraft, die in ihm steckt spüren, das macht Gänsehaut.
     
  14. Oppic

    Oppic Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    zu 1: Zustimmung

    zu 2: Falsch. Oder die Polizisten bei euch sind entspannter ;)

    Auch wenn du einen Topf mit E-Nr hast und du in eine Polizeikontrolle kommst und deinen DB Killer drin hast wirst du evtl. dein Mopped stehen lassen müssen. Denn zu laut ist zu laut! Da kannst du dem Polizisten noch so viele E-Nummern hinklatschen wie du willst. Er wird dir sagen, dass du mit diesem Auspuff nicht weiter fahren darfst bzw. einen Umbau vornehmen musst. Ich hab das selbst schon mal erlebt, da ein Kumpel einen MIVV an seiner SV dran hatte - der war ohne irgendwelche Manipulationen einfach ZU laut. Natürlich kann die Lautstärkemessung Vor-Ort nicht exakt sein. Wände reflektieren den Schall, Umgebungsgeräusche von vorbeifahrenden Autos/Mopped etc.
    Aber spätestens beim TÜV wird dir bestätigt, dass dein Auspuff zu laut ist.

    Die interessante Frage ist ja: Warum haben einige offensichtliche Auspüffe überhaupt eine Freigabe bekommen? Da ist das Problem bei den Herstellern zu suchen. Hierbei werden zwei Werte gemessen: Das Standgeräusch und das Fahrgeäusch. Beim Standgeräusch halten nahezu alle Zubehör-Pots (OHNE Manipulation) die Grenzwerte ein. Beim Fahrgeräusch eigentlich keiner.

    Zum eigentlich Problem des Threaderstellers:

    Der Moppedfahrer hat 2 Möglichkeiten:

    1. Er hat einen NICHT Manipulierten Auspuff der aber sowas von laut ist, dass er auch schon illegal ist.
    Schaut auch mal diesen Endtopf an: http://www.louis.de/index.php?topic=art ... r=10027202

    Das ist das Paradebeispiel für einen Endtopf der kurz und schön aussieht aber fast nix dämmt. Der Hersteller hatte in den ersten Jahren nach Produkterscheinung extreme Probleme mit den Geräuschwerten, da viele die diesen Endtopf dran hatten bei einer Polizeikontrolle Probleme bekommen haben. Lösung des Problems: Der Topf is jetzt so zugestopft, dass der Gasdurchsatz zumindest für Hubraumstarke Moppeds unter aller Sau ist - also nicht mehr zu empfehlen...
    Fast jeder Moppedfahrer will so ein Ding haben - ich hab mir den für meine 600er auch geholt (Der Optik wegen) hab ihn aber dann zurückgegeben weil er einfach ZU laut war und mich persönlich schon beim Fahren gestört hat. Denn wer will denn ständig mit so ner Brülltüte 200-400km auf ner Tour rumfahren? Damit macht man sich keine Freunde.

    2. Er hat absichtlich den DB Killer entfernt und will damit "auffallen" und seine Coolness aufzeigen - auch illegal. Kommt dabei auf den Polizisten an der dich kontrolliert. Wenn er nett drauf ist gibts nur ein Vewarngeld und du schraubst den Eater wieder rein.
    Wenn er dich nicht mag: Manipulation des Auspuffs --> Punkte in Flensburg + Bußgeld oder ganz krass --> Stilllegung.

    So, ich denke das reicht.
     
  15. #15 Anonymous, 11.04.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau diesen Endtopf hat meine bessere Hälfte auf Ihrem Bike. Sie fährt ne 600er Ninja Mod. 98. Also der Topf macht wirklich krach, dass muss ich zugeben. Aber den Ton finde ich ganz in Ordnung, manchen mag er sicherlich zu laut sein, aber er macht immerhin einen tiefen Ton und blubbert schön, während viele andere einen schreienden hohen Ton machen, wo einem der Schädel dröhnt.
    Probleme bei Kontrollen hatten wir noch nie, aber hier bei uns sind die Grünen auch ziemlich tolerant wenn es darum geht. Die wollen ne e-Nummer haben und dann sind die zufrieden. Alles andere interessiert die nicht.

    Gruß
     
Thema: Wie laut darf ein Motorrad sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie laut darf ein motorrad sein

    ,
  2. lautes motorrad in siedlung

    ,
  3. Darf man motorräder von 1987 und älter ohne DB killer fahren

Die Seite wird geladen...

Wie laut darf ein Motorrad sein? - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Nach steuerkettenwechsel lautes rasseln im motorraum

    Nach steuerkettenwechsel lautes rasseln im motorraum: Hallo bin hier ganz neu und habe richtige probleme mit meinem Renault Megane Grandtour tce 130 1.4 baujahr 01/2010. 70000km September 2018 fängt...
  2. Megane 3 Lautester Legaler Auspuff Megane GT

    Lautester Legaler Auspuff Megane GT: Hallo Leute, Ich habe schon intensiv verschiedene Seiten durchgelesen und bin trotzdem auf eure Meinung gespannt. Was würdet Ihr sagen welcher...
  3. Megane 1 Drehzahl hört sich viel zu laut an! Megane 1.6 16V 79KW

    Drehzahl hört sich viel zu laut an! Megane 1.6 16V 79KW: Servus Leute, Meine Drehzahl hört sich plötzlich viel zu laut an. Was kann das sein? Mein Auspuff rattert auch beim schalten, der wurde immer mal...
  4. Megane 3 Laute Fahrgeräusche weil Dichtung fehlt?

    Laute Fahrgeräusche weil Dichtung fehlt?: Hallo ihr Lieben, mir ist gerade beim Brötchen holen etwas aufgefallen. Ich ärgere mich ja schon über die lauten Fahrgeräusche im Megane 3. Nun...
  5. Megane 3 Welche Felgen darf ich Fahren

    Welche Felgen darf ich Fahren: Hallo liebe megane 3 RS fahrer! ich will neue felgen kaufen und ich habe keinen plan welches felgenmaß ich nehmen darf! ich hätte gerne die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden