Wieder mal eine Frage der Reifen

Diskutiere Wieder mal eine Frage der Reifen im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo. ich krieg die Woche meine 7,5 x 18 Felgen. :beiss: Also brauche ich 225/40 R 18. Ich hab hier schon gestöbert nach Reifenmarken,...

  1. #1 fernando, 24.04.2007
    fernando

    fernando Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    ich krieg die Woche meine 7,5 x 18 Felgen. :beiss:
    Also brauche ich 225/40 R 18.
    Ich hab hier schon gestöbert nach Reifenmarken, aber...

    Alle sagen Conti ist im Verschleiß kacke aber keiner kommt auf den Punkt und sagt welche denn besser sind. :cry:

    Iche bin Vielfahrer und die sollten ja schon ne Weile heben.
    Also ran an die Tasten.

    Ich brauch Input :mrgreen:
     
  2. Manu

    Manu Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich sage auch das Conti im Verschleiß sehr hoch sind.
    Habe gute Erfahrungen mit Goodyear gemacht.
    Allerdings ist der Verschleiß bei jedem anders, da es vom Fahrzeug selbst und auch vom Fahrstil mit abhängig ist. So gibt es auch welche, die mit Conti-Reifen zufrieden sind.

    Grüße

    Manuel
     
  3. #3 Meggi16v, 24.04.2007
    Meggi16v

    Meggi16v Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Also ich war mit Conti auch sehr zufrieden .

    Geb da Manu auch voll und ganz recht . Es liegt sehr am Fahrstil und auch

    am Auto wie sehr sie sich abnützen .

    Gruss Timo
     
  4. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    3
    Also ich hatte letztes Jahr und die letzten 2 Monate des Jahres davor einen Satz Conti Premium Contact 2...

    So einen Verschleiß habe ich noch nicht erlebt. Die Reifen waren Ende letzten Jahres komplett runter auf 3mm und weniger.

    Ich fahre normal und sehr schonend..angeblich zu zurückhalten wie ich öfters mal zu hören bekomme... ich bremse eher noch vor den Kurven runter damits dem Auto und den Reifen nix tut. Würde man mit den Reifen anders fahren, käme man bei meiner Fahrleistung nicht mal eine Saison weiter.. das ist noch weit unter den Radiergummi Uniroyal die ich mal hatte...
    Daß ich mit den Reifen dabei wie ein Irrer durch die Kurve kann ist völlig egal, wir bewegen uns im Straßenverkehr und nicht auf der Rennstrecke.. zudem ist der Premium Contact kein Sportmodell... daß er 100 Eur pro Satz billiger ist spielt bei so nem abartigen Verschleiß ebenfalls keine Rolle.. ich komme ja auch nur halb so weit.

    Ich habe nach einigen Jahren Pause wieder Michelin gewählt auch wenn die wirklich sehr teuer sind.. und es hat sich meine langjährige Michelin Erfahrung eingestellt: Draufziehen, fahren, unauffällig, leise, langlebig...Thema Reifen bis zum nächsten Wechsel vergessen... angebliche, in den Tests festgestelle Nachteile wie z.b. auf Nässe kann ich in keinster Weise nachvollziehen... wenn ich nass ne Vollbremsung mache bremst es bestens... und ich hatte schon schlechte Reifen, weiß also wie es dann ist...
    Bisher hatte ich auf 5.000km ca. 0.5mm Verschleiß... wenn ich 5mm Nutzprofil annehme und das gleichmäßig verläuft, werde ich 40-50.000km kommen....

    Ich will die Conti nicht schlecht machen, alle anderen Eigenschaften waren bestens, aber vom Verschleiß her sind sie von vor dem Krieg...

    Wenn es was anderes sein soll, würde ich persönlich mal Pirelli versuchen...

    Zu Reifen hat aber jeder seine ganz bestimmten Vorstellungen.. so lange die Sicherheit in Ordnung ist, sollte man auch ruhig nach den eigenen Bedürfnissen auswählen... sonst wird man eh nicht glücklich
     
  5. n0b0dy

    n0b0dy Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    5
    ich denke es kommt auch immer auf das modell drauf an.
    meine mom hat conti als winterreifen. sie fährt tägl. ca. 80km.
    letztens hab ich die sommerreifen drauf gemacht und muss sagen die sehen noch aus wie neu. (im oktober letzen jahres neu aufgezogen).

    ich würd mir mal an deiner stelle die reifentests vom adac angucken. und da dann speziell auf die note verschleiß achten.
    so haben wir das mit den winterreifen auch gemacht.
     
  6. #6 Emelrem_xf, 25.04.2007
    Emelrem_xf

    Emelrem_xf Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal bei der Homepage des ADAC vorbei. Dort können auch nicht mitglieder die Reifentests ansehen. Hier gibt es auch eine Bewertung für den Verschleiß.
     
  7. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit meinen Michelin Pilot Sport gemacht, ich fahre sie jetzt das 4. Jahr und sie sind kurz vor der Verschleissgrenze. Die hinteren Reifen sind zwar mehr abgefahren als die vorderen aber das ist ein anderes Thema, da gibts so ein Achsenproblem... :roll:

    Ich werde mir im Laufe des Jahres wahrscheinlich trotzdem andere Reifen kaufen, ich denke es werden Goodyear Eagle F1 werden. Von denen habe ich auch nur Gutes gehört (von Leuten die die Reifen selbst gefahren haben). Und sie sind noch einigermassen erschwinglich. Vielleicht gibts ja noch Geld von Renault zurück wg. des oben angesprochenen Achsproblems. :fies:

    Gruss
    Falko
     
  8. Maddin

    Maddin Megane-Experte

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    ich fahre auch die michelin pilot sport in 225-40ZR18.
    sie kommen mir sehr laut vor, kleben aber auf trockenem asphalt wie sch***. durchdrehende reifen beim anfahren mit dem 1.9er sind praktisch nicht mehr möglich. bei nässe habe ich noch keine erfahrungen gemacht.

    allerdings hatte ich bereits nach 3 wochen einen platten ohne erkennbaren grund. heute werde ich den reifen wieder montieren und sehen, ob nur jemand luft aus dem reifen gelassen hat oder es doch am reifen/ventil liegt.

    wieviel druck pumpt ihr denn vorne und hinten in eure 18 zöller?
     
  9. #9 los lendos, 25.04.2007
    los lendos

    los lendos Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch Michelin empfehlen. Hab auch schon Conti und Pirelli ausprobiert aber die Michelin leben eindeutig am längsten.
     
  10. Oliver

    Oliver Guest

  11. PM545

    PM545 Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    0
    Auf der ADAC Homepage findest du wie schon gesagt wurde den Sommerreifen Test für dieses Jahr...
    Persönlich könnte ich dir zu Bridgestone Turanza ER300 raten, die hab ich im Moment drauf, das ist im Vergleich zu den Fulda-Reifen die ich bisher immer hatte ein völlig neues Fahrgefühl.. :D Und ist einer der besten im Test und auch im Verschleiss gut...

    Peter
     
  12. Oliver

    Oliver Guest

    Soweit ich weiss gibt´s aber in 225/40R18 von Bridgestone nur den Potenza RE 050 A oder den Potenza S-02.
     
  13. PM545

    PM545 Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    0
    Recht hast du :roll: Hab grad nicht mehr an die Reifengrösse gedacht.. ;)

    Peter
     
  14. Maddin

    Maddin Megane-Experte

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    kann mir bitte trotzdem noch jemand sagen welchen reifendruck ihr bei 18 zöllern fahrt?
    ich habe im zweifelsfall lieber etwas mehr drin.
     
  15. #15 krippstone, 25.04.2007
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    @ Maddin

    rundum 2,4 bar

    Als Reifen fahre ich seit letzten Sommer einen Dunlop Sport Maxx und kann mich nicht beklagen.

    Über Verschleiß kann ich mich noch nicht auslassen, bisher bin ich damit noch keine 6 TKM gefahren

    Gruß krippstone
     
Thema:

Wieder mal eine Frage der Reifen

Die Seite wird geladen...

Wieder mal eine Frage der Reifen - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Mal wieder HIFI;)

    Mal wieder HIFI;): Hi, danke für die Aufnahme im Forum. Seit gestern Besitzer eines gebrauchten 2015 Megane 3 GT und gleich mit Fragen. Zum Thema hab ich bereits...
  2. Megane 2 Stabilisatoren Gummibuchsen - Frage zum Einbau

    Stabilisatoren Gummibuchsen - Frage zum Einbau: Hallo zusammen, Letztes Jahr hatte ich bereits Defekte Stabilisatoren Lager. Koppelstangen und Spurstangenköpfe wurden getauscht. Dann waren...
  3. Megane 3 Lenkrad mal gerade mal nicht gerade.

    Lenkrad mal gerade mal nicht gerade.: Hallo, es gibt ein Problem beim Meg, das Lenkrad steht bei Geradeausfahrt mal gerade mal weniger, nach links oder rechts. Bsp. bei gerade...
  4. Megane 2 Handbremse, mal wieder......

    Handbremse, mal wieder......: Hallo Leute, Habe heute, sofern es nicht gerade geregnet hat, versucht am Megane die ersten Kleinigkeiten zu beseitigen und ein ein bisschen...
  5. Megane 3 Frage wegen 3.Anbieter Radio und Navi

    Frage wegen 3.Anbieter Radio und Navi: Hi, Ich hab den Megane 3 Cabrio Bj 2010/11 mit dem vom Werk aus TomTom Navi usw. und mein Radio ist leider kaputt gegangen. Nun wollte ich mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden