Wo kaufe ich (m)einen Megane?

Diskutiere Wo kaufe ich (m)einen Megane? im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Bonsoir mes amis, Zur Auswahl steht das Megane Coupe Tce180 GT : Neu oder Gebraucht? Im Netz stehen viele Vorführwagen mit bis zu 20.000 km...

  1. #1 Anonymous, 05.10.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bonsoir mes amis,

    Zur Auswahl steht das Megane Coupe Tce180 GT :

    Neu oder Gebraucht? Im Netz stehen viele Vorführwagen mit bis zu 20.000 km und bis €22.000, aber am liebsten hätte ich - natürlich - einen Neuen, oder zumindest fast Neu. Die bisherige Suche ergab:
    Re-Importe (aus unbestimmten Herkunftsländern). Gibt es signifikante Unterschiede zur deutschen Ausführung? um €20.000
    Vermittler bieten ihn (mit wenigen km als Vorführwagen) an um € 21.000
    Ein Händler vor Ort an ihn mir als Bestellfahrzeug mit 15% Nachlass angeboten.
    Einen Händler, der den Megane als Lagerfahrzeug in der von mir favorisierten Ausstattung [Schwarz oder anthrazit (in Hannover habe ich vor kurzen einen matt-orange folierten :top: entdeckt, aber der wäre mir ein bisschen zu auffällig)], Xenon, Sitzheizung :beach: & Ersatzrad (nice to have) aber Kein Navi (das gefällt mir von der Grafik nicht) und kein Bose-System, stehen hat, habe ich noch nicht gefunden.

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit Re-Importen oder Vermittlern?
    Gruß
    Iban_Ez
     
  2. #2 Anonymous, 08.10.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Von solchen Händlern lasse ich die Finger. Kaufe meine Autos bei offiziellen Autohäusern.
    Bei gutem Verhandlungsgeschick bekommste da auch mehr als die von dir besagten 15 % Nachlass.
    Wen du eine bestimmte Vorstellung hast,würde ich nen neuen bestellen.
    Wenn du mit Abstrichen der Ausstattung leben kannst,kannste auch nen Vorführer nehmen.
     
  3. Hermi

    Hermi Einsteiger

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich habe mit Internetvermittlern bisher gute Erfahrungen gemacht.

    Mein RS ist auch drüber bestellt mit ner Menge Rabatt.


    Bei MeinAuto.de kostet dein favorisierter GT Coupe 22360€ mit Metallic Schawrz, Xenon Ersatzrad, Sitzheizung und Überführung.18,4% Rabatt

    Wenn du den Wagen nächste Woche bestellst und auf Herstellerfinanzierung verzichten kannst sind für selbe Konfig auch 21780€ drin. Nennt sich Renault Upgrade Prämie.20,50% Rabatt
     
  4. #4 RonnyTCE, 08.10.2011
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    15
    Ich habe meinen auch direkt bei uns im Autohaus gekauft. OK als Mitarbeiter bekommt man da mehr Rabat als irgend ein anderer Kunde. Habe meinen zum EK bekommen.

    Bei Re-Importen must du tierisch aufpassen, wie sind die Austattungsunterschiede, die Garantiebedingungen usw.. Nach der Garantie bekommst du aber auf jedenfall keine Kulanz von Renault. Von Vorführwagen, Leihwagen oder auch Jahreswagen würde ich abraten. Da reiten tausend Leute drauf rum und behandeln das Auto nicht so wie es sein sollte. Die Autos bekommen vom ersten Tag an nur auf die Fresse. Da hat man nicht viel freude mit. Die Lagerwagen, sind ja eigendlich Neuwagen die halt schon gebaut sind und beim Händler auf nen Käufer warten. Da macht man nix falsch und bekommt nen guten Preis. Es gibt da auch noch die Tageszulassungen, das sind ja auch nagelneue Auto die meist nur auf dem Papier zugelassen wurden damit die Händler ihre Statistik aufpolieren. Nachteil ist halt, man ist der zweite Besitzer und die Garantiezeit läuft schon. Aber wenn der Preis stimmt, warum nicht. Ne andere interessante Alternative sind Bankeinzüge. Die wurde von der Bank eingezogen weil der urspüngliche Besitzer seine Raten nicht gezahlt hat. Dies Auto bekommt man weit unter Wert.

    Kennst du vieleicht jemanden ganz gut der in ner großen Firma arbeitet die viele Dienstwagen haben, oder sogar jemanden der bei nen Autovermieter arbeitet? Wenn du dann das Auto über diese Firma kaufst bekommst du das Auto für nen top Preis. In deiner Ausstattung locker unter 20000€.
     
  5. #5 Yellocake, 08.10.2011
    Yellocake

    Yellocake Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich bei so einem Händler auch umgesehen, das ganze war mir irgendwie nicht so ganz "vertrauenswürdig" und RonnyTCE ja schon sagte, die Ausstattungen waren etwas anders.
    Auch erschloss sich mir nicht so recht, welche Garantie der Händler bietet und wo dort der Unterschied zur echten Renaultgarantie ist.

    Da Kaufe ich lieber beim Vertragshändler, den ich schon seit Jahren kenne und mit dem ich keine schlechten Erfahrungen gemacht habe.
    Außerdem habe ich so im Schadens/Fehlerfall auch gleich einen Ansprechpartner vor Ort.
    Ist doch doof, wenn ich dann mit einem Re-Import auf seinen Hof fahre und sage, das ist was "kaputt" guck doch mal bitte nach.
    Oft ist es auch nur eine Kleinigkeit, die sicher auch kostenlos oder auf Kulanz schnell gelöst werden kann.
    Guter Service kostet halt etwas mehr und ich bin mir sicher, das mein Händler daran Interessiert ist, dass ich in 6/7 Jahren mein dritten Renault bei ihm kaufe.
     
  6. #6 Anonymous, 08.10.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest


    Kann ich nur unterschreiben.Diese Geiz ist Geil Mentalität kann auch mal nach hinten losgehen.Der Händler wird sich meh Mühe geben dich zufriedenzustellen.Kundenbindung.Wenn du einen Wagen nicht bei mir gekauft hast,würde ich auch zuerst meinen Kundenstamm bedienen und dann kommst du.
     
  7. #7 TL_Alex, 08.10.2011
    TL_Alex

    TL_Alex Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde mir vor allem jemanden suchen dem ich vertraue und wo ich gerne hinkomme und freundlich behandelt werde.
    Wie unter Freunden halt. Und der in der Nähe ist..
    Der Preis wird dann von ganz alleine angenehm werden.
    Ausserdem würd ich nich 500 Euro verbraten um ein vermeintliches schnäpchen zu machen.das geht oft nach hinten los und verbrät viel Freizeit.
    500euro? Klar 3 mal wo hingefahren vielleicht Zulassung noch selbst bezahlen und fussmatten schon ist das Schnäppchen keines mehr.
     
  8. V1L

    V1L Megane-Kenner

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ich möcht jetzt einfach mal meinen Senf dazugeben.
    Ich arbeite in einem Autohaus und wir verkaufen nur EU- Importe.
    Allerdings sind wir Offizieller F*** Haupthändler, das heißt die Garantie kann in der ganzen EU bei dem jeweiligen Partner eingelöst werden und beträgt ganz normale 2 Jahre vom Werk.
    Ich würde vllt auch nicht bei jedem X Belibigen EU Hinterhofautohaus ein EU Wagen kaufen.
    Das die Austattungen unterschiedlich sind kann schon sein, aber man sieht alles auf einem Blick und kann für Sich selber entscheiden ob diese Austattung ok ist.
    ZB. wird ein Auto für Spanien gebaut wird da wohl keine Sitzheizung sein sondern eher Klima Serie sein.
    Aber WO das Auto gebaut wird ist bei jedem dieser Modelle gleich z.b DEUTSCHLAND, also keine andere Qualität oder so.

    Ich hab das einfach mal geschrieben weil ich der Meinung bin das EU null nachteil ist, im gegensatz wir haben viele Modelle die viel bessere Austattungen haben als Deutsche und auch vom Preis deutlich atraktiver sind als Bestellfahrzeuge.
    Und klar kann es auch sein das ein Auto kein ESP hat, aber der Kunde weiß dann was er kauft und wird nicht beschissen oder so.
    Ob man dann ein EU Auto kauft oder nicht ist ja einem selber Überlassen aber abraten von vorne herein würde ich nicht.

    Ok back2tpoic :hi:
     
  9. #9 RonnyTCE, 08.10.2011
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    15
    Es hat ja auch keiner behauptet das Re-Import so schlecht ist und der Kunde beschissen wird. Man muss halt aufpassen und vergleichen, vorallem die Ausstattungsdinge die eigendlich Selbstverständlich sind, wie z.B. ESP usw.. Und man muss auch wissen das z.B. ein Megane für Spanien eine andere Klimaanlage drin hat als einer für Deutschland oder gar Schweden. Das Auto ist vollkommen das gleiche, auch die Verarbeitung ist gleich. Der Megane wird in spanischen Palencia gebaut, egal für welches Land er bestimmt ist. Es gibt auch unterschiede die man nicht sieht z.B. ist die Software der "Servolenkung" in manchen Ländern anders. Die Franzosen haben es gern schön weich und leicht beim lenken, wir deutschen wollen es sportlich direkt.

    Ich kenn da noch so ne Geschichte. Nen Kunde hat sich ne Re-Import gekauft, das Auto muste jedoch noch Importiert werden und stand noch im Ausland. Alle Austattungsdetails waren 100% gleich und der Preis war auch super. Als das Auto kam, gabs die große Überaschung. Das Auto war ein Re-Import aus England somit war das Lenkrad auf der "falschen" Seite und konnte somit auch nicht in Deutschland zugelassen werden.

    Wo wir gleich zu den nächsten dingen kommen, wo es evtl. Probleme oder Unterschiede geben könnte. Wie sieht das ganze mit Zulassung, Steuern und Versicherung aus. Nen Megane Diesel hat nicht immer zwingend nen FAP und auch die Abgasnormen sind manchmal unterschiedlich.

    Und zur Garantie. Klar während der Garantiezeit wird der "Schaden" überall in Europa repariert. Da gibt es keine Unterschiede ob das Auto für Spanien, Frankreich oder Deutschland ist. Die Grantiereparatur wird auch direkt von Renault bezahlt. Anders verhält sich das danach, dann gibt es evtl. Kulanz. Wenn ich nach der Garantiezeit z.B. nen Motorschaden habe und immer brav meine Wartungen bei Renault gemacht habe, zahlt Renault den Schaden ganz oder zum teil. Bei nem Re-Import zahlen die gar nichts, da gibt es keine Kulanz. Weil die Kulanz zahlt Renault-Deutschland und die zahlen nur für Deutsche Autos.
     
  10. V1L

    V1L Megane-Kenner

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Im großen und ganzen hast du recht :)
    Bei Kulanz kann ich nur sagen das es bei dem Autohersteller wo ich arbeite übernommen wird, egal aus welchem land es kommt.

    Und da wir ein Seriöses Autohaus sind :-) verkaufen wir nur Autos die auf Lager sind, das der Kunde sieht was er kauft,
    das es schwarze Schafe gibt bestreit ich nicht, verstehe auch jeden der erstmal Überlegen muss.

    Bei der Servolenkung kann ich leider nichts zu sagen, ist mir noch nichts anderes Aufgefallen, und die Partikelfilter stimmt auch das die nicht immer die neuste bzw besten sind. Allerdings schauen wir immer das neuste zu haben (z.b Euro5 motoren)

    Aber wie gesagt Vergleichen sollte man schon aber wenn man was günstiges sucht ist das ne gute alternative.

    :grin:
     
  11. #11 Anonymous, 08.10.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Zusammen,

    erstmal vielen Dank für Eure Beiträge :top:

    Wie ge- und beschrieben, würde ich am liebsten einen Händler von seinem Lagerbestand an Neuwagen befreien. Dazu würde ich auch Abstriche in der Ausstattung in Kauf nehmen (Farbe könnte auch anthrazit sein, nur kein Navi) und auch etwas mehr Geld bezahlen. Und nicht drei bis Vier Monate warten müssen. Aber wenn überhaupt ein Coupe im Laden steht, dann ein Diesel, mein V(e)orführer war ein dCi 130 - Bose Edition.
    Aus der näheren Umgebung habe ich erstmal nur Absagen erhalten, werde meinen Suchradius aber im kürzlich anstehenden Kurzurlaub ausdehnen.

    Ich wollte die interessante Diskussion nicht unterbrechen und hoffe noch auf viele Informationen. Allen zusammen -trotz des eher kühlen Wetters (im Harz hat es schon geschneit) ein schönes Wochenende :party

    Iban_Ez

    @RonnyTCE180 : Schon schräg die Geschichte mit dem Rechtslenker. Bei Rückfrage bei einem Importeur konnte der mir keinen Hinweis auf den Bestimmungsort geben... .
     
  12. #12 Anonymous, 25.10.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein Bruder hat sich ein Ford Focus EU-Wagen geholt, da hat alles ohne Probleme geklappt mit der Zulassung usw. Na gut die Anleitung ist auf Polnisch, aber was soll's.
    Vom Preis her muss ich sagen, hat er eigentlich kein schlechten Schnitt gemacht. Der Händler ist auch glaub ich recht bekannt wenn ich manchmal die Kennzeichen mit deren Aufkleber angucke.
    Von uns nach Goslar ist auch nicht so weit, wenn er Probleme gehabt hätte.
     
  13. #13 Anonymous, 26.10.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo DonnyDuck,

    der große an der B6 :-) ? Habe ich auch schon mal geschaut, wenn es wirklich passt, dann kann man dort wirklich einen Schnapper machen. Im Moment passt aber dort nichts.(Bedienungsanleitungen kann man dann ja beim fFH vor Ort kaufen)
    Update 1.) Konnte am Wochenende den GT Probe fahren, etwas härter und etwas breiter als Serie, der lief wie auf Schienen und der Motor hat auch den richtigen Bumms, Kraftentfaltung natürlich anders als beim Diesel, aber :top: .
    Update 2.) Vom Händler vor Ort habe ich telefonisch ein Angebot über einen Vorführer, da muss ich bald mal hin.

    Weiteres folgt.

    Gruß
    Iban_Ez
     
  14. #14 pfinzer, 27.10.2011
    pfinzer

    pfinzer Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mich auch im Netz nach nem Megg umgesehen gehabt und vielversprechende Rabatte gefunden.
    Dennoch habe ich meinen Wagen beim :-) um die Ecke gekauft.

    Warum? Ganz einfach.
    Beim AH habe ich beispielsweise problemlos eine Probefahrt machen können, im Netz eher schlecht.
    Ich habe nun ein AH das sehr bemüht ist und ich kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn ich den Wagen auf den Hof stelle.
    Ach ja, der Preis - für die meisten das Wichtigste :grin:
    Nach der Probefahrt hatte ich ein längeres Gespräch mit dem Verkäufer ... und tatsächlich habe ich letztendlich den Wagen (fast) so günstig wie im Netz bekommen. Die Differenz wurde dann aber bei den Winterrädern, Zulassung, Wunschkennzeichen und Einbau von selbst gekauften Spurplatten und Federn ausgeglichen.

    Das würde ich dir auch empfehlen.
    Druck dir ein Angebot aus dem Netz aus und setze dich dann mit einem Verkäufer an den Tisch.
    Spiele mit offenen Karten und warte ab, was dir das Autohaus anbietet.
    Dann hast du zwei Angebote (oder mehr) auf dem Tisch und kannst dich dann entscheiden :top:
     
  15. #15 Anonymous, 27.10.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau der an der B6.

    Wo ich meinen vor etwas über 2 Jahren gekauft hab, muss ich sagen, das ich ganz froh bin bei dem war und meinen da gekauft hab. Habe zwar 5 Kilometer Entfernung einen kleinen Händler aber das ist ein Ganuffe ohne gleichen!!!!
    Ansonsten fand ich Carunion in Hannover sehr angenehm, in der Vahrenwalder Strasse. In Hamburg war ich sehr enttäuscht von den Renault Händler.
    In der Zeit wo ich da oben gewohnt hab, wollte ich vom Twingo zum Clio wechseln, aber die haben mir nicht mal ein Blick gewürdigt!
     
Thema:

Wo kaufe ich (m)einen Megane?

Die Seite wird geladen...

Wo kaufe ich (m)einen Megane? - Ähnliche Themen

  1. Heck Megane III Coupé

    Heck Megane III Coupé: Moin, ich fahre einen Megane 3 Coupe. Habe also folglich das meiner Meinung nach nicht ganz so schöne Plastikteil am Heck und hätte da gerne was...
  2. Suche Scheibenrahmendichtung für meine Megane 1

    Suche Scheibenrahmendichtung für meine Megane 1: Hallo, Ich suche für mein Renault Megane 1 Coupe die Dichtung für die Seitenscheibe auf der Fahrerseite. Die Originalteilenr. ist die 7701 204...
  3. Megane 2 Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2

    Fehlercode P0304 1/2 und P0304 2/2 bei Megane scenic2: Hallo, da ich hier neu bin ein paar Infos zu mir. Als zwischen zwei Schraubern aufgewachsenes Frauchen/53 und den immer mehr erlebten...
  4. Megane 2 Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche

    Zu verschenken: Megane 2 CC (2005) Bedienungsanleitung und Unterlagen in Ledertasche: Hallo, von meinem ehemaligen Megane 2 CC von 2005, der vor einigen Jahren exportiert wurde, habe ich noch die Bedienungsanleitung, Unterlagen zum...
  5. Megane 3 Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!

    Megane 3 Grandtour GT Stoßdämpfer?!: Moin, mein Megane 3 Grandtour GT, BJ 2010 (3333,atz) benötigt neue Frontstoßdämpfer. Diese haben die Teilenummer 543020942R. Bei Renault kostet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden