Megane 3 Wo sind die Schrauben zum Scheinwerfer einstellen? (H7)

Diskutiere Wo sind die Schrauben zum Scheinwerfer einstellen? (H7) im Forum Selbsthilfe im Bereich Tuning & Styling - Hallo liebe Gemeinde, ich habe den Eindruck, dass die Abblend-Schweinwerfer zu tief eingestellt sind. Wie kann ich die verstellen? Habe in der...
GrafZahl

GrafZahl

Megane-Kenner
Beiträge
228
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe den Eindruck, dass die Abblend-Schweinwerfer zu tief eingestellt sind. Wie kann ich die verstellen? Habe in der Suche leider nix gefunden.

Danke!

lg. GrafZahl
 
W

wewe29

Megane-Kenner
Beiträge
54
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

mit dem regler links vom lenkrad. ich denke es gibt 3 stufen
 
GrafZahl

GrafZahl

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
228
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

die ist schon auf 0. Ich meine direkt am Scheinwerfer!

lg. GrafZahl
 
A

Anonymous

Guest
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

Da sind Schrauben zum einstellen.Aber da du schon fragen must wie es geht gehe ich mal davon aus das du keine Ahnung vom verstellen hast. Fahre einfach mal in deine Werke und lass die einstellen. Selber einstellen bringt nichts. Wenn du zum TÜV fährst und die stehen falsch, dann hast du entweder Glück und einen netten Prüfer der sie einstellt oder du darfst nochmal wiederkommen.
 
GrafZahl

GrafZahl

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
228
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

Ich weiß auch dass da Schrauben sind zum Einstellen! 2 waren es beim Meg II. Eine für waagrecht eine für senkrecht. Wie einstellen weiß ich auch. Nur wo genau die Schrauben beim III sind weiß ich nicht!

Und du weißt ja §1!

lg. GrafZahl
 
wrbakatze

wrbakatze

Megane-Profi
Beiträge
3.531
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

GrafZahl schrieb:
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe den Eindruck, dass die Abblend-Schweinwerfer zu tief eingestellt sind. Wie kann ich die verstellen? Habe in der Suche leider nix gefunden.

Danke!

lg. GrafZahl

Schön dass ich nicht alleine damit bin, ist mir schon lange aufgefallen dass mein Lichtkegel seeeeehr kurz ist und es ruhig ein bischen weiter leuchten dürfte. Am Leuchtmittel kanns nicht liegen, hab mir die Bosch Plus 90 reingemacht. Tolle Lampen mit tollem Licht aber wie gesagt ich habe schon lange das Gefühl dass der Lichtkegel zu kurz ist. Werde mal die WS aufsuchen denn am Auto rumschrauben will und kann ich auch nicht, das lasse ich liebe Menschen machen die sich damit auskennen und das auch gelernt haben.
 
A

Anonymous

Guest
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

GrafZahl schrieb:
Ich weiß auch dass da Schrauben sind zum Einstellen! 2 waren es beim Meg II. Eine für waagrecht eine für senkrecht. Wie einstellen weiß ich auch. Nur wo genau die Schrauben beim III sind weiß ich nicht!

Und du weißt ja §1!

lg. GrafZahl


Wie wär's dann mit der Frage: WO sind die Schrauben.
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

6er Inbus. Hinter jedem Scheinwerfer ist ein kleines Loch, von oben bei geöffneter Motorhaube aus gesehen.
 
Night&Day

Night&Day

Megane-Experte
Beiträge
1.610
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

Waren bei mir auch "zu tief" eingestellt, jedenfalls für meine Begriffe! Habe dann auch an den Stellschrauben gedreht (waagerecht stehend vor ner weißen Wand mit Licht an) und sie mir soweit "hochgedreht", bis es mir augenscheinlich passte. Beim letzten Kundendienst haben die sie mir dann leider wieder rungtergedreht (stand so im Abschlußprotokoll), allerdings nicht so weit wie am Anfang, kann also mit meinem Lichtkegel nach vorne momentan so leben!

Generell scheint es schon so zu sein, dass die Lichtanlage von Haus aus "zu tief" eingestellt ist, hab ich aber hier im Board aber auch schon bei den Xenons gelesen... :nee:
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

Night&Day schrieb:
Beim letzten Kundendienst haben die sie mir dann leider wieder rungtergedreht (stand so im Abschlußprotokoll), allerdings nicht so weit wie am Anfang, kann also mit meinem Lichtkegel nach vorne momentan so leben!

Ebenso. Nett gemeint von der Werkstatt, aber absolut untauglich. Als ich einen Tag nach der Inspektion auf der AB im Dunkeln unterwegs war, habe ich mich aus Vernunftgründen auf die rechte Spur eingeordnet und bin mal ausnahmsweise im Spargang nach Hause gefahren.
Wenn man schneller als 130 fuhr sah man nur noch eine schwarze Wand vorm Auto.

Notiz: Vor der nächsten Inspektion Zettel an den Lampen befestigen "Finger weg".
;)
 
T

Th3_Crow

Türaufmacher
Beiträge
5
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

Der Münsterländer schrieb:
Ebenso. Nett gemeint von der Werkstatt, aber absolut untauglich. Als ich einen Tag nach der Inspektion auf der AB im Dunkeln unterwegs war, habe ich mich aus Vernunftgründen auf die rechte Spur eingeordnet und bin mal ausnahmsweise im Spargang nach Hause gefahren.
Wenn man schneller als 130 fuhr sah man nur noch eine schwarze Wand vorm Auto.

Notiz: Vor der nächsten Inspektion Zettel an den Lampen befestigen "Finger weg".
;)


Das ist nicht Nett gemeint das ist Vorschrift. Wenn jemand das anders will und es kommt zu nen Unfall wegen Blendung kanns mächtig ärger geben.

http://www.kfztech.de/kfztechnik/elo/li ... ellung.htm

PS: und vorher Luft prüfen vorm einstellen
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Re: Wie stelle ich die Abblend-Scheinwerfer ein? (Halogen)

Th3_Crow schrieb:
Das ist nicht Nett gemeint das ist Vorschrift. Wenn jemand das anders will und es kommt zu nen Unfall wegen Blendung kanns mächtig ärger geben.

Danke, Herr Lehrer.

Wenn mir die Werkstatt die Scheinwerfer "korrekt" so einstellt, dass ich mit den NSW weiter sehen kann, knicke ich die Vorschrift.

Wenn man den Gegenerkehr blendet, bekommt man regelmäßig Lichtduschen. Ist bei mir nicht ein einziges mal vorgekommen.

PS: Willkommen im Forum.
 
GrafZahl

GrafZahl

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
228
@münsterländer: Danke, da werde ich mal heute Abend nachsehen! :top:

@Trinomic: ok, war vielleicht nicht ganz so eindeutig formuliert!

lg. GrafZahl
 
B

balu62

Türaufmacher
Beiträge
3
Hallo!

Also mir ist der Lichtkegel auch zu kurz, nachdem die Werkstatt das nach Vorschrift eingestellt hat.
Ich fahre dann nah an eine weisse Wand dran und markiere an dieser die Höhe des Scheinwerferkegels.
Dann stelle ich die Leuchtweitenregulierung auf Stufe 1 und drehe die Scheinwerfer so weit hoch, dass es wieder passt.
Danach ist das für mich vollkommen OK und ich wurde auch noch nie von Entgegenkommenden angeblinkt.
Es funktioniert auch, wenn man an der Einstellschraube eine Umdrehung macht, um die Scheinwerfer nach oben zu stellen (hmmm..... oder war das eine halbe Umdrehung???). Ambesten ausprobieren.

Gruss aus der eiskalten Eifel
 
GrafZahl

GrafZahl

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
228
das ist auch noch ein guter Tipp!

:top:

lg. GrafZahl
 
Thema: Wo sind die Schrauben zum Scheinwerfer einstellen? (H7)

Ähnliche Themen

S
Antworten
1
Aufrufe
4.968
SteffenMD
S
diesel_engine
Antworten
10
Aufrufe
816
cgrille1979
C
X
Antworten
2
Aufrufe
409
Xavinja
X
V
Antworten
6
Aufrufe
921
zeltie
zeltie
sketman
Antworten
2
Aufrufe
1.253
sketman
sketman
Oben