Xenon flimmert plötzlich!

Diskutiere Xenon flimmert plötzlich! im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo, habe gerade mein Auto aus der WE abgeholt. Nun leider flimmert zeitweise das Licht auf der Beifahrerseite. Nicht oft und schlimm aber...

  1. #1 megcab123, 28.03.2008
    megcab123

    megcab123 Türaufmacher

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe gerade mein Auto aus der WE abgeholt. Nun leider flimmert zeitweise das Licht auf der Beifahrerseite. Nicht oft und schlimm aber immer wieder kurz nach dem anmachen. Was kann das schon wieder sein Scheinwerfer und Brenner sind erst vor 4 Wochen neu rein gekommen. Alles lief gut bis heute...
     
  2. #2 Anonymous, 28.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hast du denn noch garantie oder gewährleistung?

    shize xenon.....bin so froh, dass ich das nicht hab....
     
  3. #3 Mr. Nice, 28.03.2008
    Mr. Nice

    Mr. Nice Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden Fall sollte er nach 4 Wochen noch Ersatzteilgarantie haben :D
    Sitzt das Scheinwerfer Steuergerät am Scheinwerfer mit dran?
     
  4. #4 FendiMan, 28.03.2008
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.436
    Zustimmungen:
    120
    Ja, auf zur Werkstatt, die sollen den Brenner noch einmal tauschen.
    Ich hatte das auch schon Links vor über einem Jahr und rechts vor einem Monat.
     
  5. #5 Anonymous, 28.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ersatzteilgarantie gibt es aber nur, wenn er das getauschte teil selber bezahlt hat oder wenn der wagen selber noch in der garantie ist. wenn die teile noch auf garantie getauscht wurden, die garantie dann aber in der zwischenzeit abgelaufen wäre, dann gäbs nix mehr...

    aber das klingt mir unwahrscheinlihc.
     
  6. PM545

    PM545 Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, ab zur WS und Brenner tauschen lassen...

    @terry

    Naja, shize Xenon ist vielleicht bisschen verallgemeinert... Xenon an sich ist schon ne spitzen Sache... allerdings scheint Renault da seine Wehwehchen mit zu haben... :roll:

    Peter
     
  7. #7 Anonymous, 29.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    habs ja schon mehrfach geschrieben: ich war auch ein riesen xenon fan.....aber führe dir mal die aussage der hersteller vor augen, dass xenon ein autoleben lange halten soll und achte dann mal darauf, wie viele autos dir entgegenkommen, deren xenonscheinwerfer unterschiedliche farbtöne haben, was heisst, dass die entweder kaputt sind oder waren und gegen eine andere farbe getauscht wurden. wenn man dann noch die reparaturkosten mit in betracht zieht, dann finde ich, dass man mit H1/H7 wesentlich besser lebt....
     
  8. #8 Mr. Nice, 29.03.2008
    Mr. Nice

    Mr. Nice Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt schon terry aber das betrifft zu 95% nur ältere Fahrzeuge. Die Brenner sind sehr viel besser geworden und halten dementsprechend jetzt auch viel länger und sind nicht mehr so anfällig.
    Der Tod eines jeden Xenon Brenners ist das ständige aus- und einschalten des Lichtes, das verkürzt nämlich die Lebensdauer des Brenners enorm.
     
  9. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    Ist das mit dem Flackern immer oder nur wenn das Auto (bzw. Innenraum) kalt ist? Meine Werkstatt hat mir das so erklärt, dass das mit dem elektrischen Zusatzheizer zusammenhängt.
     
  10. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    5.972
    Zustimmungen:
    1
    hi Leute,

    bitte nicht jeden Xenon Thread zum Pro und Contra Xenon ausarten lassen. Am besten dazu mal einen ohne und mit direkt hintereinander fahren, dann erübrigt sich die Diskussion meist recht schnell.

    Das ab und an Flackern der Scheinwerfer die ersten 5 Minuten scheinen einige Meganes zu haben, meiner auch, aber es stört mich nicht, da sie danach immer tadellos funktionieren. Wen es stört, ab damit in die Werkstatt und den Brenner tauschen lassen, kann aber durchaus sein, dass es von der WS wie Georg beschrieben hat, erklärt wird.
     
  11. #11 garfield, 29.03.2008
    garfield

    garfield Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Um zu Verstehen, warum Xenon-Licht flackern kann, muss man auch wissen, wie die Brenner arbeiten. Xenon als Edelgas fängt an zu Leuchten, wenn an 2 Elektroden eine Hochspannung angelegt wird - das Gas wird Ionisiert. Dabei wird im Zündmoment eine höhere Spannung benötigt und es fliesst auch ein höherer Strom. Sobald das Gas leuchtet, wird die Spannung reduziert - der Strombedarf sinkt. Jetzt ist es aber so, dass die Brenner bei Kälte schlechter zünden und das Zündgerät nachregeln muss - das zeigt sich in einem Helligkeitsflackern und sollte nach einigen Minuten verschwinden. Flackern die Scheinwerfer auch nach mehr als 10 min. noch, hat entweder der Xenon-Brenner seine Verschleissgrenze erreicht (eher unwahrscheinlich), oder das Zündgerät liefert Spannungsschwankungen. Es wird dann früher oder später seinen Geist aufgeben.
    Ursache kann z.B. sein, dass die Xenon's häufig kurz nach dem Ausschalten wieder Eingeschaltet wurden, das Zündgerät wird dabei stark belastet bis überlastet, weil das Gas noch ionisiert ist und damit leichter leitfähig wird. Die beim Start anliegende höhere Spannung trifft aber auf ein schneller leitfähig werdendes Gas, was zu einem noch schnelleren Anstieg des Stroms führt, welcher wiederum das Zündgerät stark belastet.
    So hab ich es mal vor vielen Jahren gelernt ;)

    Übrigens: Die Xenonbrenner funktionieren ähnlich wie die gelben Helium-Strassenlampen, Leuchtstoff- und Energiesparlampen. Es sind halt nur unterschiedliche Gase, die zum Leuchten gebracht werden. Das dabei verwendete Prinzip bedingt einige Minuten Warmlaufzeit, bis die Leuchten "Normalbetrieb" erreichen - im Gegensatz zur Glühlampe (H1/H7 sind immer noch nichts anders, auch wenn der Kolben ein Edelgas enthält), die sofort volle Helligkeit erreicht.
     
  12. Tina

    Tina Megane-Experte

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Hi Terry,

    kann ich gar nicht verstehen.

    Ich fahre Beides - den "Löwen" mit Osram Night Breakern ( H1 ) und auch den Meggi mit Xenon ..... und ganz klar : Im Dunkeln 10x lieber den Meggi eben wegen dem Xenon - wesentlich bessere Ausleuchtung der Randstreifen und auch um einiges heller wie die H1 Birnen.

    Ich finde es absolut klasse und sollte ich irgendwann ein neues Auto kaufen wird es sicher auch Xenon haben. :freu:

    Wie es Garfield erklärt ist es auch absolut einleuchtend, warum es die ersten 5 min. flackert. Und ehrlich - das stört doch nicht wirklich, mich zumindest nicht.
     
  13. PM545

    PM545 Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    0
    @garfield

    Sehr gute Erklärung! :top:

    Peter
     
  14. Uwe-2

    Uwe-2 Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    0
    Allerdings, von wegen lebenslange Haltbarkeit :finger: . Im Laguna von meinem Vater quittierte einer der Brenner nach 5 Jahren seinen Dienst. Austausch 250,- €. Ergebnis: Jetzt 2-farbig, zum Glück nur an der Garagenwand zu erkennen, im Verkehr weniger auffällig. Renault hat die Lichtfarbe geändert, somit ist das neue Xenon jetzt gelblicher.
     
  15. PM545

    PM545 Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    0
    @Uwe

    Na klasse... 5 Jahre ist recht früh... aber warum ändern die denn die Lichtfarbe? Was macht das denn für einen Sinn?

    Peter
     
Thema: Xenon flimmert plötzlich!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Renault megane Xenon flackert

    ,
  2. megane 2 xenon flackert

    ,
  3. xenonscheinwerfer flackert megan 2006

    ,
  4. megane scheinwerfer flackert,
  5. Renault megane Licht flackert ,
  6. megane km01 xenon flackert,
  7. xenon blinkt megane,
  8. rechtes xenonlicht flackert laguna 2,
  9. laguna 2 zündgerät,
  10. laguna 2 xenon flackert,
  11. xenon flackert steuergerät laguna ,
  12. xenon brenner flimmert
Die Seite wird geladen...

Xenon flimmert plötzlich! - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 1.9 dci (131 PS) plötzlich unter 2100 Umdrehungen kaum Leistung

    1.9 dci (131 PS) plötzlich unter 2100 Umdrehungen kaum Leistung: Hallo, bin seit kurzem Besitzer eines Megane 2 Grandtour 1.9 dci (131 PS, Baujahr 2006, 220.000 km). Bin bisher sehr zufrieden mit dem Auto. Seit...
  2. Megane 3 Riemen greift plötzlich wieder (Geräusche)

    Riemen greift plötzlich wieder (Geräusche): Hi Beim 1.5 dci, was treibt der 6PK1200 Keilrippenriemen alles an, nur die Klima und die Lima ? Oder auch die Wasserpumpe? Problem gestern an...
  3. Megane 3 Einstiegslichter Türen hinten plötzlich ohne Funktion.

    Einstiegslichter Türen hinten plötzlich ohne Funktion.: Hallo Guten Tag. Ich habe folgendes Problem mit meinen Renault Megane Grandtour Expression 81 kW / 110 PS Benziner. Und zwar habe ich gestern...
  4. Megane 2 Xenon Leuchweitenregulierund (Coslad)

    Xenon Leuchweitenregulierund (Coslad): Moin Leute, Bin ganz neu hier und hole die Formalitäten noch nach.... Habe ein ganz dringendes Thema: Auto: Megane II Cabrio Bj. 2005...
  5. Megane 3 GELÖST: Carminat Radio plötzlich ohne USB/AUX Funktion

    GELÖST: Carminat Radio plötzlich ohne USB/AUX Funktion: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, komme aus Österreich und habe einen Renault Grand Scenic III BJ 2011 mit Carminat TomTom Paket. Bist jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden