Zahnriemen 1.5dci

Diskutiere Zahnriemen 1.5dci im Selbsthilfe Forum im Bereich Tuning & Styling; Kleine Anleitung für Euch . Zeitdauer rund 4h und eine unglaubliche Fummelei aufgrund der Enge. Reihenfolge beim Abbau von unten nach oben ....

  1. #1 Anonymous, 26.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kleine Anleitung für Euch . Zeitdauer rund 4h und eine unglaubliche Fummelei aufgrund der Enge.


    Reihenfolge beim Abbau von unten nach oben . Das Board hat das erste Bild nach unten gesetzt .
    Den Zusammenbau kann man sich denken .
    Am schlimmsten war die Fummelei mit dem Motorhalter oben und dessen 4 Schrauben. Das Ding alleine braucht 30 Minuten .

    Diese Bilder dienen nur zur zusätzlichen Anleitung zum Dialogys ! Spezialwerkzeug ist keines nötig, außer 18er und 16er Nuss, 16er Ringschlüssel und 8er Bohrer . Schlagschrauber für die Keilriemenscheibe empfohlen !
    Ersatzprömpel für die Radhausverkleidung vorher besorgen . Es bietet sich an in dem Zuge den Dieselfilter zu wechseln !

    Aufgelegt war ein Zahnriemen von der Fa. Gates . Das Billigste vom Billigen .....

    Bekommen hat mein Megane natürlich je einen (teuren) Contitech Riemen für die Steuerung und die Aggregate .
    Wapu und Spannrolle sind drin geblieben, bei meinem KM-Stand zu verantworten .
    Ich weiß das die Teile 100% OK sind, außerdem zieht man heutzutage einfach zu viel kaputte Neuware aus der Packung.
    Nach Risikoabwägung sind also Wapu und Spannrollen drin geblieben .

    Fazit : Wenn es nicht so arg eng und fummelig wäre ist es eine leichte Arbeit ohne besonderen Schwierigkeitsgrad, wie bei fast jedem Diesel . Alles saugend ohne Probleme gelaufen . Also nehmt euch ZEIT wenn ihr es (auch) selber macht .




    Gruß, Heiko
     
  2. Tina

    Tina Megane-Experte

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ist also nun vollbracht .... dann mal Glückwunsch zur gelungenen OP! :top:

    LG
    Tina
     
  3. #3 Monaco GP Marco, 26.05.2009
    Monaco GP Marco

    Monaco GP Marco Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    gut gut aber ganzschön mutig so ohne ot dorn und stieft für die nockenwelle
     
  4. #4 Anonymous, 26.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Is kein Mut, ist Erfahrung . Zahnriemen sind keine Heiligtümer. Man sollte aber schon wissen was man tut .
    Vor Allem ruhig, ohne Zeitdruck und verantwortungsbewußt arbeiten . Mal eben am Straßenrand kannst du so was vergessen .

    OT Dorn ist Kokolores wenn ein korrekter Riemen draufliegt . Braucht man nur beim Zusammenbau eines nackten, neuen Blockes . Kann man aber auch am Keil an der Kurbelwelle erkennen.
    Sieht man auf dem Foto nicht, er steht fast senkrecht. Ist komischerweise bei vielen Wagen so .

    Bei einem korrekt liegenden Riemen mache ich auch immer vor dem Abbau meine persönlichen Marker zusätzlich zu den ori. Markern . Dreifach hält besser 8)

    Auf den Stirnrädern oben sind im übrigen Marker die sich mit Markern auf dem neuen Riemen decken . Hab leider ein Foto mit dem neuen Riemen vergessen .

    Außerdem STECKT ein 8mm Arretierdorn in der Nocke, ok, er sieht etwas "unorthodox" aus :) Böse Zungen sagen es wäre ein Bohrer :lol: Der ist wirklich empfehlenswert, wem schon mal die Nocke beim Auflegen weggehüpft ist, der weiß was ich meine.

    Was wirklich gut war daß war die Tatsache daß ich den Motor am Flaschenzug hatte . Es war schon sehr hilfreich , ich konnte so sehr schön an der Höhe spielen um besser an die kleine Kunstoffschraube (Loch) der Verkleidung zu kommen . Diese Schraube ist die blanke Frechheit !

    Auch gingen nach einem kräftigen Anheben 3 von 4 Schrauben des Motorlagers besser rein .


    Heiko
     
  5. #5 Monaco GP Marco, 26.05.2009
    Monaco GP Marco

    Monaco GP Marco Megane-Kenner

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    he he aber ohne ot dron wechsele ich keine habe erst heute einen gewechselt clio 1,5 dci
     
  6. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    1
    Die Dorne habe ich noch nie benutzt, außer mal für das Einspritzpumpenrad (VW), weil sich das immer wegdreht. Ein weißer Edding ist immer mein "Spezialwerkzeug". Markierung auf die Räder und den Riemen, und vom alten Riemen auf den neuen übertragen, so wieder draufschieben, Fertig.
     
  7. #7 Ray_Doyle, 27.05.2009
    Ray_Doyle

    Ray_Doyle Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Gute Arbeit - ich seh Heiko schon irgendwann mal auf dem Rücken in der Garage liegen und sich selber nen Bypass setzen oder sowas ;-)

    Wie aber auch schon anderswo erwähnt wurde: Allerdings hätte auch ich trotzdem die Wapu und Spannrolle mitgetauscht, ich hätte mehr Vertrauen zu Neuteilen als zu 80000-km-Teilen...besonders, wenn der Karren noch einige Familienjahre vor sich haben sollte...
     
  8. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    3
    Prima....

    wunder mich aber etwas da ich dachte, das Ritzel ist auf der Kurbelwelle frei drehbar und nicht mit Nut/Feder fixiert.. deshalb sollte man den Stand der KW markieren, vom Ritzel eher uninteressant.
    Und da nicht sichergestellt ist daß sich das Ritzel bzw die KW beim Abschrauben der Riemenscheibe nicht noch etwas dreht, gibts den OT Dorn

    Die WaPu drinzulassen ok, aber die Spann/Umlenkrollen rollen hätte ich getauscht, die sind ja genau so kritisch wie der Riemen selber... viele WS sagen daß hier viel öfters was kapputt geht als der Riemen selber der bei Einhaltung der Intervalle so gut wie nie von alleine reißt.. bei den Plasterollen zerbröselt mit der Zeit der Kunststoff und die Lager machen nach 50.000km meistens schon Geräusche
    Ok, ich bin halt Ex opel Fahrer und zu der Zeit hielten die Teile kaum 60.000km durch... habe meinen Motor 4x durch Zufall kurz vor dem Zahnriementod gerettet

    Ich werds nächstes Mal auch selber machen, 400 Eur Arbeitslohn sind ne Menge Geld... Motorbrücke hab ich sowie den Satz Spezial WS für Renault Motoren, OT Dorn und NW Werkzeug.. damit könnte man auch die Grundeinstellung machen.

    Sieht in der Tat eng aus, aber nicht viel enger als bei anderen Autos auch.. ich kenns nur so daß Riemenwechsel ne schh.. Arbeit ist

    Prinzipiell ist es nicht so schwierig und wenn man den Motor vor dem Anlassen von Hand durchdreht merkt man gleich, ob da was kolidiert. Ich empfehle zudem die Schrauben der Rollen & Co mit Schraubensicherung zu fixieren damit sich da durch Vibrationen nix löst.
     
  9. #9 Anonymous, 27.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    DAS hat mich auch etwas irritiert, eine Nut ist drin aber kein Keil (sichtbar) . Zuerst dachte ich er wäre raus gefallen und nach 5 Minuten Suche kam ich zum Schluß daß da keiner drin war . Kann auch nicht so ohne weiteres raus fallen wenn er korrekt sitzt . Dito auch kein Abdruck auf dem Sitz der Treibscheibe zu sehen .

    Ich denke das Zahnrad ist auf die Welle geschrumpft.

    @ Meagne ego

    Was sagst du dazu ? Du hörst dich an wie ein Renault-Schrauber .

    Der Megane läuft nur noch als "Zweitwagen" , 10.000km per Anno, der Dai muss rennen !

    Sollten sich die Theorien zu den Autopreisen (Rabatte) im nächsten Jahr bewahrheiten, dann geht der Megane nächstes Jahr weg :fies:1 Alles eine Frage des Preises .... :) Und 15.000km , bzw. 15 Monate sollte die Wapu, etc. schon noch halten .

    Aber die Diskussion sollten wir in einem anderem Thread führen .


    Gruß, Heiko
     
  10. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    3
    Geschrumpft glaub ich nicht, steckt da halt drauf,mehr oder weniger fest...sollte ja demontierbar sein falls z.b. Simmering defekt. Es wird offiziell nur durch das Anzugsmoment der KW Riemenscheibe gehalten, deshalb so wichtig daß die Auflageflächen penibel entfettet werden und das Mindest-Drehmoment eingehalten wird ( denke etwas mehr schadet nicht) damit kein Schlupf entstehen kann.
    Das Anziehen mit dem Drehmomentschlüssel stell ich mir mit OT Dorn (blockiert KW) auch einfacher vor als ohne
     
  11. #11 Anonymous, 27.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Drehmoment ? Schlagschrauber .... 8)

    Mal sehen was Meagne ego schreibt .
     
  12. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    1
    Wird wohl auch nicht anders als bei anderen Motoren sein, Da wird das kleine Rädchen in der passenden Position mit der Schraube draufgedrückt. Und eben mit nem kleinen Abzieher wieder runter. So hat man beim Einstellen der Steuerzeiten mehr Spielraum, da das Größere Rad der Nockenwelle auch ohne Nut nur geklemmt wird. Mit den Gates Riemen aber ich eigentlich gute Erfahrungen gemacht, keine Probleme.
    Habe gerade gestern wieder einen Motorschaden durch eine defekte Wapu auf den Tisch bekommen. Totalschaden. Aber in letzter Zeit häufen sich die Motorschaden (VW 6Zyl.)bei Treibgasmotoren. Immer Ventilschäden, auch einige Totalschäden durch abgebrochene Ventiltellerteilchen.
     
Thema: Zahnriemen 1.5dci
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault kangoo 1.5 dci & Kurbelwelle arretieren

    ,
  2. drehmoment kurbelwelle dacia1.5dci

    ,
  3. drehmoment kurbelwellenriemenscheibe dacia 1.5 dci

    ,
  4. drehmoment dacia 1.5 dci spannrolle zahnriemen,
  5. renault kangoo 1.5 dci zahnriemenwechsel anleitung,
  6. kurbelwelle 12x1 25 k9k anzugamoment,
  7. 1.5dci drehmoment kurbelwellenschraube,
  8. 1.5dci Drehmoment zahnriemen,
  9. 1.5 dci anzugsdrehmomente,
  10. renault kangoo zahnrad kurbelwelle nur geklemmt,
  11. k9k motor Zahnriemen markierungen,
  12. anzugsdrehmoment schraube Kurbelwelle Renault 1 5Dci,
  13. renault dacia 1 5 dci ot bolzen,
  14. riemenscheibe kurbelwelle 1.5dci drehmoment,
  15. 1.5dci motor drehmment riemenscheibe,
  16. megane k9k kurbelwelle blockieren,
  17. welcher dorn beim 1.5 dci arretiert die Kurbelwelle,
  18. 1.5 dci Zahnriemen kurz vor dem reißen,
  19. renault k9k kurbelwelle arretieren,
  20. 1.5 dci kurbelwelle riemenscheibe,
  21. gates zahnriemen einbauanleitung 1 5 dci,
  22. kurbelwellenrad arretieren megane 1 5,
  23. renault 1.5dci kurbelwelle schrauben anzug,
  24. Megane 3 1 5 dci Zahnriemenwechsel Preis,
  25. dci 1.5 zahnriemen drehmoment
Die Seite wird geladen...

Zahnriemen 1.5dci - Ähnliche Themen

  1. Glühkerze Zusatzheizer Megane 2 1.5dci 76KW

    Glühkerze Zusatzheizer Megane 2 1.5dci 76KW: Hallo, an meinem Megane 2, 1.5dCi, 76KW, 12/2007 soll eine Glühkerze vom Zuheizer defekt sein (mit Gewinde oben dran, 13,5V). Die originale,...
  2. Megane 3 Zahnriemen Motorcode

    Zahnriemen Motorcode: Guten Abend, Ich habe da Mal eine Frage. Ich weiß nicht wo ich noch gucken soll im Internet finde ich nichts und mit Software finde ich auch...
  3. Megane 2 Zahnrieme gerissen, Motor ausgetauscht nun startet nicht

    Zahnrieme gerissen, Motor ausgetauscht nun startet nicht: Hallo Leute An meine Megan 1.6, 16V ist Zahnrieme gerissen, jetzt habe ich ein Austausch Motor eingebaut aber der Motor dreht nicht. Von Hand...
  4. Zahnriemen wechseln ja oder nein

    Zahnriemen wechseln ja oder nein: Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte zuerst mal Hallo sagen und natürlich um Eure Hilfe bitten. Konkret geht es um Folgendes: Interessiere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden