Zahnriemen länger fahren?! Jemand negative Erfahrungen gem.?

Diskutiere Zahnriemen länger fahren?! Jemand negative Erfahrungen gem.? im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hallo, also zum Thema Zahnriemen (Rillenriemen) kann ich bei meinem Megane auch etwas beitragen: Der Wagen war im Nov. 2015 zur Inspektion...

  1. #16 fliegenfred, 12.12.2015
    fliegenfred

    fliegenfred Türaufmacher

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also zum Thema Zahnriemen (Rillenriemen) kann ich bei meinem Megane auch etwas beitragen:

    Der Wagen war im Nov. 2015 zur Inspektion (60000 km). Nur 4 Wochen später wurde im Rahmen eines Defekts von einer anderen Werkstatt festgestellt, daß mein Rillenriemen nur noch halb so breit war, wie er eigentlich sein sollte. Und natürlich habe ich ihn da wechseln lassen. Eigentlich wäre er erst bei 120 000 km fällig gewesen. Man vermutete bei mir eine Schrägstellung der Spannrollen.
    Ich war begeistert...

    Bei einem früheren Auto habe ich den Wechsel des Zahnriemens verpennt. Das hat mich den Motor gekostet und damit war das Auto ein wirtschaftlicher Totalschaden.
    Ich werde niemals ein angegebenes Wartungsintervall auslassen. Und ehrlich gesagt verstehe ich auch die Frage vom TE nicht. Wenn du unbedingt zocken willst, spiele doch einfach Lotto... ;-)

    Gruß, Fred.
     
  2. #17 RonnyTCE, 12.12.2015
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    18
    Kurzes OT:
    @ Fred,
    beim 1,5er Diesel gab es ne Rückrufaktion (vor ca. 3 Jahren) zum Thema Zahnriemen. Es sollte die Ausrichtung der Dieselpumpe geprüft und berichtigt werden. Durch die schrägstellung der Pumpe kann es zu beschädigungen des Zahnriemens kommen, der dann auch ausgetauscht werden sollte, sovern er bei der Aktion schon beschädigt war.

    Wenn du nun einen erwischt hast, wo die Pumpe so stark schräg steht, dass der Riemen schaden nimmt, bringt es nichts nur den Zahnriemen zu tauschen. Die Dieselpumpe muss richtig ausgerichtet werden, sonst leidet der neue Riemen genau so wie der Alte.

    OT Ende.

    Zum eingendlichen Thema kann ich auch noch was beitragen. Hatte diese Woche nen Meg2 1,6er 16v. Der Motor lief besch... und diverse Fehler ware im Fehlerspeicher, Fehlzündung, Nockenwellenverstellung etc.. Kilometerstand 45000km und etwas über 7Jahre alt (Einer der Letzten 2er). Eine andere Freie Werkstatt, hat bereits Kerzen und Zündspulen getauscht und dann aufgeben müssen. Nach längerer Fehlersuche stellte wir fest, dass die Soll- und Istwerte der Nockenwellenverstellung nicht zusammenpassten. Also entschlossen wir uns die Steuerzeiten (Stellung der Nockenwellen zur Kurbelwelle) zu prüfen.
    Ergebnis war wie wir es vermutet hatten, die Steuerzeiten passten nicht mehr. Die Nockenwellen waren untereinander um ca. nen halben Zahn des Zahnriemens verstellt, zur Kurbelwelle ca. ein ganzen Zahn.
    Was war passiert? Ursache für das ganze war ein undichter Wellendichtring der Einlassnockenwellen. Somit wurde der Zahnriemen schön mit Öl getränkt, worauf dieser sich extrem gelängt hatte. Zum Glück ist der Riemen nicht gerissen.
    Also neuen Wellendichtring, neuer Riemen und natürlich die Steuerzeiten eingestellt. Und nun läuft der Motor wieder sauber.

    Der Kunde hatte echt mehr Glück als Verstand. Die Zahnriemen, wie auch die Keilriemen vertragen Motoröl überhaupt nicht. Hätte der Kunde seinen Intervall eingehalten, hätte man das Ganze vorher feststellen können, bevor eine teure Fehlersuche gemacht werden muss. So hat der Kunden den Zahnriemenwechsel nicht gespart, musste noch was drauflegen und hat sinnlos die Zündkerzen und Zündspulen neu machen lassen (In ner anderen Freien Werkstatt).
     
  3. #18 kuruemeru, 23.12.2015
    kuruemeru

    kuruemeru Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Zahnriemen sollte man besser machen.

    Hab meinen im Twingo auch viel zu spät gemacht... aber gut. Der ganze Motor hin ist schlimmer.

    Sind halt 600-900 Euro, je nach Werkstatt...

    Da bin ich aber froh das der TCe130 keinen Zahnriemen hat.
     
  4. #19 gum3000, 22.09.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.09.2020
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    3
    Weiss jemand wie beim 2010er 1.5dci die Arbeitszeit aussieht ? Bei ATU gibts einen Komplettpreis mit Pumpe für ca. 550 Euro derzeit (wenn unter 4.5 h!)...

    Dennoch finde ich 550 euro viel. Ist es 4.5h für den 1.5 dci mit ZR und Wapu ? Ev besorg ich Teile selber und lass schrauben in einer freien W.
     
  5. #20 feisalsbrother, 22.09.2020
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    342
    Moin,

    von ATU würde ich die Finger lassen - es gibt genug negative Erfahrungen in den Auto-Foren.

    Gruss Uli
     
  6. #21 Zimbi RFD, 22.09.2020
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    195
    Kennzeichen:
    Das Thema ist
    "Zahnriemen länger fahren"
    Und nicht was ist wo am billigsten !


     
  7. #22 Multi-Fanfare, 22.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    132
    Zahnriemen zu wechseln und wann, es gibt ja Vorschriften des Hersteller.
    Da ist nicht nur drin, dass der Zahnriemen nach x Kilometer gewechselt werden muss. Um diese Kilometer zu schaffen muss auch jedes Jahr der Zahnriemen kontrolliert werden und dabei auch der Zahnriemen nachgespannt werden, sonst wird er irgendwann vor der Zeit lose und reisst. Hat er sichtlich Öl abbekommen, muss er sofort erneuert werden, allein deshalb schon sind die laufenden Kontrollen des Zahnriemen sehr wichtig.
    Ausser den gefahrenen Kilometer hat der Zahnriemen auch eine Zeitspanne von 6 Jahren, dann muss er auch erneuert werden, auch wenn er erst weniger Kilometer gelaufen hat.
    Wer sich daran nicht hält geht wissentlich ein sehr grosses Risiko ein dass der Zahnriemen reisst und der Motor dann einen Totalschaden erleidet.
    ATU =559,99 € für Megane mit Wasserpumpe
    Ob da einer hinfährt muss jeder selbst entscheiden, ich machs nicht.
     
    feisalsbrother gefällt das.
  8. Nicht

    Nicht Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    26
    Hallo, bei 4 von 8 mir bekannten Autos bei denen auf einen zahnriemen wechsel verzichtet wurde war das dann auch der Grund für den Motor Schaden.

    Gruß
     
  9. enagem

    enagem Megane-Kenner

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    28
    Hatte mal einen Ford Puma Bj.98. Zahnriemen hielt 214000 km bevor er riss.
    Bei einem späteren Megane 2CC 1,9dci hatte ich den Zahnriemen u.Wasserpumpe bei ATU erneuern lassen (650 EURO)
    Hatte vorher in anderen freien WS (ca.900 EUR) und bei Renno (1200 EURO) Preise geholt.
    Beim aktuellen Megane 3RS habe ich den Riemen u.Wasserpumpe ect. "privat"
    von durch einen Renno-Mitarbeiter wechseln lassen (250 EUR Material/300 EUR Arbeit)
     
  10. #25 Multi-Fanfare, 23.09.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    132
    Wobei man auch dazu sagen muss, die älteren Zahnriemen reißen wohl leichter, als die heutigen. Ich habe noch einen VW Touran mit 1,6 l TDI Motor, da gibt VW einen Zahnriemenwechsel von 210.000 km vor.
    Obendrein wird beim Diesel generell der Zahnriemen stärker belastet, als bei einem Benzinmotor. Bei VW waren früher Zahnriemenwechsel nach km nur bei Diesel vorgesehen, bei Benzinmotoren wurde nur bei jeder Inspektion geguckt ob er gewechselt werden muss oder nur nachgespannt wird. Ich habe damals auch VW gefahren bis 280.000 km ohne Wechsel des Zahnriemen.
    Sehr viele Zahnriemenrisse gehen auch auf die Wasserpumpe, weil diese kaputt ging und blockierte, dann reisst der natürlich und das ist der Grund dass die WP bei jedem Zahnriemenwechsel mit erneuert werden soll. Wenn Ihr eure Zahnriemen erneuert, dann kauft keine billigen, sondern nur Qualitätsriemen von guten Herstellern, genau so auch die WP und Umlenk- und Spannrollen........ einschlechtes Ersatzteil dazwischen, reisst alle anderen guten mit.
    saludos amigos
     
  11. #26 gum3000, 03.10.2020
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    3
    Nachspannen kann man beim 1.5 dci ja völlig vergessen. Bis man da am Riemen dran ist, hat man schon 2-3 h gearbeitet. Das geht wohl nur bei VW.
     
  12. #27 Multi-Fanfare, 03.10.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    132
    Wenn der Zahnriemen nicht nachgespannt wird nach der Hälfte zu Kilometer bis zum nächsten Wechsel, dann ist der zu lose und springt irgendwann über, dann setzen die Ventile auf oder er reisst gleich....... dann hat der Motor einen Totalschaden. Oft genug erlebt mit meinen Kunden.
     
  13. #28 gum3000, 03.10.2020
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    3
    Du spannst also beim 1.5 dci den ZAHN-Riemen nach ?! (nicht bei den Benzinern!)

    Wieviel Stunden berechnest Du dafür ? Mein Renaultmeister sagte, da der Motor angehoben werden müsse etc. sei ein einfaches "sichten" des ZR nicht angebracht und viel zu teuer. Nachgespannt wird nichts, nach160 000 tauschen.
     
  14. #29 Multi-Fanfare, 03.10.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    132
    Bei allen Motoren muss nachgespannt werden wenn die Spannrolle am Anschlag ist und den Zahnriemen nicht weiter spannen kann, wer es nicht macht geht das Risiko ein dass der Riemen vor Erreichen der Kilometer an dem er erneuert werden muss, einfach reisst weil er zu locker ist.
    Der Unterschied zwischen Benzin und Dieselmotor ist nur das der Diesel mehr gefährdet ist, das der Zahnriemen reisst, weil er da mehr ziehen muss..... und mehr ziehen bedeutet auch das er sich eher längst als beim Benzinmotor.
    Was nützt dir der Tausch bei 160.000, wenn er bei 140.000 reisst weil er zu locker läuft oder überspringt.
     
  15. #30 gum3000, 03.10.2020
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    3
    gut. und was kostet nachspannen beim 1.5 dci ? (wechsel ist 4.5h) ?
     
Thema: Zahnriemen länger fahren?! Jemand negative Erfahrungen gem.?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnriemenwechsel überziehen

    ,
  2. wie lange hält ein zahnriemen

    ,
  3. Motor läuft auf drei Zylindern zahnriemen überzogen

    ,
  4. Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich,
  5. zahnriemen wechsel überziehen,
  6. wie lange kann ein zahnriemen halten ,
  7. zahnriemen überfällig,
  8. wie lange kann man zahnriemenwechsel überziehen,
  9. zahnriemen überziehen,
  10. Zahnriemenwechsel überfällig,
  11. zahnriemen halten länger,
  12. zahnriemen länger fahren,
  13. wie lange hält zahnriemen,
  14. zahnriemen continental lebensdauer,
  15. zahnriemen weksel interwall überzogen,
  16. zahnriemen haltbarkeit,
  17. zahnriemen nach 6 jahren wechseln Megan ,
  18. haltbarkeit zahnriemen renault megane,
  19. 1.9 tdi zahnriemen drüber,
  20. renault diesel zahnriemenwechsel alter oder laufleistung,
  21. zahnriehmen länger fahren,
  22. zahnriemen Wechsel 6 Monate drüber,
  23. zahnriemen laufzeiten,
  24. vw T4 Zahnriemenwechsel intervall überschreiten,
  25. vw t4 zahnriemen überziehen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden